Rise of the Tomb Raider: Exklusivdeal ist Microsofts Antwort auf Uncharted 4

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Rise of the Tomb Raider: Exklusivdeal ist Microsofts Antwort auf Uncharted 4 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Rise of the Tomb Raider: Exklusivdeal ist Microsofts Antwort auf Uncharted 4
 

Kerusame

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
irgendwie schade dass square enix sich darauf eingelassen hat. andererseits holen es sich ps4-spieler eben etwas später und haben trotzdem noch uncharted im gepäck. einen gegenpol zu uncharted konnte MS mit der zeitexklusivität jedenfalls mMn nicht gewinnen.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.223
Reaktionspunkte
5.626
Website
twitter.com
irgendwie schade dass square enix sich darauf eingelassen hat. andererseits holen es sich ps4-spieler eben etwas später und haben trotzdem noch uncharted im gepäck. einen gegenpol zu uncharted konnte MS mit der zeitexklusivität jedenfalls mMn nicht gewinnen.

Und was machen PC-Tomb-Raider-Fans?
Die gucken beim dreckigen Konsolenkrieg in die Röhre.
 

fsm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2004
Beiträge
655
Reaktionspunkte
51
Bitter. Der einzige Grund, der leider wirklich inzwischen einzige Grund, sich eine Konsole statt einem PC zu kaufen, sind Exklusivtitel. Und statt dieses letzte Manko auch noch zu beenden, wird es sogar noch verstärkt. Ist doch kacke.
 

Kerusame

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
Und was machen PC-Tomb-Raider-Fans?
Die gucken beim dreckigen Konsolenkrieg in die Röhre.

ja, das ist wohl das größte manko am pc-gaming. aber nachdem das ganz spielchen mit exklusivtitel und reinen konsolentitel schon einige jährchen so geht hat man sich (leider) schon fast daran gewöhnt, oder?
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
670
Reaktionspunkte
59
Der große Unterschied ist, dass sowohl die Uncharted Reihe als auch dessen Entwickler Naughty Dog seit jeher auf der Playstation zuhause ist. Mehr noch: Naughty Dog ist ein Studio VON SONY.

Tomb Raider dagegen ist seit jeher eine Multiplattformreihe, als das erste Tomb Raider 1996 für die PS1 erschien war das Wort "Konsole" für Microsoft noch ein Fremdwort.
Umso schmerzhafter ist das Ganze, da Rise of the TR direkt mit dem Vorgänger "Tomb Raider" zusammenhängt, der noch auf allen Plattformen gleichzeitig erschienen ist.

Würde MS wirklich eine vernünftige Antwort auf Uncharted 4 vorbereiten wollen müssten sie selbst ein Studio gründen oder ihre eigenen Microsoft Games Studios beauftragen, eine neue Reihe mit einem echten Kontrahenten zu Uncharted zu entwickeln.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.223
Reaktionspunkte
5.626
Website
twitter.com
ja, das ist wohl das größte manko am pc-gaming. aber nachdem das ganz spielchen mit exklusivtitel und reinen konsolentitel schon einige jährchen so geht hat man sich (leider) schon fast daran gewöhnt, oder?

Dies ist der erste gravierende Fall, in dem eine Marke, die schon immer (seit 18 Jahren) Multiplattform ist, plötzlich Exklusiv wird.
Und genau das ist der gewaltige Unterschied zu all den anderen Exklusivtiteln wie Uncharted, The Last of Us usw., denn die waren schon immer Exklusiv.
 
X

xNomAnorx

Gast
Imho keine passende Antwort. PS-Spieler holen sich Tomb Raider dann eben einfach später und genießen solange Uncharted. XBox-Spieler können Ersteres zwar früher spielen, aber das ist dann auch schon der einzige Vorteil.
Ich glaube nicht, dass dieser Deal das TR-Franchise oder MS irgendwie weiterbringt.
 

DBqFetti

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
492
Reaktionspunkte
51
Das ist eben das Problem mit Konsolen-Konkurrenz. Dadurch dass die Geräte für eine Dekade auf der Stelle treten, hat man kaum Möglichkeiten den Konkurrenten regulär zu übertrumpfen. Das einzige was man machen kann ist ihm Dinge wegzunehmen/vorzuenthalten. Hier belebt Konkurrenz nicht das Geschäft, sondern bombt es kaputt, zum Leid des Kunden. Denn der muss entweder im Ganzen hohe Gebühren zahlen um Exklusivität rückzufinanzieren oder aber bekommt ein Produkt vorenthalten.... in jedem Fall verliert er.
 

Saji

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
414
Reaktionspunkte
145
Steht denn schon fest wann die anderen Plattformen mit Rise of the TR bedient werden?
 

UthaSnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
1.531
Reaktionspunkte
87
Das ist ja eine lachhafte Antwort auf Uncharted 4!
Als ob nun Leue die was in der Birne haben losrennen und sich (wegen nem Monat früheren Zockens von TR) ne Xbone holen würden...

