Snooker-Thread

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Da heute die WM-Halbfinals beginnen, nehme ich das mal als Anlass.
Gibts hier User die genauso begeistert und schon seit Jahren Snooker verfolgen so wie ich?
 

Progs-ID

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Ich schaue auch schon seit Jahren Snooker. Schade nur, das ich im Moment keinen Fernseher habe. :(
 
TE
anjuna80

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Gibts hier User die genauso begeistert und schon seit Jahren Snooker verfolgen so wie ich?
:)

Ich bin aber leidenschaftlicher Snookerspieler ;)

Ich gehöre eher zu den Menschen die lieber tun als zuschauen^^
Also zum Snooker-Spielen brauch man schon ne gute Portion Zeit und Geduld, bis man das halbwegs auf die Reihe bekommt. Ich hab natürlich auch schon ein paar mal gespielt, aber wenn man als üblicherweise Poolbillard-Spieler 2 Bälle hintereinander locht, war das schon die Ausnahme.

Das du das dann nicht guckst, versteh ich nicht. Gerade wenn man selber einen bestimmten Sport ausübt, find ichs dann immer faszinierend, wie die Profis agieren und welche Spielweise die an den Tag legen :]
 
TE
anjuna80

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Ich schaue auch schon seit Jahren Snooker. Schade nur, das ich im Moment keinen Fernseher habe. :(
Das ist ärgerlich :-D
Aber bis auf das Higgins-Davis-Match und gestern Carter-Murphy hat man nicht allzu viel verpasst. Von den Breaks und der Spannung gab es schon weit hochklassigeres in letzter Zeit.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
Also zum Snooker-Spielen brauch man schon ne gute Portion Zeit und Geduld, bis man das halbwegs auf die Reihe bekommt. Ich hab natürlich auch schon ein paar mal gespielt, aber wenn man als üblicherweise Poolbillard-Spieler 2 Bälle hintereinander locht, war das schon die Ausnahme.

Das du das dann nicht guckst, versteh ich nicht. Gerade wenn man selber einen bestimmten Sport ausübt, find ichs dann immer faszinierend, wie die Profis agieren und welche Spielweise die an den Tag legen :]
Zum ersten Absatz, da hast Du natürlich Recht, ich spiele schon seit dem ich ca. 10 bin Snooker^^ Mittlerweile kann ich es ganz okay...


Zum zweiten Absatz... ich gehörte noch nie zu den Leuten die sich gerne Sport angeschaut haben. Wenn ich mir mal auf Youtube gewisse Stöße anschaue ist es was anderes, aber ein ganzes Spiel zu verfolgen... nö... das zeigt nmir nur wie schlecht ich doch bin :-D

Generell spiele ich lieber als mir irgendetwas anzuschauen, es sei denn es ist etwas bestimmtes. Beispiel: Früher habe ich gerne gewindsurft. Wenn ich einen Duck Jibe http://www.the-daily-dose.com/cgi-bin/frameloader/frameloader.cgi?http%3A//www.the-daily-dose.com/moves/move-dj.htm lernen will, schaue ich mir villeicht explizit Könner in der Szene an.

Wenn ich beim Snooker lernen will wie man es bewerstelligt daß die weiße nach Kugelkontakt zurückrollt scheue ich mir das explizit an. Es bringt mir wenig wenn ich mir eine komplette Meistershaft anschaue; so viel neuen Input kann ich nicht verarbeiten und nehme am Ende nix halbes und nix ganzes mit.

Es geht mir beim zuschauend darum besser zu werden; ich will von den anderen etwas lernen; ansonsten spiele ich wie gesagt immer selber lieber.
 
X

xNomAnorx

Guest
Ich schaue auch schon seit Jahren Snooker. Schade nur, das ich im Moment keinen Fernseher habe. :(
Das ist ärgerlich :-D
Aber bis auf das Higgins-Davis-Match und gestern Carter-Murphy hat man nicht allzu viel verpasst. Von den Breaks und der Spannung gab es schon weit hochklassigeres in letzter Zeit.
ich kucke auch ganz gern snooker. spielen kann ich es.....naja......ein bisschen :B
hab aber nicht oft die möglichkeit es selbst zu spielen

warn aber schon schöne spiele dabei bei der wm bisher
higgins-davis war auf jeden fall der höhepunkt bisher
o´sullivan-williams fand ich auch eine sehr interessante partie
meistens relativ kleine breaks und eher weniger taktik
nur schade das o´sullivan jetzt draußen is :(
carter-murphy hab ich nich gesehn
 
TE
anjuna80

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
o´sullivan-williams fand ich auch eine sehr interessante partie
meistens relativ kleine breaks und eher weniger taktik
nur schade das o´sullivan jetzt draußen is :(
carter-murphy hab ich nich gesehn
O'Sullivan-Williams war auf jeden Fall gut. Die spielen attraktiven Snooker, gehen Risiken ein und fackeln nicht lange.

