• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Sons of the Forest im Test: Die Insel des Grauens erobert den Survival-Thron

Michael Grünwald

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
273
Reaktionspunkte
118
Wow, 9/10 ist krass. Ich spiele es selbst gerade und es ist echt cool, aber es ist an diversen Stellen noch Luft nach oben. Allein das Balancing der Waffen ist ausbaufähig. Die Fackel ist völlig OP, stunned die meisten Gegner und die lassen sich bequem zu Brei hauen. Der Bogen hingegen ist viel schwieriger herzustellen, dagegen aber recht schwach, da man nach Gefühl zielen muss und wenn man nicht den Kopf trifft, kann man Igel aus den Gegnern machen und das interessiert die nicht. Pfeile muss man zudem immer herstellen, wenn man zuviele verliert. Der Speer hingegen ist wieder idiotensicher, da man eine exakte Zielmarkierung hat. Das wirkt alles nicht sonderlich stimmig oder logisch, tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch. Hinzu kommen etliche clipping Fehler, Türen funktionieren teilweise nicht richtig, Speere und Pfeile verschwinden im Eis und das Laufen macht teilweise falsche Geräusche. Wenn ich meine Tasche aufklappe, habe ich Rasen als untergrund, obwohl ich mich im Haus befinde. Die NPCs verschwinden unter Gebäuden. Oft ist das bauen von Mauern buggy und man muss rückbauen, um ein Wand zu errichten. Also das Spiel ist spaßig im 80er Bereich mit Luft nach oben. 9 ist aber zuviel, da sind noch zuviele Fehler aus EA nicht behoben.
 
Sehr schöner Test, genau das wollte ich hören.
Freue mich schön in den Forst zurückzukehren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehr schöner Test, genau das wollte ich hören.
Freue mich schön in den Forst zurückzukehren.
Sei Dir aber bewusst, dass das Spiel allein kaum spielbar ist. Oft ist der Respawn von Gegnern becampt, die Dich während der Befreiungs-Animation töten, noch bevor Du irgendwas machen kannst. Haben dann zu 2. gearbeitet. Einer lenkt die Gegner ab und der andere kann sich wiederbeleben.

Dann ist es teilweise unmöglich im Kampf Pfeile einzusammeln, weil man die einfach nicht anvisiert bekommt pixelgenau und dann beim Versuch gekillt wird.

Warum kann ich nur 3 Fische trafgen, aber 20 Stöcke 20 Knochen und Schädel und sogar 4 Felsen. Aber nur 2 Baumstämme.

Das Spiel hat so einige Probleme. Es macht verdammt viel Spaß und ich bin süchtig danach, aber 9/10 ist anderen Titeln gegenüber unfair. Um fair zu sein: Man kann mit dem Spiel nix falsch machen. Es ist richtig spaßig und sieht toll aus. Aber es ist stellenweise auch unfertig. Das sollte der Fairness halber gesagt sein. Das ist mein Eindruck von der Version die ich aktuell spiele, die 9/10 er Version ist wohl PCGames exclusiv und steht nicht öffentlich zur Verfügung.
 
Sei Dir aber bewusst, dass das Spiel allein kaum spielbar ist. Oft ist der Respawn von Gegnern becampt, die Dich während der Befreiungs-Animation töten, noch bevor Du irgendwas machen kannst. Haben dann zu 2. gearbeitet. Einer lenkt die Gegner ab und der andere kann sich wiederbeleben.

Dann ist es teilweise unmöglich im Kampf Pfeile einzusammeln, weil man die einfach nicht anvisiert bekommt pixelgenau und dann beim Versuch gekillt wird.

Warum kann ich nur 3 Fische trafgen, aber 20 Stöcke 20 Knochen und Schädel und sogar 4 Felsen. Aber nur 2 Baumstämme.

Das Spiel hat so einige Probleme. Es macht verdammt viel Spaß und ich bin süchtig danach, aber 9/10 ist anderen Titeln gegenüber unfair. Um fair zu sein: Man kann mit dem Spiel nix falsch machen. Es ist richtig spaßig und sieht toll aus. Aber es ist stellenweise auch unfertig. Das sollte der Fairness halber gesagt sein. Das ist mein Eindruck von der Version die ich aktuell spiele, die 9/10 er Version ist wohl PCGames exclusiv und steht nicht öffentlich zur Verfügung.
Hey hey, also wenn ich mich auf anderen Seiten so umschaue, ist meine gegebene 9 gar nicht mal so exklusiv, wie du sie bezeichnest.

