• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

S.T.A.L.K.E.R. - Realism Mod!!!

kallashniKoff

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
+++++++++++++++++++++REALISM MOD+++++++++++++++++++++++

Realism Mod ist eine umfangreiche Mod fur S.T.A.L.K.E.R.. Ziel der Mod ist es das Spiel realistischer und sinnvoller zu gestalten. In der Mod wurden viele Änderungen am Spielablauf, Grafik u.s.w. vorgenommen, um den Gameplay schwieriger zu machen und den Spieler herauszufordern.

Diese Mod wurde von Sergey "hERd" Shebotnov entwickelt.
Ausserdem haben Ra7,Samurai69,RAIMAN,Stigmatos und Xarvius an der Gestaltung der Mod mitgewirkt.

Aktuelle Version der Mod: 0.85
Downloadlink: http://franticgames.com/portfolio/sergey/forum/viewtopic.php?f=34&t=160
offiz. Forum der Mod: http://www.franticgames.com/portfolio/sergey/forum/index.php

Wichtig!!! Realism Mod ist mit allen Sprachversionen aber NUR mit der gepatchten 1.0001 Version des Spiels kompatibel!
Um die Mod zu installieren braucht ihr nicht die .db-Daten zu entpacken!

einige Anderungen:

Spieler:

- Spielergröße wurde erhöht (man füllt sich nicht mehr wie ein Zwerg)
- Der Spieler hat häufiger Hunger
- Der Spieler it nun verwundbarer
- realistische Tragegewichtgrenzen - 40/65
- Blutung ist viel gefährlicher geworden
- Strahlung verschwindet viel langsamer
- Schiesswunden fügen nun viel mehr Schaden hinzu und heilen langsamer

Welt:

- der nerviger NPC-respawn wurde verringert(Respawn ca. ein mal am Spieltag)
- dafür wurde der Respawn der Tieren erhoht
- Gesamtanzahl an NPCs in der Zone wurde ausbalanciert
- Leichen verschwinden doppelt so schnell(Speicherentlastung)
- Questzeit verdoppelt

Gegner:

- Monster haben jetzt mehr Leben und sind schneller geworden
- Treffsicherheit der Gegner hängt nun von der Schwierigkeitsstufe ab
- Zombies regenerieren sich schneller
- Gegner schiessen nun präziser

Handel:

- alle Preise wurden erhöht (nun hat das Geldsammeln endlich einen Sinn bekommen!)
- Händler haben nun bessere Waren im Angebot (z.B. seltene Munitionsarten) und bekommen auch neue im Verlauf des Spiels
- Händler kaufen die Waren fur 1/10 des Werts
- andere Stalker verkaufen auch mehr Waren (Munition,Nahrung,Medikits)

Anomalien und Artefakte:

- Anomalien sind nun nahezu lautlos und fast unsichtbar(Heißlufteffekt), was den Spielablauf viel gefährlicher macht (nutzt Bolzen, um sie aufzuspuren)
- Bolzen verschwinden nicht so schnell
- Artefakte findet man nun viel seltener

Inventar und Items

- Gewicht der Medikits, Binden u.s.w. erhöht
- PDA-Größe verringert
- Fernglass hebt nicht mehr die Gegner rot hervor
- viele Gegenstände kann man nun tragen
- Nahrung heilt nicht mehr

Waffen,Rüstungen und Ballistik:

- Rüstingen gehen jetzt auch kaputt
- es ist moglich Waffen mit Add-Ons auszustatten
- Schaden und Präzision der Waffen erhoht
- Zonales Treffersystem

+ viele kleine Änderungen

Kritik, Fragen und Vorschläge bitte hier posten :)
 

doceddy

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
waaaaas? noch schwerer?! hat man in der russischen version nur anfänger-schwierigkeitsgrad oder was :confused:
 

doceddy

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
Wie wärs mit:

-Verstärkung der Waffen
-Mehr Leben ( nach fast jeder Schiesserei muss man dick futtern um wieder Leben zu bekommen. Reduziert Erstehilfe und Futter, erhöht Leben )
-KI, die hilft kann nix! Gegner NPCs haben dagegen Anzüge aus Titan
-Autos oder möglichkeit länger zu sprinten
 