Das O'Sullivan draussen ist, ärgert mich auch. Aber das ist immer eine Frage seiner Laune. Wenn er Lust hat, dann spielt er seine Matches konzentriert und lässt sich auch nicht vom Schlaftabletten-Snooker eines Mark Selby entnerven. Und das war gestern leider mal wieder der Fall gewesen.
Man kann das als unprofessionell ansehen, wenn man mit der Spielart seines Gegeners nicht klar kommt und lustlos wirkt, zeichnet aber halt den Charakter des O'Sullivan aus, dieses temparamentvolle, und sein dem Zuschauer was bieten wollendes Snookerspiel.
Er hat selbst gesagt, dass er schon einige WM-Titel weggeschmissen hat, weil er sich halt seinen Launen hingegeben hat und sich nicht im Griff hatte. Seh ich auch so. Wenn er bei der Sache ist und in guter Form, schlägt er jeden Gegner.
 
X

xNomAnorx

Guest
O'Sullivan-Williams war auf jeden Fall gut. Die spielen attraktiven Snooker, gehen Risiken ein und fackeln nicht lange.
Das O'Sullivan draussen ist, ärgert mich auch. Aber das ist immer eine Frage seiner Laune. Wenn er Lust hat, dann spielt er seine Matches konzentriert und lässt sich auch nicht vom Schlaftabletten-Snooker eines Mark Selby entnerven. Und das war gestern leider mal wieder der Fall gewesen.
Man kann das als unprofessionell ansehen, wenn man mit der Spielart seines Gegeners nicht klar kommt und lustlos wirkt, zeichnet aber halt den Charakter des O'Sullivan aus, dieses temparamentvolle, und sein dem Zuschauer was bieten wollendes Snookerspiel.
Er hat selbst gesagt, dass er schon einige WM-Titel weggeschmissen hat, weil er sich halt seinen Launen hingegeben hat und sich nicht im Griff hatte. Seh ich auch so. Wenn er bei der Sache ist und in guter Form, schlägt er jeden Gegner.
besser hätt ichs auch nicht sagen können :top:
o´sullivan muss halt in fahrt kommen. das is ihm gegen selbsy kurzfristig gelungen als er ne 9:5 führung rausgespielt hat. das wars dann aber leider schon wieder
wenn er fehler macht wird er lustlos und unkonzentriert und spielt schlechter
aber grad weil er eben kein so typischer saubermann ist wie viele andere snookerspieler ist er eben auch beliebter

von den spielern die jetzt noch drin sind würd ich robertson und dott den titel am meisten gönnen.
robertson is ja nichmal brite wär mal schön zu sehen das ein ausländer die wm gewinnt :B
außerdem spielt er sehr schön wie ich finde. sieht ja auch ganz gut für ihn aus führt glaub ich 4:0 gegen carter

un dott is auch ganz sympathisch außerdem wär dem nochmal ein erfolgserlebniss zu gönnen.

*edit* das spiel von dott und selby heut abend war aber auch stark
hat extrem lang gedauert. ham beide taktisch sehr gut agiert, vor allem die safetys warn erste sahne
 
TE
anjuna80

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
von den spielern die jetzt noch drin sind würd ich robertson und dott den titel am meisten gönnen.
robertson is ja nichmal brite wär mal schön zu sehen das ein ausländer die wm gewinnt :B
außerdem spielt er sehr schön wie ich finde. sieht ja auch ganz gut für ihn aus führt glaub ich 4:0 gegen carter

un dott is auch ganz sympathisch außerdem wär dem nochmal ein erfolgserlebniss zu gönnen.
Ich gönne auch Robertson und Dott eher den Titel.
Und für beide siehts ja bis jetzt ganz gut aus, obwohl eine Führung zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht viel zu sagen hat...
 
