Special - Crysis-2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

FrankMoers

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
2.415
Reaktionspunkte
4
Ort
Köln
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749998
 

Heavyflame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
239
Reaktionspunkte
6
Scheiss auf New York, die Level langweilen mich jetzt schon.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Ort
Am Arsch der Welt
Tach Post !
Gut Ding will Weile haben. Ist ja noch ein klein wenig Zeit. Bei Erscheinen kann man es immer noch zerpflücken, wenn es nur ein Konsolenport sein sollte.
Sollte es meine persönlichen Anforderungen an einen PC Vollpreistitel nicht erfüllen bleibt es bei BFBC2 als Einzigen für dieses Jahr und den Rest aus dem Reduzierungsregal.
Hand zum Gruß
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.800
Reaktionspunkte
5.984
Warum kann ein Crytek, mit einem Publisher wie EA im Hintergrund, nicht beides haben? Wenn die Skalierung der CryEngine3 wirklich so toll ist, warum nicht der PC Version höher aufgelöste Texturen spendieren & mehr Grafikoptionen?

Meiner Meinung nach ist Crytek gut beraten wenn sie die Engine für den PC wirklich bis auf das maximalste hochdrehen, schliesslich kennt jeder Crysis 1 & seine damaligen, exorbitanten Anforderungen. ;)
 
P

PC-Sekurity

Guest
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Ich will auch das dann meine HD 5970 ins schwitzen kommt! Crytek zeigt mal was ihr drauf habt.
 

DjDavyK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.07.2007
Beiträge
103
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

@PC-Sekurity: genau meine meinung ^.^
 

mxpr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.12.2009
Beiträge
100
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Ab 2:27 hats fast so ausgesehen wie Mirrors Edge :B
 

eddy63

Benutzer
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Bah, ich kann bei dem video kaum zukucken. Der Kollege braucht ja Ewigkeiten bis er mal den Gegner im Visier hat. Immer diese typische, abgehackte, Analogkstick X Y -Konsolen-Bewegung. Nicht zum aushalten. Da soll mir noch einmal einer sagen er spiele viel besser mit nem Kontroller als mit der Maus. *slap*
 

Siffi123

Benutzer
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Bah, ich kann bei dem video kaum zukucken. Der Kollege braucht ja Ewigkeiten bis er mal den Gegner im Visier hat. Immer diese typische, abgehackte, Analogkstick X Y -Konsolen-Bewegung. Nicht zum aushalten. Da soll mir noch einmal einer sagen er spiele viel besser mit nem Kontroller als mit der Maus. *slap*

Das sagt wohl niemand. Für den Singleplayer reicht mir ein gamepad. Für den MP bevorzuge ich ebenso Tastatur/Maus.
Aber da PC MPShooter Cheaterverseucht sind bringt mir auch die bessere Steuerung nix. Somit verzichte ich inzwischen ganz auf Shooter
 

omfgnoobs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
360
Reaktionspunkte
5
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

würd mich wundern wenn die für PC so nen mehraufwand machen
da wird wahrscheinlich nur weitsicht , schatten und so kleinkram verbessert sein
 

AlexCena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
149
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Maus und Tastatur ist eine n00b Steuerung. Es ist halt schneller und genauer weil eine Maus und fast der gesamte Arm auf dem Tisch aufliegt. Das wäre so als würde man in einem Shooter ständig irgendwo abgestützt schiessen, was Blödsinn ist. Man rennt ja herum und schiesst meist aus der Hüfte bzw. nutzt die Zoom-Funktion. Es ist halt Geschmackssache - wie man aber an den Vkz sieht spielen inzwischen deutlich mehr Leute mit Pad auf den Konsolen die Egoshooter - Modern Warfare 2 hatte am PC nicht mal ein Zehntel der Vkz vond en Konsolen. ;)
 
D

DestinysHand

Guest
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Hahahaha die Argumentation ist der Hamma alda xP
Ne Noobsteuerung ,das ich nicht lache.
Ich sage nur Klasse statt Masse !
Verkaufszahlen sagen mal rein garnichts über Qualitäten der Steuerung aus!
Ich würde allerdings gerne mal sehen wie du mit deinem Pad aus der Hüfte auf den Tasten rumhaust xD!
Konsolen sind eben auf Masse ausgelegt.
Aber auch grundsätzlich was Grafik und meist auch Umfang angeht Meilenweit am hiterherhinken.
Aber ich will dir kleinen Konsolenfanboy ja deine heissgeliebte Konsole nicht schlecht machen ;) !
Na ja is auch wayne für mich ist und bleibt der PC auf allen ebenen die Königsklasse!
 
