Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,700524
 
O

Odin333

Guest
Verdammt, Damnation hab ich für 9€ gekauft - leider viel zu viel.

Mal sehen wem ich es schenke.
 
F

fliger5

Guest
@Raven_Squad

Die deutsche Synchro war zwar schon immer so ne Sache, manchmal ist sie genial, manchmal aber auch einfach nur schlecht. Die hier ist unterirdisch.
 

GeneralKolenga

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Wow. Ich glaube die Sprachausgabe bei Raven Squad hätte selbst ich besser hinbekommen :-D
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
AW:

Raven Squad:

Oh Gott, wer hat denn das verbrochen?

Das hätte ja die Laienschauspielgruppe Arnschwang besser hinbekommen, trotz Dialekteinschlag... :S
 

Spruso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
617
Reaktionspunkte
37
Website
www.knights-of-apocalypse.ch
AW:

Raven Squad:

Oh Gott, wer hat denn das verbrochen?

Das hätte ja die Laienschauspielgruppe Arnschwang besser hinbekommen, trotz Dialekteinschlag... :S
Speziell der Typ mit seinem rollenden R erinnert an eine schlechte Parodie auf einen gewissen A.H.

Ich frage mich bei solchen Synchros immer, wie diese Leute wohl im normalen Leben reden. Ob das bei denen da wohl auch so verkrampft klingt?
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
AW:

Raven Squad:

Oh Gott, wer hat denn das verbrochen?

Das hätte ja die Laienschauspielgruppe Arnschwang besser hinbekommen, trotz Dialekteinschlag... :S
Speziell der Typ mit seinem rollenden R erinnert an eine schlechte Parodie auf einen gewissen A.H.

Ich frage mich bei solchen Synchros immer, wie diese Leute wohl im normalen Leben reden. Ob das bei denen da wohl auch so verkrampft klingt?

Und dann ist das Spiel auch noch so textlastig. :S Nur Gelaber aber dafür null Action. :B Einfach nur schlecht...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.306
Reaktionspunkte
3.756
AW:

naja
also wenn der Unliebsame Mensch Kinder und ne Konsole hat, schenkt man dem vllt. so Singstars oder ein anderes Musikspiel

Wobei alternativ tuts auch das alte Kinderschlagzeug :B
 

Xenoscout

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2009
Beiträge
63
Reaktionspunkte
0
AW:

Ihr habt was vergessen!
Wenn ich meinem Feind was schenken würde dann haha, jaaaaaaaaaaaaaaaaa!! :finger:
Ne ganze Paltette voll, voller Spaß, Spannung und Action!
Das sehe so aus.


Die Spass, Spanunng und Actionbox:
Landwirtschaftsimulator 2001
Müllabfuhrsimulator 2003
Baggersimulator 1993
Postamtsimulator 2007
Abrißsimulator 2011
Bankraubsimulator 2010

(Jahre extra verändert selbst im Jahre 2140 ,würden die Simulatoren so aussehen wie jetzt.)

Und für den Ultimativen Kick zum Schluss, Bibi und Tina auf dem Reiterhof 2! (BAtürlich die Extreme Gore Edition) :-D
 

tastenklopper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.05.2008
Beiträge
205
Reaktionspunkte
5
AW:

Die deutsche Sprachausgabe von "Raven Squad" ist ja herrlich: Lieblos abgelesen, mies betont und völlig emotionslos. Der eine Sprecher klingt ein bisschen wie Justus Jonas aus "Die drei ???" nur halt mit aufgesetztem Russen-Dialekt.

Ansonsten eine richtig fiese Liste. Man könnte vielleicht noch "Serious Sam HD" (innovativster Shooter überhaupt) aufnehmen, schließlich ist "Painkiller: Resurrection" (Grafik-Wunder 2009) ja auch drin.

Wer Ironie findet darf sie behalten.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.285
Reaktionspunkte
3.774
AW:

naja
also wenn der Unliebsame Mensch Kinder und ne Konsole hat, schenkt man dem vllt. so Singstars oder ein anderes Musikspiel

Wobei alternativ tuts auch das alte Kinderschlagzeug :B
Singstar würde ich keinem normalen Kind und keinem normalen Erwachsenen kaufen, aber auf Partys ist es DER Knüller, sag ich dir. Macht echt Fun...wenn man bereits zehn Bier auf Ex weg hat. :B
 

Doener1212121

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2009
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW:

Wer Arma2 auf solch eine dusselige Liste verbannt der sollte besser Obstverkäufer auf dem Wochenmarkt werden, denn Autor für ne Spielezeitung.
AAS Missionen mit 60+ Spielern - wo gibts sowas ausser bei Arma2?? Aber ich vermute so richtig auseinander gesetzt hat sich der Verfasser dieser ausgesprochen überflüssigen Liste mit dem Game nie. Also unreflektiertes Gesülze.

