• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Rezos "Zerstörung"svideo (2021)

MrFob

Nerd
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.468
Reaktionspunkte
3.881
Das Problem ist, dass die eigentliche Zielgruppe die 60+ Leute sein müssten. Halt die, denen es derzeit überwiegend egal ist, ob der Planet in 150 Jahren noch bewohnbar ist oder nicht.
Ich glaube schon, dass es auch wichtig ist, jungen Leuten die Dringlichkeit der Situation zu vermitteln. Ich denke, dass auch viele jumge Leute, selbst diejenigen, die im Grunde schon fuer die Bekaempfung der Ursachen des Klimawandels sind, die Auswirkungen immer noch fatal unterschaetzen. Das hat dann zur Folge, dass viele sich nicht wirklich damit auseinandersetzen und am Ende auch nicht waehlen gehen. Prozentual gesehen haben Jungwaehler nach wie vor die niedrigste Wahlbeteiligung (siehe z.B. hier).

Diese Leute muessen mobilisiert werden und in diese Kerbe soll das Video denke ich schlagen (auch wenn am Ende die aelteren direkt angesprochen werden, aber das Video als ganzes richtet sich ja trotzdem sehr klar an eine junge, vielleicht sonst nicht besonders politisch engagierte Zielgruppe).
 
TE
TE
Worrel

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.155
Reaktionspunkte
9.710
Was ist denn das Problem, wenn wir auf sauberen Strom umstellen und es doch nicht so schlimm kommt, wie fast ausnahmslos alle Klima-Modelle seit rund 30 Jahren voraussagen?
Und was ist eigentlich das Problem, wenn wir sauberere Luft hätten, aufgrund besserer Lebensmittel-Diäten* länger leben würden, Innenstädte und Fußgängerzonen wirklich autofrei wären und zB in einen Stadtfläche mindestens alle X m eine Grünfläche vorgeschrieben sein würde - und spaßeshalber auch mal ein Fantasiewunsch: Es mal Politiker geben würde, denen ihr Auftrag den Bürgern gegenüber wichtiger ist als sich zu bereichern und noch mehr Macht zu bekommen?

btw: Warum sind eigentlich nicht sämtliche Minister Wissenschaftler in ihrem Bereich?
 
G

Gast1661893802

Gast
Warum sind eigentlich nicht sämtliche Minister Wissenschaftler in ihrem Bereich?
Das wäre etwas, allerdings würde es uns vor Korruption nicht freimachen da es reichlich davon gibt die auch nur ihr Ding durchziehen wollen und Dinge ggf. Schönen/verschlimmern/hinbiegen.
Die meisten Wissenschaftler dürften auch nicht die großen Redner sein.(ich würde es eher als Schwafler bezeichnen angesichts der Inhalte).

MMn ist das größte Problem der Linientreue zur "Parteientscheidung", ein Volksvertreter sollte nur das Volk vertreten (unter Abwägung der Begebenheiten natürlich) und nicht irgend etwas eintreten für das er nicht steht.
(Stichwort Testwahlen/Testabstimmungen)

Das die Politik massig über sich selbst entscheidet (mehr als einmal gedacht war) setzt der Sache die Krone auf, das Personalwachstum vom Parlament (Überhangmandate ca. 37:47)
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
und irgendwelchen "Clubs" die nur Geld kosten (siehe z.B. Alles was der Geldverbrenn-Andy "anpackt")
 

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.058
Reaktionspunkte
8.142
btw: Warum sind eigentlich nicht sämtliche Minister Wissenschaftler in ihrem Bereich?

klingt im ersten moment gut, wäre aber bei dem themen, die in der wissenschaft ebenfalls umstritten sind, und die gibt es ja durchaus, alles andere als wünschenswert.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.660
Reaktionspunkte
1.855
(..) aufgrund besserer Lebensmittel-Diäten* länger leben würden (...)

Na jaaaa..... also da fängt es an creepy zu werden. Ich möchte mir eigentlich von keinem reinreden
lassen, was ich wann wie zu essen habe.. klar kann man drüber nachdenken über Preise, über die Bedingungen
wie die Nahrung entsteht und und und, aber irgendwas klingt das schon so als könnten wir dann auch gleich die "Social-Points" einführen wie in China.... "Not a fan".

btw: Warum sind eigentlich nicht sämtliche Minister Wissenschaftler in ihrem Bereich?

Die Diskussion ist so alt wie die Sonne.

Kurzfassung: Weil nunmal Wissenschaftler nicht unbedingt auch Politiker sind. Die mögen hervorragend in ihrem Fachgebiet sein, aber gehen im Politikbetrieb unter. Dann ist auch keinem mit geholfen.

Deswegen gilt es schon lange als bestmöglicher Kompromiss wenn wenigstens der Stab hinter dem jeweiligen Politiker mit fähigen Leuten, eben gegebenenfalls auch Wissenschaftlern, bestückt ist. Ist natürlich auch immer schwierig.

Nicht umsonst sagt man ja auch oft "lieber ein mittelmäßiger Politiker mit einem hervorragenden Stab als umgekehrt.."
 
