Schattenprobleme bei GTA 4 und anderen Spielen

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
Hi!

ich besitze einen relativ modernen PC (I7 4770 3,4 Ghz, 12GB RAM,GTX 650 1GB, Win7 64bit).

Nun fiel mir auf, dass bei neueren Shootern beispielsweise Bioshock 3 wenn man sich nach vorn bewegt, irgendwie die SChatten an Wänden etc. nachgezeichnet werden, also als wenn jemand mit nem Pinsel vorläuft und die SChatten vorzeichnet, das nervt tierisch.

Ich dachte erst es liegt doch an der relativ schwachen Grafikkarte aber dem ist wohl nicht so, da dieses Problem auch bei GTA 4 auftritt. Und dieses Game ist ja nun schon etwas älter. Hab auch schon an den Einstellungen gearbeitet, also Texturen etc. auf minimal usw. leider kein Erfolg.
Treiber sind aktuell.
Ausserdem scheint in den Zwischensequenzen das Bild (hauptsächlich am Hintergrund zu bemerken) etwas zu Zittern, also es ist immer ein leichtes Stocken zu Vernehmen. Dies tritt auch bei Bioshock 3 und Dead Space 2 und 3 auf.
An der Performance der Hardware kann es doch nicht liegen oder? Somal GTA 4 5 Jahre alt ist.
Ich hatte mal eine Geforce 9800 GT mit 512MB RAM und einen Core2Quad Cpu mit 2,4 Ghz und auf dieser Konfiguration trat dieses Problem möchte ich meinen nicht auf. Ist natürlich schon etwas länger her.

Was meint Ihr dazu?

Vielleicht doch zu einer anderen Grafikkarte greifen?

MFG

rainerknast
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
GTA 4 ist zwar was älter, aber je nach Grafikeinstellung auch sehr fordernd. Wie weit sind denn die Schatten ca entfernt? Manche Grafikengines "bauen" die Texturen&co langsam auf, und bei ner schwächeren Karte mit vlt auch nur 1Gb eigenem RAM kann das so lange dauern, dass man es bemrkt.

Aber viel wichtiger: Hast Du wirklich für ALLES die aktuellsten Treiber, nicht nur die von Nvidia?

Was mir auch auffällt: 12Gb RAM? Das sind sicher 3 Riegel, oder? 2 wären besser, da Du dann Dualchannel nutzen kannst. Und mehr als 8GB bringen für Games nix.

Nebenbei: sofern die CPU nicht für spezielle Software brauchst, hättest Du für Spiele einen viel stärkeren PC bekommen, wenn Du "nur" einen Core i5, aber dafür eine Grafikkarte für 150-200€ gekauft hättest.
 
TE
rainerknast

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
hi

danke erstmal.

ja hab alle aktuellen treiber für chipsatz, sound, und grafik drauf heute erst installiert.
ne ich hatte den rechenr mal auf da sind ein achter und ein vierer riegel drin.
naja das sieht so aus wie ein transparenter stift der die schatten so nachzieht, dieselbigen sind vielleicht gefühlte 10m entfernt.
ja hab ein wenig zu schnell zugeschlagen mit dem rechner, hatte aber vor diesem einen aver espire-t und der hatte eine 645er karte mit 2gb ram und nen i5er mit 3,2 ghz glaub ich hatte der (hab ihn zurückgegeben da dvd-rom laufwerk kaum dvds las) und auf dem habe ich the bureau gespielt und da trat das gleiche problem auf. Auf diesem PC war aber windows 8 installiert. Dachte es läge am Windows 8 da ich mal las (in der Computerbild), dass die Spielperformance bei Win 8 um einfünftel einbricht. das war der hauptgrund dafür, dass ich auf menem jetzigen pc windows 7 installierte und eben enttäuscht war, dass es nicht am windows lag. ich war auch schon soweit mal persönlich bei nvidia anzurufen.

naja wenn ich keine lösung finde wäre schade. hab zwar eh vor mir ene AMD R7 265 zu holen, wäre dann noch blöder wenn die selben probleme hat.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Win8 ist inzwischen an sich sogar eher mal besser als win7 für die Performance.

Macht es denn einen Unterschied, ob Du die Details was runterschraubst, auch die Schatten? Oder vlt mal alles auf Minimum und nur die Schatten auf hoch?


Bei "the Bureau" hab ich btw selber Probleme beim Schatten, aber der "flimmert" geradezu, ist also mal weg, mal da.


Was hattest Du denn für die PCs bezahlt? Für Gaming sind bei Nvidia an sich erst die Karten ab 650 Ti oder 750 Ti, besser GTx 760 geeignet, bei AMD die R7 260X / 265 oder noch mal viel besser trotz nur wenig Aufpreis eine R9 270 oder 270x.
 
