Risen 3: Titan Lords - Back to the Roots-Trailer lässt Gothic-Flair aufkommen

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Risen 3: Titan Lords - Back to the Roots-Trailer lässt Gothic-Flair aufkommen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Risen 3: Titan Lords - Back to the Roots-Trailer lässt Gothic-Flair aufkommen
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
670
Reaktionspunkte
59
Freu mich schon auf Risen 3, zumindest weiß man bei den Piranha Bytes Spielen genau was einen erwartet. :-D

Die schöne Umgebungsgrafik mit der atmosphärischen Beleuchtung kann aber leider nicht darüber hinweg täuschen, dass die Grafik, Texturauflösung und Animation der Charaktere vollkommen veraltet ist.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.283
Reaktionspunkte
3.772
In Risen 2 probierte Piranha Bytes viel Neues aus - zum Missfallen eingefleischter Serienfans. Daraus hat das Entwicklerstudio offenbar Lehren gezogen, denn Risen 3: Titan Lords soll wieder zurück zu den Wurzeln gehen.
Sowas regt mich, ehrlich gesagt, ein wenig auf. Da probiert ein Entwickler für sich etwas neues aus und es wird nicht angenommen. Auf der anderen Seite wird immer geklagt, dass nie etwas Neues kommt und alles beim Alten bleibt.

Gut, Risen 2 war gameplaytechnisch alles andere als ein Knaller. Aber das Piratensetting war wirklich mal was neues und erfrischendes.
 

Marko3006

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.04.2009
Beiträge
337
Reaktionspunkte
16
Wow bin total begeistert ,erst Divinity Original Sin für die klassischen RPG Spieler und nun ein weiterer Knaller! Hut PB das wird was!!
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
"Back to the Roots" würde Sacred 3 zugute kommen.
Sorry, ich konnte nicht anders, da ja am Anfang des Videos etwas von Deep Silver gezeigt wird.
 
A

Apocaliptica

Guest
Das Kampfsystem sieht noch genauso miserabel und peinlich aus wie das von Risen 2.
Schade, dass nach einem genialen ersten Teil auch hier eine klasse Spielereihe letztendlich ruiniert wird.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.868
Reaktionspunkte
6.208
Ich finde, dass das sehr stimmungsvoll und atmosphärisch aussieht. Das Gesehene gefällt mir jedenfalls. Ich hab mir die Collector's Edition bereits vorbestellt. Und falls es noch niemand weiß, die Ladenversionen werden übrigens DRM-frei sein :)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.868
Reaktionspunkte
6.208
Soll ich mal was sagen?
Das stört mich irgendwie an der Retail-Version.
Ich hätte das Spiel gern auf Steam, aber trotzdem die Packung im Regal. :-D

In der Hinsicht macht man es bei einigen Indie-Spielen clever. Da kann man das Spiel in der Ladenversion auch DRM-frei spielen und zusätzlich liegt noch ein Steam-Key bei, der aber optional ist.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.868
Reaktionspunkte
6.208
Spiele werden noch im Laden verkauft? :haeh:

Natürlich ;) Ich bin froh, dass es auch noch Ladenversionen gibt, denn alles möchte ich auch nicht nur als Download haben. Ich hab zuletzt auch wieder mehr Ladenversionen gekauft, weil davor hab ich 2 Jahre lang so viel Downloadzeug gekauft, da haben mir die Retail-Versionen irgendwie gefehlt. Ich finde es praktisch, wenn es so ist, dass es ein Spiel sowohl per Download als auch per Retailversion gibt. Da kann man je nachdem, was man möchte, entsprechend sich entscheiden und hat immer die Wahl. :)
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Macht mich an !
Hat auch im Film zu sehende Ecken und Kanten, aber trotzdem...macht mich an.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.636
Sowas regt mich, ehrlich gesagt, ein wenig auf. Da probiert ein Entwickler für sich etwas neues aus und es wird nicht angenommen. Auf der anderen Seite wird immer geklagt, dass nie etwas Neues kommt und alles beim Alten bleibt.

Gut, Risen 2 war gameplaytechnisch alles andere als ein Knaller. Aber das Piratensetting war wirklich mal was neues und erfrischendes.

Das Problem an Risen 2 war aber nicht das Piratensetting, sondern, wie du schon schreibst, das Gameplay. Selbst damit hätte ich noch leben können, aber das Spiel war in meinen Augen einfach in vielen Punkten lieblos umgesetzt. Die Spielwelt, die Charaktere, die Questreihen und Dungeons ... all das hatte nicht mehr den Charme älterer Piranha Bytes Spiele. Risen 2 hat mir dennoch Spaß gemacht und ich werde sicher auch mit Risen 3 Spaß haben, aber dieses einzigarzige Flair, das entsteht, wenn Entwickler IHR TRAUMSPIEL entwickeln können (was bei Gothic 1 und sicher auch Teil 2 definitiv der Fall war) war einfach verloren.

Das Team wächst, die Produktionskosten und Erwartungen/Forderungen des Publishers steigen ... da muss man, um keinen finanziellen Flop zu landen, Kompromisse machen, um die Nicht-Hardcore-Zocker für das Spiel zu begeistern. Nur besteht dabei natürlich immer die Gefahr, dass man damit die Fans, denen man überhaupt erstmal die bisherigen Erfolge verdankt, enttäuscht. Und wenn ich mich im World of Gothic/Risen Forum so anschaue: Das war bei Risen 2 definitiv der Fall.
 
Oben Unten