• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Silent Hill 2 Remake offiziell enthüllt - Details und erster Trailer!

CB75

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
18.11.2009
Beiträge
119
Reaktionspunkte
52
Huhu!
Was hätte wohl Sony gesagt wenn die Exklusivität bei der xbox gelegen hätte?
;)
Vielleicht gebe ich der Serie nochmals eine Chance, ich glaube mich erinnern zu können, dass sie mich damals nicht sonderlich abgeholt hatte...
 

RevolverOcelot

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
616
Reaktionspunkte
234
Komplett Exklusiv ist was anderes als Zeitexklusiv. Shadow of the Tomb Raider anyone? Oder die GTA4 DLCs damals auf der 360? MS ist nicht besser was Zeitexklusivität angeht. Zur 360 Ära hatte halt MS die besseren Karten die sie dann bei der One verspielt hatten.
 

HandsomeLoris

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
623
Reaktionspunkte
215
Die Frage ist halt, was sie daraus machen: wenn sie das Original (mehr oder weniger) 1:1 in neuer Grafik machen - ähnlich Resident Evil 2 - sollte wenig schief gehen können, wenn es aber mehr eine Neuinterpretation wird, würde ich mir Sorgen machen, da bloober team eher ein mittelmässiger Entwickler ist. Sie haben zwar jeweils gute Ideen, praktisch kauen sie die dann aber so lange wieder, bis auch das letzte bisschen Grusel verschwunden ist. Für ein Projekt dieses Kalibers und dann noch zu diesem Zeitpunkt sind sie in meinen Augen der falsche Entwickler, aber vielleicht überraschen sie ja auch positiv - den Silent Hill-Fans wäre es zu gönnen!
 

80sGamer

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
10.03.2022
Beiträge
154
Reaktionspunkte
28
Post vom Bloober Fanboy,
Ich finde das eine hervorragende Entscheidung, dieses Remake an Bloober Team zu geben. Sie sind die Koryphäe schlechthin in Sachen Horror Survival. Gott sei Dank macht dieses Remake nicht Capcom! Neben Layers of Fears nun ein weiterer Pflichtkauf.
Schönen Tag noch.
 

Garfield1980

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
979
Reaktionspunkte
368
Post vom Bloober Fanboy,
Ich finde das eine hervorragende Entscheidung, dieses Remake an Bloober Team zu geben. Sie sind die Koryphäe schlechthin in Sachen Horror Survival. Gott sei Dank macht dieses Remake nicht Capcom! Neben Layers of Fears nun ein weiterer Pflichtkauf.
Schönen Tag noch.
Bloober Team sind vieles, aber mit Sicherheit keine Koryphäe in Sachen Survival Horror.
Die Frage ist halt, was sie daraus machen: wenn sie das Original (mehr oder weniger) 1:1 in neuer Grafik machen - ähnlich Resident Evil 2 - sollte wenig schief gehen können, wenn es aber mehr eine Neuinterpretation wird, würde ich mir Sorgen machen, da bloober team eher ein mittelmässiger Entwickler ist. Sie haben zwar jeweils gute Ideen, praktisch kauen sie die dann aber so lange wieder, bis auch das letzte bisschen Grusel verschwunden ist. Für ein Projekt dieses Kalibers und dann noch zu diesem Zeitpunkt sind sie in meinen Augen der falsche Entwickler, aber vielleicht überraschen sie ja auch positiv - den Silent Hill-Fans wäre es zu gönnen!
Das stimmt mich etwas optimistisch: „Wir arbeiten eng mit den ursprünglichen Schöpfern zusammen, darunter Akira Yamaoka und Masahiro Ito, um sicherzustellen, dass wir das einzigartige Silent Hill-Feeling intakt halten“
 