Besser vermeintliche "Blockbuster" wie COD:MF2 draufsetzen - Konsolenportierungen die sich kaum vom Vorgänger unterscheiden - OMG! Aber wer gibt für seine Hassverwandschaft schon 50 Tacken aus....Achja - wenn wir schon dabei sind. "PC"Games?? Dachte ich bislang - eher Kosolerogames...

Dem Verfasser besinnliche Weihnachten und gute Besserung.
 

ice-routher

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
150
Reaktionspunkte
0
AW:

Also ich bin schwer beeintruckt von diesen
inovativen texten und dieser geradezu lyrischen
art des vortragens
 

Dyson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

ArmA2 ist ein geniales Spiel, welches bei PCGAMES anscheinend nie einer richtig gespielt hat.


Mit den ganzen Patches die schon lange Verfügbar sind, ist Single sowie
Multiplayer im Moment das beste auf dem Taktikshooter-Markt.
Unddas Leute ohne Internet alt aussehen, könnt ihr euch sparen, heutzutage
hat so gut wie jeder Internet und selbst wenn, auch ohne Internet gibt es die
Möglichkeit an die Patches zu kommen, wir leben schliesslich nicht mehr
im Mittelalter. USB Stick lässt grüßen.
Im übrigen sind fast alle Games ohne Patches nur die Hälfte wert.

Die restlichen Games auf der Liste kenn ich nicht, aber ArmA2 da drauf zu setzen ist definitv ein tiefer Griff ins Klo.


Wo ist übrigens das gehypte OPF2?

Und dann auch noch wieder in Rotschrift...................... oder ist das nur das merkmal das ein Praktikant der sonst nur auf Konsolen spielt den Artikel geschrieben hat.
Ganz ganz schlimmer Kompetenzmangel der sich einem hier aufzeigt.
 

coRn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Wer Arma2 auf solch eine dusselige Liste verbannt der sollte besser Obstverkäufer auf dem Wochenmarkt werden, denn Autor für ne Spielezeitung.
AAS Missionen mit 60+ Spielern - wo gibts sowas ausser bei Arma2?? Aber ich vermute so richtig auseinander gesetzt hat sich der Verfasser dieser ausgesprochen überflüssigen Liste mit dem Game nie. Also unreflektiertes Gesülze.

Besser vermeintliche "Blockbuster" wie COD:MF2 draufsetzen - Konsolenportierungen die sich kaum vom Vorgänger unterscheiden - OMG! Aber wer gibt für seine Hassverwandschaft schon 50 Tacken aus....Achja - wenn wir schon dabei sind. "PC"Games?? Dachte ich bislang - eher Kosolerogames...

Dem Verfasser besinnliche Weihnachten und gute Besserung.




ArmA2 ist ein geniales Spiel, welches bei PCGAMES anscheinend nie einer richtig gespielt hat.


Mit den ganzen Patches die schon lange Verfügbar sind, ist Single sowie
Multiplayer im Moment das beste auf dem Taktikshooter-Markt.
Und
das Leute ohne Internet alt aussehen, könnt ihr euch sparen, heutzutage
hat so gut wie jeder Internet und selbst wenn, auch ohne die
Möglichkeit an die Patches zu kommen, wir leben schliesslich nicht mehr
im Mittelalter. USB Stick lässt grüßen.
Im übrigen sind fast alle Games ohne Patches nur die Hälfte wert.

Die restlichen Games auf der Liste kenn ich nicht, aber ArmA2 da drauf zu setzen ist definitv ein tiefer Griff ins Klo.


Wo ist übrigens das gehypte OPF2?

Und dann auch noch wieder in Rotschrift...................... oder ist das nur das merkmal das ein Praktikant der sonst nur auf Konsolen spielt den Artikel geschrieben hat.
Leute, lesen ftw!
Es geht um das Verscherzen mit Leuten "ohne Internet", die nur schwer oder gar nicht in den Genuss von Patches und Updates kommen, ja, das soll es tatsächlich noch geben...
Nette Liste, aber sicherlich noch ausbaufähig ;)
 

Dyson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

genau coRn, lesen ist toll, würde ich auchmal empfehlen. Dann wird vielleicht ersichtlich das für Leute mit und ohne Internet ArmA2 als Spiel zum "verscherzen" angepriesen wird.......................

70% Miese sogar bei Leuten mit Internet. aber lesen ftw ist klar..
 

Doener1212121

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2009
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

jaja - wer lesen kann ist klar im Vorteil.... aber mal abgesehen von den Patches die mittlerweile erschienen sind: viel wichtiger ist doch, dass es eine funktionierende Community gibt und einen Entwickler, der auf Strömungen in dieser reagiert und tatsächlich auch mal KOSTENLOSEN CONTENT bereit stellt. Sowas kennen Konsoleros numal nicht. Die sind doch bereit für jede SCH**** Map draufzuzahlen. Auch die unglaublichen Leistungen der Community selbst Content der den NAmen verdient bereit zu halten...aber gut. Wer ein Game ohne dedicated Server aber inkl. MassakerMap zum Spiel des Jahres hyped der hat alle Glaubwürdigkeit verspielt.

Dem Praktikanten also nach wie vor gute Besserung.
 

Voodootec

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
1
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Wenn ich jemand ärgern will der nur Multiplayer zockt würde ich ihm Modern Warfare 2 schenken.
 

chaos777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

jaja - wer lesen kann ist klar im Vorteil.... aber mal abgesehen von den Patches die mittlerweile erschienen sind: viel wichtiger ist doch, dass es eine funktionierende Community gibt und einen Entwickler, der auf Strömungen in dieser reagiert und tatsächlich auch mal KOSTENLOSEN CONTENT bereit stellt. Sowas kennen Konsoleros numal nicht. Die sind doch bereit für jede SCH**** Map draufzuzahlen. Auch die unglaublichen Leistungen der Community selbst Content der den NAmen verdient bereit zu halten...aber gut. Wer ein Game ohne dedicated Server aber inkl. MassakerMap zum Spiel des Jahres hyped der hat alle Glaubwürdigkeit verspielt.

Dem Praktikanten also nach wie vor gute Besserung.
hej!
da bin ich deiner Meinung
PC Games wird langsam so schlimm wie Gamestar
Bei Gamestar sind alle spiele aus Amerika immer die besten und tollsten...
Übrigens Arma 2 spielt sich mit den Beta Patches richtig gut.
 

DrHasenbein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
333
Reaktionspunkte
3
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

so weit kommt's noch, dass ich meinen Feinden was schenke

:B
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.869
Reaktionspunkte
6.209
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Wie wär's liebe PCG Redakteure, wenn ihr euch ArmA 2 wirklich nochmal anschauen würdet? Das Spiel hat mit der Release-Version nämlich fast gar nichts mehr gemein, da hat sich sehr viel getan.

Achja und für Mods braucht man kein Internet. Ihr habt doch selbst die Mods immer auf eurer DVD und zu ArmA 2 war auf eurer DVD sogar mal ein großes ArmA 2 Special mit über 25 Maps und Mods. Na, hat da der Redakteur geschlafen? :P
 

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Komisch dass ihr (liebe Redaktion) nicht müde werded zu erklären wie scheiße ArmA 2 ist. Ich glaube ihr habt wirklich einfach keinen blassen Schimmer von dem Titel. :rolleyes:

Aber Simulationen sind ja sowieso nicht so euer Ding (die lassen sich mit dem Gamepad ja so schlecht spielen).

Grüße,

Flo
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Was soll eigentlich dieses dumme Gebashe hier?
Trotz gravierender Bugs hat das Spiel hier noch 64% bekommen. Es ist nun mal Fakt dass die ursprüngliche Verkaufsversion einem geleakten Alpha-Build glich.

Hier wird immer gemeckert wenn ein total verbugtes Spiel zu hoch bewertet wurde. Wird ein Spiel dann mal abgestraft beschwert sich natürlich die Hardcore Fanbase, die trotz aller Bugs Spaß mit dem Spiel hat.

