Shadowrun: Die Neuerfindung eines Genres - unser Rückblick

Mecro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.05.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Shadowrun: Die Neuerfindung eines Genres - unser Rückblick gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Shadowrun: Die Neuerfindung eines Genres - unser Rückblick
 

Strauchritter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
276
Reaktionspunkte
206
SR (das P&P) ist mit ein Grund warum mich Cyberpunk 2077 so gar nicht begeistert.
Kann ich alles in viel besser selbst erleben in SR als dann in einem PC Spiel.
P&P > Games.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.974
Reaktionspunkte
873
SR (das P&P) ist mit ein Grund warum mich Cyberpunk 2077 so gar nicht begeistert.
Kann ich alles in viel besser selbst erleben in SR als dann in einem PC Spiel.
P&P > Games.
Vermutlich heißt das Spiel deswegen Cyberpunk 2077 und nicht Shadowrun 2077. :B

Mit der Fantasywelt/Märchensetting in die Moderne von Shadowrun bin ich wiederum nie grün geworden, das war mir zu viel Fiction
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.226
Reaktionspunkte
566
SR (das P&P) ist mit ein Grund warum mich Cyberpunk 2077 so gar nicht begeistert.
Kann ich alles in viel besser selbst erleben in SR als dann in einem PC Spiel.
P&P > Games.

Shadowrun ist genau der Grund wieso mich Cyberpunk 2077 so sehr begeistert. Ich warte seit 1999 auf ein Triple A Shadowrun-Spiel und habe mich längst damit abgefunden, dass das nie passieren wird. FASA und Co. habens einfach nicht drauf, sorry, aus irgendeinem Grund wird das einfach nie was. Die mehrteilige Shadowrun-Taktik/RPG-Spiele waren das mit gigantischem Abstand Beste was sie je lizenziert haben und selbst die sind halt keine Triple A Titel - und der ganze Rest ist einfach grauenvoll. Nein, sorry, Cyberpunk 2077 wird das Beste sein das wir in der Richtung für die nächsten weiteren Jahre sehen werden, Chummer.

Zudem sind P&P nie Ersatz für Computerspiele und vice versa, analog könnte ich nämlich genauso sagen "Scheiß auf Shadowrun, das Kampfsystem kann ich bei der Armee in Echt viel geiler haben!" oder "LARP rockt sowieso mehr als der ganze andere Kram" - ist halt ein unsinniges Argument da diese Dinge nicht miteinander konkurrieren. Ich vergleich ja Äpfel auch nicht mit Urlaub in der Südsee und denk mir "Ja also Urlaub in der Südsee ist ja schon geiler als Äpfel...".

Ich bin seit 1999 Spielleiter/DM und zock dennoch leidenschaftlich gerne Rollenspiele (und Anderes) - ich kann natürlich alles theoretisch geiler machen als dort (spätetens seit ich ein homebrew System spiele), ich schreib auch bessere/komplexere Plots als die meisten Serien die heut so laufen, aber das Eine ersetzt einfach nicht das Andere.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Die Erfinder von Shadowrun waren brillant. Wenn es zwei Genres gibt, die auf den ersten Blick so überhaupt nicht zusammenpassen, dann Cyberpunk und Fantasy, aber sie lassen es so aussehen, als wäre es das natürlichste der Welt.
 

Monco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
148
Reaktionspunkte
48
Shadowrun ist mein absolutes Lieblings-Pen&Paper-RPG. Die Autoren waren schon in den 90ern sehr vorausschauend, wie sich die Welt entwickeln wird ;) Das ist das einzige, was mich am kommenden Cyberpunk-Spiel ärgert: Dass sich die Entwickler nicht die SR-Lizenz besorgt haben - war vielleicht zu teuer. Naja, freu mich trotzdem total drauf.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
1.045
Mit der Fantasywelt/Märchensetting in die Moderne von Shadowrun bin ich wiederum nie grün geworden, das war mir zu viel Fiction

Meinst du nicht eher zuviel Fantasy?
Denn Fiktion allein, bezeichnet ja nur die Schaffung einer fiktiven Welt.
Inwieweit diese dann mit fantastischem oder wissenschaftlichem angefüllt ist, läuft ja dann unter Fantasy bzw. Sci.
Eigentlich müßte es dafür neben dem Begriff Sci-Fi auch den Begrif Fanta-Fi oder so geben.

Cyberpunk und Shadowrun spielte ich beide als P&P sehr gern und auch die Spieleumsetzungen von Harebrained Schemes haben mir sehr gut gefallen.
Aber beide Spiele sind eigentlich, bis auf das Grundsetting der dystopischen hochtechnologisierten Zukunft die hauptsächlich von MegaCorps bestimmt wird (die wiederum Söldner einsetzen), recht verschieden.
Allein durch die spezifischen "Kulturen" (Vorsicht - Rasse!:B) wie Elfen, Trolle, Drachen etc. und dem magischen Aspekt, gegenüber dem "realistischen" Cyberpunk, stellt sich bei beiden ein doch schon sehr unterschiedliches Spielgefühl ein.
Das P&P RIFTS hat das ganze Shadowrun Thema ja ein Jahr später auch aufgegriffen und von der Spielwelt her nochmal mit psychedelischen Drogen vollgepumpt wie ein Juicer. :-D
 

RoteGarde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.07.2007
Beiträge
129
Reaktionspunkte
26
Hatten es wohl nicht nötig das Spiel in deutsch rauszubringen ?

Dann wird es auch nicht gekauft, Punkt !
 

