• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Retail oder Download?

Abstergo

Mitglied
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
76
Reaktionspunkte
22
Wie kauft ihr eure Spiele?

Ich kaufe mir eigentlich noch das meiste Retail, aber ich muss auch sagen auf der Playstation ist der Store Sale oft nicht sehr viel preiswerter wie die gebrauchte Disc. Wenn das anders wäre oder man die digitalen Versionen auch verleihen könnte, würde ich wahrscheinlich mal überlegen.
Was mich extrem nervt ist die Tatsache das es eigentlich keine fertig entwickelten Spiele mehr gibt.
Selbst wenn du ein Rematered von einem 10 Jahren alten Spiel kaufst, kann es sein das du erstmal 30 GB Daten(Patch) runterladen mußt.
Wie schön waren die Zeiten als man ein Spiel einfach nur eingelegt hat und nach ein paar Minuten ging es spätestens los?

Das was wir jetzt haben, ist im Grunde doch schlimmer wie die Datasette aus den 80ern. Falls das noch jemand kennt, die hast du auch eingelegt und bist erstmal in den Garten noch bisschen Fussball spielen, weil es ewig gedauert hat bis die geladen war^^

PS: Wie erstellt man hier eigentlich eine Umfrage? Hätte das gern oben zum Abstimmen noch angelegt, weiß aber nicht wie.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Hätte ich die Möglichkeit würde ich auch weiterhin Retail bevorzugt kaufen. Da aber heutzutage fast alles nur noch via Download - weil PCler - beziehbar ist halten sich meine Disc-Käufe überschaubar. Letzte Retail war das Steelbook von "Shadow of the Tomb Raider". Im selben Jahr kam noch "XCOM 2" dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.351
Reaktionspunkte
4.694
Konsole: wenn ich die Wahl hab fast immer Retail, sonst digital

PC: seit ca. 10 Jahren nur noch digital
 

TheBobnextDoor

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.096
Reaktionspunkte
1.251
Maximal noch 2-3 Ladenversionen pro Jahr. Dann aber auch nur weil es wirklich sehr preisgünstig ist oder mich die Box visuell anspricht. War dann vor kurzem Humankind, das Steelbook war ganz schick und ich hatte noch einen Gutschein. :-D
Ansonsten hab ich meine Kaufgewohnheiten komplett digital umgestellt.
Die meisten Indiespiele erhalten ja sowieso keine Retailversion und da man sich digital die Bibliothek an Spielen mittlerweile sehr sorgsam sortieren und pflegen kann, trauere ich dem auch nicht mehr wirklich nach.
 

Nyx-Adreena

Mitglied
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.668
Reaktionspunkte
2.445
Retail nur noch bei Collectors Editionen von (für mich) besonderen Spielen. Bei den normalen Editionen ist ja heutzutage gerne mal nur ein Download-Code in der Verpackung und dann kann ich mir den Umweg sparen.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.223
Reaktionspunkte
511
Für Konsole kaufe ich alles als Retail.

Beim PC kaufe ich mittlerweile auch oft digital. Weil es oft nicht anders geht oder weil es die Spiele für paar Euro im Sale gibt.
Da sehe ich bei mir aber auch schon das große Problem mit den Sales. Man kauft mehrere Spiele und spielt sie dann nicht.
Im aktuellen Steamsale sind auch schon wieder 18 Spiele auf meiner Wunschliste im Angebot. Über die Hälfte mit 50+% Rabatt. Werde aber nichts kaufen weil ich so schon viel zu viel offen habe.

Wenn ich mir ein Retailspiel kaufe dann mache ich das weil ich es dann auch direkt spielen will.
 
T

tangusta

Gast
Das was wir jetzt haben, ist im Grunde doch schlimmer wie die Datasette aus den 80ern. Falls das noch jemand kennt, die hast du auch eingelegt und bist erstmal in den Garten noch bisschen Fussball spielen, weil es ewig gedauert hat bis die geladen war^^
Ach das ist doch Unsinn, auch auf Konsolen musst du alles erstmal Installieren.
Mein Internet ist wesentlich schneller wie das Blueray Laufwerk.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.802
Reaktionspunkte
1.189
PC: Seit zig Jahren nur noch Digital

Letztendlich habe ich das Packungsammeln bis auf einige Highlights aufgegeben, Spiele ab 18 sind kaum zu kaufen und das Lieferungen nur an den Eigentümer abgegeben werden dürfen wurde zur Qual, jedesmal zur Hauptpost (mitten in der Stadt, kaum Parkplätze, etc.🙄)
Schnelles Internet ist für mich ohnehin primäres Wohnungskriterium (aktuell 1Gb Vodafone und sehr zufrieden). 😉
 
TE
Abstergo

Abstergo

Mitglied
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
76
Reaktionspunkte
22
Ach das ist doch Unsinn, auch auf Konsolen musst du alles erstmal Installieren.
Mein Internet ist wesentlich schneller wie das Blueray Laufwerk.
Also ein Spiel installieren, so das du loslegen kannst, dauert normal nicht länger wie 5-6 Minuten.
Wie schnell hast du nochmal ein 30 GB Patch runtergeladen?
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.223
Reaktionspunkte
511
Also ein Spiel installieren, so das du loslegen kannst, dauert normal nicht länger wie 5-6 Minuten.
Wie schnell hast du nochmal ein 30 GB Patch runtergeladen?
Wobei die allermeisten Spiele auch ohne den Patch starten. Den kann man dann ja im Hintergrund laden während man schon spielt.
 