HandsomeLoris

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
623
Reaktionspunkte
215
Komplett Exklusiv ist was anderes als Zeitexklusiv. Shadow of the Tomb Raider anyone? Oder die GTA4 DLCs damals auf der 360? MS ist nicht besser was Zeitexklusivität angeht. Zur 360 Ära hatte halt MS die besseren Karten die sie dann bei der One verspielt hatten.
Das stimmt wohl, man muss aber schon sagen, dass es in der aktuellen Generation ganz andere Ausmasse angenommen hat: eine komplette Präsentation, die fast ausschließlich mit zeitexklusiven Third Party-Titeln bestritten wird, gab es damals nicht. Vor diesem Hintergrund wirkt Sonys Argumentation von wegen Marktverzerrung, Behinderung der Konkurrenz usw. schon ziemlich meh.
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
770
Reaktionspunkte
223
Komplett Exklusiv ist was anderes als Zeitexklusiv. Shadow of the Tomb Raider anyone? Oder die GTA4 DLCs damals auf der 360? MS ist nicht besser was Zeitexklusivität angeht. Zur 360 Ära hatte halt MS die besseren Karten die sie dann bei der One verspielt hatten.
Das war Rise of the Tomb Raider. MS hat sich damals so gar nicht um den japanischen Markt geschert, da man da nicht Fuß fassen konnte. FF war ihnen wichtig, später die From-Games, Resident Evil... Die im Westen bekannten/beliebten Marken, halt.
MS könnte noch viel mehr aufkaufen, sehr viele Exklusivdeals machen und es würde dem Konzern nicht allzu wehtun.
Sony wird vermutlich einige Topseller nur noch mit Unterstützung von MS auf ihrem System haben können, das ist bei der westlichen Auslegung des Konzerns nicht unerheblich.
Das Silent-Hill-Remake muss mal überhaupt was werden. Den Director konnten sie schon mal nicht für das Projekt gewinnen, jetzt macht es ein Studio ohne große AAA Erfahrung und ob Konami mit Sonys unterstützung ein großes AAA-Budget zur verfügung stellt, bleibt abzuwarten. The Medium war OK, dasselbe gilt für LoF, nichts, was mich nachhaltig begeistern konnte.
Mir scheint, es geht Sony dabei vorwiegend um den Namen, ob man nach den ganzen Flops um die SH-Reihe da ne Woge der Begeisterung entfachen kann, muss sich erst noch zeigen.
Das Spiel scheint noch in einer sehr, sehr frühen Phase zu sein, mal abwarten, wie es denn schlussendlich aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
770
Reaktionspunkte
223
Vor diesem Hintergrund wirkt Sonys Argumentation von wegen Marktverzerrung, Behinderung der Konkurrenz usw. schon ziemlich meh.
Pure Heuchelei, die wollten zu PS2-Zeiten am liebsten alles exklusiv und haben da auch jede Menge Asche verbrannt, etwas, was sie bei der PS3 und PSP teuer zu stehen bekam. Auf einmal war der extrem lukrative Playstation-Sektor für Sony ein weiteres Minusgeschäft.
Sehr nicer Move von SONY :)
Abwarten, das gezeigte sah jetzt... Naja aus😉
 

bide

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
08.12.2021
Beiträge
101
Reaktionspunkte
35
Hab es schonmal woanders geschrieben. Silent Hill 1-3 punkten mMn nach auschließlich durch Atmosphäre.

Spielerisch sind all diese Teile im wahrsten Sinne des Wortes 'Horror'. Und damit meine ich nicht die Steuerung sondern dass das Gameplay zu 70% daraus besteht, in monotonen Gebäuden eine Tür nach der anderen abzuklappern.

Sollte das Remake hier nachbessern bin ich sofort dabei, ansonsten nicht.
 

Rookieone

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
06.05.2001
Beiträge
426
Reaktionspunkte
93
Huhu!
Was hätte wohl Sony gesagt wenn die Exklusivität bei der xbox gelegen hätte?
Jetzt haben Xboxer den Vorteil in 1 Jahr ein fertig gepatchtes Spiel zum halben Preis zu kaufen.
Hab es schonmal woanders geschrieben. Silent Hill 1-3 punkten mMn nach auschließlich durch Atmosphäre.