D

DestinysHand

Guest
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Zum Thema habe ich nur zu sagen : ABWARTEN!!!
Ich denke allerdings das die PC Version sehr sehr viel besser aussehen wird!
Crytek hat einen Namen zu verlieren und den Fehler werden sie nicht machen.
Alleine die immense Anzahl der Modder die sie enttäuschen würden ...
Wer bei Grafikmods bei Crysis 1 dachte OMG! ,so meine Prognose ,wird bei den Kommenden, ( wird es eigendlich wieder so Umfangreiche Moddingtools etc geben???) denken OMFFFG! WTH!? xD.
Schon der Grundstock der neuen Engine ist einfach ein viel umfangreicherer!
Wer die Vids, in der die Engine vorgestellt wurde, nicht gesehen hat sollte sie sich mal angucken!
Schaumamal !
 
D

DestinysHand

Guest
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

würd mich wundern wenn die für PC so nen mehraufwand machen
da wird wahrscheinlich nur weitsicht , schatten und so kleinkram verbessert sein
Ich Programmiere doch keine hauseigene Topengine um sie im ersten Spiel das diese benutzt dann schlechter aussehn zu lassen als sie könnte! ;)
Crysis ist nicht nur ein heisserwarteter Shooter sondern zeitgleich auch das Aushängeschild für die Cryengine 3 !
Es geht ja auch darum die Lizenzen möglichst oft zu verkaufen und nicht nur darum Crysis an den Mann(ja cool , die Frauen auch :P ^^) zu bringen!
 

Monstermic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2002
Beiträge
949
Reaktionspunkte
9
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

würd mich wundern wenn die für PC so nen mehraufwand machen
da wird wahrscheinlich nur weitsicht , schatten und so kleinkram verbessert sein
Ich Programmiere doch keine hauseigene Topengine um sie im ersten Spiel das diese benutzt dann schlechter aussehn zu lassen als sie könnte! ;)
Crysis ist nicht nur ein heisserwarteter Shooter sondern zeitgleich auch das Aushängeschild für die Cryengine 3 !
Es geht ja auch darum die Lizenzen möglichst oft zu verkaufen und nicht nur darum Crysis an den Mann(ja cool , die Frauen auch :P ^^) zu bringen!

Damit auf dem pc die optik WIRKLICH besser wird, müssten sie während der entwicklung texturen und objekte in verschiedenen detailgraden (Konsole/PC)erstellen. Das ist ein deutlicher mehraufwand, den sie sicher nicht betreiben werden. und das hat auch nix mit der engine zu tun.

crysis 2 wird auf dem PC bestimmt besser aussehen als auf konsole( wegen einigen Lichteffekten, etrwas besseren schatten, mehr sichtweite. )eventuell werden auch einige besonders niedrig aufgelöste texturen der konsolenversionen nicht genutzt. aber das wars dann auch. etwa wie bei metro 2033

Es wird auf keinen fall so gut aussehen wie es aussehen könnte, wenn es nur auf dem PC erscheinen würde und schon garnicht besser als crysis 1. alles andere wäre eine große überraschung. Das zeigen ALLE anderen multiplattformtitel der letzten 3 jahre.

da es story und gameplytechnisch sicher nicht die krone der schöpfung sein wird und als grafikdemo nicht taugt (wie der erste teil) könnte man im grunde den hype um das spiel beenden.
 

Sinse

Benutzer
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Modern Warfare 2 hatte am PC nicht mal ein Zehntel der Vkz vond en Konsolen. ;)
Ja und warum!?
Weil es auf dem pc schlicht und einfach unzumutbar ist auf dedi server zu verzichten was die käufer mit nichtkauf quittiert haben.
Der beste kopierschutz ist ein guter multiplayer, und den hatte mw2
nunmal nicht.. zumindest auf dem pc im vergleich zu anderen spielen.

Auf konsole sind diese player hosted server normal.. auf pc allerdings verachtet.


Schau dir doch mal die absatzzahlen von bad company 2 an.. da schlägt die pc version jede konsolen version in den verkäufen.

Und von wegen gamepad sei anspruchvoller.. für invalide vielleicht.
Natürlich ist ne maus präzisier weil so nen gamepad knöpfchen niemals an die sensibilität einer optischen/laser maus rankommt.
Seit wann kann man etwas als anspruchsvoller und herrausfordernder bezeichnen weil die technik hinter dem einen teil schlicht nicht gut genug ist!?

Und jetzt mal ehrlich.. wer hat beim zocken seinen gesamten arm auf dem tisch? Handgelenk maximal.
 

