Sonic The Hedgehog: Redesign der Filmfigur ist abgeschlossen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Sonic The Hedgehog: Redesign der Filmfigur ist abgeschlossen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Sonic The Hedgehog: Redesign der Filmfigur ist abgeschlossen
 

Svatlas

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
1.232
Reaktionspunkte
163
Dieses Statement sollte in allen Marvels Avengers Büro hängen!
 

TAOO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge
580
Reaktionspunkte
94
Manchmal muss man seine Fehler einfach zugeben und sich eingestehen, dass die Fans recht hatten. - Gefällt mir . Offen und ehrlich
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.793
Reaktionspunkte
5.849
Manchmal muss man seine Fehler einfach zugeben und sich eingestehen, dass die Fans recht hatten. - Gefällt mir . Offen und ehrlich

Besser wärs, wenn man sich angewöhnt, Fehler IMMER zuzugeben und sich die selber einzugestehen. Ist zuerst ein wenig mühsam. Danach wirds immer einfacher, befreiender und weniger anstrengend, als nach Ausreden zu suchen.
Und wenn man das als Vorgesetzter vormacht, bekommt man so mindestens so viel Respekt, als wenn man auf der eigene "Perfekteheit" beharrt. Dazu kommt noch, dass sich dadurch die ganze Team-Kultur ändert...
Aber anderes Thema ;)
 

TAOO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge
580
Reaktionspunkte
94
Besser wärs, wenn man sich angewöhnt, Fehler IMMER zuzugeben und sich die selber einzugestehen. Ist zuerst ein wenig mühsam. Danach wirds immer einfacher, befreiender und weniger anstrengend, als nach Ausreden zu suchen.
Und wenn man das als Vorgesetzter vormacht, bekommt man so mindestens so viel Respekt, als wenn man auf der eigene "Perfekteheit" beharrt. Dazu kommt noch, dass sich dadurch die ganze Team-Kultur ändert...
Aber anderes Thema ;)

Absolut !!!!! Soweit ! Perfektheit darf man auch mal zeigen, aber dann sollte es schon sitzen, und zeigen was man wirklich drauf hat . Ansonsten wirds richtig blamierend ( aber blamieren tut sich nur der, der sich blamieren lässt ) . Ich mag Menschen die offen und ehrlich sind . Ich denke damit kann man immer noch am meisten erreichen . Ob im guten oder im bösen, es gibt halt beide Seiten - auch bei offen und ehrlich . Soviel zum Thema'Team Kultur', glaube verstehe was du meinst
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.701
Reaktionspunkte
7.237
Interessant. Schon ne Seltenheit dass auf auf die Fan-Base gehört und nochmal Geld in die Überarbeitung der SFXs gesteckt wird. Andere Studios hätten auf die Beschwerden geschissen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.035
Reaktionspunkte
6.175
Interessant. Schon ne Seltenheit dass auf auf die Fan-Base gehört und nochmal Geld in die Überarbeitung der SFXs gesteckt wird. Andere Studios hätten auf die Beschwerden geschissen.
... nun ja, wobei ja nun Sonic jetzt nicht unbedingt für Nicht-Kenner geeignet ist und das Zielpublikum wohl durchaus die Fan-Base ist, dann hört es aber auch schon auf. ;)
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.701
Reaktionspunkte
7.237
... nun ja, wobei ja nun Sonic jetzt nicht unbedingt für Nicht-Kenner geeignet ist und das Zielpublikum wohl durchaus die Fan-Base ist, dann hört es aber auch schon auf. ;)
Schon, persönlich rechne ich aber nicht mit nem Top-Blockbuster. Von daher sind die Mehrkosten hierfür nun keine Selbstverständlichkeit, der Film soll ja am Ende einen kleinen Ertrag schaffen, und das wird nicht einfach wenn er jetzt ungeplant teurer wird.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.035
Reaktionspunkte
6.175
Weil diese hässlichen Charakter so bleiben wie sie sind und die hören nicht auf die Kritik der Fans.
Ah, jetzt ist der Groschen gefallen. Du sprichst vom Spiel, nicht von den Filmen.

Das war mir jetzt nicht sofort klar, weil es sich hierbei um eine Meldung im Filmbereich handelt.
 
Oben Unten