• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spieletest - WarCraft 3

C

Chromviper

Gast
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
( Artikel: http://www.pcgames.de/index.cfm?article_id=65210 )



Also ich muss leider ( abweichend vom großteil der teilnehmer ) sagen, das Warcraft 3 für mich höchstens Durchschnitt ist.
Das ist doch nicht mit Starcraft vergleichbar..(ok, von der Grafik her ..aber doch nicht vom Spielgefühl..) Ich finde das Spiel langweilig..es hat keine Seele..reißt einen nicht mit..ich komme mir vor, als wenn ich Silver 2002 spielen würde..die Figuren sehen aus wie aus den Standard japanischen Spielen, wie z.b. Silver oder Final Fantasy etc etc..grauenhaft.
Vielleicht ist es ja im Multiplayer besser, aber der Singleplayer ist echt langweilig, finde ich.
Die ganze Geschichte ist von vorneherein absehbar, bisher keine überraschenden Wendungen..man fiebert nicht mit den Spielfiguren mit...also ich hätte dafür max. 75 % gegeben.
 
M

Munky

Gast
..die Figuren sehen aus wie aus den Standard japanischen Spielen, wie z.b. Silver...
Die ganze Geschichte ist von vorneherein absehbar, bisher keine überraschenden Wendungen..

Hi!

Der Vergleich mit Silver ist recht treffend, auch wenn die WC3- Technik natürlich besser ist. Wie ich aber schon vorher meinte, sind die Helden selbst auf hohen Stufen viel zu schwach und RPG-Elemente sind nun wirklich kaum vorhanden.
Dann die Story: Hey, was erwartest Du? Das ist Fantasy, da ändert sich nie was - gut gegen böse, Held rettet die Welt, tragischer Fall einer vorherigen "Lichtgestalt"...aber das find ich, macht Blizzard ziemlich gut! Die Rendersequenzen sind wie immer Filmreif und das Storytelling in der Spielgrafik passt recht gut, auch wenn die wirklich zu unübersichtlich ist - man kann einfach zu wenig vom Spielfeld sehen, da hätte man weiter rauszoomen können müssen.
 

Snark7

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
Sicher, die Geschichte ist im Wesentlichen nix neues und auch das Game enthält meist altbekanntes. Aber was solls ? Dafür sind Storytelling und Game aber wirklich fein implementiert, die Zwischensequenzen (ja, sind nicht Hauptzweck, tragen aber doch sehr zur Motivation bei) sind doch wirklich großartig gemacht.
Das das Ganze sowohl auf meinem zuhause-Rechner mit GF4, als auch auf dem Lap mit 600er Celeron läuft find ich auch nett.
Insgesamt ist die Wertung auf jeden Fall gerechtfertigt, Spaß machts massig. Ebenfalls mein einziger Kritikpunkt: Der arg eingegrenzte Sichtbereich. Man fühlt sich immer furchtbar beengt dabei.
 
Z

Zunami

Gast
Mit drei Worten kann man sagen wie Warcraft 3 ist.
Einfach nur geil

Ja, das find ich auch, es macht sehr viel Spaß und die Story ist superspannend, die Zwischensequenzen sind top.
Aber dennoch gibt es einige Kritikpunkte:
- Die Grafik ist mir um einiges zu quietschebunt
- Nicht so viele (wie angekündigte) Rollenspielelemente
- Kameraführung (Wenn man nur ein bisschen näher ranzoomt, hat man schon keine Übersicht mehr, nicht genug Freiheiten)
 
C

Chromviper

Gast
..die Figuren sehen aus wie aus den Standard japanischen Spielen, wie z.b. Silver...
Die ganze Geschichte ist von vorneherein absehbar, bisher keine überraschenden Wendungen..

Hi!