Ein Nachtest mit einer aktuellen Version würde bestimmt in einer höheren Bewertung resultieren (@Redaktion: Vielleicht wär das ja mal was?).
Wenn nun aber jemand die deutsche Version 1.0 geschenkt bekommt und keine Ahnung von den ganzen Patches/Mods hat, dann wird derjenige ganz sicher erst mal dumm aus der Wäsche schauen.
 

unimatrix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
283
Reaktionspunkte
3
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

@Chemenu: Vielleicht ist es Dir noch nicht aufgefallen, aber es wurde und wird mit zweierlei Maß gemessen, was für ein Onlineportal dass sich durch Werbung finanziert (wie die Printausgabe), völlig normal ist, aber nicht akzeptiert werden muss. PCGames und Kollegen haben sich absichtlich den kleinsten Genrevertreter herausgesucht um ein für mich feiges Exempel zu statuieren. BIS wurde und wird vorgeworfen Betas auf den Markt zu werfen. Was natürlich nachweislich stimmt, aber dies auch begründet ist durch "Entweder jetzt oder wir sind pleite" und den Drang der Publisher zu Weihnachtsgeschäften vor den "Blockbustern" in die Regale zu kommen. Das Spiele gegen Hypemaschinen wie MW2 keine Chance haben, ist doch in den letzten Tagen ausreichend zelebriert worden. Auch wenn MW2 schlicht dumm und reisserisch ist. Gleichfalls wird die Patchpolitik von BIS nicht gewürdigt. Stattdessen kotzt ein findiger Redakteuer wieder etwas von "Community-Patches", was natürlich impliziert, wir hätten hier ein zweites Söldner vor uns. Das ist aber völlig inkorrekt. Die Community baut keine Patches. Patches werden im Betastadium von der Community evaluiert und dann wird Feedback im Bugtracker gegeben. Das ist im übrigen seit 2001 so.

Das mit zweierlei Maß gemessen wird, kann man auch deutlich daran erkennen, dass OFP2 für die wenigen Bugs gelobt wird. Aber: Pacman hat im Gegensatz zu den Sims auch wesentlich weniger Bugs. Aufgemerkt? Woran könnte das wohl liegen? Man braucht kein Informatik-Diplom um zu erkennen, dass eine simple Spielmechanik weniger fehleranfällig ist als eine komplexe. Hinzu kommt das Titel für PC-only per se komplizierter sind, weil ein verdummter Konsolenport auch nichts weiter ist, als der Ausgang von homogener Hardware. Und so sehen die Spiele dann auch aus -> der kleinste gemeinsame Nenner.

Das PC-Spielemagazine das noch sekundieren ist einfach peinlich. Und PCGames stach in diesem Jahr ganz besonders hervor, bei der Speichelleckerei!
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

BIS wurde und wird vorgeworfen Betas auf den Markt zu werfen. Was natürlich nachweislich stimmt, aber dies auch begründet ist durch "Entweder jetzt oder wir sind pleite" und den Drang der Publisher zu Weihnachtsgeschäften vor den "Blockbustern" in die Regale zu kommen.
Na und? Soll PCGames bei Tests jetzt auch noch die finanzielle Situation von Entwicklern/Publishern berücksichtigen? Ein verbugtes Spiel ist ein verbugtes Spiel. Punkt.
Wenn das Geld nicht reicht muss man eben ein paar Features streichen und diese später nachreichen.

Das Spiele gegen Hypemaschinen wie MW2 keine Chance haben, ist doch in den letzten Tagen ausreichend zelebriert worden. Auch wenn MW2 schlicht dumm und reisserisch ist.
Reisserisch, patriotisch... das ist letztendlich geschmacksache.
MW2 macht aber einfach Spaß wenn man auf lineare Action-Shooter steht. Out of the box. Ganz ohne Patches. Hätte das Spiel Bugs ohne Ende wäre sicher auch die Wertung anders ausgefallen.

Gleichfalls wird die Patchpolitik von BIS nicht gewürdigt. Stattdessen kotzt ein findiger Redakteuer wieder etwas von "Community-Patches", was natürlich impliziert, wir hätten hier ein zweites Söldner vor uns. Das ist aber völlig inkorrekt. Die Community baut keine Patches. Patches werden im Betastadium von der Community evaluiert und dann wird Feedback im Bugtracker gegeben. Das ist im übrigen seit 2001 so.
Ist ja schön dass BIS so guten Support liefert. Das ist aber auch dringend nötig wenn man Produkte so unfertig auf den Markt wirft. Ohne Patches hätte ARMA sicher nicht so eine große Community. Die Formulierung mit den "Community-Patches" ist nicht richtig, das stimmt. War vielleicht ein Versehen, vielleicht auch einfach nicht gut recherchiert.
Trotzdem ändern die Patches ja nichts an der Werung der Version 1.0.

