Soundblaster Audigy 2 ZS - Bediensoftware auch für WinVista?

Rosini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
4
Soundblaster Audigy 2 ZS - Bediensoftware auch für WinVista?

Moing!

So, gestern hatte ich das verstaubte Windows Vista aus meinem Regal geholt und nun bin ich am heulen. Nicht etwa, weil mir Vista irgendwelche Probleme bereitet, sondern weil meine Bediensoftware (Creative Surround Mixer, THX Console, EAX Console, der Grafikequalizer, USW...) Nicht mehr funktioniert.

Ich habe mir gestern sogar den neusten Vista-Treiber heruntergeladen. (SBAX_PCDRV_LB_2_18_0010.exe von der Creative Website). Wenn ich jetzt aber irgendein Konfigurationstool starten möchte, etwa die EAX Console, dann kommt folgende Fehlermeldung:

Das von dieser Anwendung unterstützte Audiogerät wurde nicht gefunden. Die Anwendung wird beendet.

Seltsamerweise ist die Soundkarte aber korrekt im Gerätemanager eben als solche Creative SB Audigy 2 ZS (WDM) unter Audio-, Video- und Gamecontroller.

Auf der Creative Website finde ich rein gar nix. Zwar gibt es Updates für die einzelnen Tools, die funktioieren aber trotzdem nicht, bzw. lassen sich nicht mal Installieren. Der Kundendienst lässt bis dato noch auf sich warten und ich sehe es nicht ein, dass ich dort anrufe... Hatte jemand ein ähnliches Problem? ;(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
AW: Soundblaster Audigy 2 ZS - Bediensoftware auch für WinVista?

hast du dein vista denn schon geupdated?
 

hailtotheking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.04.2002
Beiträge
525
Reaktionspunkte
0
AW: Soundblaster Audigy 2 ZS - Bediensoftware auch für WinVista?

die ganze Bediensoftware gibts nur auf der CD, keine Ahnung ob die unter Vista noch läuft, ich finde meine CD nicht mehr :(
 
TE
Rosini

Rosini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
4
AW: Soundblaster Audigy 2 ZS - Bediensoftware auch für WinVista?

@Herbboy:
Jap, hab alle aktuellen updates schon installiert, jedes Hotfix, sogar ServicePack 2. Das Problem an der ganzen Sache ist ja eigentlich: Da ich das Teufel Concept G THX 7.1 besitze, MUSS ich im Treibermenü, bzw. im EAX Menü, die Bass-Umleitung aktivieren, damit ich nen Druck von unten bekomme. Da das Programm unter Vista nicht läuft, rauschen meine Boxen dafür unheimlich.

Ich warte jetzt mal Chemenu`s Link ab, bevor ich die Sache gegen die Wand feuer :)

Chemenu am 17.06.2009 12:46 schrieb:
Besten dank für den Link - ich hab mich totgesucht. Bin noch am Downloaden und hoffe, dass es funktioniert. Ich gebe nochmal bescheid
 
TE
Rosini

Rosini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
4
AW: Soundblaster Audigy 2 ZS - Bediensoftware auch für WinVista?

Rosini am 17.06.2009 18:32 schrieb:
@Herbboy:
Jap, hab alle aktuellen updates schon installiert, jedes Hotfix, sogar ServicePack 2. Das Problem an der ganzen Sache ist ja eigentlich: Da ich das Teufel Concept G THX 7.1 besitze, MUSS ich im Treibermenü, bzw. im EAX Menü, die Bass-Umleitung aktivieren, damit ich nen Druck von unten bekomme. Da das Programm unter Vista nicht läuft, rauschen meine Boxen dafür unheimlich.

Ich warte jetzt mal Chemenu`s Link ab, bevor ich die Sache gegen die Wand feuer :)

Chemenu am 17.06.2009 12:46 schrieb:
Besten dank für den Link - ich hab mich totgesucht. Bin noch am Downloaden und hoffe, dass es funktioniert. Ich gebe nochmal bescheid

OK, hab von dem Image mal alles installiert. Leider hat sich nicht viel verändert. Zwar kann ich jetzt die EAX Einstellungen und den Mixer benutzen, aber die:

- THX Einrichtungskonsole (Fehler beim Abrufen der THX Schnittstelle. Installieren und Registrieren sie die Datei CTTHXCAL.dll)

- Grafikequalizer (Das von der Anwendung unterstützte Audiogerät kann nicht gefunden werden. Die Anwendung wird beendet.)

Des weiteren kann ich im Mixer viele Funktionen nicht nutzen. So kann ich den BASS bzw. die HÖHEN nicht individuell nach meinem Belieben einstellen. das einzige was ich regeln kann, "Lautstärke", "Gesamtlautstärke", und "CD-Audio". Der Rest ist grau...

Irgendwo geht mir das schon ziemlich auf die nerven. So alt ist die Karte nicht mal und nun gibts nicht mal mehr ne Softwareunterstützung von Creative. Sowas ist echt arm. Entweder sollte man CREATIVE Notschlachten, oder Microsoft, dafür, dass sie ein unreifes Betriebssystem auf den Markt geschmissen haben.
 
Oben Unten