Red Dead Redemption 2: Neues PC-Update mit vielen Bugfixes, Entschädigung für Spieler

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
639
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Red Dead Redemption 2: Neues PC-Update mit vielen Bugfixes, Entschädigung für Spieler gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Neues PC-Update mit vielen Bugfixes, Entschädigung für Spieler
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Die sollen sich die RDO-Belohnung bzw. Entschädigung in die Pomadenhaare schmieren ... her mit den DLCs, kostenlos! :>
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Welche DLCs? Die, die sie nicht machen wollen? :P

Die DLCs, die es in den unterschiedlichen Ausführungen gibt! :finger:

Story-Boni: Bankraub-Mission & Bandenversteck, Rennpferd, Gameplay-Boni, Boosts, Geldbonus, Outfit
Online-Boni: Outfits, Rangboni, Rennpferd, Camp-Stil, Waffen

Ich habe "leider" die Special Edition, d.h. den Story-Boni hab ich bereits. Ich hab mich extra gegen die Ultimate Edition entschieden, weil ich nicht vor habe RDO zu zocken. D.h. aber für die Käufer der normalen Version könnte man als Entschädigung wenigstens die Story-Boni freischalten, da würden wohl alle von profitieren bzw. mehr als irgendwelches Online-Gedöns.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
353
Reaktionspunkte
127
Ich möchte einfach nur die Möglichkeit haben meinen Online Charakter auf die PC Version transferieren zu lassen. Das Fairness-Argument zieht doch überhaupt, bei GTA konnte man damals auch mit seinem hochgelevelten Charakter weiterspielen.
 

Fataga

Benutzer
Mitglied seit
05.01.2012
Beiträge
45
Reaktionspunkte
10
Der Patch hat bei mir schlicht gar nichts gebracht. Red Dead im Online Modus ist gestern Abend wieder drei mal abgestürzt mit der berüchtigten Fehlermeldung "Red Dead Redemption 2 wurde unerwartet beendet". Es ist echt zum Ko... speien.

Alle Möglichkeiten, die von Rockstar genannt wurden, ausprobiert: Nvidia Treiber aktualisiert, Win10 Treiber alle aktualisiert, Firewall Regel erstellt, Virusscanner (MS Security Essentials) Ausnahmen hinzugefügt für Launcher und rdr2.exe Auch den lokalen Login user im Rockstar Launcher gelöscht und neu angemeldet/angelegt. Nichts hat funktioniert. Auch das Stuttering vor allem mit der Vulcan Api (wenn ich bei Pferdereiten die Shift Taste für´s schnell reiten gedrückt halte) ist immer noch da.

Unfassbar, dass solch ein Unternehmen wir Rockstar solch ein schlechtes Qualitätsmanagement und Testmanagement hat.

Setup: Gainward Phoenix Geforce RTX 2080 TI GS mit Intel i7-8700K CPU Prozessor, 16 GB RAM Corsair auf MSI Z370 Gaming Plus Motherboard. Alle Treiber, egal welche, sind up-to-date. Mit keinem anderen Spiel und keinem anderen Launcher (Steam, Ubisoft, Gog, usw.) habe ich Probleme. Außer bei RDR2... :(

Zumindest bekomme ich es ans Laufen und konnte schon spielen. Das Spiel an sich hat noch einige Bugs, vor allem im Red Dead Online. Dort spiele ich vornehmlich. Aber es ist schon gut spielbar. Muss aber noch reichlich Bugfixing betrieben werden (Stichwort: Warum ist das Camp immer weg?). Grafik und Atmophäre sind top.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Wobei ja schon GTA IV durch das komplette Fehlen einer Q&A-Abteilung "geglänzt" hat. :B ;)

Ich bin mal gespannt auf den Patch, nur leider hab ich nichts von einem Fehler hinsichtlich des verwendeten Renderers gelesen. D.h. ich kann nicht mit DX12 spielen weil sich RDR2 nicht mehr starten lässt. Mal schauen ... ein paar Optimierungen sollen ja schon vorhanden sein.
 

bligg

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
223
Reaktionspunkte
28
man man bringt doch mal neues dieses update habe ich schon vor 3 tagen bekommen
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
man man bringt doch mal neues dieses update habe ich schon vor 3 tagen bekommen
Man man man ... das bezweifle ich aber ganz stark. :finger:

Du hast ein Update vom R* Launcher bekommen, nicht vom eigentlichen Spiel. Also wenn klugscheissen, dann aber bitte mit Substanz! Danke! :top:
 

brainson

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2019
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Die DLCs, die es in den unterschiedlichen Ausführungen gibt! :finger:

Story-Boni: Bankraub-Mission & Bandenversteck, Rennpferd, Gameplay-Boni, Boosts, Geldbonus, Outfit
Online-Boni: Outfits, Rangboni, Rennpferd, Camp-Stil, Waffen

Ich habe "leider" die Special Edition, d.h. den Story-Boni hab ich bereits. Ich hab mich extra gegen die Ultimate Edition entschieden, weil ich nicht vor habe RDO zu zocken. D.h. aber für die Käufer der normalen Version könnte man als Entschädigung wenigstens die Story-Boni freischalten, da würden wohl alle von profitieren bzw. mehr als irgendwelches Online-Gedöns.

Naja die normale Version gabs ja erst nach dem Release, Vorbesteller (also die mit den Hauptproblemen zu Beginn) haben ja sowieso mindestens eine Special Editon. Von daher würde das keinen Sinn machen. Wer sich nach den zahlreichen und sofortigen Problemschilderung dann die normale Version direkt gekauft hat sollte dafür nicht belohnt werden. Eher sollten die Vorbesteller entschädigt werden. ^^

Aber zum Topic: Ich hab den neuen Patch installiert und geh ins Spiel ... und dann sieht das auf einmal alles so schwammig aus ... das hat mich erst geschockt und hab das schlimmste befürchtet, bis ich im Menü festgestellt habe, das alle Grafikeinstellung auf niedrig zurückgesetzt wurden XD
 

bligg

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
223
Reaktionspunkte
28
Ist aber so weil anscheinend das update schubweise verteilt wurde nix klugscheissen
 

Fataga

Benutzer
Mitglied seit
05.01.2012
Beiträge
45
Reaktionspunkte
10
Der Patch hilft, bei Vulcan: Es gibt kein Stottern mehr. Spiel bis jetzt 2 Stunden stabil. Noch kein Absturz. Beobachte das weiter.
 

Raghammer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
290
Reaktionspunkte
69
Tja dank diesem Patch habe ich meinen Mauscursor wieder, was hab ich den vermisst. War echt hart wenn nicht dauernd eine kleine Hand oder ein kleines Dreieck durchs Bild saust..........
 

driftwood1973

Benutzer
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
91
Reaktionspunkte
5
RDR2 ist für mich jede Kritik meckern auf höchstem NIveau. Kein anderes Spiel hat micht emotional und spieletechnichsch so sehr überzeugt, wie RDR2. Ich kann mich in keinem anderen Spiel erinnern, dass ich mitten in eine Spielszene, nach einer Mission "wie ein Schlosshund weinen musste" ( Szene mit der Nonne , die gerade auf dem Weg nach Mexiko ist und Arthur noch einmal mit netten Worten verabschiedet) . RDR2 ist ein Meisterwerk der Seinesgleichen sucht,
 
C

Celerex

Guest
Davon abgesehen, dass mir der Patch einfach mal alle Grafikeinstellungen zurückgesetzt hat, läuft das Spiel bei mir besser, als zuvor. Vor dem Patch war bei 65 Fps Schluss, heute hatte ich je nach Wetter mal 75 Fps und das Spiel ist selbst bei ca. 6 Stunden nicht 1x abgeschmiert. DX12 ist nach wie vor für mich nicht spielbar, mit Vulkan keine Probleme. Ich hoffe nur, dass Rockstar Games jetzt am Ball bleibt und auch die restlichen "Problemkinder" in's Spiel bringt und die Performance (aber bitte ohne Grafikdowngrade ala Ubisoft) weiter optimiert.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
RDR2 ist für mich jede Kritik meckern auf höchstem NIveau. Kein anderes Spiel hat micht emotional und spieletechnichsch so sehr überzeugt, wie RDR2. Ich kann mich in keinem anderen Spiel erinnern, dass ich mitten in eine Spielszene, nach einer Mission "wie ein Schlosshund weinen musste" ( Szene mit der Nonne , die gerade auf dem Weg nach Mexiko ist und Arthur noch einmal mit netten Worten verabschiedet) . RDR2 ist ein Meisterwerk der Seinesgleichen sucht,

Also dass ein Spiel nicht, oder nur schlecht funktioniert ist meckern auf höchstem Niveau?
Natürlich ist es ein sehr gutes Spiel, aber was nützt das, wenn manche es nicht mal starten können?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Davon abgesehen, dass mir der Patch einfach mal alle Grafikeinstellungen zurückgesetzt hat,[...]
... und das find ich ziemlich scheisse, wenn ich das so sagen darf.