TE
TE
K

kallashniKoff

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
GorrestFump

wieso? die mod macht das spiel einfach realistischer.
mich haben früher viele kleinigkeiten gestört:
- waffen waren zu schwach - halbes magazin für den gegner?fui
- ständiger respawn der gegner
- zu leichtes geldsammeln
- essen heilte (ja sehr realistisch!)

doceddy

-Verstärkung der Waffen
ist schon drin jetzt braucht man 3-4 kugeln für den gegner + zonales treffersystem (headshots u.sw.)

das ist kein cheatermod - das spiel soll realistisch werden und man kann halt nicht viele treffer aus einer AK aushalten, was mir logisch erscheint

Autos oder möglichkeit länger zu sprinten
Autos sind zur Zeit nicht möglich, Sprint hängt davon ab viewiel du trägst - mit 50 kilo kann man nich schnell laufen

P.S. die Mod ist mittlerweile schon populär geworden und in der Download-Top-10 der gamespot gelandet
Sie wird auch in der nächsten DVD der "PC Games" mitdabei sein :)
 

stockduck

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
NETT!

Nur eines muss ich betonen:

Ich bin shooter-veteran und STALKER in der grundform ist nicht gerde leicht, selbst auf anfänger... spiele nun auf "schwer" und es verdammt zach :]

Und noch schwerer... :B
Da spiel ich 6 monate dafür ;)
 
TE
TE
K

kallashniKoff

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
stockduck am 03.04.2007 13:35 schrieb:
NETT!

Nur eines muss ich betonen:

Ich bin shooter-veteran und STALKER in der grundform ist nicht gerde leicht, selbst auf anfänger... spiele nun auf "schwer" und es verdammt zach :]

Und noch schwerer... :B
Da spiel ich 6 monate dafür ;)
hmm... ich zocke auch shooter seit 1998 , spiele grade stalker auf master mit der mod - so schwer is es nicht geworden - vor allem weil die man die gegner besser trifft und nur paar kugel für jeden braucht
und das mit unsichtbaren anomalien find ich auch super - fast wie im stalker film - finde das gibt dem spiel mehr von dieser "bedrohlichen" Atmosphäre
 

daddyprime

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
kallashniKoff am 03.04.2007 13:24 schrieb:
GorrestFump

wieso? die mod macht das spiel einfach realistischer.
mich haben früher viele kleinigkeiten gestört:
- waffen waren zu schwach - halbes magazin für den gegner?fui
- ständiger respawn der gegner
- zu leichtes geldsammeln
- essen heilte (ja sehr realistisch!)

doceddy

-Verstärkung der Waffen
ist schon drin jetzt braucht man 3-4 kugeln für den gegner + zonales treffersystem (headshots u.sw.)

das ist kein cheatermod - das spiel soll realistisch werden und man kann halt nicht viele treffer aus einer AK aushalten, was mir logisch erscheint

Autos oder möglichkeit länger zu sprinten
Autos sind zur Zeit nicht möglich, Sprint hängt davon ab viewiel du trägst - mit 50 kilo kann man nich schnell laufen

P.S. die Mod ist mittlerweile schon populär geworden und in der Download-Top-10 der gamespot gelandet
Sie wird auch in der nächsten DVD der "Gamestar" mitdabei sein :)

bin ich froh dass ich mir keine gamestar kaufen werde und mir diesen wirklich beschissen mod nicht nochmals in irgendeiner form (leider schon gedownloadet) antun werde bzw. muss.

schon klar dass ihn viele runterladen, wenn man erzählt wie toll er ist und der betrogene dann im nachhinein festellen muss, dass der mod richtiger bockmist ist. :finger2:

zum glück hat man dafür kein geld zahlen müssen!
 

doceddy

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
mit mehr Leben meinte ich, dass der Spieler bisschen mehr aushalten sollte. In jedem anderen Shooter würde man schon längst tot sein, weil man nicht so viele medikits wie in Stalker hat. Du würdest vllt sagen, dass es doch ausgeglichen ist, aber mich erinnert es eher an Diablo, weil man die Medikits/Essen wie Heiltränke nacheinander schluckt. Das ist auch mehr als übertrieben
 

chaos777

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
also die veränderungen finde ich voll scheisse meine meinung nach
mit den Rüstungen ist das schon sehr schwer im Spiel
da die erstes sehr teurer sind und zweitens schnell
kaputt gehen >:|
schade das man Rüssis nicht reparieren kann
aber Waffen gehen
 

GorrestFump

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Spieler:
- Der Spieler hat häufiger Hunger
- Der Spieler it nun verwundbarer
- Blutung ist viel gefährlicher geworden
- Strahlung verschwindet viel langsamer
- Schiesswunden fügen nun viel mehr Schaden hinzu und heilen langsamer
- ...

Würde das Spiel zwar realistischer, aber für mich ungemein nerviger gestalten.

Welt:

- der nerviger NPC-respawn wurde verringert(Respawn ca. ein mal am Spieltag)
- dafür wurde der Respawn der Tieren erhoht
- Gesamtanzahl an NPCs in der Zone wurde ausbalanciert
- Leichen verschwinden doppelt so schnell(Speicherentlastung)
- Questzeit verdoppelt

Sinnvoll!

Gegner:

- Monster haben jetzt mehr Leben und sind schneller geworden
- Treffsicherheit der Gegner hängt nun von der Schwierigkeitsstufe ab
- Zombies regenerieren sich schneller
- Gegner schiessen nun präziser

Find ich unnötig, ich seh keinen Grund wieso ich durch den Mod das Spiel (noch) schwerer machen sollte. Wenn dann erhöh ich halt den Schwierigkeitsgrad.

Handel:

- alle Preise wurden erhöht (nun hat das Geldsammeln endlich einen Sinn bekommen!)
- Händler haben nun bessere Waren im Angebot (z.B. seltene Munitionsarten) und bekommen auch neue im Verlauf des Spiels
- Händler kaufen die Waren fur 1/10 des Werts
- andere Stalker verkaufen auch mehr Waren (Munition,Nahrung,Medikits)

Das zieht die Geldsammlerei unnötig in die Länge meiner Meinung nach.
Gut find ich das die Händler und NPCs mehr Waren vorweisen, das ist in der Grundversion nicht so toll

Anomalien und Artefakte:

- Anomalien sind nun nahezu lautlos und fast unsichtbar(Heißlufteffekt), was den Spielablauf viel gefährlicher macht (nutzt Bolzen, um sie aufzuspuren)
- Bolzen verschwinden nicht so schnell
- Artefakte findet man nun viel seltener

Die Anomalien nerven so und so schon, warum sollte ich mir damit das Leben noch schwerer machen -> Nervfaktor erhöht.

Inventar und Items

- Gewicht der Medikits, Binden u.s.w. erhöht
- Fernglass hebt nicht mehr die Gegner rot hervor
- Nahrung heilt nicht mehr
-(...)

Find ich unsinnig, für was brauch ich dann ein Fernglas. Ich find's realistisch dass man mit dem Fernglas den Feind identifizieren kann, wieso sollte man das ändern?
Wenn das Spiel durch den Mod sowieso schon schwieriger wird, wieso soll man dann auch noch die Heileigenschaften der Nahrung streichen und das Gewicht der Medikits etc. erhöhen...?

Waffen,Rüstungen und Ballistik:

- Rüstingen gehen jetzt auch kaputt
- es ist moglich Waffen mit Add-Ons auszustatten
- Schaden und Präzision der Waffen erhoht
- Zonales Treffersystem

Find ich restlos gut!
[/quote]

Kritik, Fragen und Vorschläge bitte hier posten :)

Vorschlag:
Ich glaub nicht jeder will mit allen Änderungen der Mod spielen.
Super wär ein Auswahl Menü welche einzelnen Features aktiviert werden sollen (falls es das nicht eh schon gibt).
 