Der Vergleich mit Silver ist recht treffend, auch wenn die WC3- Technik natürlich besser ist. Wie ich aber schon vorher meinte, sind die Helden selbst auf hohen Stufen viel zu schwach und RPG-Elemente sind nun wirklich kaum vorhanden.
Dann die Story: Hey, was erwartest Du? Das ist Fantasy, da ändert sich nie was - gut gegen böse, Held rettet die Welt, tragischer Fall einer vorherigen "Lichtgestalt"...

ja, und da ich bekennender Fantasy Fan bin, stört mich das auch nicht weiter..mich stört halt vor allem das langweilige an dem Spiel..und die furchtbare Japan-Grafik...


aber das find ich, macht Blizzard ziemlich gut! Die Rendersequenzen sind wie immer Filmreif und das Storytelling in der Spielgrafik passt recht gut, auch wenn die wirklich zu unübersichtlich ist - man kann einfach zu wenig vom Spielfeld sehen, da hätte man weiter rauszoomen können müssen.

Ja, das sehe ich auch so..
 
C

Chromviper

Gast
Sicher, die Geschichte ist im Wesentlichen nix neues und auch das Game enthält meist altbekanntes. Aber was solls ? Dafür sind Storytelling und Game aber wirklich fein implementiert, die Zwischensequenzen (ja, sind nicht Hauptzweck, tragen aber doch sehr zur Motivation bei) sind doch wirklich großartig gemacht.
Das das Ganze sowohl auf meinem zuhause-Rechner mit GF4, als auch auf dem Lap mit 600er Celeron läuft find ich auch nett.
Insgesamt ist die Wertung auf jeden Fall gerechtfertigt, Spaß machts massig. Ebenfalls mein einziger Kritikpunkt: Der arg eingegrenzte Sichtbereich. Man fühlt sich immer furchtbar beengt dabei.


Da findest Du über 90 % gerechtfertigt ???
Ich dachte, das bekommen nur wegweisende Spiele..innovative..überzeugende..spannende..all das vermisse ich bei Warcraft..

AVP2, Jedi Knight2, Starcraft, Die Sims..das sind Spiele, die eine Wertung jenseits der 90 % verdient hatten...
 
P

PUnK777

Gast
AVP2, Jedi Knight2, Starcraft, Die Sims..das sind Spiele, die eine Wertung jenseits der 90 % verdient hatten...
[/quote]

die spiele die du nennst warn ja wohl nich grad sehr innovativ...
avp2 is wie teil eins.
jedi knight 1 war seiner zeit auch besser als teil 2 , was meiner meinung nach nur ein grafikupdate is, und starcrft war wie warcraft 2 nur im science-fiction gewand.

und das die grafik zu bunt is find ich auch nicht. so war sie in allen warcraft teilen wenn ich mich recht erinnere....
 

Snark7

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
Da findest Du über 90 % gerechtfertigt ???
Ich dachte, das bekommen nur wegweisende Spiele..innovative..überzeugende..spannende..all das vermisse ich bei Warcraft..

AVP2, Jedi Knight2, Starcraft, Die Sims..das sind Spiele, die eine Wertung jenseits der 90 % verdient hatten...

Na, also wart mal. AVP2 hatte ich durch, spannend war das meistens, das stimmt, besonders am Anfang als Marine. Hätte fast einen Herzinfarkt bekommen, als mir plötzlich der LKW entgegenflog ;). Aber Innovativ ? Was genau hat sich denn gegenüber Teil 1 geändert ?

Jedi Knight 2. Ebenfalls Innovativ ? Ok, man hat ein Schwert und Mächte. Aber sonst ist das vom Spielablauf doch 100% Shooter-Standard.

Na, hättest Du wenigstens NOLF gesagt ;) *Das* war mal innovativ. Und Rainbow Six auch. Und OFP.

Starcraft ? Naja, schön. Aber ist etwas älter, oder ? Und auch das hat als Vorzug weniger die Innovation als eher genau das, was auch an Warcraft III zu loben ist: der Feinschliff. Innovativ hätte ich in der Sparte eher "Shogun" gesehen...

Und über "spannend" und "überzeugend" kann man streiten, ich finde Warcraft 3 durchaus spannend und auch überzeugend.

