• Foren-Umbau

    Wie schon einige mitbekommen haben, werden wir das Forum ein bisschen umstrukturieren. Wie das neue Forum aussehen soll und Feedback dazu könnt ihr hier abgeben.

    Wichtig: Das Forum wird deshalb am Dienstag, den 30. November ab 8:30 nicht zugänglich sein. Da wir Fehler tunlichst vermeiden wollen, damit alles erhalten bleibt und wir keinen Rollback machen müssen, können wir aktuell noch nicht genau sagen, wie lange das dauert. Aber spätestens ab 10:30 Uhr sollte das Forum wieder offen sein.
    Vielen Dank

SSD richtig installieren

AlphaSponge

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
1
Hey Leute,
ich weiß nicht, ob das hier rein gehört oder eher zur Rubrik Probleme. Aber da meine SSD soweit funktioniert poste ich es mal hier. Nun zum "Problem"

Ich habe mir vor einiger Zeit einen Rechner gekauft und ne Black-Festplatte von WD eingebaut. Der System-"Checker" von Win7 hat mir im Leistungsindex die Festplatte mit 5,9 angegeben. Da ich dann noch geld zuviel hatte habe ich mir ne SSD eingebaut und da nur mein System drauf installiert. Hat auch alles ohne Probleme, glaube ich, geklappt. Jetzt habe ich letztens nochmal den Leistungsindex abgerufen und sehe, das meine Systemfestplatte immer noch mit 5,9 angezeigt wird. Aktualisiert... immer noch der selbe Fall.
Hab ich mir da Driss gekauft oder muss ich die i-wie im System installieren?

Mein System: -Intel Core I5 2500
-GIGABYTE PA65-UD3
-Kingston 64GB SSDNow V200 Sata3
-550W Netzteil
-GTX 560 2048MB


Vielen Dank im Vorraus ;)

Alpha
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Also, dieser Index ist erstmal Mist, denn da wird nicht wirklich gemessen, sondern anhand von techn. Daten ein Wert "berechnet" - daher haben Festplatten seit zig Jahren 5,9 Punkte, obwohl Modelle von heute schneller sind als die vor 5 Jahren.

Es kann aber trotzdem sein, dass Du was falsch gemacht hast - hast Du die SSD denn 100%ig an einem SATA3-Anschluss? Und auch an einem "Hauptanschluss", also am besten am Port Nr 0 bzw. 1 (je nach Board) ? Hast Du im BIOS AHCI aktiviert (siehe Boardhandbuch) ? Und blöde Frage, aber: hat windows wirklich von der SSD gebootet und nicht vlt. das alte Windows von der HDD? Hast Du mal den PC nur per SSD gestartet, also die FestpLatte abgesteckt?
 
TE
AlphaSponge

AlphaSponge

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
1
Hast Du die SSD denn 100%ig an einem SATA3-Anschluss?
Wie kann ich die denn nur zu 50% an einem SATA3-Anschluss haben? Die hat bei mir nur einen Port für das Kabel auf das MB.

Und auch an einem "Hauptanschluss", also am besten am Port Nr 0 bzw. 1 (je nach Board)?
Woran sehe ich das denn? Steht das am Board drann?

Hast Du im BIOS AHCI aktiviert (siehe Boardhandbuch)?
kp. Beim BIOS werde ich immer schüchtern da rumzufummeln :P Das Win7 nur von der SSD bottet steht fest. die HDD war komplett leer, als Win7 das erste mal gestartet habe.
 
TE
AlphaSponge

AlphaSponge

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
1
Haha jetzt hab ichs auch mit dem 100%ig XD
Hab sie natürlich nur auf Sata2_2 gesteckt. Die zweite 2 gibt, nehme ich mal an, einfach nur den Port an. Also wenn ich jetzt Stück habe heißen die Sata2_1,Sata2_2,Sata2_3 usw. Ich steck die mal gerade um und gebe bescheid ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Wie kann ich die denn nur zu 50% an einem SATA3-Anschluss haben? Die hat bei mir nur einen Port für das Kabel auf das MB.
oh man... :B die Frage war, ob Du 100% icher bisst, dass es SATA3 und nicht vlt ein Sata2-Anschluss ist... falls das Board überhaupt SATA2 hat. Die Steckerform ist ja identisch.


Woran sehe ich das denn? Steht das am Board drann?
meistens ja, es steht aber auch idR auf der Übersichtsabbildung im Handbuch des Board


kp. Beim BIOS werde ich immer schüchtern da rumzufummeln :P .
AHCI muss man aber aktiv haben, schon für die Windows-Installation. Ich weiß nicht, ob man das einfach nachträglich umstellen kann. Umstellen geht zwar immer, aber ich weiß nicht, ob es dann auch "korrekt" übernommen würde. Und wo Du das im BIOS findest: wie gesagt, siehe Handbuch.
 
TE
AlphaSponge

AlphaSponge

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
1
Also,

nachdem ich den SATA-Port getauscht habe brauche ich nur noch 12 sec zum hochfahren! Geile Sache!

Danke für die schnelle Hilfe ;)

~Close~
 
Oben Unten