• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spieletest - Beach Life

Wussler

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
145
Reaktionspunkte
0
Sie verwalten irgendwie eine Insel und freuen sich wenn Besucher kommen und nicht bald von den Haien gefresen werden.
Soweit zum Spiel.
Grafik ist eigentlich noch das Beste am Spiel.
Wenn die Sonne die Insel beheizt, flimmert das Bild, was natürlich rüberkommt....leider leidet die Grafik etwas darunter.
Ansonsten Standartgrafik.
Sound: Standart....nichts aufregendes
Die Spielbarkeit ist gut...alles mit der Maus....nur die Angestellten der Insel (Putzfrau, Handwerker, Wächter, Lifeguard usw.) sind durch mehrere Mausklicks erst erreichbar.
Die Missionen sind wenig abwechslungsreich.....meistens in einer bestimmten Zeit Gebäude bauen, die Besucher vor den Haien schützen.....
Nach ein paar mal starten sollte man die Missionen schaffen.
Fazit: Ein durchschnittliches Spiel, gute Grafik und schlechter Sound.
Für den kurzen Spielspass zu empfehlen, will man aber länger als 2 Stunden spielen, eignet sich das alte Holiday Island mehr...dort hat man ca. 1 Stunde länger Spass am Game, da bald Langeweile aufkommt und nichts neues dazu.
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,81172
 
S

SaGaN

Gast
Ich weiß nicht recht ob ihr da was verwechselt.. aber 'Spring Break' sind normalerweise die Ferien in den USA in den Schulen im Frühjahr und nicht die im Sommer..

Greetz
 
TE
W

Wussler

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
145
Reaktionspunkte
0
Ich weiß nicht recht ob ihr da was verwechselt.. aber 'Spring Break' sind normalerweise die Ferien in den USA in den Schulen im Frühjahr und nicht die im Sommer..

Greetz

Es ist ein Aufbaustrategiespiel.......und die Sonne scheint meistens.....also egal ob Frühling oder Sommer, das Spielprinzip bleibt gleich.
Gruss von mir aus der Arbeit
 

Bianco81

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2002
Beiträge
161
Reaktionspunkte
0
Die Demo war ned schlecht aber viel zu kurz......:(
Hast nur 2Tage(Spieltage)ausprobieren können und die Demo war schon vorbei..... :/
Die Grafik is ned schlecht,kommt aber an Tropico nicht heran.
Die Steuerung könnte besser sein.
Und des mitn Strand Sperren(Wenn Haie wieder mal auf Touristen losgehen..) funk. ah ned immer........
Na ja ein Spiel für zwischendurch aber für mehr nicht.
 
Oben Unten