Rennspiele auf PC, die man nicht verpassen sollte?

nurax1337

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2021
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
Moin zusammen,

vor kurzem habe ich wieder ein großes Interesse an Rennspielen auf dem PC entwickelt und einige Titel/Serien durchprobiert.

Dabei bin ich auf Forza Horizon 3 & 4 gestoßen. Beide Spiele machen in meinen Augen extrem viel Spaß und sehen nebenbei echt gut aus, vorallem was Fahrzeugmodelle inkl. Innenraum angeht.

Leider wurde Forza Horizon 3 von Microsoft (vermutlich aus Lizenzgründen) aus allen möglichen Stores entfernt und jetzt kann ich das Spiel nicht mehr in vollem Umfang (d.h. mit allen DLCs/Autos z.B.) genießen.

Ich bin sehr froh darüber, dass ich jetzt den 4. Teil komplett besitze, aber werde wohl den 3. Teil aufgrund der DLC-Achievements nie ganz durchspielen können und die Hoonigan Autos nicht genießen könnnen. Leider ist es in Zeiten von Spiele-Abos bzw. dem allgemeinen Spiele-Leihhandel Publishern sehr leicht möglich, zumindest künftige Käufe zu unterbinden (Versucht spaßeshalber mal, an den "Autopass" aus Forza Horizon 3 zu kommen oder an "Forza Motorsport 6: Apex")

Damit mir das in Zukunft nicht mehr passiert, wollte ich euch mal fragen, welche Spiele ich mal ausprobieren sollte, bevor ihnen eventuell das gleiche Schicksal widerfährt!

Vielen Dank für die Hilfe! :-D
-nurax
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.367
Reaktionspunkte
6.749
Also ich mag z.B. Rennspiele mit historischen Rennwagen wie z.B. bei GT Legends. Grand Prix Legends ist auch super. Zwar älter aber auch bockschwer. Ansonsten GT 1 war spitze, die Nachfolger bis auf das bereits erwähnte Legends nicht so sehr. Die Forza-Reihe ist aber z.B. ein Muß. Auch ein Test Drive Unlimited 1, Teil 2 war nicht so gut. Ferrari habe ich auch, aber noch nicht getestet.

Bin mal gespannt ob und wann Testdrive Unlimited 3 erscheint.

Dann gibts noch Grid, die älteren Colin McRae-Titel wenn man Rallyespiele mag.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.825
Reaktionspunkte
1.080
Zusätzlich:
Dirt 4
Dirt 5
Dirt Rally
Dirt Rally 2.0

Die Formel 1 Spiele...

Eigentlich alles was Codemasters so rausbringt kann man sich mal näher anschauen.

Project Cars ist vielleicht auch einen Blick wert.
Kommt bei allem dann aber drauf an, wo die Priorität liegt Arcade oder Simulation.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.367
Reaktionspunkte
6.749
Ach und wenn Arcade: NFS Porsche ist ein Muß in meinen Augen. Das beste NFS überhaupt. :X

Und bei F1 kommt man um die F1-Spiele von Codemasters kaum herum und zusätzlich halt noch Grand Prix Legends. Aber der Titel ist alt und läuft wahrscheinlich nur unter DOS-Box.
 
TE
N

nurax1337

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2021
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
Also ich mag z.B. Rennspiele mit historischen Rennwagen wie z.B. bei GT Legends. Grand Prix Legends ist auch super. Zwar älter aber auch bockschwer. Ansonsten GT 1 war spitze, die Nachfolger bis auf das bereits erwähnte Legends nicht so sehr. Die Forza-Reihe ist aber z.B. ein Muß. Auch ein Test Drive Unlimited 1, Teil 2 war nicht so gut. Ferrari habe ich auch, aber noch nicht getestet.

Bin mal gespannt ob und wann Testdrive Unlimited 3 erscheint.

Dann gibts noch Grid, die älteren Colin McRae-Titel wenn man Rallyespiele mag.

Moin, danke für die Tipps! Den ersten Test Drive Unlimited Teil kenne ich leider garnicht, den werde ich mir auf jeden Fall anschauen. TDU2 habe ich viel gespielt und auf Teil 3 "Solar Crown" warte ich sehnsüchtig.
So besonders realistisch und/oder anspruchsvoll müssen die Spiele für mich nicht sein... Also nicht umbedingt Sims. Rally an sich finde ich aber auch ansprechend! Ich schaue mir alle Titel, die du genannt hast mal an :)
 
TE
N

nurax1337

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2021
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
Zusätzlich:
Dirt 4
Dirt 5
Dirt Rally
Dirt Rally 2.0

Die Formel 1 Spiele...

Eigentlich alles was Codemasters so rausbringt kann man sich mal näher anschauen.