BangerzZ

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Was bringt es mir wenn ich Wände und Säulen zerballern kann, wenn das keinen Einfluss auf die Spielmechanik hat? Das einzige hier ist das ich Barrieren kaputt machen kann, um dem Gegner seine Deckung zu nehmen aber das war es auch schon. Da muss ich zu geben das ich von BF BC 2 verwöhnt wurde.
 
D

DestinysHand

Guest
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

würd mich wundern wenn die für PC so nen mehraufwand machen
da wird wahrscheinlich nur weitsicht , schatten und so kleinkram verbessert sein
Ich Programmiere doch keine hauseigene Topengine um sie im ersten Spiel das diese benutzt dann schlechter aussehn zu lassen als sie könnte! ;)
Crysis ist nicht nur ein heisserwarteter Shooter sondern zeitgleich auch das Aushängeschild für die Cryengine 3 !
Es geht ja auch darum die Lizenzen möglichst oft zu verkaufen und nicht nur darum Crysis an den Mann(ja cool , die Frauen auch :P ^^) zu bringen!

Damit auf dem pc die optik WIRKLICH besser wird, müssten sie während der entwicklung texturen und objekte in verschiedenen detailgraden (Konsole/PC)erstellen. Das ist ein deutlicher mehraufwand, den sie sicher nicht betreiben werden. und das hat auch nix mit der engine zu tun.

crysis 2 wird auf dem PC bestimmt besser aussehen als auf konsole( wegen einigen Lichteffekten, etrwas besseren schatten, mehr sichtweite. )eventuell werden auch einige besonders niedrig aufgelöste texturen der konsolenversionen nicht genutzt. aber das wars dann auch. etwa wie bei metro 2033

Es wird auf keinen fall so gut aussehen wie es aussehen könnte, wenn es nur auf dem PC erscheinen würde und schon garnicht besser als crysis 1. alles andere wäre eine große überraschung. Das zeigen ALLE anderen multiplattformtitel der letzten 3 jahre.

da es story und gameplytechnisch sicher nicht die krone der schöpfung sein wird und als grafikdemo nicht taugt (wie der erste teil) könnte man im grunde den hype um das spiel beenden.
Wo ist das Problem weniger detailierte Texturen einzubinden??
Es ist doch nicht mehr als beim PC den Detailgrad runter zu fahren!
Man programmiert also hochauflösende Texturen ,verwendet allerdings diese mit geringerem Detailgrad für die Konsole.
Und klar hat das auch was mit der Engine zu tun!
Je schneller und besser die Engine (oder auch je besser die Nutzung \ Verwendung der Engine ) je flüssiger wird das Spiel ,also Texturen\ Licht\ Schatten\ Physikeffekte\ Rendergeschichten etc etc am Ende im Ganzen dargestellt . Was bringen hochauflösende Texturen wenn die Engine sie nicht kennt oder richtig darstellen kann?Gerade dafür ist die Engine zuständig. Und genau das ist auch der Punkt der es sogar ermöglicht mit ein und der selben Hardware immer bessere Grafik erzeugen zu können.
Der Grafiksektor ist so schnellebig das es garnicht möglich ist die Möglichkeiten von Anfang an auszuschöpfen. Darum ist immer mal wieder von Generationen die Rede.
Quasi das Spielchen mal anders herum. Keine Konsolenportierung sondern eine PC Portierung und gut ist.
Den Konsoleros wird das kaum auffallen ,weil sie es nicht anders gewöhnt sind und so lange der Rest gut aussieht ,wenn auch nicht ansatzweise so gut wie auf dem PC reicht das den meisten schon.
Sicher ist das ein Mehraufwand und ich will nicht abstreiten das es bei vielen oder auch bei fast allen Multiplattformtiteln der Fall gewesen ist ,also das ein Mittelding gewählt wurde um eben diesen zu verringern.
Aber ,und das ist aus meiner Sicht der einzig logische Weg ,Crytek hat schon bei Crysis 1 gewusst das sie im oberen Grafiksegment programmieren und haben dafür auch extrem viel Kritik eingesteckt !
Aber im Nachhinein kann man ihrer Strategie nur Recht geben weil das Game heute noch diskutiert wird und in aller Munde ist wie wenige ,eigendlich wie kein zweites.
Das eben bringt mich zu der Annahme das sie ihre Firmenpolitik und die damit verbundene Platzierung am Markt fortführen werden! Die Multiplattformgeschichte ist lediglich das I - Tüpfelchen ,weil wie man unschwer erkennen kann die Konsoleros für alles ihr Geld ausgeben und damit Glücklich sind !
Aber im Endeffekt kann man wiederum nur abwarten und gucken was passiert. Ich hoffe jedenfalls das Crysis 2 eine Perle fürs Auge wird das auch in Sahen Story und Gameplay rockt und überzeugen kann. Wir werden eben sehen...
In diesem Sinne HF GL CYA---->PEACE!!!
 

AlexCena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
149
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Schau dir doch mal die absatzzahlen von bad company 2 an.. da schlägt die pc version jede konsolen version in den verkäufen.
Ich lach mich hier gerade tot !!!

http://www.vgchartz.com/worldtotals.php?name=bad%20company%202

:oink:
 

executor226

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.05.2010
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Yo,hoffe dass das video von konsolenfassung ist da texturen,schatten und optik für mich irwie nicht ganz cryengine 3 war.
 

Monstermic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2002
Beiträge
949
Reaktionspunkte
9
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Wo ist das Problem weniger detailierte Texturen einzubinden??
Es ist doch nicht mehr als beim PC den Detailgrad runter zu fahren!
Man programmiert also hochauflösende Texturen ,verwendet allerdings diese mit geringerem Detailgrad für die Konsole.
Und klar hat das auch was mit der Engine zu tun!
Je schneller und besser die Engine (oder auch je besser die Nutzung \ Verwendung der Engine ) je flüssiger wird das Spiel ,also Texturen\ Licht\ Schatten\ Physikeffekte\ Rendergeschichten etc etc am Ende im Ganzen dargestellt . Was bringen hochauflösende Texturen wenn die Engine sie nicht kennt oder richtig darstellen kann?Gerade dafür ist die Engine zuständig. Und genau das ist auch der Punkt der es sogar ermöglicht mit ein und der selben Hardware immer bessere Grafik erzeugen zu können.
Der Grafiksektor ist so schnellebig das es garnicht möglich ist die Möglichkeiten von Anfang an auszuschöpfen. Darum ist immer mal wieder von Generationen die Rede.
Quasi das Spielchen mal anders herum. Keine Konsolenportierung sondern eine PC Portierung und gut ist.
Den Konsoleros wird das kaum auffallen ,weil sie es nicht anders gewöhnt sind und so lange der Rest gut aussieht ,wenn auch nicht ansatzweise so gut wie auf dem PC reicht das den meisten schon.
Sicher ist das ein Mehraufwand und ich will nicht abstreiten das es bei vielen oder auch bei fast allen Multiplattformtiteln der Fall gewesen ist ,also das ein Mittelding gewählt wurde um eben diesen zu verringern.
Aber ,und das ist aus meiner Sicht der einzig logische Weg ,Crytek hat schon bei Crysis 1 gewusst das sie im oberen Grafiksegment programmieren und haben dafür auch extrem viel Kritik eingesteckt !
Aber im Nachhinein kann man ihrer Strategie nur Recht geben weil das Game heute noch diskutiert wird und in aller Munde ist wie wenige ,eigendlich wie kein zweites.
Das eben bringt mich zu der Annahme das sie ihre Firmenpolitik und die damit verbundene Platzierung am Markt fortführen werden! Die Multiplattformgeschichte ist lediglich das I - Tüpfelchen ,weil wie man unschwer erkennen kann die Konsoleros für alles ihr Geld ausgeben und damit Glücklich sind !
Aber im Endeffekt kann man wiederum nur abwarten und gucken was passiert. Ich hoffe jedenfalls das Crysis 2 eine Perle fürs Auge wird das auch in Sahen Story und Gameplay rockt und überzeugen kann. Wir werden eben sehen...
In diesem Sinne HF GL CYA---->PEACE!!!


ich bin kein programmierer. aber :

Hochauflösende texturen und nen hohen polycount kann man mit jeder halbwegs modernen engine einbinden. hat also wirkllich wenig mit der engine zu tun, sondern damit, wieviel die zielhardware vertragen kann. (die performance hat dagegen natürlich etwas mit der engine zu tun).

Und deine "andersrum" taktik geht (leider) nicht auf: Wenn man ein spiel für konsolen entwickelt, dann erstellt man jede szene im spiel, jedes level, jede textur und den jeweiligen detailgrad genau so, dass die konsole sie gerade noch mit mindestens 25 - 30 fps stemmen kann. nur so erreicht man die optimale grafikqualität. Und nur so kann man konsolen wirklich ausreizen.

crysis 2 wird also von vorneherein so entwickelt, dass das spiel auf den konsolen so gut wie möglich aussieht. würde man eine hochauflösende und superdetailierte grafik für high end PCs einfach herunterskalieren, so käme man zu einem weniger optimalen ergebnis. da die konsolen wesentlich mehr gewinne einfahren, hat das ergebnis dort höchste priorität.
 