TE
TE
Worrel

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.155
Reaktionspunkte
9.710
Der finale Teil 3 ist da.

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.068
Reaktionspunkte
4.725
Und was ist eigentlich das Problem, wenn wir sauberere Luft hätten, aufgrund besserer Lebensmittel-Diäten* länger leben würden, Innenstädte und Fußgängerzonen wirklich autofrei wären und zB in einen Stadtfläche mindestens alle X m eine Grünfläche vorgeschrieben sein würde - und spaßeshalber auch mal ein Fantasiewunsch: Es mal Politiker geben würde, denen ihr Auftrag den Bürgern gegenüber wichtiger ist als sich zu bereichern und noch mehr Macht zu bekommen?

btw: Warum sind eigentlich nicht sämtliche Minister Wissenschaftler in ihrem Bereich?
Gibt es doch. Also die Linken versprechen das doch. geh sagen wir mal nach Nord Korea, da ist Friede Freude Eierkuchen.
Und alle Kommunisten Regierungen versprechen das doch.
Wandere einfach aus und geh in dein Traumland. Sagte ich dir schon mal. Warum bist du also noch hier. Um das Sozial System auszunutzen?

Ja, und wegen den Ministern, also die aller aller wenigsten Minister, gerade bei den Links/Grünen haben einen Uni Abschluss im Wissenschaftlichen Bereich.
Also ich kenne jetzt gerade gar keinen Bundestags Minister der Grünen der einen Abschluss in Wirtschaft hat oder Mathe oder Physik oder oder oder..
Meist Lehrer oder Sozial die dann auch so gut wie nie in diesem Beruf gearbeitet haben. Das ist der Lebenslauf dieser Politiker, wenn mal überhaupt.
Bei vielen der anderen Parteien ist es aber leider auch so geworden, war aber nicht immer so.
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.854
Reaktionspunkte
8.605
Der finale Teil 3 ist da.

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Gutes Video. Das zeigt nochmal sehr gut was für eine Selbsrbereicherungspartei die CDU ist (und schon immer war). Für mich so oder so unwählbar.

Muss aber zugeben:
Die Sache mit Scholz und dem Brechmittel (nebst Tod des jungen Mannes) ist mir total entgangen. Wohl daher weil er damals noch HH-Bürgermeister war und nicht so im Zentrum stand wie heute.
 
TE
TE
Worrel

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.155
Reaktionspunkte
9.710
Gibt es doch. Also die Linken versprechen das doch. geh sagen wir mal nach Nord Korea, da ist Friede Freude Eierkuchen.
Und alle Kommunisten Regierungen versprechen das doch.
Wandere einfach aus und geh in dein Traumland. Sagte ich dir schon mal. Warum bist du also noch hier. Um das Sozial System auszunutzen?
Ich spreche mich für sauberere Luft, bessere Ernährung, einladendere Innenstädte mit mehr Grünflächen und Politiker, die im Sinne der Bürger anstatt für ihre Brieftasche/persönliches Machtkonto handeln sollen aus und alles, was dir dazu einfällt, ist mir Kommunismus und Sozialschmarotzertum vorzuwerfen!?

In Rücksicht auf die Forenregeln formuliere ich meine Antwort darauf sehr, sehr zurückhaltend so:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Ja, und wegen den Ministern, also die aller aller wenigsten Minister, gerade bei den Links/Grünen haben einen Uni Abschluss im Wissenschaftlichen Bereich.
WAS. JA. GENAU. DER. PUNKT. IST. DEN. ICH. MEINE.
Weil ich eben NICHT geschrieben habe, daß es bei den Linken/Grünen besser sei, sondern das als GENERELLE Frage (OHNE jeglichen Bezug zu einer Parteizugehörigkeit!!!) in den Raum gestellt habe.

Aber dazu müßte man natürlich erstmal das Gepostete lesen und mindestens so lange in der Denkmurmel rotieren lassen, bis man das auch begreift.

Ich hab jetzt jedenfalls endgültig begriffen, daß es nicht möglich ist, mit dir eine sinnvolle Diskussion zu führen, daher gibt's von mir zu deinen Postings ab sofort nur noch maximal Berichtigungen von Falschbehauptungen.

Sayonara.
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.068
Reaktionspunkte
4.725
Ich spreche mich für sauberere Luft, bessere Ernährung, einladendere Innenstädte mit mehr Grünflächen und Politiker, die im Sinne der Bürger anstatt für ihre Brieftasche/persönliches Machtkonto handeln sollen aus
Ja, also das Übliche BlaBla was alle wollen und damit auf Stimmenfang gehen. Kennt man ja.
Versprechen hier, eingehalten hat es bisher niemand. Also erzähl mir bitte keinen vom Pferd.

Damit kannst du kleinen Kindern kommen, wie eben es die Grünen machen, aber nicht erwachsenen Menschen.
Oder glaubst du wirklich an den Versprechungs Müll? Dann tust du mir echt Leid.
So wie ich das raus höre tust du das aber wohl. Traurig.
 
TE
TE
Worrel

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.155
Reaktionspunkte
9.710
Juristische Beurteilung des dritten Teils von Anwalt Solmecke:

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten