Sony: Firma möchte Cross-Play nun unterstützen

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
362
Reaktionspunkte
3
Jetzt ist Deine Meinung zu Sony: Firma möchte Cross-Play nun unterstützen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Sony: Firma möchte Cross-Play nun unterstützen
 

DoctorWu-1701

Benutzer
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
45
Reaktionspunkte
17
Wieso geht der Verdienst an Epic Games?
Weil die den Prozess angeregt haben, welcher uns regelmäßig mit Firmeninternas versorgt.
Weshalb die Masse erst auf so Praktiken wie die CrossPlay-Gebühr bei Sony aufmerksam wird.

War natürlich nicht das Ziel von Epic, deshalb ja indirekt.
 

Jan8419

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
272
Reaktionspunkte
47
Ja Sony ist im Zugzwang. Microsoft verändert mit der aktuellen Strategie wirklich alles im Gaming Markt.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Ja Sony ist im Zugzwang. Microsoft verändert mit der aktuellen Strategie wirklich alles im Gaming Markt.
Wären sie im Zugzwang, hätten sie schon längst was dagegen unternommen. Sony fährt ne andere Strategie und die kann durchaus neben der Strategie von MS existieren.

Ich behaupte mal, nachdem PC-Ports ihrer First Party-Spiele so erfolgreich waren, will man sich nun weiter öffnen. Natürlich ist meine Aussage ohne Gewähr.
 

crassplaya

Benutzer
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
52
Reaktionspunkte
15
Fighting games mit cross play für alle Plattformen inkl. PC? Wenn ich das noch erleben darf hab ich alles gesehen und kann in Frieden das Zeitliche segnen.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Ja Sony ist im Zugzwang. Microsoft verändert mit der aktuellen Strategie wirklich alles im Gaming Markt.

Das weiß man noch nicht. Es könnte sein und in 5-10 Jahren sieht die Gamingwelt definitiv schon wieder anders aus als heute. Welchen Beitrag MS dann geleistet hat wird man sehen. Potential hat ihre Strategie jedenfalls, dass stimmt schon.
 

DarkEmpireRemix

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2020
Beiträge
61
Reaktionspunkte
12
Sony sagte hierbei aber nicht ob sie das mit CrossPlay nicht nur via PS4 zur PS5 meinten, also sollte man das ganze erstmal gelassen sehn.

Außerdem wäre mir höchstens CrossPlay zwischen XBox und PS willkommen. Niemand will mit Pad gegen Pc'ler 'nen Ego-Shooter und dergleichen spielen. Das Spielchen hatte ich bereits mit Quake3 auf DC vs. Pc. Nein, danke. Vielleicht bei 'ner Runde Carcassonne...
 

Jan8419

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
272
Reaktionspunkte
47
Wären sie im Zugzwang, hätten sie schon längst was dagegen unternommen. Sony fährt ne andere Strategie und die kann durchaus neben der Strategie von MS existieren.

Ich behaupte mal, nachdem PC-Ports ihrer First Party-Spiele so erfolgreich waren, will man sich nun weiter öffnen. Natürlich ist meine Aussage ohne Gewähr.
Und ich behaupte mal das der PC release wegen MS gekommen ist. Genauso wie das Crossplay. Klar ist Sony im Moment noch Markführer aber wenn Sie halt nicht aufpassen bzw anpassen, was wir genau im Moment erleben, dann würde Microsoft Sony absolut überholen.
Schau dir den Gamepass an. Der hat so viele Kunden. Ich nutze ihn zwar nicht aber der ist schon der absolute Wahnsinn vom Angebot her und ich gehe jede Wette ein das von Sony auch sowas kommen wird. Sony ist meiner Meinung nach im Moment absolut im Zugzwang um nicht in ein paar Jahren abgeschlagen hinter Microsoft zurückzuliegen. Microsoft diktiert gerade absolut wo die Reise auf dem Spielemarkt hingeht. Als nächstes wird es noch den Gamepass mit Streaming geben. (Durch die tolle Technologie die man sich von IT Software / Bethesda gesichert hat) .

Ich stehe dem ganzen zwiegespalten gegenüber, bin aber solange glücklich solange ich meine PC releases bekomme und das ohne einen Gamepass nutzen zu müssen.
 
Oben Unten