Denn ich weiß nicht mehr, welche genauen Grafikeinstellungen ich hatte ... kam aber auf ~45fps im Benchmark mit WQHD und einer Mischung aus Ultra / Hoch Grafikeinstellungen, jetzt komme ich nur noch auf ~35fps. Keine Ahnung ob und welche Einstellungen ich damals wie eingestellt habe, man macht ja keine Screenshots von den Einstellungen selbst. :S

Ansonsten weiß ich noch nicht ob mir RDR2 wirklich gefällt, also ob es ein gutes Spiel ist ... ich bin da noch recht unschlüssig, irgendwie.
 
C

Celerex

Guest
... und das find ich ziemlich scheisse, wenn ich das so sagen darf.

Denn ich weiß nicht mehr, welche genauen Grafikeinstellungen ich hatte ... kam aber auf ~45fps im Benchmark mit WQHD und einer Mischung aus Ultra / Hoch Grafikeinstellungen, jetzt komme ich nur noch auf ~35fps. Keine Ahnung ob und welche Einstellungen ich damals wie eingestellt habe, man macht ja keine Screenshots von den Einstellungen selbst. :-

Ich fand das auch ziemlich bescheiden, zumal es keinen Anlass dafür gab. Es kam ja lediglich die Baum Tessellation dazu, beim Rest handelte es sich ja nur um Bug Fixes bestimmter Einstellungen.

Da ich zugegebenermaßen sehr viel Zeit mit den Einstellungen verbracht habe und regelmäßig am "tweaken" war, hatte ich meine noch relativ gut im Kopf. Basierend auf dieser Grafik und diesem Video von Digital Foundry habe ich die drei Einstellungen mit dem größten Performance Verlust auf Medium und den Rest auf Ultra gestellt. Vielleicht hilft dir das ja weiter. Ich nutze dabei Vulkan als API und MSAA sowie FXAA sind immer aus. Ich habe gerade mal den Ingame Benchmark gemacht und das hier ist das Ergebnis. Wobei ich nicht nachvollziehen kann, wie der auf 19 minimum Fps kommt, obwohl meine eigene Fps Anzeige lediglich in der Szene in Saint Denis (größter Performance Killer im Spiel) mal auf 42 gedropt ist. Egal, ingame läuft es auf jeden Fall wie geschmiert und ich habe keine spürbaren Frameeinbrüche. Ich spiele übrigens auch auf WQHD auf einer GTX 1080 Ti / i7 4790k / 16 GB RAM / SSD.

Ansonsten weiß ich noch nicht ob mir RDR2 wirklich gefällt, also ob es ein gutes Spiel ist ... ich bin da noch recht unschlüssig, irgendwie.

Ich kann mir gut vorstellen, dass du dann letzten Endes vermutlich nicht gut aus der Nummer raus kommst :P. Als ich das Spiel damals auf der PS4 durchgespielt habe, war ich von der ersten bis zur letzten Sekunde absolut begeistert, um nicht zu sagen überwältigt. RDR2 ist meiner Meinung nach tatsächlich ein ziemlich kostspieliger Nischentitel. Es ist einer dieser Titel, auf die man sich wirklich vollkommen einlassen muss, insbesondere aufgrund des doch eher "unbekannten" Settings, dem Fokus auf lange Dialoge (inkl. vieler langer Ritte) und dem ungemein entschleunigenden Gameplays. Mir hat das Spieltempo sehr gut gefallen, habe aber auch sehr viele gegenteilige Stimmen gelesen, die ich absolut nachvollziehen kann. Ich bin aber eben einer dieser Menschen, die auch Stunden lang Zeit in theHunter: Call of the Wild verbracht und genossen haben... und ein Fanboy von Tarantino's Dialogen... und ein Fanboy von Rockstar Games Dialogen... okay ich hör ja schon auf.
 