GTAEXTREMFAN

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
796
Da hat sich bei bei mir in den letzten Jahren ein 9 von 10 Verhältnis, zugunsten digitaler Einkäufe eingestellt.
Eine Retail Box, kommt nur bei unschlagbaren Angeboten in die Tüte, oder bei ansprechender Aufmachung.
Das Einkaufen macht schon keinen Spaß mehr, wenn man in das Regal greift und diesen Hauch von Nichts in der Hand verspürt.
Ich würde gerne mehr Retail kaufen aber dann bitte wieder mit Handbüchern, ggf. Karten oder mal einen Sticker, egal was auch immer- jedenfalls mehr Liebe.
Digital wird dann bei GOG und STEAM zugeschlagen. Wobei GOG langsam die Oberhand gewinnt, da sie garantierte Offline Versionen anbieten. Ein nachträgliches Kastrieren der Titel durch (Zwangs)updates ist dann ausgeschlossen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.472
Reaktionspunkte
6.345
Zu dem Thema:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Allgemein find ich den Kanal ganz nett.
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Ich kaufe schon seit ca. 8-9 Jahren alle meine Spiele online zum Download. Meine letzte Spielepackung duerfte wahrschienlich die Mass Effect 3 Special Edition gewesen sein und ganz ehrlich, da haette es der online Kauf auch getan.

Frueher mochte ich Special Editions mitvielen Goodies immer recht gerne. Hatte da auch einige von Ultima IX ueber Gothic, Morrowind und Oblivion, Half Life 2 (sogar damals importiert) bis hin zu Witcher 2 und Deus Ex Human Revolution. Fand's damals auch immer total cool, wenn da irgendwelche Stoffkarten und sonst was dabei waren. Hab noch irgendwo die imperiale Muenze von Oblivion, die Gothic 3 Halskette und das HL2 T-Shirt rumfliegen.
Die coolste Special Edition waren damals DSA: Drakensang und am Fluss der Zeit bei denen die Schachteln wie Buecher aufgemacht waren und bei einem von beiden war ein komplettes Indrah Kartenspiel dabei. :)

Aber irgendwie gibt mir das heutzutage so gar nichts mehr und den ganzen Plasikmuell kann ich auch nicht mehr gebrauchen. Artbooks, etc. gibt's ja eh auch digital. Und online Bibliotheken lassen sich fuer mich auch wensentlich einfacher verwalten. Deswegen bin ich komplett aus dem Ladenkauf ausgestiegen und lade grundsaetzlich nur noch runter.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.801
Reaktionspunkte
1.463
PC (zwangsläufig und weil es in der Regel am günstigsten ist) digital.

Konsole.. oft noch die Retail Variante, weil oft noch günstiger als die digitale, und auf Ebay sich auch gut immer Gebrauchtspiele erwerben lassen zu einem deutlich niedrigeren Preis.. ansonsten halt auch digital wenn es preislich passt.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.920
Reaktionspunkte
7.427
PC fast nur noch digital (mangels Angeboten). Letzte Retails waren so GTA V und Fallout 4 Pipboy-Edition. Und die GTA Trilogy hole ich mir auch als Retail (habenmuß). Bei PS 3 und 4 habe ich bislang nur Retails geholt. Aber mein Bestand an Konsolentiteln ist überschaubar.
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.196
Reaktionspunkte
6.426
Da ich reiner PC Spieler bin, klärt sich diese Frage leicht. Früher hab ich nur Ladenversionen gekauft und dann kamen ja die ganzen Schnäppchenaktionen und man bekam schnelleres Internet, was die Verfügung von Spielen sehr einfach machte. Zudem sehen PC Retail Versionen heute oft so aus, dass es einfach nur eine DVD Hülle mit einem Key drin ist, nicht mehr. Bei einigen Spielen gibts mittlerweile sogar gar keine Ladenversionen mehr.

Allerdings, wenn noch eine anständige Ladenversion/Special Edition kommt und der Preis stimmt, dann bevorzuge ich aber immer noch die Retail Version.
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
436
Reaktionspunkte
333
Inzwischen auch nur noch digital. Habe einfach keinen Platz für die ganzen Hüllen und bin auch einfach seeeeeeeeeeehr faul, wenn es um das wechseln von Datenträgern geht :B Habe durchaus schon mal ein Spiel nicht gespielt, weil ich dann hätte aufstehen müssen und habe dann was anderes angemacht:schnarch:
Das heißt, ich kaufe digital sogar eher, wenn es auch noch teurer ist (ist ja so ein Ding in den ganzen Stores von Nintendo und Playstation) dafür finde ich aber auch immer mal ganz neue Spiele, weil die gerade im Angebot sind und ich fast nur dort schaue :-D
 
Oben Unten