R

Ricco2001

Gast
kallashniKoff am 03.04.2007 12:52 schrieb:
Spieler:

- Spielergröße wurde erhöht (man füllt sich nicht mehr wie ein Zwerg)
- Der Spieler hat häufiger Hunger
- Der Spieler it nun verwundbarer
- realistische Tragegewichtgrenzen - 40/65
- Blutung ist viel gefährlicher geworden
- Strahlung verschwindet viel langsamer
- Schiesswunden fügen nun viel mehr Schaden hinzu und heilen langsamer
Das klingt hart und würde wahrscheinlich bei mir dazu führen, die Finger vom Mod zu lassen, da ich im normalen Spiel schon mit der Gewichtsbegrenzung zu kämpfen habe. Ist zwar unrealistisch, aber es nervt jetzt schon, das man ständig überlastet ist, da würde ich eher die Tragkraft etwas erhöhen. Gerade da sich die Laufzeiten deutlich verlängern, wenn man aufgrund des Gewichts nicht sprinten kann.
Welt:

- der nerviger NPC-respawn wurde verringert(Respawn ca. ein mal am Spieltag)
- dafür wurde der Respawn der Tieren erhoht
- Gesamtanzahl an NPCs in der Zone wurde ausbalanciert
- Leichen verschwinden doppelt so schnell(Speicherentlastung)
- Questzeit verdoppelt
Die Änderungen erscheinen mir sinnvoll. Gut!
Gegner:

- Monster haben jetzt mehr Leben und sind schneller geworden
- Treffsicherheit der Gegner hängt nun von der Schwierigkeitsstufe ab
- Zombies regenerieren sich schneller
- Gegner schiessen nun präziser
Die Monster noch schneller und robuster? Na ich weiss nicht, die Bloodsucker sind mir eigentlich schon schnell genug. Könnte man sie Zombies nicht mit jedem Treffer langsamer werden lassen? Wäre doch "realistisch", dass ein Zombie zwar viele Kugeln verträgt (sein Körper ist ja untot) aber seine Bewegungen durch die "perforation" ;) eingeschränkt sind.
Handel:
- alle Preise wurden erhöht (nun hat das Geldsammeln endlich einen Sinn bekommen!)
- Händler haben nun bessere Waren im Angebot (z.B. seltene Munitionsarten) und bekommen auch neue im Verlauf des Spiels
- Händler kaufen die Waren fur 1/10 des Werts
- andere Stalker verkaufen auch mehr Waren (Munition,Nahrung,Medikits)

Anomalien und Artefakte:
- Anomalien sind nun nahezu lautlos und fast unsichtbar(Heißlufteffekt), was den Spielablauf viel gefährlicher macht (nutzt Bolzen, um sie aufzuspuren)
- Bolzen verschwinden nicht so schnell
- Artefakte findet man nun viel seltener
Damit kann ich mich anfreunden.
Inventar und Items
- Gewicht der Medikits, Binden u.s.w. erhöht
- PDA-Größe verringert
- Fernglass hebt nicht mehr die Gegner rot hervor
- viele Gegenstände kann man nun tragen
- Nahrung heilt nicht mehr
Zum Fernglas: Diese "Hilfe" abzuschalten gefällt mir nicht, da es dazu führt, dass man ja jedes Mal bis auf Schussweite an die Gegner heran gehen muss. Ich habe zum Beispiel nicht immer erkannt, ob jetzt Söldner oder Militär den Engpass vor mir absichern.
Waffen,Rüstungen und Ballistik:
- Rüstingen gehen jetzt auch kaputt
- es ist moglich Waffen mit Add-Ons auszustatten
- Schaden und Präzision der Waffen erhoht
- Zonales Treffersystem
Sehr schön! Alles in Allem gefallen mir die Änderungen, die ihr machen wollt.
Das mit dem Gewicht solltet ihr allerdings nochmal überdenken, das nervt schon im normalen Spiel, da die Laufwege nach 10 Stunden Spielzeit echt ermüdent werden. Wenn man Fahrzeuge hätte und das Gewicht nur im Kampf hinderlich wäre, ok, aber so zieht es das Spiel zu sehr in die Länge..
 