Cyh

Benutzer
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
30
Reaktionspunkte
19
Mal ein kleines Lob, seit den Bugfixes kein chrash oder freeze mehr.
Auch wenn das zum Release trotzem nicht hätte passieren sollen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
[...]Da ich zugegebenermaßen sehr viel Zeit mit den Einstellungen verbracht habe und regelmäßig am "tweaken" war, hatte ich meine noch relativ gut im Kopf. Basierend auf dieser Grafik und diesem Video von Digital Foundry habe ich die drei Einstellungen mit dem größten Performance Verlust auf Medium und den Rest auf Ultra gestellt. Vielleicht hilft dir das ja weiter. Ich nutze dabei Vulkan als API und MSAA sowie FXAA sind immer aus. Ich habe gerade mal den Ingame Benchmark gemacht und das hier ist das Ergebnis. Wobei ich nicht nachvollziehen kann, wie der auf 19 minimum Fps kommt, obwohl meine eigene Fps Anzeige lediglich in der Szene in Saint Denis (größter Performance Killer im Spiel) mal auf 42 gedropt ist. Egal, ingame läuft es auf jeden Fall wie geschmiert und ich habe keine spürbaren Frameeinbrüche. Ich spiele übrigens auch auf WQHD auf einer GTX 1080 Ti / i7 4790k / 16 GB RAM / SSD.
Danke dir für den Beitrag, vor allem das Bild mit den Optionen und Leistungsverlust ist gut! :top:

Ich vermute einfach dass die Anfangsszene mit dem Schnee für die 19fps verantwortlich ist, denn der Rest läuft z.B. bei mir Butterweich. Wobei das jetzt mit meinem neuen Monitor echt schwer zu beurteilen ist, G-Sync macht hier eben sein Ding und das nicht verkehrt.

Ich hab eben nur eine GTX 1080 OC und einen i7 2600K, der aber auf allen vier Kernen mit 4.5GHz läuft und 8GB RAM, SSD ist klar. Der RAM ist, denke ich mal, das kleinste Problem und auch der VRAM ist eigentlich überhaupt nicht voll, ~4.6GB von 6GB ist irgendwie merkwürdig.

Was das Spiel an sich betrifft:
Ich mag die Dialoge von Tarantino, ich mag the Hateful Eight bzw. das Setting, was ja schon die ersten paar Minuten von RDR2 gut einfängt und ich hab auf der XBox RDR1 durchgespielt und fand das Spiel super! Aber bei RDR2 springt der Funke irgendwie noch nicht über, irgendwie. Vllt. kommt das ja noch!
 

niusu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.05.2019
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Passt vielleicht nicht ganz ins Thema, aber:
weiss jemand von euch wie man eine laufende Mission neu starten kann ohne digitalen Suizid?
 

ssj3rd1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.10.2013
Beiträge
201
Reaktionspunkte
37
Noch ein paar Patches und ich bin auch dabei, perfektes Spiel für den Wnterurlaub. Bis dahin zocke ich das Jedi Spiel durch.
 
C

Celerex

Guest
weiss jemand von euch wie man eine laufende Mission neu starten kann ohne digitalen Suizid?

Ich glaube die einzige Möglichkeit ist ESC -> Spiel -> Spiel laden. Dabei kannst du den letzten Autosave wählen, der (soweit ich das richtig in Erinnerung habe) immer vor und nach jeder Missionen stattfindet.
 
C

Celerex

Guest
Das Spiel ist klasse..
angeblich gibt es Ostereier im Spiel.. ich habe leider noch keine gefunden.. hat irgendwer von euch schon welche gefunden?

gibt es sie wirklich? hier wird davon geschrieben.. https://www.spielspielen.net/p/80742/red-dead-redemption-2-geheime-erfolge-und-trophaeen-erklaert/

Ich habe es jetzt mehrmal probiert eines zu finden.. aber leider ohne erfolg

Kann es sein, dass du glaubst, dass es sich hierbei um echte Ostereier handelt? Falls ja, lies dir das mal durch.
Und ja, Easter Eggs gibt es so wie in den meisten Rockstar Games Titel zu Genüge und findest du wohl am einfachsten über Youtube Videos.
 
Oben Unten