Shitstorm zu NBA 2K20: Derzeit das zweitschlechteste Spiel bei Steam

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
359
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu Shitstorm zu NBA 2K20: Derzeit das zweitschlechteste Spiel bei Steam gefragt.



Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.



Zum Artikel: Shitstorm zu NBA 2K20: Derzeit das zweitschlechteste Spiel bei Steam
 

zMike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.03.2015
Beiträge
251
Reaktionspunkte
40
Kaufe die NBA Games schon seit Jahren nicht mehr aus genau diesem Grund. Wenn ein Spiel eher zu Arbeit verkommt, wenn man nicht noch massig Geld nachschiesst, brauch ich das nicht. Wirklich schade da ich eigentlich großes Interesse hab.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.163
Reaktionspunkte
352
Jup völlig zu recht. Die letzten beiden hab ich mal im Angebot gekauft und hab in 2019 bis heute nicht meinen Spieler auf max Level mit 51 Stunden Spielzeit. Das ist ein Witz wie man da genötigt wird VC auszugene weil der Grind einfach so heftig wie in keinem anderen Spiel ist und jedes Jahr schlimmer wird. Glaub Ich hau mal 2K2015 auf die Platte.
 

Freemangmbh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
134
Reaktionspunkte
15
Und obwohl die Spieler wissen was sie erwartet belohnen sie die Entwickler mit einem Kauf und meckern dann.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.670
Reaktionspunkte
4.350
Dort ist zu lesen, dass bereits mehr als 2.900 User-Kritiken eingegangen sind, von denen jedoch gerade mal 15 Prozent positiv ausgefallen sind.

Weiteres Parade-Beispiel warum man den Scheiß nicht ernstnehmen kann. Das ganze Wertungs-System wird von Trollen, Hatern und Idioten ababsurdum geführt, jetzt ganz unabhängigig von den Qualitäten des Spiels. Aber 2-schlechtestes Spiel auf Steam ist einfach nur bescheuert, wenn man bedenkt wieviel Müll und Rotz ala Rock-Simulator etc. da tagtäglich dazu kommt.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.871
Reaktionspunkte
6.213
Weiteres Parade-Beispiel warum man den Scheiß nicht ernstnehmen kann. Das ganze Wertungs-System wird von Trollen, Hatern und Idioten ababsurdum geführt, jetzt ganz unabhängigig von den Qualitäten des Spiels. Aber 2-schlechtestes Spiel auf Steam ist einfach nur bescheuert, wenn man bedenkt wieviel Müll und Rotz ala Rock-Simulator etc. da tagtäglich dazu kommt.

Nein! Hier bei NBA2k ist es berechtigt, weil es einen neuen Negativpunkt in Sachen Mikrotransaktionen und Glücksspiel setzt. Das ist im ganzen Spiel allgegenwärtig. Nicht umsonst wird das Spiel überall als Glücksspielsimulator an dem zufällig noch Basketball hängt, bezeichnet.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Nein! Hier bei NBA2k ist es berechtigt, weil es einen neuen Negativpunkt in Sachen Mikrotransaktionen und Glücksspiel setzt. Das ist im ganzen Spiel allgegenwärtig. Nicht umsonst wird das Spiel überall als Glücksspielsimulator an dem zufällig noch Basketball hängt, bezeichnet.
Man kann also nicht einfach so ein paar Saisons mit einem Verein so wie Zb bei Fifa oder PES (Meisterliga) oder NHL oder Madden (Franchise-Modus) spielen, ohne dass man Geld ausgeben muss, um erfolgreich zu sein? Oder wie?
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.871
Reaktionspunkte
6.213
Man kann also nicht einfach so ein paar Saisons mit einem Verein so wie Zb bei Fifa oder PES (Meisterliga) oder NHL oder Madden (Franchise-Modus) spielen, ohne dass man Geld ausgeben muss, um erfolgreich zu sein? Oder wie?

Hier wirds genauer beschrieben: https://www.pcgameshardware.de/NBA-2K20-Spiel-68055/News/Neues-Basketballspiel-ein-Fehlwurf-1332119/

Während es bei FIFA nur der FUT Modus ist, betrifft es dort fast das ganze Spiel. Wenn du in den Spielmodi was erreichen willst, musst du grinden, grinden, grinden, grinden oder eben mit Echtgeld bezahlen.
Man kann sagen, es ist wie ein Free-2-Play Spiel - nur mit Vollpreis - aufgebaut.

Und jede Menge Glücksspiel:
https://www.4players.de/4players.php/tvplayer/4PlayersTV/Alle/40915/136874/NBA_2K20/Video-Test.html
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Hier wirds genauer beschrieben: https://www.pcgameshardware.de/NBA-2K20-Spiel-68055/News/Neues-Basketballspiel-ein-Fehlwurf-1332119/

Während es bei FIFA nur der FUT Modus ist, betrifft es dort fast das ganze Spiel. Wenn du in den Spielmodi was erreichen willst, musst du grinden, grinden, grinden, grinden oder eben mit Echtgeld bezahlen.
Man kann sagen, es ist wie ein Free-2-Play Spiel - nur mit Vollpreis - aufgebaut.

Und jede Menge Glücksspiel:
https://www.4players.de/4players.php/tvplayer/4PlayersTV/Alle/40915/136874/NBA_2K20/Video-Test.html

Da geht es doch um zwei Modi: MyTeam und die Spielerkarriere. MyTeam ist quasi FUT, oder? Es gibt doch aber sicher einen normalen Franchisemodus, freie Spiele usw., wie sie die NBA-Serie schon früher immer hatte, oder nicht? Da kann man doch IMHO nicht einfach das GANZE Game dann so bewerten, als hätte es keinerlei andere Inhalte - das sieht für Leute, die einfach nur nen Franchisemodus "offline" spielen wollen, dann ja aus, als das Game durch die Bank weg scheiße... ^^ Man muss doch zunächst den Hauptkern betrachten, also die Sportsimulation sowie einen Saison- oder "Meisterliga"-Modus und freie Matches usw, und alles, was da noch dazukommt (Onlinemodi mit Teams, die man aufwerten kann, oder gar eine Spielerkarriere sind Dinge, die bei Sportgames noch relativ neu dazugekommen sind) kann man dann kritisieren und das Game abwerten, vlt auch noch dafür, dass solche Modi eher "free" zu haben sein müssten - aber dann gleich so was wie 0-1 von 10 Punkten? Das ist doch Käse, das ist ja wie ein hysterischer Shitstorm auf Twitter oder so wegen nem dummen Comment... so was kann man an sich nur dann SO krass abwerten, wenn man sich das Game nur wegen MyTeam oder der Karriere gekauft hatte, und selbst dann sollte der Werter sich überlegen, ob er für den Rest nicht doch eine faire Wertung abgibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten