Speicherkauf auf Vorrat

JaeMcBean

Benutzer
Mitglied seit
03.10.2003
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Grüße,

so langsam wird es mal wieder Zeit für einen neuen Rechner, mein altes Sockel A System ist für aktuelle und neu erscheinende Spiele nicht mehr wirklich gerüstet :B Aktuell habe ich aber leider noch nicht das Geld für einen neuen Rechner, die Moneten kommen erst gegen Ende diesen Jahres. Deshalb meine Frage an die Spezis unter euch:

Lohnt es sich, bei den aktuellen günstigen DDR2 Preisen Speicher auf Vorrat für ein System zu kaufen, dass erst Ende 07 gebaut wird?

Oder wird der Speicher Ende 07 noch genauso günstig sein wie er aktuell ist? Ich könnte ja theoretisch jetzt den Speicher kaufen und später dann den Rest und dann alles zusammenbauen.

Was meint ihr?

/edit Ups, glaub ich habs in falsche Forum gepostet :S
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
das kann dir keiner vorhersagen...
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
Schlechte Idee.

Die Chippreise fallen über die Jahre, was sich auch auf RAM auswirkt.
Beim RAM sind aber noch große Preisschwankungen drinnen, die man nicht vorhersehen kann.
 
H

Hombre3000

Guest
bierchen am 18.03.2007 16:45 schrieb:
Schlechte Idee.

Die Chippreise fallen über die Jahre, was sich auch auf RAM auswirkt.
Beim RAM sind aber noch große Preisschwankungen drinnen, die man nicht vorhersehen kann.

Angeblich steigen die RamPreise ja wieder.

Ich würde JETZT zugreifen. N Freund hat sich auch 12GB geholt. Mal sehen ob sich die Investition lohnt. (Er will den dann wieder verkaufen)

Gruß
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
Hombre3000 am 18.03.2007 16:55 schrieb:
bierchen am 18.03.2007 16:45 schrieb:
Schlechte Idee.

Die Chippreise fallen über die Jahre, was sich auch auf RAM auswirkt.
Beim RAM sind aber noch große Preisschwankungen drinnen, die man nicht vorhersehen kann.

Angeblich steigen die RamPreise ja wieder.
Klar, und in 3 Monaten fallen sie wieder, danach steigen sie wieder, dann ....

Geht halt auf und ab.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Also ich bin geneigt zu behaupten, daß Speicher kurzfristig eigentlich nur noch wieder teurer werden kann, das heißt, wenn Du Dir in den kommenden Wochen ein neues System basteln willst, ist es ne Überlegung wert, jetzt schonmal die RAM-Riegel einzusacken.

Aber was in einem dreiviertel Jahr ist...alter Schwede...so tief in die Kristallkugel kann doch kein Mensch gucken!!!
Niemand wird Dir akkurat vorhersagen können, ob Speicher dann teurer oder billiger ist als jetzt.
Außerdem weißt Du doch noch gar nicht, was Du Dir dann allgemein für ein System zusammenbauen willst!
Mitte des Jahres bringt Intel erste DDR3-Chipsätze auf den Markt, und das wird sich als Standard recht schnell durchsetzen!
Ärgerlich, wenn man dann geneigt ist, ein älteres Board kaufen, weil da ja der Speicher noch rein paßt, der seit Monaten im Schrank verstaubt, weil man den ja damals so günstig geschossen hat! :|

Ich persönlich würde warten und hoffen, daß nicht kurz vorm Kauf wieder ne Chipfabrik abraucht! :-D
 
TE
J

JaeMcBean

Benutzer
Mitglied seit
03.10.2003
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Danke für eure Beiträge, dann werde ich mir wohl Ende des Jahres alle Komponenten auf einmal kaufen. Diese DDR3 Systeme sollen den letzten News nach ja wohl ziemlich teuer bei der Einführung sein - werde mir dann wohl so eine Hybridplattform mit DDR2/3 Support holen. Ich würde so gerne jetzt schon neue Sachen kaufen, aber ohne Geld gestaltet sich das schwierig :B
 
Oben Unten