Dodo1995

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
333
Reaktionspunkte
66
Shadowrun Dragonfall war für mich der beste Teil, schade das die Entwickler von Pardox gekauft wurden da ist eine Rückkehr zur Reihe leider unwahrscheinlich.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.039
Reaktionspunkte
1.944
Die Shadowrun PC Spiele sind leider nicht so meins.
Coole Charaktere und Designs.
Das Gameplay ist aber leider zu schwach und gefühlt nebensächlich.
Ich habe zugebenermaßen nur Dragonfall angespielt. Aber das soll ja das beste sein?...

Kann ich alles in viel besser selbst erleben in SR als dann in einem PC Spiel.
P&P > Games.
Komisches Argument.
Man kann natürlich jegliche Medien verbannen und sich stattdessen alles einfach gedanklich vorstellen.
Ist ja grenzenlos und noch dazu gratis.
 

Dai-shi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
524
Reaktionspunkte
125
Shadowrun und Battletech gehören schon seit fast 30 Jahren zu meinen Lieblings Universen. Ich weis garnicht, wieviel Bücher ich schon gelesen haben von Beiden.
Eine AAA Umsetzung von Shadowrun wären ein Traum der wohl nie erfüllt wird :(
 

ego1899

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
391
Reaktionspunkte
86
Wenn Cyberpunk 2077 quasi Shadowrun 77 wäre, dann wäre das Spiel für mich das absolute Nonplusultra. Ich glaube auch nicht, dass da in absehbarer Zeit etwas anständiges kommt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht hilft der Erfolg von Cyberpunk 77 ja und regt weitere Entwickler dazu an, Spiele mit entsprechendem Setting zu kreieren.

Ich habe ehrlich gesagt keines der Shadowrun-Spiele gezockt, obwohl ich ein großer SR-Fan bin. Die haben mich irgendwie alle nicht wirklich angesprochen.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.039
Reaktionspunkte
1.944
Vielleicht hilft der Erfolg von Cyberpunk 77 ja und regt weitere Entwickler dazu an, Spiele mit entsprechendem Setting zu kreieren.
Ich bin der Meinung, dass das durch den Cyberpunk 2077 Hype längst passiert ist.
Ist nur die Frage, ob da auch was ordentliches Shadowrunmäßiges herauskommt.
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.584
Reaktionspunkte
330
Bestes P&P meiner Meinung nach. Gibt sogar Einträge über Gladbeck, Bottrop, Gelsenkirchen :-D
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Die Shadowrun PC Spiele sind leider nicht so meins.
Coole Charaktere und Designs.
Das Gameplay ist aber leider zu schwach und gefühlt nebensächlich.
Ich habe zugebenermaßen nur Dragonfall angespielt. Aber das soll ja das beste sein?...

Ich schätze Dragonfall sehr, denn: es ist eines der ganz wenigen Rollenspiele, wo das Gameplay zur Story passt. Ansonsten heißt es meistens: "Wir müssen uns beeilen, die Prinzessin zu retten, aber schau, da in der Höhle gibt es bestimmt Schätze und wir wir sollten dem Bauern helfen, die Wölfe zu vertreiben, dadurch werden wir stärker..." Dragonfall dagegen spielt sich wie ein gutes Buch. Was man tut, ergibt im Rahmen der Spielwelt absolut Sinn.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.039
Reaktionspunkte
1.944
Daran erinnere ich mich leider nicht mehr so.
Ich fand die Kämpfe insgesamt einfach nicht besonders gut.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.852
Reaktionspunkte
3.370
Habe das P&P ein paar mal gespielt. Fand es eigentlich auch ganz cool, war aber dann leider schon zu einem Zeitpunkt, als sich unsere P&P Gruppe langsam eh schon aufgeloest hatte. Darum hatten wir auch nur ein paar Sessions gespielt so um 2000 rum. Hatte aber damals das Hardcover Regel- und Lore-Buch und das war echt cool zu lesen.
Auch unsree paar Sessions waren echt lustig. Wir haatten aber auch die Fantasy Elemente sehr im Hintergrund gehalten in unseren Spiele-Sessions und uns mehr auf den Cyberpunkt Teil konzentriert. Um den Dreh rum kam ja auch gerade Deus Ex 1 raus und wir waren eh ein bisschen im Cyberpunk hype.

Ich hatte dann auch schon eine ganze Kampagne ausgedacht, auch mit einer riesen Weltverschwoerungs-Geschichte, die ein bisschen von Deus Ex inspiriert war. Ich hatte soagr eine kleines Programm am Computer gescriptet, weil man im Laufe eines Abentuers ein altes Raketensilo finden sollte und dann quasi alte MS DOS Computer hatte, wo man ein paar Computer-Raetsel loesen sollte. Das haette die Gruppe dann direkt am Computer machen muessen. Aber so weit kamen wir dann leider nie.

Aber wie gesagt, das waere alles auch eher recht frei von den Fantasy-Elementen in Shadowrun gewesen, im P&P kann man sich da ja zum Glueck ziemlich gut rauspicken, auf welche Elemente man sich konzentrieren will. Alles in allem stimme ich somit auch eher LesterPG zu, ich mag auch nicht zu viel Fantasy in meinen Cyberpunk Welten, darum finde ich es eigentlich auch ziemlich cool, dass CDPR eben kein Shadowrun Spiel macht sondern eines in einer recht klar abgesteckten Cyberpunk Welt.

In die PC Spiele Reihe habe ich den Einstieg leider nie so recht gefunden. Da ich in meiner Arbeit recht viel am Bildschirm lesen muss kann ich mit sehr Textlastigen Spielen dann nach Feierabend nur wenig anfangen.
 
Oben Unten