Microsoft will eine Antwort... (was soll das überhaupt heißen? Seid selbst anscheinend ach so große Fans und gönnt den anderen PS-Spielern aber den Dreck nicht unterm Fingernagel und zeigt ihnen daher 1 Monat (oder wie lang die Zeitexklusivität eben dauert) den Mittelfinger?)
...auf Uncharted 4.
Dann sollen sie einfach ein qualitatives Spiel ala Uncharted entwickeln lassen.
Scheint ja nicht grad der Fall zu sein das da die dicken Exklusiv Games von MS in der Mache sind, wenn sie sagen das sie ein genau so tolles qualitatives Produkt wie Uncharted auf ihrer Konsole hätte und die Lösung dann so aussieht, dass man nen Multiplattform Titel Zeitexklusiv herausbringt.

TR1 war ein tolles Spiel, aber man merkte: Es wollte ein Uncharted sein!
Crystal Dynamics hätte so viel geiles Zeug einbauen können! Mehr Survival Aspekte wie Verbandlegen, Blutungen stoppen, trinken essen, einen Kompass selber zusammenbauen, geschützte Stellen zum Schlafen suchen etc...
Sie hätten mehr unterschiedliche Gegner einbauen können! Ein Wort: Tiere! Man kämpft gegen Wöfle, Bären, Schlangen oder meinetwegen Fantasy Gegner wie Riesenspinnen!
Nein, Lara bekommt irhe Knarren und erledigt eine ganze Armee von menschlichen Gegnern auf einer eigentlich ziemlich unheimlichen Insel - und am Ende kommen einn, zwei unterschiedliche Fantasy Gegner - genau wie bei Uncharted!
Ich dachte beim TR Reboot stets: "Naja, lieber gut abgeguckt als schlecht selbst gemacht!"
Aber man kann eben nicht besser sein, wenn man nur abguckt!
Eigene Ideen, eigene Spiele - dann klappts (vielleicht!) auch mit der Antwort auf Uncharted 4!

Aber das hier... das ist lachhaft!
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
"Den zustande gekommenen Deal sieht er als große Chance."
Der gute Mann hat meiner Meinung nach den Sinn für Realität komplett verloren.
Gerade eine Zeitexklusivität bringt doch überhaupt nichts was man daran sehen kann, dass sich die PS3 Trotz späteren Starts und höherer Kosten gegen den COD Exklusivdeal der 360 ohne Probleme durchsetzen konnte.
Und den Vogel möchte ich sehen, der nicht warten kann und sich wegen Tomb Raider eine XbOne holt.

Diese Aussage hier klingt eher nach "Uns fällt selbst kein konkurrenzfähiges Franchise ein, wir haben auch keine Lust eines aufzubauen, also kaufen wir es ein."
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Nathen Drake zu überbieten da müssen sie schon einiges bringen.... nach dem Meisterwerk TLOU bin ich ziemlich sicher das Uncharted 4 so ziemlich das beste Action Adventure aller Zeiten wird.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Bitter. Der einzige Grund, der leider wirklich inzwischen einzige Grund, sich eine Konsole statt einem PC zu kaufen, sind Exklusivtitel. Und statt dieses letzte Manko auch noch zu beenden, wird es sogar noch verstärkt. Ist doch kacke.

Wieso Manko? Wenn das ein Manko ist, dann sind PC-Exklusive Titel auch ein Manko, das es zu beenden gilt. Exklusivität ist nötig, um ein Produkt attraktiv zu halten. Das ist bei Sony nicht anders, bei MS nicht, bei nVidia nicht usw.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.322
Reaktionspunkte
3.757
Wieso Manko? Wenn das ein Manko ist, dann sind PC-Exklusive Titel auch ein Manko, das es zu beenden gilt. Exklusivität ist nötig, um ein Produkt attraktiv zu halten. Das ist bei Sony nicht anders, bei MS nicht, bei nVidia nicht usw.

das Problem sind weniger das es Exklusiv Titel gibt sondern viel mehr das man anstatt das Geld in einen neuen Titel steckt sich lieber nur eine Zeitexklusivität erkauft das nur Fanboys toll finden
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
Ich denke, MS hätte sich selbst einen größeren Gefallen getan, wenn die schon vor Konsolenrelease eine neue IP in Auftrag gegeben hätten, so dass diese eben bei Release oder im nachfolgendem Jahr, wenn eine höhere Marktdichte erreicht ist, verfügbar gewesen wäre.

Zeitexklusivität wird bei einem Titel wie Tomb Raider nicht wirklich viele hinterm Ofen hervorlocken um eine XBox One zu kaufen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.322
Reaktionspunkte
3.757
Zeitexklusivität wird bei einem Titel wie Tomb Raider nicht wirklich viele hinterm Ofen hervorlocken um eine XBox One zu kaufen.

ja, z.B. einen Titel der Kinect nutz . . .
Aber ja, mich hat das eher dazu gebracht mich wieder nochmal mehr für eine PS4 zu interessieren
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.922
Reaktionspunkte
2.753
Ich denke, MS hätte sich selbst einen größeren Gefallen getan, wenn die schon vor Konsolenrelease eine neue IP in Auftrag gegeben hätten, so dass diese eben bei Release oder im nachfolgendem Jahr, wenn eine höhere Marktdichte erreicht ist, verfügbar gewesen wäre.
Genau das ist es. Damals war Gears of War der Grund, mir ne Box zu kaufen. Jetzt einfach nur mit Geld zu wedeln, statt selber was zu tun, ist einfach erbärmlich. Da hat Matthias mit seiner Kolumne absolut recht.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
ja, z.B. einen Titel der Kinect nutz . . .
Aber ja, mich hat das eher dazu gebracht mich wieder nochmal mehr für eine PS4 zu interessieren

War mir anfangs unsicher, ob ich mir ne One oder ne PS4 holen soll, da ich ja auch ne 360 hatte / habe.
Da sich Microsoft aber im Vorfeld bereits ziemlich viele unnötige Sachen geleistet hat, habe ich mich für die PS4 entschieden - und das war für mich persönlich jetzt auch die richtige Entscheidung.
Insgesamt finde ich das Portfolio für die PS4 interessanter und Sony bietet auch mehr Unterstützung für Indiespiele, wo ja auch ziemlich gute dabei sind.
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Schade, dass man Vorteile einer Konsole krampfhaft durch Zwang und Vorenthaltung erreichen will. Zeigt ein Mal mehr, dass zumindest XBone zu früh auf den Markt gekloppt wurde.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.878
Reaktionspunkte
6.217
Ich weiß schon, warum ich seit 25 Jahren nur am PC spiele und mich keine Hundert Pferde dazu bringen würden, mir was anderes zu kaufen :-D
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.320
Reaktionspunkte
8.543

Wener80

Benutzer
Mitglied seit
06.06.2014
Beiträge
35
Reaktionspunkte
4
Wo ist denn eigentlich das Problem?
Dann soll der Titel eben zeitexklusiv für die XBox erscheinen.
Spielt es doch dann später, oder gar nicht.
Wenn Ihr so heiss darauf seid, dann kauft Euch ne XBox.
Wenn nicht, dann labert doch nicht so viel dumm rum.
 

Bloodwolf123

Benutzer
Mitglied seit
24.10.2011
Beiträge
95
Reaktionspunkte
11
Es wird keine Chance gegen UC 4 haben.

Deswegen sag ich mal Good Luck Microsoft.

Ich werd mir dann wohl Lets plays davon anschauen müssen bis es für PC erscheint.
 

Cibox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
235
Reaktionspunkte
13
Zeitexklusivität wird bei einem Titel wie Tomb Raider nicht wirklich viele hinterm Ofen hervorlocken um eine XBox One zu kaufen.

full ack! iirc war der Restart von TR noch dazu alles andere als der Gold-Esel... selbst ich hab's mir um nen Bagatell-Betrag bei Steam gekauft.
Das einzige was sich M$ damit wieder eingehandelt hat, ist ein massiver shitstorm der Community.
Wie wenig Ahnung von irgendwas muss man eigentlich haben um bei dem Verein Manager zu werden... achja ... es gibt ja wiki:
Phil Spencer is the head of Microsoft's Xbox division and Microsoft Studios.Spencer earned a bachelor's degree from the University of Washington. He lives in Bellevue, Washington, with his wife and two daughters.
nuff said
 

DennisLD

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2013
Beiträge
39
Reaktionspunkte
5
Lasst den Mann doch... ihr tut so, als würde die brave Sony Corporation nur von ehrenhaften, geldlosen Tugenden Leben, um sich am Markt behaupten zu können :-D :-D :-D

Ich liebe die Tomb Raider Games, aber ich sehe einen Zeitexklusiv-Vertrag nicht als Gegenschlag für Uncharted. Titel wie Titanfall, Forza oder der Grafik-Knaller Quantum Break sind die wahren Exklusiv-Titel. Halo 5 wird dann die killende Komponente sein, wo sich PS4 Fans nur noch selbst belügen können, dass es ihnen egal wäre, dieses Game nicht spielen zu können/dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DFR-Spike

Benutzer
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
41
Reaktionspunkte
2
Inzwischen wird alles exclusive, egal ob MS oder Sony.
Exclusive hier, exclusive da, und bloss vorbestellen, damit man auch ja genug Kram bekommt.
Mir hängt es inzwischen so zum Hals raus. Anstatt mit Leistung zu überzeugen, wird sich Loyalität gekauft.
Wir sehen im Moment das pay-to-win der Spieleindustrie, von der anderen Seite.
 
Oben Unten