D

DestinysHand

Guest
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Wo ist das Problem weniger detailierte Texturen einzubinden??
Es ist doch nicht mehr als beim PC den Detailgrad runter zu fahren!
Man programmiert also hochauflösende Texturen ,verwendet allerdings diese mit geringerem Detailgrad für die Konsole.
Und klar hat das auch was mit der Engine zu tun!
Je schneller und besser die Engine (oder auch je besser die Nutzung \ Verwendung der Engine ) je flüssiger wird das Spiel ,also Texturen\ Licht\ Schatten\ Physikeffekte\ Rendergeschichten etc etc am Ende im Ganzen dargestellt . Was bringen hochauflösende Texturen wenn die Engine sie nicht kennt oder richtig darstellen kann?Gerade dafür ist die Engine zuständig. Und genau das ist auch der Punkt der es sogar ermöglicht mit ein und der selben Hardware immer bessere Grafik erzeugen zu können.
Der Grafiksektor ist so schnellebig das es garnicht möglich ist die Möglichkeiten von Anfang an auszuschöpfen. Darum ist immer mal wieder von Generationen die Rede.
Quasi das Spielchen mal anders herum. Keine Konsolenportierung sondern eine PC Portierung und gut ist.
Den Konsoleros wird das kaum auffallen ,weil sie es nicht anders gewöhnt sind und so lange der Rest gut aussieht ,wenn auch nicht ansatzweise so gut wie auf dem PC reicht das den meisten schon.
Sicher ist das ein Mehraufwand und ich will nicht abstreiten das es bei vielen oder auch bei fast allen Multiplattformtiteln der Fall gewesen ist ,also das ein Mittelding gewählt wurde um eben diesen zu verringern.
Aber ,und das ist aus meiner Sicht der einzig logische Weg ,Crytek hat schon bei Crysis 1 gewusst das sie im oberen Grafiksegment programmieren und haben dafür auch extrem viel Kritik eingesteckt !
Aber im Nachhinein kann man ihrer Strategie nur Recht geben weil das Game heute noch diskutiert wird und in aller Munde ist wie wenige ,eigendlich wie kein zweites.
Das eben bringt mich zu der Annahme das sie ihre Firmenpolitik und die damit verbundene Platzierung am Markt fortführen werden! Die Multiplattformgeschichte ist lediglich das I - Tüpfelchen ,weil wie man unschwer erkennen kann die Konsoleros für alles ihr Geld ausgeben und damit Glücklich sind !
Aber im Endeffekt kann man wiederum nur abwarten und gucken was passiert. Ich hoffe jedenfalls das Crysis 2 eine Perle fürs Auge wird das auch in Sahen Story und Gameplay rockt und überzeugen kann. Wir werden eben sehen...
In diesem Sinne HF GL CYA---->PEACE!!!


ich bin kein programmierer. aber :

Hochauflösende texturen und nen hohen polycount kann man mit jeder halbwegs modernen engine einbinden. hat also wirkllich wenig mit der engine zu tun, sondern damit, wieviel die zielhardware vertragen kann. (die performance hat dagegen natürlich etwas mit der engine zu tun).

Und deine "andersrum" taktik geht (leider) nicht auf: Wenn man ein spiel für konsolen entwickelt, dann erstellt man jede szene im spiel, jedes level, jede textur und den jeweiligen detailgrad genau so, dass die konsole sie gerade noch mit mindestens 25 - 30 fps stemmen kann. nur so erreicht man die optimale grafikqualität. Und nur so kann man konsolen wirklich ausreizen.

