Rollenspiele für PC 2017 und 2018: Ausblick auf die Highlights

Katharina-Reuss

Redaktionsleiterin
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
43
Reaktionspunkte
51
Jetzt ist Deine Meinung zu Rollenspiele für PC 2017 und 2018: Ausblick auf die Highlights gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Rollenspiele für PC 2017 und 2018: Ausblick auf die Highlights
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
3.844
Reaktionspunkte
59
Alles RPGs, echt jetzt ?
Zu meinen Verständnis von Rollenspielen bedarf es freie Charakterwahl inkl. Fähigkeiten oder zumindest eine freie Charakterentwicklung.

The Surge wird sicherlich ein unterhaltsames Spiel werden, aber verschiedene Ausrüstungen gleich als Rollenspiel zu werten, dann würde jeder Shooter inkl. Doom (ja, das Alte) auch ein Rollenspiel sein.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Gut das du nicht engstirnig bist und auch andere Meinungen gelten lassen kannst.
 

Jakkelien

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
559
Reaktionspunkte
183
Klasse Artikel. Sehr breit gefächert.
Von Underworld Ascendant höhre ich hier zum ersten Mal. Hat mich stark an Arx Fatalis erinnert und damit auch gleich mein Interesse geweckt.

Shenmue 3 kann noch mit in die Aufzählung.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
3.650
Schade, dass bei diesen Listen immer die ganzen JRPG Ports vergessen werden, die alle jetzt nach und nach von Playstation 3 und 4 auf dem PC kommen. So sollen u.a. Nights of Azure 1 (und 2) kommen oder ganz aktuell die Meldung, dass The Legend of Heroes - Trails of Cold Steel, dessen 3. Teil bald auf PS4 erscheint, demnächst auch komplett auf dem PC kommt. Gerade diese Serie liegt bei RPG Kennern sehr, sehr hoch im Kurs (so ein wenig das Baldur's Gate der JRPG Fans).

Shenmue 3 kann noch mit in die Aufzählung.
Shenmue ist ein Action-Adventure und hat mit RPG Null zu tun. Das gehört in die GTA oder Assassin's Creed Spielekategorie.
 

Jakkelien

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
559
Reaktionspunkte
183
Shenmue ist ein Action-Adventure und hat mit RPG Null zu tun. Das gehört in die GTA oder Assassin's Creed Spielekategorie.
Es beschreibt sich selbst als Action-RPG...
Wir könnten uns jetzt, gemessen an den RPG's im Video, wunderbar darüber streiten welche Spiele tatsächlich relevant sind.
Wir können den Vorschlag aber auch einfach so stehen lassen.;)
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
3.650
Na ja, demzufolge sind Zelda, Assassin's Creed und Co. sowie selbst viele Shooter wie Destiny und sogar Far Cry halt eben dann auch alles RPGs. Ich differenziere da schon ein wenig. ^^
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
3.844
Reaktionspunkte
59
Gut das du nicht engstirnig bist und auch andere Meinungen gelten lassen kannst.
Das hat nichts mit engstirnig zu tun, ansonsten können wir gleich (zumindest fast) alle Genres miteinander verrühren und schenken uns jede Differenzierung weil wir ja so offen sind.


Oder würdest Du Englisch als Deutsch einstufen ?
Immerhin ist das Platt alles andere als weit weg davon.

Ok, böse Zungen könnten jetzt sagen das Platt kein Deutsch ist. :B
 

Talisman79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2017
Beiträge
513
Reaktionspunkte
163
oh bitte nich schon wieder ne dreißig-seitige diskusion völlig am thema vorbei, was denn nun als rollenspiel gilt und was nich.hatten wir oft genug.

ich persönlich freu mich riesig auf vampyrs,kingdom come und dem FF7 remake...letzteres hab ich damals nächtelang durchgezockt.für mich der mit abstand beste teil der serie
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Das hat nichts mit engstirnig zu tun, ansonsten können wir gleich (zumindest fast) alle Genres miteinander verrühren und schenken uns jede Differenzierung weil wir ja so offen sind.


Oder würdest Du Englisch als Deutsch einstufen ?
Immerhin ist das Platt alles andere als weit weg davon.

Ok, böse Zungen könnten jetzt sagen das Platt kein Deutsch ist. :B

Einfach. Für mich gibt es einfach ein Spektrum an Genres und das genannte Genre richtet sich nach dem welche Spielelemente dominant sind.

Bleiben wir mal für ein Beispiel bei den Sprachen, denn die lebenden entwickeln sich ja auch laufend weiter. Gehen wir auch mal davon aus eine Sprache hat maximal 100.000 Wörter der Einfachheit halber.

Hat eine Sprache z.B. 80.000 deutsche und 20.000 englische Wörter dann ist es eine deutsche Sprache.
Hat eine Sprache 51.000 englische und 49.000 deutsche Wörter, dann ist es eine englische Sprache.
Bei einer Sprache mit 50.000 polnischen, 25.000 englischen und 25.000 deutschen Wörtern hast du eine polnische Sprache.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.134
Reaktionspunkte
3.698
Wird offensichtlich wieder ein interessantes Rollenspiel-Jahr. Ich freue mich auf einige dieser Titel. Insbesondere auf Kingdom Come. :D
 

FalloutEffect

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
561
Reaktionspunkte
81
Ich bin richtig gespannt. PoE II mit seinem Piratensetting erwarte ich noch am sehnsüchtigsten. Kingdom Come macht auch Eindruck. Da bin ich gespannt, ob das nicht schon in Richtung Lebenssimulation mit Rollenspielelementen geht. Ansonsten noch Vampyr und Cyberpunk die mich interessieren.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Ort
Termina
divinity:original sin 2 fehlt in der auflistung. soll ja auch dieses jahr kommen.
von den genannten freue ich mich vor allem auf kingdom come, poe2 und vampyr.
letztes hätte ich aber lieber mit charakter-editor gesehen.
bei vampyr bin ich v.a. gespannt, wie das mit den stadtbewohnern funktionieren wird und ob dem spieler wirklich so viele freieheiten zur verfügung stehen.
bei poe freut es mich, dass obsidian wieder mehr wert auf die interaktion mit den party-members legt. das war mir beim ersten teil doch etwas zu wenig.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.375
Reaktionspunkte
5.788
Ort
Tief im Odenwald
Naja, Englisch und Deutsch sind letztlich beides germanische Sprache, ebenso wie Niederländisch, Dänisch,Schwedisch und Norwegisch.

Insofern kein Wunder, dass es da entsprechend große Überschneidungen gibt. ;)

Für RPG gibt's letztlich keine allgemeingültige Definition.
Legt man sehr lockere Maßstäbe an, dann ist bereits ein Shooter mit ausbaufähigen Skills eine Art RPG, ist man dagegen "orthodoxer" Purist, weigert man sich, den "Witcher" als vollwertiges RPG anzusehen.

Dazwischen ist alles möglich. :)
 
Oben Unten