Das mit zweierlei Maß gemessen wird, kann man auch deutlich daran erkennen, dass OFP2 für die wenigen Bugs gelobt wird.
Dragon Rising erhielt auch "nur" 77%. Das Spiel hat auch Bugs, das ist klar. Hab zufällig erst gestern die Demo gespielt und da sind mir schon einige unangenehme Fehler aufgefallen, vor allem was Grafik und KI anbelangt. Trotzdem ist das kein Vergleich zu einem ARMA II oder Gothic 3. :B

Wenn Dir das Spiel spaß macht kann Dir die Wertung ja sowieso egal sein.
Von mir aus hätte PCGames MW2 auch mit einer 40% Wertung abstrafen können (aus welchen Gründen auch immer, Flughafenmission z.B.). Trotzdem macht mir das Spiel spaß.

Ich finde den aktuellen Kurs der Redaktion jedenfalls absolut lobenswert.
Ein Spiel dass vor Fehlern nur so strotzt hat m.M.n. keine 90% verdient.
 

joilam

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

@Chemenu: Vielleicht ist es Dir noch nicht aufgefallen, aber es wurde und wird mit zweierlei Maß gemessen, was für ein Onlineportal dass sich durch Werbung finanziert (wie die Printausgabe), völlig normal ist, aber nicht akzeptiert werden muss. PCGames und Kollegen haben sich absichtlich den kleinsten Genrevertreter herausgesucht um ein für mich feiges Exempel zu statuieren. BIS wurde und wird vorgeworfen Betas auf den Markt zu werfen. Was natürlich nachweislich stimmt, aber dies auch begründet ist durch "Entweder jetzt oder wir sind pleite" und den Drang der Publisher zu Weihnachtsgeschäften vor den "Blockbustern" in die Regale zu kommen. Das Spiele gegen Hypemaschinen wie MW2 keine Chance haben, ist doch in den letzten Tagen ausreichend zelebriert worden. Auch wenn MW2 schlicht dumm und reisserisch ist. Gleichfalls wird die Patchpolitik von BIS nicht gewürdigt. Stattdessen kotzt ein findiger Redakteuer wieder etwas von "Community-Patches", was natürlich impliziert, wir hätten hier ein zweites Söldner vor uns. Das ist aber völlig inkorrekt. Die Community baut keine Patches. Patches werden im Betastadium von der Community evaluiert und dann wird Feedback im Bugtracker gegeben. Das ist im übrigen seit 2001 so.

Das mit zweierlei Maß gemessen wird, kann man auch deutlich daran erkennen, dass OFP2 für die wenigen Bugs gelobt wird. Aber: Pacman hat im Gegensatz zu den Sims auch wesentlich weniger Bugs. Aufgemerkt? Woran könnte das wohl liegen? Man braucht kein Informatik-Diplom um zu erkennen, dass eine simple Spielmechanik weniger fehleranfällig ist als eine komplexe. Hinzu kommt das Titel für PC-only per se komplizierter sind, weil ein verdummter Konsolenport auch nichts weiter ist, als der Ausgang von homogener Hardware. Und so sehen die Spiele dann auch aus -> der kleinste gemeinsame Nenner.

Das PC-Spielemagazine das noch sekundieren ist einfach peinlich. Und PCGames stach in diesem Jahr ganz besonders hervor, bei der Speichelleckerei!
Ach.. ich muss mich jetzt hier auch mal anmelden und meinen Senf zu dieser leidigen Diskussion um Armed Assault II zugeben.
Zur Vorgeschichte: Ich habe Operation Flashpoint geliebt, die ungeahnte Freiheit hat mich dermaßen fasziniert, dass es mich Wochen gefesselt hat. Technik war super und das Spiel hat super viel spass gemacht. Auch wenn es Bugs hatte, es war zu verschmerzen.
Doch nun schreiben wir 2009. Es existieren teilw. noch immer dieselben Bugs in Armed Assault (Wegfindung bspw. etc.pp) und da kann man einfach nicht mehr mit der Begründung kommen, dass es doch so eine große freie Welt ist. Das mag zwar technisch beeindruckend sein und ich finde noch immer dass es das ist. Doch wenn nunmal aufgrund dieser Komplexität des Spiels Bugs auftreten, die bspw. dass Erfüllen der Missionen verhindern aufgrund von Skriptfehlern, dann kann man das einfach nicht entschuldigen, denn das Spiel macht dann einfach keinen Spaß. Da ist einfach der Entwickler schuld, wenn er es selbst nicht hinbekommt. Und da brauch man auch nicht Verweisen auf Modern Warfare II kommen, die Entwickler wissen was sie können und haben es in ein Spiel umgesetzt, dass super viel Spass (!) macht und unterhält. Fakt ist nunmal auch, dass PCGames ihren Job richtig gemacht haben. Wobei ich da Gamestar noch mutiger Fand indem sie eine Verkaufswarnung ausgesprochen haben trotz der Berichtverzögerung vor Release durch den Publisher. Und Patches zählen auch nicht. Wenn ich ein Spiel am Releasetag kaufe, dann will ich persönlich damit spielen und spaß haben und nicht dem Entwickler einen versteckten Geldvorschuss gewähren, damit er sein Spiel fertigbekommt in Form von Patches.