Und noch was: Besonders da grade die Qualitäten, die Warcraft 3 in höchstem Maße aufweist, nämlich Feinschliff bis in die Ecken und eine rundum hohe Qualität, gutes Balancing und fast perfekte Bedienung oft unter den Tisch fallen bzw. für Eye Candy aufgegeben werden (Aquanox anyone ? ), finde ich es garnicht schlecht einem Game einfach für hohe "handwerkliche" Qualität einen Zusatzbonus zu geben.
 
C

Chromviper

Gast
AVP2, Jedi Knight2, Starcraft, Die Sims..das sind Spiele, die eine Wertung jenseits der 90 % verdient hatten...

die spiele die du nennst warn ja wohl nich grad sehr innovativ...
avp2 is wie teil eins.
jedi knight 1 war seiner zeit auch besser als teil 2 , was meiner meinung nach nur ein grafikupdate is, und starcrft war wie warcraft 2 nur im science-fiction gewand.


und das die grafik zu bunt is find ich auch nicht. so war sie in allen warcraft teilen wenn ich mich recht erinnere.... [/quote]

Ich hatte ja auch innovativ nicht als einzigen Grund genannt.
Und wenn die Sims nicht innovativ war, was denn dann ?

Das du die ersten teile nennst, ist ja kein Hinderungsgrund..die kenne ich eben nicht. Ich gehe von den zweiten Teilen aus

Und zu bunt habe ich auch nicht gesagt..aber wenn ich es gesagt hätte ( was ich hätte tun können, weil ich es wirkich zu bunt finde :), dann wäre Dein Argument keines..denn nur weil es im ersten Teil auch so war, muß es doch nicht besser sein, oder ?
 
C

Chromviper

Gast
Da findest Du über 90 % gerechtfertigt ???
Ich dachte, das bekommen nur wegweisende Spiele..innovative..überzeugende..spannende..all das vermisse ich bei Warcraft..

AVP2, Jedi Knight2, Starcraft, Die Sims..das sind Spiele, die eine Wertung jenseits der 90 % verdient hatten...

Na, also wart mal. AVP2 hatte ich durch, spannend war das meistens, das stimmt, besonders am Anfang als Marine. Hätte fast einen Herzinfarkt bekommen, als mir plötzlich der LKW entgegenflog ;). Aber Innovativ ? Was genau hat sich denn gegenüber Teil 1 geändert ?

OK, ich antworte mal im Text :)
Wie gesagt, da ich den ersten Teil nicht kenne, magst Du recht haben. Aber die ganzen Argumente gelten doch auch für Warcraft 3..was ist denn da innovativ gegenüber Teil 2 ? Außer die verhunzte Grafik ?

Jedi Knight 2. Ebenfalls Innovativ ? Ok, man hat ein Schwert und Mächte. Aber sonst ist das vom Spielablauf doch 100% Shooter-Standard.

Naja, aber ich finde gerade durch den Nahkampf mit dem Schwert und den Mächten ist es eben kein normaler Shooter..wenn man mal vom Anfang absieht, wo man weder Schwert noch Mächte hat


Na, hättest Du wenigstens NOLF gesagt ;) *Das* war mal innovativ. Und Rainbow Six auch. Und OFP.

Nolf habe ich nie gespielt..kannst recht haben.
Rainbox Six ? Was ist denn daran innovativ ? Warum ist die CounterStrike Gemeinde ungleich größer ?


Starcraft ? Naja, schön. Aber ist etwas älter, oder ? Und auch das hat als Vorzug weniger die Innovation als eher genau das, was auch an Warcraft III zu loben ist: der Feinschliff. Innovativ hätte ich in der Sparte eher "Shogun" gesehen...

Klar ist Starcraft älter, aber das tut doch in dem Fall nichts zur Sache..aber Du hast recht..da ist es eher der Feinschliff...das balancing etc...aber das ist doch an Warcraft nicht zu loben ..wo ist denn da der Feinschliff ? Das spannende ? Das Balancing ?
Shogun kenne ich leider auch nicht..


Und über "spannend" und "überzeugend" kann man streiten, ich finde Warcraft 3 durchaus spannend und auch überzeugend.