crysis 2 wird also von vorneherein so entwickelt, dass das spiel auf den konsolen so gut wie möglich aussieht. würde man eine hochauflösende und superdetailierte grafik für high end PCs einfach herunterskalieren, so käme man zu einem weniger optimalen ergebnis. da die konsolen wesentlich mehr gewinne einfahren, hat das ergebnis dort höchste priorität.
Ich verstehe nicht warum das nicht gehen sollte!
Ich bin auch kein Programmierer! Aber:
Wenn man ein Game Programmiert hat man doch alle Möglichkeiten.
Mann muss es nur von Anfang an so Proggen das man am Ende genug Optionen offen lässt ,die es einem ermöglichen auch so die Konsolen optimal auszureizen.
Mann weiss ja auch wo man am Ende etwas ändern muss damit die Konsolen nicht überlastet werden.
So wird auch im Grunde eine Portierung einfacher ,weil ja auch nicht jede Konsole an der selben Stelle ihre Stärken und Schwächen hat.
Andersrum wird alles an die Konsolen angepasst um mit dem gleichen oder auch noch mehr Aufwand dann die PC Version aufzupimpen.
Irgendwo ist das für mich unlogisch ,weil die jetzt aktuellen Konsolen sind in Sachen Technik gegenüber dem "Mittelklasse Standart" schon vollkommen veraltet!
Wobei ich zB bei Killzone dachte uiuiui nicht schlecht!
Da geht schon was!
Ich sehe auch ein das sicherlich auf dem Konsolensektor vermutlich mehr Kohle zu machen ist !
Allerdings denke ich auch ,das wenn Crytek seinen Qualitätsstandart hält und in Sachen Story usw noch drauflegt auch gut und gerne das Gegenteil der Fall sein kann weil es zum "Must have" avancieren kann!
So wenige PCs gibt es nicht ,es gibt sogar eine ganze Menge!
BFBC2 ist nen gutes Beispiel!
Mich würden zu dem Thema mal mehrere Profieinschätzungen Interessieren.
Im Endeffekt kann man natürlich nur spekulieren!
Ich sehe allerdings nur Crytek und deren Image als Edelgrafikschmiede.
Ich persönlich würde nicht den Fehler begehen und dieses für ein paar Dollar mehr aufgeben.
Denn an die Nachhaltigkeit einer Marke muss man ja auch denken.
Und diese geht eben Hand in Hand mit dem Verkauf der Engine im Falle Crytek.
Ich habe keinen Überblick über die Kosten einer Lizensierung aber ich Denke das im grossen und ganzen fast genau so viel Benjamins in die Kasse kommen wie mit dem Verkauf eines Games.
Und im Grunde ist ,nachdem die Produktionskosten drin sind ,alles was danach kommt Reingewinn!
Und die Cryengine hat das Potential noch eine Menge Games anzutreiben!
We will see !^^
HF GL CYA --->PEACE!!!
 

cohgamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Wo ist das Problem weniger detailierte Texturen einzubinden??
Es ist doch nicht mehr als beim PC den Detailgrad runter zu fahren!
Man programmiert also hochauflösende Texturen ,verwendet allerdings diese mit geringerem Detailgrad für die Konsole.
Und klar hat das auch was mit der Engine zu tun!
Je schneller und besser die Engine (oder auch je besser die Nutzung \ Verwendung der Engine ) je flüssiger wird das Spiel ,also Texturen\ Licht\ Schatten\ Physikeffekte\ Rendergeschichten etc etc am Ende im Ganzen dargestellt . Was bringen hochauflösende Texturen wenn die Engine sie nicht kennt oder richtig darstellen kann?Gerade dafür ist die Engine zuständig. Und genau das ist auch der Punkt der es sogar ermöglicht mit ein und der selben Hardware immer bessere Grafik erzeugen zu können.
Der Grafiksektor ist so schnellebig das es garnicht möglich ist die Möglichkeiten von Anfang an auszuschöpfen. Darum ist immer mal wieder von Generationen die Rede.
Quasi das Spielchen mal anders herum. Keine Konsolenportierung sondern eine PC Portierung und gut ist.
Den Konsoleros wird das kaum auffallen ,weil sie es nicht anders gewöhnt sind und so lange der Rest gut aussieht ,wenn auch nicht ansatzweise so gut wie auf dem PC reicht das den meisten schon.
Sicher ist das ein Mehraufwand und ich will nicht abstreiten das es bei vielen oder auch bei fast allen Multiplattformtiteln der Fall gewesen ist ,also das ein Mittelding gewählt wurde um eben diesen zu verringern.
Aber ,und das ist aus meiner Sicht der einzig logische Weg ,Crytek hat schon bei Crysis 1 gewusst das sie im oberen Grafiksegment programmieren und haben dafür auch extrem viel Kritik eingesteckt !
Aber im Nachhinein kann man ihrer Strategie nur Recht geben weil das Game heute noch diskutiert wird und in aller Munde ist wie wenige ,eigendlich wie kein zweites.
Das eben bringt mich zu der Annahme das sie ihre Firmenpolitik und die damit verbundene Platzierung am Markt fortführen werden! Die Multiplattformgeschichte ist lediglich das I - Tüpfelchen ,weil wie man unschwer erkennen kann die Konsoleros für alles ihr Geld ausgeben und damit Glücklich sind !
Aber im Endeffekt kann man wiederum nur abwarten und gucken was passiert. Ich hoffe jedenfalls das Crysis 2 eine Perle fürs Auge wird das auch in Sahen Story und Gameplay rockt und überzeugen kann. Wir werden eben sehen...
In diesem Sinne HF GL CYA---->PEACE!!!


ich bin kein programmierer. aber :

Hochauflösende texturen und nen hohen polycount kann man mit jeder halbwegs modernen engine einbinden. hat also wirkllich wenig mit der engine zu tun, sondern damit, wieviel die zielhardware vertragen kann. (die performance hat dagegen natürlich etwas mit der engine zu tun).