Project Cars ist vielleicht auch einen Blick wert.
Kommt bei allem dann aber drauf an, wo die Priorität liegt Arcade oder Simulation.

Hi, Dirt schaue ich mir nochmal genau an, sowie die Codemasters Releases und Project Cars, danke! :)

Mit Formel 1 kann ich leider garnichts anfangen, ich brauche mehr Abwechslung, was die Fahrzeugarten angeht und auch der Motorsound geht mir irgendwann auf den Geist. :-D
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.349
Reaktionspunkte
2.609
Ich glaube an Arcaderennspielen mit echten Autos gibt es aktuell nicht viele gute Alternativen zu Forza Horizon 3 und 4. Test Drive Unlimited 3 könnte aber interessant werden, allerdings ist dazu noch nicht allzu viel bekannt. Teil 1 war damals ziemlich gut, ist aber auch schon ein "paar" Jahre alt. Ansonsten wäre evtl. die Trackmania-Reihe noch nen Blick wert. Die aktuellen Teile kenne ich nicht, aber vor einigen Jahren hatte ich mit Trackmania Nations und Trackmania United ne Menge Spaß.

Was Project CARS angeht würde ich ich die Demos zu Teil 1 (Pagani Edition bei Steam) und Teil 2 empfehlen, ob dir das Fahrgefühl legt. Teil 2 hat meiner Meinung nach ein besseres Fahrgefühl, als Teil 1 und wurde auch in vielen anderen Punkten verbessert. Allerdings weiß ich nicht, ob du nen Controller oder ein Lenkrad verwendest. Evtl. ist Teil 1 mit dem Controller sogar besser zu fahren, hab es aber noch nie getestet. Von Teil 3 würde ich die Finger lassen, da das Spiel aus Contentsicht zum Großteil einfach nur aus Recycling von Teil 1 und 2 besteht und dazu noch ziemlich buggy ist und ne recht miese KI hat.

Zu Forza Motorsport 7 gibt es meines Wissens nach auch eine Demo. Wenn du mit Controller fährst, würde ich eher dazu greifen, als zu Project CARS 1 und 2. Aber wie gesagt: Zu allen drei Spielen gibt's ne Demo und Fahrbarkeit bzw. Fahrspaß ist oft auch ne sehr subjektive Sache.

Ansonsten würde ich noch bei Dirt Rally 2.0 anschließen. Teil 1 ist zwar auch ganz nett, aber Teil 2 hat im Grunde fast alles, was Teil 1 hatte (DLCs eingerechnet), viel neuen Content und meiner Meinung nach ein besseres Fahrgefühl (Autos fühlen sich schwerer an).

Noch ein Titel, den du ausprobieren könntest: RaceRoom Racing Experience ist in der Basisversion kostenlos und hat Fahrmodi in drei verschiedenen Stufen von Einsteiger bis Profi. Der Content der Basisversion ist zwar etwas dünn (ein paar Autos und Strecken), sollte aber ein gutes Gefühl darüber vermitteln, wie sich das Ganze fahren lässt. Generell ist RaceRoom Racing Experience allerdings eher auf der simulationslastigen Seite, noch mehr, als Project CARS 1 und 2.

Die neueren Formel 1 Teile von Codemasters (F1 2019 und F1 2020) sollen auch ziemlich gut sein, hab ich selbst allerdings nicht gespielt, da ich mit modernen Formel 1 Autos nicht viel anfangen kann.

Wenn's was simulationslastigeres sein soll, kann ich außerdem noch Assetto Corsa empfehlen (für den Einstieg erstmal das alte Assetto Corsa, nicht Assetto Corsa Competione). Vorteil da ist, dass es (DLCs eingerechnet) viel Content hat und es Modunterstützung gibt. Dadurch findet man leicht hunderte kostenlose Autos und Strecken. Ein Lenkrad ist allerdings zu empfehlen. Es ist sicher auch mit Controller spielbar, aber deutlich schwieriger. Das neuere Assetto Corsa Competizione ist zwar auch ziemlich gut, aber durch den Fokus auf moderne GT3 und GT4 Fahrzeuge evtl. ein bisschen einseitig. Dafür ist der Content aber ziemlich gut umgesetzt. Aber auch da würde ich dringend zum Lenkrad greifen.

*edit* Deutlich leichter zugänglich ist Art of Rally. Grafisch recht simpel gehalten, aber das Fahren macht Spaß.

*nochmal edit* Fast vergessen: Wenn es etwas rempeliger zugehen darf, dann ist Wreckfest auch sehr zu empfehlen.

Und wenn es ein wenig experimenteller sein darf in Richtung Physik/Sandbox: BeamNG.drive ist auch ziemlich gut.
 