Und noch was: Besonders da grade die Qualitäten, die Warcraft 3 in höchstem Maße aufweist, nämlich Feinschliff bis in die Ecken und eine rundum hohe Qualität, gutes Balancing und fast perfekte Bedienung oft unter den Tisch fallen bzw. für Eye Candy aufgegeben werden (Aquanox anyone ? ), finde ich es garnicht schlecht einem Game einfach für hohe "handwerkliche" Qualität einen Zusatzbonus zu geben.

Nichts gegen einen Zusatzbonus für handwerkliches Geschick..das hatte bei mir ja Starcraft z.b...aber genau die von Dir genannten positiven Aspekte von WC3 finde ich eben nicht überzeugend..ok..Bedienung ist Blizzard üblich nahezu perfekt..aber gutes Balancing ? Spannung ? Scheinbar haben wir da einfach einen unterschiedlichen Geschmack :)

Eye Candy's finde ich auch daneben..da hast Du recht..deshalb war bis vor kurzem ( bis vor AA ) auch immer noch Counter Strike mein Lieblingsshooter..eben kein Eye Candy, sondern ein perfekt ausbalanciertes, spannendes Spiel mit echten taktischen Möglichkeiten.


Und noch einmal etwas zur Grafik von WC 3...wenn ich ein Silver hätte haben wollen, hätte ich eines gekauft..die Figuren sind doch absolut schrecklich...sehen bescheuert aus, hüpfen dumm durch das Bild..also ehrlich..das wäre besser gegangen, oder nicht ?
 

Snark7

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
Ok, antworten wir mal wieder ;)

Nur mal vorneweg: Das WC 3 besonders innovativ sei, hatte ich ja garnicht behauptet ;)

>Nolf habe ich nie gespielt..kannst recht haben.
>Rainbox Six ? Was ist denn daran innovativ ? Warum ist die >CounterStrike Gemeinde ungleich größer ?

Weil Rainbow Six *kein* besonders auf MP ausgelegter Shooter war. Innovativ, weil es meines Wissens das erste war, daß einen echten Planungsmodus vorab hatte z.B. und weils das erste war, das sein Thema mit hohem Realismus behandelte.

Das irgendein Spiel mehr Spieler hat, hat doch mit der Innovationshöhe nix zu tun. Schau Dir mal die Menge der Moorhuhn-Spieler an....

>denn da der Feinschliff ? Das spannende ? Das Balancing ?
>Shogun kenne ich leider auch nicht..

Würde ich Dir empfehlen, kriegt man günstig auf ebay, grafisch etwas veraltet, spielmechanisch absolut spitzenklasse.

>gutes Balancing ? Spannung ? Scheinbar haben wir da einfach >einen unterschiedlichen Geschmack :)

Jo, scheint so. Na, in diesen Fragen gibts natürlich nie Eindeutigkeit.

>Eye Candy's finde ich auch daneben..da hast Du recht..deshalb war >bis vor kurzem ( bis vor AA ) auch immer noch Counter Strike mein >Lieblingsshooter..eben kein Eye Candy, sondern ein perfekt >ausbalanciertes, spannendes Spiel mit echten taktischen >Möglichkeiten.

Ok. Jetzt versteh ich die Referenz von wegen Rainbow Six. Was MP-Games angeht, magst Du mit Counter-Strike recht haben.
Aber Rainbow Six war meines Wissens z.B. auch das Erste, daß im MP einen echten, full-featured Cooperative-Modus bot.

>Und noch einmal etwas zur Grafik von WC 3...wenn ich ein Silver >hätte haben wollen, hätte ich eines gekauft..die Figuren sind doch >absolut schrecklich...sehen bescheuert aus, hüpfen dumm durch >das Bild..also ehrlich..das wäre besser gegangen, oder nicht ?

Nja, wie mans nimmt. Ich find es paßt schon. Aber ich fand ja auch die Warhammer-Sachen immer toll aussehend ;)
 
C

Chromviper

Gast
Ok, antworten wir mal wieder ;)


Und wieder ich :)

Nur mal vorneweg: Das WC 3 besonders innovativ sei, hatte ich ja garnicht behauptet ;)

Ach.hmm..kann sein :)

>Nolf habe ich nie gespielt..kannst recht haben.
>Rainbox Six ? Was ist denn daran innovativ ? Warum ist die >CounterStrike Gemeinde ungleich größer ?