Und deine "andersrum" taktik geht (leider) nicht auf: Wenn man ein spiel für konsolen entwickelt, dann erstellt man jede szene im spiel, jedes level, jede textur und den jeweiligen detailgrad genau so, dass die konsole sie gerade noch mit mindestens 25 - 30 fps stemmen kann. nur so erreicht man die optimale grafikqualität. Und nur so kann man konsolen wirklich ausreizen.

crysis 2 wird also von vorneherein so entwickelt, dass das spiel auf den konsolen so gut wie möglich aussieht. würde man eine hochauflösende und superdetailierte grafik für high end PCs einfach herunterskalieren, so käme man zu einem weniger optimalen ergebnis. da die konsolen wesentlich mehr gewinne einfahren, hat das ergebnis dort höchste priorität.
Ich verstehe nicht warum das nicht gehen sollte!
Ich bin auch kein Programmierer! Aber:
Wenn man ein Game Programmiert hat man doch alle Möglichkeiten.
Mann muss es nur von Anfang an so Proggen das man am Ende genug Optionen offen lässt ,die es einem ermöglichen auch so die Konsolen optimal auszureizen.
Mann weiss ja auch wo man am Ende etwas ändern muss damit die Konsolen nicht überlastet werden.
So wird auch im Grunde eine Portierung einfacher ,weil ja auch nicht jede Konsole an der selben Stelle ihre Stärken und Schwächen hat.
Andersrum wird alles an die Konsolen angepasst um mit dem gleichen oder auch noch mehr Aufwand dann die PC Version aufzupimpen.
Irgendwo ist das für mich unlogisch ,weil die jetzt aktuellen Konsolen sind in Sachen Technik gegenüber dem "Mittelklasse Standart" schon vollkommen veraltet!
Wobei ich zB bei Killzone dachte uiuiui nicht schlecht!
Da geht schon was!
Ich sehe auch ein das sicherlich auf dem Konsolensektor vermutlich mehr Kohle zu machen ist !
Allerdings denke ich auch ,das wenn Crytek seinen Qualitätsstandart hält und in Sachen Story usw noch drauflegt auch gut und gerne das Gegenteil der Fall sein kann weil es zum "Must have" avancieren kann!
So wenige PCs gibt es nicht ,es gibt sogar eine ganze Menge!
BFBC2 ist nen gutes Beispiel!
Mich würden zu dem Thema mal mehrere Profieinschätzungen Interessieren.
Im Endeffekt kann man natürlich nur spekulieren!
Ich sehe allerdings nur Crytek und deren Image als Edelgrafikschmiede.
Ich persönlich würde nicht den Fehler begehen und dieses für ein paar Dollar mehr aufgeben.
Denn an die Nachhaltigkeit einer Marke muss man ja auch denken.
Und diese geht eben Hand in Hand mit dem Verkauf der Engine im Falle Crytek.
Ich habe keinen Überblick über die Kosten einer Lizensierung aber ich Denke das im grossen und ganzen fast genau so viel Benjamins in die Kasse kommen wie mit dem Verkauf eines Games.
Und im Grunde ist ,nachdem die Produktionskosten drin sind ,alles was danach kommt Reingewinn!
Und die Cryengine hat das Potential noch eine Menge Games anzutreiben!
We will see !^^
HF GL CYA --->PEACE!!!
1. Limitiert die Engine auf jeden Fall die Zahl der Polygone/Texturgrößen (sonst könnte man ja noch die HL1-Engine mit verbesserten Shadern und Nachbearbeitungseffekten verwenden). Und unterschiedliche Engines gehen unterschiedlich an die Verarbeitung einer Textur und eines Models heran. Deswegen wird man auch selten die Engine eines Shooters (wie Crysis) für ein Strategiespiel (wie C&C) verwenden wollen/können. Da einfach die Cryengine auf detailliertere Texturen/Models ausgelegt ist, während die C&C Engine andere Prioritäten setzt.
2. Stimmt es, dass es eigentlich leichter wäre ein Spiel von PC auf Konsole zu portieren nur teilweise. Grafisch ändert sich nicht viel, außer, dass hie und da Effekte weggelassen, bzw. Partikel-Zahlen verringert werden müssen und Texturen und Polygonzahlen zurückgeschraubt. Denn die Anpassungen an Levels (wie niedrig aufgelöste Texturen, Modelle mit unterschiedlicher Polygonzahl für dasselbe Objekt zur Abstufung, und diverse Bereiche welche nur zum hinsehen hübsch gemacht werden, etc.) sind schon vorhanden, und reizen höchstens den Speicher der DVD/BD aus. Jedoch ist es schwerer die Engine an Konsolen anzupassen, da diese oft eine sehr unterschiedliche Hardware und Anordnung zum normalen Gamercomputer aufweisen. Wie zum Beispiel eine unterschiedliche Anzahl an CPU/GPU-Kernen, andere Rechenarchitektur etc. da aber Crytek dies scheinbar mit ihrer Engine ohne große Einbußen auf beiden Seiten (ihrer Aussage nach) geschafft haben, kann man wohl sagen, dass hier die PC-Version um noch einen Detailgrad besser sein wird. Rein theoretisch mal.
 

Monstermic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2002
Beiträge
949
Reaktionspunkte
9
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

@cohgamer:

zu 1.: ich hab deshalb ja "halbwegs modern" geschrieben. die HL1 engine is tatsächlich zu alt. Aber grundsätzlich kannste mit den engines der letzten 2 jahre hochauflösende texturen etc. umsetzen. die engines selbst sind hier nicht der bremsklotz. und dass wir hier von shooterengines und nicht den grafikunterbauten von irgendwelchen strategiespielen reden, is doch wohl klar.

zu2.: ich wiederhole mich, aber eine einfache "runterskalierung" der grafik auf PS3 und Xbox360 niveau ist so leicht nicht möglich. die grafik muss (inkl. texturen etc.) für die konsolen extrem optimiert werden, da die hardware nunmal feststeht und die konsolenspieler ein perfektes ausreizen der hardware schon gewohnt sind. guckt euch killzone 2, uncharted 2 etc. mal an. da auch nur grafisch ranzukommen ist ein riesenaufwand und erfordert detailarbeit für jeden level. Hier reicht es einfach nicht zu sagen: erst die PC version und dann für die konsolenumsetzung hier ein paar partikel weniger, da ein paar normalmaps, lichteffekte oder was auch immer weg. Wenn, dann wäre es fast doppelte arbeit und das ist der PC nicht mehr wert.
 

eddy63

Benutzer
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Crysis 2-Technik: PC-Perfektion oder Konsolen-Kompromiss?

Maus und Tastatur ist eine n00b Steuerung. Es ist halt schneller und genauer weil eine Maus und fast der gesamte Arm auf dem Tisch aufliegt. Das wäre so als würde man in einem Shooter ständig irgendwo abgestützt schiessen, was Blödsinn ist. Man rennt ja herum und schiesst meist aus der Hüfte bzw. nutzt die Zoom-Funktion. Es ist halt Geschmackssache - wie man aber an den Vkz sieht spielen inzwischen deutlich mehr Leute mit Pad auf den Konsolen die Egoshooter - Modern Warfare 2 hatte am PC nicht mal ein Zehntel der Vkz vond en Konsolen. ;)
Sorry aber deine Argumentation ist Blödsinn. Ob der Arm nun aufliegt oder nicht, is völlig banane. Ist ja nicht so dass du das ganze gamepad bewegen musst um zu steuern, sondern nur den stick. Das ändert nichts an der Tatsache das ein gamepad analogstick verhältnissmäßig ungenau ist. Im Prinzip ist das fast so als würde man mit einem Joystick steuern, nur kleiner. Und ja mit joystick hab ich damals auch schon erfolgreich serious sam im coop split screen gespielt. Es ist spielbar, aber es ist ein handicap.

Und nein, Maus & Tastatur ist keineswegs noob-Steuerung, eher andersrum. Zeig mir einen, der in der ESL shooter mit gamepad spielt und ich lach ihn aus. Oder warum sonst glaubst du, wurden und werden bei vielen egoshooter auf Konsolen, auto-aim- Unterschtützung angeboten? grad weil die Steuerung so krass behindert wird durch analogsticks. Schau dir allein dieses video hier an, man sieht direkt dass kollege mehr mit der steuerung zu kämpfen hat, als gegen die gegner.

Und nein, man schießt nicht aus der Hüfte, das gibt zu viel spread ...
 
Oben Unten