Sid Meier's Starships - Sid Meier verrät Details zum Spiel im Interview

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.205
Reaktionspunkte
5.610
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Sid Meier's Starships - Sid Meier verrät Details zum Spiel im Interview gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Sid Meier's Starships - Sid Meier verrät Details zum Spiel im Interview
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Als Freund von Harmonie habe ich irgendwann meinen eigenen Zergschwarm um durchs All zu reisen? Könnte interessant werden.
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.186
Reaktionspunkte
86
hmm also solls jetzt endlich mal intelligente Alienrassen geben?!
dann wirds auch höchste Zeit, die KI diplomatisch weiterzuentwickeln.

Allerdings fürchte ich bei Sid, dass es nur wieder eine geringfügige Weiterentwicklung des Bekannten wird. Wie kann man denn nach "Beyond Earth" auf Fraktionen aus "Beyond Earth" treffen, die gleich stark und gleich weit entwickelt sind? Das war keine der Siegoptionen...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
hmm also solls jetzt endlich mal intelligente Alienrassen geben?!
dann wirds auch höchste Zeit, die KI diplomatisch weiterzuentwickeln.

Allerdings fürchte ich bei Sid, dass es nur wieder eine geringfügige Weiterentwicklung des Bekannten wird. Wie kann man denn nach "Beyond Earth" auf Fraktionen aus "Beyond Earth" treffen, die gleich stark und gleich weit entwickelt sind? Das war keine der Siegoptionen...
Wieso nicht? bis auf die komplette Eroberung gewinnst Du ja nur, weil du eine Siegbedingung erfüllst - die anderen Fraktionen sind aber ja nicht einfach weg, und die können (mal angenommen alles wäre real... :B ) ja dann wieder den Rückstand aufholen, so dass sie bei Beginn des neuen Spielszanarios wieder auf einer Höhe mit dem Spieler sind.

und was man auch als Erklärung nehmen kann selbst bei einem "Ausradieren" Deiner Gegner: es kann ja auch etliche weitere Planeten geben, auf denen die anderen Fraktionen überlebt haben, so dass zu Spielbeginn von Starships die anderen Fraktionen auf einem Level mit Dir sind - nur halt nicht auf DEM einen Planeten, den Du komplett erobert hattest ;)


So oder so ist das alles aber eh keine Story, insofern muss es da sowieso rein logisch überhaupt keinen Zusammenhang geben außer den rein technischen, damit es Sinn ergibt. Was anderes wäre es, wenn Du jetzt zB ein Star Wars-Spiel hättest, bei dem Yoda stirbt, und im Nachfolger lebt er, obwohl es angeblich an Teil1 anknüpft...
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.205
Reaktionspunkte
5.610
Website
twitter.com
Wieso nicht? bis auf die komplette Eroberung gewinnst Du ja nur, weil du eine Siegbedingung erfüllst - die anderen Fraktionen sind aber ja nicht einfach weg, und die können (mal angenommen alles wäre real... :B ) ja dann wieder den Rückstand aufholen, so dass sie bei Beginn des neuen Spielszanarios wieder auf einer Höhe mit dem Spieler sind.

Die anderen Siegbedingungen basieren ja aller größtenteils auf Forschung und die KI-Fraktionen bleiben ja nicht stehen.
Die streben genauso nach dem eingestellten Sieg.
Ich hatte mal ein Spiel, da habe ich den Kontaktsieg mit nur einer Runde Vorsprung gewonnen.
Da kann nicht davon die Rede sein, dass die anderen mir unterlegen waren.
 
Oben Unten