TE
rainerknast

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
ja also 799€ haben beide gekostet. nunja ich hab immer nen fertigen gekauft. ich weiss zwar das bei 799€ die karte grad nicht so die beste ist, bin aber davon ausgegangen irgendwann sowieso eine neue karte irgendwann zu kaufen.
ich hab immer den leistungstarken prozessor im auge gehabt, denn i7 gibt es kaum für den preis.

ja die 265er von amd reizt mich schon etwas, ich denke die werd ich mir holen.
ja das schatten mal flimmern etc. hatte ich auch schon früher mal erlebt.
welche karte nutzt du denn?

hey ist dir schonmal aufgefallen, das du der einzige bist der hier im forum meine fragen beantwortet? kurios.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich bin halt oft da und auch schnell, ansonsten antworten durchaus auch andere ;)


Aber ne R7 265 würde ich nicht nehmen - wenn schon, dann direkt eine 270 / 270X. Was für ein Netzteil ist denn drin, wie viele PCIe-Stecker hat es? Was willst Du für die Karte ausgeben?
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.272
Reaktionspunkte
6.904
Herb hat nur zu viel Freizeit, der Rest muss zwischendurch auch mal arbeiten. ^^
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
*Das* ist Herbs Arbeit. In seiner Freizeit schafft er halt nebenbei. Weil er von "Gefällt mir"s nichts zu Essen kaufen kann. :-D
 
TE
rainerknast

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
Ich bin halt oft da und auch schnell, ansonsten antworten durchaus auch andere ;)

ja du bist wirklich schnell, gottseidank :)
Aber ne R7 265 würde ich nicht nehmen - wenn schon, dann direkt eine 270 / 270X. Was für ein Netzteil ist denn drin, wie viele PCIe-Stecker hat es? Was willst Du für die Karte ausgeben?

also es ist ein 450 watt netzteil drin. ja also ausgeben würd ich höchstens 130 € .
wieviel stecker frei sind kann ich noch nicht sagen, aber zwei werden bestimmt noch frei sein.
ich muss dazu sagen, bei mir ins gehäuse passen auch nicht alle karten, sie müsste schon etwas kompakt sein weisst du.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
rainerknast

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
ja schnell bist wirklich, gottseidank auch!
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
ach so ein "gefällt mir" süchtiger :)

Nein, gar nicht. Die bekommt er automatisch, seiner hilfreichen oder witzigen Posts wegen. (Bringt halt keine Mahlzeit auf den Tisch, daher Arbeit woanders. :-D)

Du kannst ja dann einfach die R9 265 von HIS nehmen. Die ist schön klein und soll leise sein. Dank der Radeon Rewards kannst du dir ja auch noch zwei Spiele aussuchen, ua "Sniper Elite 3".
Schau einfach mal, was die Karte ab Mitternacht bei MF kostet, da ja dann der Versand kostenfrei ist (der Preis allerdings leicht ansteigen wird).

Weil, wenn der zu nahe an den 130€, oder gar darüber liegt, kannst du gleich eine "R9 270" nehmen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, die R7 265 ist okay für den Preis. Die R9 270 kostet halt 140€ und bringt 10% mehr Leistung, die R9 270X gibt es ab 150€ - die wäre dann 20% schneller als die R7 265.

Bei dem Netzteil geht es halt um die ART der Stecker: Netzteile haben für Grafikarten extra PCie-Stecker, die sind IMMER frei, wenn man keine Grafikarte drin hat. Deine jetzige Karte nutzt vlt. derzeit EINEN dieser Stecker, aber manche NT haben halt auch nur einen und nicht zwei.
 
TE
rainerknast

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
Nein, gar nicht. Die bekommt er automatisch, seiner hilfreichen oder witzigen Posts wegen. (Bringt halt keine Mahlzeit auf den Tisch, daher Arbeit woanders. :-D)

Du kannst ja dann einfach die R9 265 von HIS nehmen. Die ist schön klein und soll leise sein. Dank der Radeon Rewards kannst du dir ja auch noch zwei Spiele aussuchen, ua "Sniper Elite 3".
Schau einfach mal, was die Karte ab Mitternacht bei MF kostet, da ja dann der Versand kostenfrei ist (der Preis allerdings leicht ansteigen wird).

Weil, wenn der zu nahe an den 130€, oder gar darüber liegt, kannst du gleich eine "R9 270" nehmen...
ja humor muss auch sein.
cool danke mensch! ich denke die karte wird auf jeden fall passen!

danke für den link!
 
TE
rainerknast

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
Also, die R7 265 ist okay für den Preis. Die R9 270 kostet halt 140€ und bringt 10% mehr Leistung, die R9 270X gibt es ab 150€ - die wäre dann 20% schneller als die R7 265.

Bei dem Netzteil geht es halt um die ART der Stecker: Netzteile haben für Grafikarten extra PCie-Stecker, die sind IMMER frei, wenn man keine Grafikarte drin hat. Deine jetzige Karte nutzt vlt. derzeit EINEN dieser Stecker, aber manche NT haben halt auch nur einen und nicht zwei.
ich glaube sogar die karte die ich zur zeit habe, nutzt sogar den strom vom mainboard.

naja 140€ geht auch noch die muss nur ins gehäuse passen.
 
TE
rainerknast

rainerknast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
174
Reaktionspunkte
9
Die hier zB PowerColor Radeon R9 270 TurboDuo OC, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 270 2GBD5-TDHE/OC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ist nur 20cm lang, wäre dann echt ein Mini-Gehäuse, wenn DIE nicht passt ^^ manche GTx 650 sind zwar nur 15-16cm lang, aber viele sind auch über 20cm.

ja die hab ich auch schon mal angesehen, die müsste auch passen.

bei mir ist glaub ich sogar das referenzmodell der gtx 650 drin. hab jetzt leider kein bild.
 
Oben Unten