Spielerisch sind all diese Teile im wahrsten Sinne des Wortes 'Horror'. Und damit meine ich nicht die Steuerung sondern dass das Gameplay zu 70% daraus besteht, in monotonen Gebäuden eine Tür nach der anderen abzuklappern.
1. Ja!
2. Gibt es auch andere Horror-Spiele? In allen anderen Horror Spielen, die mir gerade einfallen, von Amnesia über Resident Evil, Alone in the Dark, Dead Space, The Evil Within bis zu Little Nightmares verbringt man 70% + mit dem Erkunden von gruseligen Umgebungen auf der Suche nach ein paar Items und einem Ausgang.
 

bide

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
08.12.2021
Beiträge
101
Reaktionspunkte
35
In allen anderen Horror Spielen, die mir gerade einfallen, von Amnesia über Resident Evil, Alone in the Dark, Dead Space, The Evil Within bis zu Little Nightmares verbringt man 70% + mit dem Erkunden von gruseligen Umgebungen auf der Suche nach ein paar Items und einem Ausgang.

Richtig. Das ist auch nicht das was ich kritisiere.

Es geht weniger um das WAS als viel mehr um das WIE.
Bei RE oder Evil Within habe ich Spaß beim Erkunden. Weil die Umgebungen dort i.d.R. abwechslungsreich und spannend gestaltet sind. Das ist bei Silent Hill ganz u gar nicht der Fall. Deswegen habe ich bewusst das Wort 'monoton' gewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.372
Reaktionspunkte
953
Der Trailer sieht schonmal nicht verkehrt aus. Will mich aber trotzdem noch nicht zu viel freuen. Silent Hill 2 lebt vorallem von der Story und der Atmosphäre. Ob sie das nochmal so gut umsetzen können wie im Original muss sich noch zeigen.
Dass Akira Yamaoka wieder für den Sound zuständig ist ist aber schonmal ein gutes Zeichen.
Auch gut dass es direkt für PC kommt. Aber bis zum Release wird wohl noch einige Zeit vergehen.
 

Nevrion

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
988
Reaktionspunkte
451
Ich hatte den 2. Teil damals noch auf der PS3 gespielt, in so einer Sonder-Edition. Ab einen gewissen Punkt war ich als Spieler vom allgegenwärtigen Nebel und den Monstern darin nicht mehr so beeindruckt und bin dann eher relativ selbstsicher durch die Gegend gelaufen. Die Spielmechaniken beschränkten sich ja auf Rätselpassagen und ein bisschen Kampf. Das war für damalige Verhältnisse sicher absolut ausreichend, aber ich weiß nicht ob eine 1:1 Umsetzung davon heute noch genauso viele Menschen fesseln kann. Ich frage mich auch, wenn man die Geschichte um Maria (?) verwertet, die ja mit Vater-Problemen und anderen verstörenden Elementen ein bereicherndes Element der Geschichte war.

Eine Remake begrüße ich aber dennoch auch wenn ich Konami eigentlich nichts mehr zutraue.
 

Old-Dirty

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
141
Reaktionspunkte
83
Ohje, Team Bloober...
Kann mich gar nicht über die Ankündigung freuen.
Der Trailer sah dann aber besser aus als gedacht.

Exklusivität: kein Stress. Teil 2 war hierzulande auch fast ein Jahr auf der Playstation, ehe er auf die Box kam.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.372
Reaktionspunkte
953
Ich frage mich auch, wenn man die Geschichte um Maria (?) verwertet, die ja mit Vater-Problemen und anderen verstörenden Elementen ein bereicherndes Element der Geschichte war.
Maria war ja einer der Maincharaktere. Du meinst sicher Angela.

Mit Maria gab es damals ja noch ein zusatzkapitel in dem man sie gespielt hat. Bin gespannt ob sie das auch mit ins Remake nehmen. Könnte mir aber auch vorstellen dass das extra als DLC kommt.
 

Garfield1980

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
979
Reaktionspunkte
368
Ohje, Team Bloober...
Kann mich gar nicht über die Ankündigung freuen.
Der Trailer sah dann aber besser aus als gedacht.

Exklusivität: kein Stress. Teil 2 war hierzulande auch fast ein Jahr auf der Playstation, ehe er auf die Box kam.
Ich hab die leise Hoffnung das sie mit einer Vorlage etwas besseres auf die Beine Stellen, als was komplett eigenes und das Konami ihnen dabei ordentlich auf die Finger schaut. Sind immerhin Teile des alten Teams dabei.
 
Oben Unten