grüße
joilam
 

Undeceived

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.06.2009
Beiträge
112
Reaktionspunkte
6
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Ach.. ich muss mich jetzt hier auch mal anmelden und meinen Senf zu dieser leidigen Diskussion um Armed Assault II zugeben.
OFP1 war bei Release auch nicht sonderlich viel besser, also komm hier nicht mit "Ich habe Operation Flaschpoint geliebt, war faszniniert", usw!
Du hast Resistance 1.96 geliebt (so wie wir alle), aber nicht OFP 1.0!
Aber sich jetzt plötzlich bei Arma 2 V1.0 aufzuhängen, und zu sagen, wie schlecht es doch ist und dass nur DAS der Maßstab ist, ist meiner Meinung nach ziemlich unglaubwürdig.
Gib dem Spiel Zeit, sowie du OFP Zeit gegeben hast! Oder bist du erst zu den goldenen Resitance-Zeiten dazugekommen?


Und zu dem Autor dieses "Artikels":
Tut mir leid, aber ich habe den Eindruck, dass du dich nie wirklich tiefgründig mit dem Spiel beschäftigt hast und dich nur von dem Gebashe hast beeinflussen lassen! Echt lächerlich!
Und das mit den Menschen ohne Internet... Wer spielt denn heute PC-Spiele und hat kein Internet mehr? Versuch doch lieber, das Niveu ein bisschen zu steigern und schreib doch mal einen interessanten Artikel über ein solches Thema!?
Ich gehe davon aus, dass nur ein kleiner Teil von Spielern in DE kein Internet hat, bzw. NICHT über die Patches von Arma 2 informiert ist. Und deswegen musst du auch nicht über die oh-so-schlimme Auslieferungsversion schreiben und dich dein Leben lang daran aufhängen!

:$
 

joilam

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Grässliche Weihnachten: Sieben Spiele, die Sie Ihren Feinden unter den Baum legen

Ich war seit 1.0 dabei. Richtig. Resistance war ne würdige Erweiterung. Ich meinte eigentlich, dass es beim ersten Spiel noch verkraftbar war, wenn es ein paar Bugs hat. Aber es scheint ja bei Bistudio zur Regel zu werden, nicht die 1.0 zu kaufen. Dass die einfach nicht aus ihren Fehlern und mittlerweile ja auch Erfahrungen (Programmieren ja auch VBS), dass stinkt mich ehrlichgesagt an und nein, ich gehöre nicht zu den Fans, die das unterstützen wollen. Dazu ist mir dann mein Geld und meine Zeit zu schade. Technisch ist ArmA2 sicherlich sehr interessant. Besonders die große Spielwelt beeindruckt mich. Aber wenn eben der Projektplan zu eng abgesteckt ist und einfach nicht genug Zeit eingeplant wird zum Bug vernichten, dann muss man sich eben die Kritik auch gefallen lassen. Und Bistudio scheint damit ja auch kein Problem zu haben, es war ja schon beim Gamestar-Besuch mitgeteilt worden, dass es den Stand einer Alpha hat-Version hat.

Und noch eins: Warum muss der Autor dem Spiel noch eine weitere Chance geben? Es ist doch eine Unsitte eine Nachbewertung zu verlangen nach dutzend Patches. Das Spiel stand im Verkaufsregal, für alle Kunden zugänglich. Bistudio ist selbst schuld, dass es bei dieser abgelieferten Qualität die entsprechende Resonanz erhält.
 
Oben Unten