Weil Rainbow Six *kein* besonders auf MP ausgelegter Shooter war. Innovativ, weil es meines Wissens das erste war, daß einen echten Planungsmodus vorab hatte z.B. und weils das erste war, das sein Thema mit hohem Realismus behandelte.

Vielleicht sollte ich es mal spielen und nicht nur die Berichte in der PCG lesen :) Klingt ganz gut..


Das irgendein Spiel mehr Spieler hat, hat doch mit der Innovationshöhe nix zu tun. Schau Dir mal die Menge der Moorhuhn-Spieler an....

Gutes Argument..brauch ich mich nicht wundern, wenn ich halbe Argumente bringe. Ich meinte das so...Counterstrike warmeiner Meinung nach das bessere Spiel ( als ein anderer Shooter ), weil es a) umsonst ist, b) einfach perfekt ausblanaciert ist , c) echtes taktischen spielen erfordert, zumindest wenn man in den etwas besseren regionen spielt, d) damals von der grafik her auch ziemlich weit vorne lag e) einfach sehr realistisch rüberkam und f ) einfach eine riesige Community hatte, die ständig etwas zum Spiel beigetragen hat
Und war deshalb, weil soweit ich das sehen kann, alle diese Punkte von AA besser erfüllt werden :) Bis auf die Community, aber kommt Zeit...



>denn da der Feinschliff ? Das spannende ? Das Balancing ?
>Shogun kenne ich leider auch nicht..

Würde ich Dir empfehlen, kriegt man günstig auf ebay, grafisch etwas veraltet, spielmechanisch absolut spitzenklasse.

Mal sehen..werde noch mal die Berichte dazu rauskramen...

>gutes Balancing ? Spannung ? Scheinbar haben wir da einfach >einen unterschiedlichen Geschmack :)

Jo, scheint so. Na, in diesen Fragen gibts natürlich nie Eindeutigkeit.

Das ist wahr..aber ist doch trotzdem eine nette Sache, sich mal anständig darüber zu unterhalten .-)

>Eye Candy's finde ich auch daneben..da hast Du recht..deshalb war >bis vor kurzem ( bis vor AA ) auch immer noch Counter Strike mein >Lieblingsshooter..eben kein Eye Candy, sondern ein perfekt >ausbalanciertes, spannendes Spiel mit echten taktischen >Möglichkeiten.

Ok. Jetzt versteh ich die Referenz von wegen Rainbow Six. Was MP-Games angeht, magst Du mit Counter-Strike recht haben.
Aber Rainbow Six war meines Wissens z.B. auch das Erste, daß im MP einen echten, full-featured Cooperative-Modus bot.


Was meinst Du genau damit ?


>Und noch einmal etwas zur Grafik von WC 3...wenn ich ein Silver >hätte haben wollen, hätte ich eines gekauft..die Figuren sind doch >absolut schrecklich...sehen bescheuert aus, hüpfen dumm durch >das Bild..also ehrlich..das wäre besser gegangen, oder nicht ?

Nja, wie mans nimmt. Ich find es paßt schon. Aber ich fand ja auch die Warhammer-Sachen immer toll aussehend ;)

*lach*...naja..
 

Nahkampfbieber

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
27.01.2002
Beiträge
251
Reaktionspunkte
0
Ich finde das Game einfach genial. Es fesselt von anfang an und ich kann sagen obwohl ich es heute erst bekommen habe es hat ein Große Langzeit Mutivation.
Die Grafik finde ich is sehr gut (sie passt zum Spiel) Die großen Zwischensequenzen sind ein Hammer und das Gameplay is typisch Strategie aber angenehm einfach. Die Einheiten sind sehr Detailiert und die Animationen sind sehr flüssig.

Fazit: Jeder der Strategie auch nur im entferntesten mag kauf euch das Spiel.
 
Oben Unten