Screensaver / Bildschirmschoner erstellen

S

skicu

Guest
Moin zusammen!

Ich hab folgendes Problem: Ich brauche einen Bildschirmschoner.
Unsere Werbungsabteilung hat neulich einen zusammengeklickt (in Macromedia Flash), und unsere Softwareverteilung hat den flugs mal auf 4000 Rechner ausgespielt.
Problem: Verursacht sehr hohe Prozessorlast, gerade bei Notebooks ohne Netzanschluß ein Problem. Außerdem nach längerer Laufzeit Bluescreens bei einzelnen PCs.
Das Teil ist inzwischen wieder im Mülleimer gelandet.
Aber weil man ja trotzdem einen Bildschirmschoner mit Produktfotos, Slideshow und Fadingeffekten haben will, wendet man sich in seiner Ahnungslosigkeit eben an die IT-Abteilung. Jetzt ist das vorhin auf meinem Schreibtisch gelandet.

Ich hab die letzte Stunde mal einen eigenen Screensaver in .NET programmiert, verursacht aber immernoch ca. 50% Prozessorlast beim Bildwechsel. (Da liegen meist 3 Bilder übereinander, ein Hintergrund, ein Produktfoto und eine technische transparente Zeichnung über dem Produkt. In der Slideshow wird sowohl das Produktfoto als auch diese transparente Zeichnung laufend ein- und ausgeblendet (mit Fadeeffekt) und andere Bilder eingeblendet.)

Hab ein wenig versucht zu optimieren, kriegs aber nich unter 50% Prozessorlast beim Bildwechsel.
Jetzt hätte ich noch die Möglichkeit, mich in Direct3D einzuarbeiten und das darüber zu realisieren. Bevor ich das tue die Frage an euch:

Kennt jemand eine Möglichkeit, Bildschirmschoner mit erwähnten Features zu erstellen?
Anforderung:
- wenig Prozessorlast
- einfache Wartbarkeit
(Wir wollen das Ding mittels einer Softwareverteilung ausrollen und später auch austauschen. Ideal wäre natürlich, wenn das Teil auf Bilder in einem definierten Ordner zugreift und diese darstellt. Dann könnten wir bei Bedarf einfach diese Bilder austauschen, ohne dass der Bildschirmschoner wieder getauscht werden muss.)

Bin für jede Idee dankbar!

ein auf Feierabend hoffender
skicu
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
skicu am 09.02.2007 16:20 schrieb:
Ideal wäre natürlich, wenn das Teil auf Bilder in einem definierten Ordner zugreift und diese darstellt. Dann könnten wir bei Bedarf einfach diese Bilder austauschen, ohne dass der Bildschirmschoner wieder getauscht werden muss.
Also solche Bildschirmschoner gibt es doch kostenlos im Netz. Da bräuchte man ja nix selber auf die Beine stellen. XP hat so eine Diashow auch schon gleich mit dabei.
Ansonsten http://www.google.de/search?q=Slideshow+Screensaver
 
TE
S

skicu

Guest
Nali_WarCow am 09.02.2007 16:24 schrieb:
skicu am 09.02.2007 16:20 schrieb:
Ideal wäre natürlich, wenn das Teil auf Bilder in einem definierten Ordner zugreift und diese darstellt. Dann könnten wir bei Bedarf einfach diese Bilder austauschen, ohne dass der Bildschirmschoner wieder getauscht werden muss.
Also solche Bildschirmschoner gibt es doch kostenlos im Netz. Da bräuchte man ja nix selber auf die Beine stellen. XP hat so eine Diashow auch schon gleich mit dabei.
Ansonsten http://www.google.de/search?q=Slideshow+Screensaver
Oh, das hätte ich evtl. erwähnen sollen:
Ich kann nicht einfach irgendeinen Freeware Bildschirmschoner aus dem Netz ziehen und auf jedem unserer PCs installieren lassen. :B

Vertreten kann ich (allein schon vom Sicherheitsstandpunkt aus) eine .scr Datei, die ich selbst erzeugt habe, eine eigene Flash Datei (zu ressourcenintensiv), oder eine selbst geschriebene .exe Datei. :)

edit: Einige dieser Testversionen von den "Screensaver Maker" Teile habe ich mir schon heruntergeladen. Eines habe ich vorhin in der Arbeit ausprobiert, das war ziemlich mies. Die anderen werde ich morgen vormittag mal durchtesten, ob die was vernünftiges ausspucken.
 
Oben Unten