Ich bin auch auf viele deiner Probleme nicht gestoßen, hatte beispielsweise nie Schwierigkeiten aus den Eingeborenendörfern zu entkommen.

Klar ergibt es nicht so viel Sinn, dass man nur drei Fische im Inventar haben kann, dafür gibt's aber ja zusätzlich Fleisch, Fertigmenüs usw. Wenn ich mehr Fisch haben möchte, hänge ich ihn eben ans Trockengestell. xD

Ich hab das Spiel stundenlang alleine gespielt und das klappt sehr gut, solange man nicht direkt in die Höhlen sprintet. Man muss sich ein wenig Zeit nehmen, das sollte für einen Survival-Fan aber kein Ding sein. :)

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende und viel Spaß im Wald.
 
Sei Dir aber bewusst, dass das Spiel allein kaum spielbar ist. Oft ist der Respawn von Gegnern becampt, die Dich während der Befreiungs-Animation töten, noch bevor Du irgendwas machen kannst. Haben dann zu 2. gearbeitet. Einer lenkt die Gegner ab und der andere kann sich wiederbeleben.

Dann ist es teilweise unmöglich im Kampf Pfeile einzusammeln, weil man die einfach nicht anvisiert bekommt pixelgenau und dann beim Versuch gekillt wird.

Warum kann ich nur 3 Fische trafgen, aber 20 Stöcke 20 Knochen und Schädel und sogar 4 Felsen. Aber nur 2 Baumstämme.

Das Spiel hat so einige Probleme. Es macht verdammt viel Spaß und ich bin süchtig danach, aber 9/10 ist anderen Titeln gegenüber unfair. Um fair zu sein: Man kann mit dem Spiel nix falsch machen. Es ist richtig spaßig und sieht toll aus. Aber es ist stellenweise auch unfertig. Das sollte der Fairness halber gesagt sein. Das ist mein Eindruck von der Version die ich aktuell spiele, die 9/10 er Version ist wohl PCGames exclusiv und steht nicht öffentlich zur Verfügung.

Das mit der Inventar Größe und deren Stückzahl bzw. das anvisieren mit Bogen und Pfeile war ja auch im Vorgänger schon so und bin gut damit zurecht gekommen. Wie Michael schreibt hat man auch noch andere Möglichkeiten Essen und Heilung zu verstauen.

Das mit dem killen wehrend der Befreiungssequenz hört sich wirklich nervig an. Hoffentlich ist es nur ein Bug der bald gefixt wird.
 
Hey hey, also wenn ich mich auf anderen Seiten so umschaue, ist meine gegebene 9 gar nicht mal so exklusiv, wie du sie bezeichnest.

Ich bin auch auf viele deiner Probleme nicht gestoßen, hatte beispielsweise nie Schwierigkeiten aus den Eingeborenendörfern zu entkommen.

Klar ergibt es nicht so viel Sinn, dass man nur drei Fische im Inventar haben kann, dafür gibt's aber ja zusätzlich Fleisch, Fertigmenüs usw. Wenn ich mehr Fisch haben möchte, hänge ich ihn eben ans Trockengestell. xD

Ich hab das Spiel stundenlang alleine gespielt und das klappt sehr gut, solange man nicht direkt in die Höhlen sprintet. Man muss sich ein wenig Zeit nehmen, das sollte für einen Survival-Fan aber kein Ding sein. :)

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende und viel Spaß im Wald.
Ich stimme mit Dir völlig überein, dass das ein großartiges Spiel ist. Ich denke nur es hat offensichtliche Probleme und viele Infos, die ich im Rahmen der öffentlichen 1.0 Tests finde, sind einfach nicht mehr richtig und stammen offensichtlich direkt aus dem EA, daher glaube ich, dass eben viele (damit meine ich jetzt nicht Euch) Tests quasi aus der EA stammen und nochmal neu formuliert wurden. So ist es zum Beispiel falsch, dass man Gleiter nicht ins Inventar packen kann oder das die Bäume ein Problem beim Fliegen darstellen oder dass man stirbt, wenn man hart landet. Wurde alles überarbeitet.

Und dann sind es eben zahlreiche offensichtliche Fehler (Ist echt keinem aufgefallen, dass im Coop das Aussehen der Spieler nach jedem Login sich ändert? ), die in einem finalen 9/10 Release nix zu suchen haben. Da wurden andere Spiele für weniger abgestraft.

Aber trotzdem habe ich mit dem Spiel aktuell mehr Spaß als mit allen anderen. Ich bin echt ein Fan und gönne dem Spiel die Wertung. Aber man muss schon 1 oder 2 Augen zudrücken ....
 
Zurück