TE
N

nurax1337

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2021
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
Allerdings weiß ich nicht, ob du nen Controller oder ein Lenkrad verwendest.
Zu Forza Motorsport 7 gibt es meines Wissens nach auch eine Demo. Wenn du mit Controller fährst, würde ich eher dazu greifen, als zu Project CARS 1 und 2. Aber wie gesagt: Zu allen drei Spielen gibt's ne Demo und Fahrbarkeit bzw. Fahrspaß ist oft auch ne sehr subjektive Sache.

Die neueren Formel 1 Teile von Codemasters (F1 2019 und F1 2020) sollen auch ziemlich gut sein, hab ich selbst allerdings nicht gespielt, da ich mit modernen Formel 1 Autos nicht viel anfangen kann.

Moin, danke für die Tipps in sämtliche Richtungen. Jetzt habe ich schon wieder eine ganze Liste an Spielen, die ich mir anschauen kann :)
Ich denke, dass ich eher der Arcade-Fahrer bin. Ich hätte aber Lenkrad und Xbox Controller zur Verfügung (mit dem Controller zocke ich auch Forza).

Ich werde mich mal durch die Demos durchzocken und/oder mir die Games auf YT anschauen! Mit F1 kann ich auch nichts anfangen, da hört das Auto-Interesse bei mir dann auch irgendwie auf ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Komisch, dass noch keiner NFS Heat genannt hat ^^ Das ist Arcade und hat haufenweise Autos. Es ist aber sehr eng an eine "Story" gebunden, und man muss da immer wieder Missionen machen, ggf. auch unliebsame Dinge wie Drift-Herausforderungen, um mehr Sachen freizuschalten. Man kann auch frei durch die Stadt fahren, aber das freie Rumfahren es ist bei Forza Horizon deutlich besser.
 
TE
N

nurax1337

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2021
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
Komisch, dass noch keiner NFS Heat genannt hat ^^ Das ist Arcade und hat haufenweise Autos. Es ist aber sehr eng an eine "Story" gebunden, und man muss da immer wieder Missionen machen, ggf. auch unliebsame Dinge wie Drift-Herausforderungen, um mehr Sachen freizuschalten. Man kann auch frei durch die Stadt fahren, aber das freie Rumfahren es ist bei Forza Horizon deutlich besser.

Das gucke ich mir auf jeden Fall nochmal an, allerdings brauche ich nicht umbedingt viel Story. In Forza versuche ich schon meist ( leider vergebens :-D ) die Cutszenen zu skippen - die sind meiner Meinung nach allerdings auch besonders unangenehm und einer der größten Minuspunkte des Spiels...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Das gucke ich mir auf jeden Fall nochmal an, allerdings brauche ich nicht umbedingt viel Story. In Forza versuche ich schon meist ( leider vergebens :-D ) die Cutszenen zu skippen - die sind meiner Meinung nach allerdings auch besonders unangenehm und einer der größten Minuspunkte des Spiels...
Ja, eben. Daher erwähne ich das. Bei NFS Heat hast du zwar jetzt auch nicht sooo viel Story, aber du hast oft "Anrufe", in denen du dann erfährst, dass es neue Rennen gibt - die erscheinen dann auf der Map. Aber man kommt halt teilweise nicht weiter, ohne bestimmte Dinge zu machen. Das ist bei Forza aber ja ähnlich, wobei man da meinem Gefühl nach aber viel mehr Auswahl an Rennen hat und theoretisch zB kein einziges Drift-Rennen fahren muss.

Aber für mal ein paar Runden fahren ist es schon ganz nett - Forza ist aber umfangreicher und fährt sich realistischer.
 

aragon2000

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Für mich als eher Arcade Rennspiel Fan war NFS Heat mit das beste Rennspiel der letzten Jahre und vielleicht das beste NFS seit damals NFS Underground 2. Von der Grafik her imo die Referenz was Rennspiele angeht, zumindest wüßte ich keins das besser aussieht.

Was sie leider nie lernen werden sind diese nervigen Cops. Ich will Rennen fahren und nicht 30 Minuten lang vor super aggressiven Kamikaze Polizisten zu flüchten. Bei Heat zum Glück weitgehend gut vermeidbar, aber nicht komplett.

Forza Horizon 3/4 sind beide auch super. Etwas weniger Gelaber, weniger drum herum "Gewurschtel", mehr Focus auf Rennen fände ich gut.

Dirt 5 fand ich etwas enttäuschend, keine Replays, kein Rückspul Feature und einige erstaunlich schlecht spielbare Events.

Mit Dirt Rally 1 und 2 kann ich nicht viel anfangen. Die Strecken sind mir zu eng, zu wenig Platz zum driften,
 
Oben Unten