• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spieleimperium China: Tencents Reise in den Westen

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.059
Reaktionspunkte
8.143
PCGames schrieb:
Zum Abschluss also zurück zur eingangs erwähnten Frage: Werden wir in Zukunft alle auf dem Smartphone spielen? Wir tun es bereits! Und mit "wir" ist nicht der geneigte PC-Games-Leser gemeint, der sich über sein liebstes Hobby im Internet oder in Zeitschriften informiert, sondern die große Mehrheit, die Videospiele fast im Vorbeigehen konsumiert. Laut Newzoo überholte der Umsatz des globalen Mobile-Gaming-Marktes 2021 den Umsatz von PC- und Konsolenspielen und wächst stetig weiter. (...) Die Kohle spülen also nicht "richtige" Gamer in die Taschen der Publisher, sondern die Schwiegermutter mit Candy Crush Saga, Kinder, die nichts anderes als Fortnite zocken und der Familienvater, der sich 20 Jahre nach dem Release des ersten Diablo einen Nostalgie-Flash mit einem Handyspiel gönnen möchte. Unternehmen werden natürlich ihrer größten Zielgruppe entsprechend Spiele entwickeln und Core-Games bald zur Nische.
laut newzoo ist der mobile markt umsatzmäßig schon vor jahren vorbeigezogen. das ist auch nicht weiter verwunderlich, da mehrere milliarden smartphones im umlauf sind und aktiv genutzt werden. insofern also eine nur logische entwicklung. allerdings heißt das offenbar nicht, anders als irgendwelche analysten ja bekanntlich auch schon vor um die 10 jahren vorhergesagt hatten, dass der "klassische" games-markt verschwindet oder verdrängt wird. ganz im gegenteil, der wächst - man sehe und staune - nämlich ebenfalls über die jahre hinweg gesehen!
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

PCGames schrieb:
Große Studios werden sich reguläre Spiele nur noch als Prestige-Objekte leisten, so wie es in der Filmindustrie bereits jetzt mit Arthouse-Filmen der Fall ist. Tencent hat einen großen Anteil an dieser Entwicklung und die goldenen Zeiten des Gamings sind wahrscheinlich jetzt schon vorbei.

au weia. jetzt wirds aber ganz düster.
also zumindest bislang ist von dieser entwicklung, also einem shift hin zu mobile, meiner ansicht nach wenig zu sehen. ganz im gegenteil werden die vollpreis-blockbuster (definition spar ich mir an der stelle, um nicht in eine aaa-diskusions-spirale zu kommen) zumindest gefühlt eher immer zahlreicher und verkaufen sich immer besser. teils natürlich auch mit unbeliebten monetarisierungsmethoden an bord.

natürlich weiß ich auch nicht, wohin die reise geht. aber stand heute kommt mir das sehr sehr schwarzmalerisch vor. mobile und "klassischer" games-markt scheinen wunderbar koexistieren zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

TomBerry1

NPC
Mitglied seit
06.01.2022
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Ihr habt aber schon die aktuelle Entwicklung im Auge, bezüglich Videospiele in China. Wenn ich mich nicht verlesen hab, hat die chinesische Regierung seit Mitte letzten Jahres keine neue Game-IP mehr zugelassen, es sind schon etliche Studio's abgeschmiert. Viele chinesische Entwickler versuchen sich in's Ausland zu retten!

Keine Ahnung, was manche hier verbreiten, was halt auch teilweise oder gar nicht stimmt.

Das was er hier erzählt stimmt.

Die chinesiche Regierung lässt seit letztem Jahr keine neuen Spiele-Ip's zu. Es sind mittlerweile an die 14.000 Indie-Studios und Entwickler pleite gegangen! Und die, die es sich leisten können, drücken sich in's Ausland.

 
Oben Unten