X

xNomAnorx

Guest
robertson und dott sind im finale
ist auch bei beiden absolut verdient
das traumfinale higgins-o´sullivan ist zwar leider nicht zu stande gekommen aber ich denke auch so wird das finale richtig spannenden,guten snooker bieten =)
 
TE
anjuna80

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Higgings ist vermutlich in einen Wettbetrug verwickelt. In einem Gespräch zwischen getarnten Reportern und Higgins, welches aufgezeichnet wurde, willigt er ein, bei 4 verschiedenen Turnieren jeweils einen bestimmten Frame absichtlich zu verlieren. Für 300.000 Euro.
Zum Video: http://www.newsoftheworld.co.uk/
Disskussionen, Statements und erste Maßnahmen bei Eurosport nachzulesen.

Da wird die WM fast nebensächlich :(
 
X

xNomAnorx

Guest
Higgings ist vermutlich in einen Wettbetrug verwickelt. In einem Gespräch zwischen getarnten Reportern und Higgins, welches aufgezeichnet wurde, willigt er ein, bei 4 verschiedenen Turnieren jeweils einen bestimmten Frame absichtlich zu verlieren. Für 300.000 Euro.
Zum Video: http://www.newsoftheworld.co.uk/
Disskussionen, Statements und erste Maßnahmen bei Eurosport nachzulesen.

Da wird die WM fast nebensächlich :(
ach du sch***** habs auch grad gesehn :|
das is schlimm, wirklich schlimm für die snooker welt
vor allem wenn man jetzt noch an higgins niederlage gegen davis denkt. die hatte niemand erwartet und da könnten jetzt schon vermutungen hochkommen :(
oh mann die nachricht jetzt zu dem zeitpunkt ist wirklich schockierend und macht die schöne wm kaputt :hop:

er is ja theoretisch auch aber der nächsten saison wieder die nr.1 gell? aber is ja jetzt gesperrt worden ich denk ma das er auch alle weltranglistenpunkte verliert......

*edit* vor allem robertson und dott tun mir jetz grad leid. ob die sich noch auf ihr match konzentrieren können?
dott triffts ja noch schlimmer. schließlich is pat mooney nich nur higgins manager sondern auch seiner........
 

CardTrader

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hi,

ich verfolge Snooker schon seit Jahren. Ein Snooker Match zu verfolgen kann beruhigend sein oder auch total spannend. Die Leistung dieser Präzisionssportler ist wirklich nicht zu überschätzen. Mein Lieblingsspieler ist (wie von vielen denke ich) natürlich Ronnie O’Sullivan


Im laufenden Finale drücke ich allerdings Graeme Dott die Daumen. Also, auf spannende Sessions! :-D

LG
 
TE
anjuna80

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Das Finale hält im Moment absolut alles, was man sich versprechen konnte :top:
 
TE
anjuna80

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Das Finale hält im Moment absolut alles, was man sich versprechen konnte :top:
das stimmt
stellt sich nur die frage wie lang es noch dauert :B
Ging ja am Ende doch noch relativ zügig. Schade, hätte es mir lieber knapper gewünscht, aber war auch so schon spät genug :B
Robertson hat auf jeden Fall verdient gewonnen, hat über das gesamte Match beständiger gespielt, seine Chancen meist genutzt und Dott immer irgendwie unter Druck setzen können. Glückwunsch.
Jetzt ist erstmal Pause angesagt.
Aber vielleicht werden wir von den Bestechungsvorwürfen noch eine Zeit lang unterhalten :|
 
X

xNomAnorx

Guest
Ging ja am Ende doch noch relativ zügig. Schade, hätte es mir lieber knapper gewünscht, aber war auch so schon spät genug :B
Robertson hat auf jeden Fall verdient gewonnen, hat über das gesamte Match beständiger gespielt, seine Chancen meist genutzt und Dott immer irgendwie unter Druck setzen können. Glückwunsch.
Jetzt ist erstmal Pause angesagt.
Aber vielleicht werden wir von den Bestechungsvorwürfen noch eine Zeit lang unterhalten :|
ja war ein schönes finale
dott war glaub ich einfach zu müde, er hat seine chancen nicht mehr konsequent genutzt und viele relativ einfache bälle verschossen. er ist meistens gar nich wirklich ins break gekommen, allerdings ging das gegen ende beiden so, wahrscheinlich waren sie einfach zu kaputt :B
robertson hatte am ende mehr ausdauer und war konstanter deswegen hat er gewonnen. hat er auch verdient :top:

ja bin ma gespannt wie das mit higgins weiter geht. die beweislast mit dem video ist ja leider erdrückend :(
 
Oben Unten