TE
TE
K

kallashniKoff

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
schade das man Rüssis nicht reparieren kann
aber Waffen gehen
[/quote]

man kann alles im spiel repariere n:) es gibt schon eine mod dafür
http://slil.ru/24168577
leider auf russisch - werd ma übersetzen und hier irgendwo posten

an alle die die mod zu "hart" finden - ihr ziel ist es das spiel realistisch zu machen, dadurch wird das spiel zwar schwieriger aber manche finden halt diesen Realismus ganz ok
 

GorrestFump

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
kallashniKoff am 03.04.2007 13:56 schrieb:
an alle die die mod zu "hart" finden - ihr ziel ist es das spiel realistisch zu machen, dadurch wird das spiel zwar schwieriger aber manche finden halt diesen Realismus ganz ok

Das ist halt ne generelle Frage des persönlichen Geschmacks:
Realistisch und Schwierig mag ja für manche ok sein, aber meiner Meinung nach machen einige eurer Änderungen das Spiel für viele Zocker ganz einfach nerviger, was weniger Spaß dabei bedeuted.

Wer's mag für den ist es das höchste ;)

Da ich manche Änderungen aber toll finde nochmal meine Frage:

Kann man einzelne Änderungen ab/anwählen?
Falls nein - implementiert eine solche Funktion, dann erreicht ihr mehr Leute.
 
TE
TE
K

kallashniKoff

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
GorrestFump

Kann man einzelne Änderungen ab/anwählen?

in der nächsten version, es ist dann möglich einige featers abzuschalten oder die aus älterne versionen hinzufügen. Ich mein es ist klar dass einem manche Änderungen net gefallen :)
 
G

Gunter

Gast
kallashniKoff am 03.04.2007 14:16 schrieb:
Kann man einzelne Änderungen ab/anwählen?
in der nächsten version, es ist dann möglich einige featers abzuschalten oder die aus älterne versionen hinzufügen. Ich mein es ist klar dass einem manche Änderungen net gefallen :)
sobald ich selber auswählen kann, was die mod verändern soll, und was nicht - dann werd auch ich sie verwenden. wann ist ca. damit zu rechnen? =)
 

herd05

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo alle. Ich bin der Autor des Realism Mods. Ziemlich heftige Diskussion hier :) Naja, jeder hat seine Meinung, da sage ich nix dazu. Ein paar Sachen die ich dennoch hinzufügen möchte:

- ja, einzelne Features wird man ein- bzw. abschalten können
- das Spiel ich NICHT unbedingt schwieriger geworden. Ich würde sagen realistischer, ja, anders. Wenn das Spiel dennoch schwieriger erscheinen mag, kann man den Schwierigkeitsgrad des Spiels ändern
- alle negative Anregungen verstehe ich net, wem die Mod net gefällt - spielt die einfach nicht. Alle solche Anregungen finde einfach nur unverschämt.
- die Version mit den abschaltbaren Features erscheint in den nächsten Tagen

mfg

Sergey Shebotnov
 
TE
TE
K

kallashniKoff

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Ricco2001 wrote:
Zum Fernglas: Diese "Hilfe" abzuschalten gefällt mir nicht, da es dazu führt, dass man ja jedes Mal bis auf Schussweite an die Gegner heran gehen muss. Ich habe zum Beispiel nicht immer erkannt, ob jetzt Söldner oder Militär den Engpass vor mir absichern.

schon ma ein fernglass gesehen, das dir anzeigt ob ein freund oder feind vor dir steht?ich nicht - aber wie gesagt - REALISM mod)))))
 
R

Ricco2001

Gast
kallashniKoff am 03.04.2007 14:33 schrieb:
Ricco2001 wrote:
Zum Fernglas: Diese "Hilfe" abzuschalten gefällt mir nicht, da es dazu führt, dass man ja jedes Mal bis auf Schussweite an die Gegner heran gehen muss. Ich habe zum Beispiel nicht immer erkannt, ob jetzt Söldner oder Militär den Engpass vor mir absichern.

schon ma ein fernglass gesehen, das dir anzeigt ob ein freund oder feind vor dir steht?ich nicht - aber wie gesagt - REALISM mod)))))

Wollt ihr Anregungen oder nicht? ;)
 
Oben Unten