PS5 vorbestellen: Sony-Chef ?ber Verf?gbarkeit - d?mpft Erwartungen f?r Launch-Tag

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
522
Reaktionspunkte
58
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 vorbestellen: Sony-Chef über Verfügbarkeit - dämpft Erwartungen für Launch-Tag gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PS5 vorbestellen: Sony-Chef über Verfügbarkeit - dämpft Erwartungen für Launch-Tag
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.192
Reaktionspunkte
102
Kann doch nicht sein. Gefühlt ist es so als hätte man nur ein paar Hundert in den Handel geschmissen.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.309
Reaktionspunkte
700
Frag mal Nvidia...xD

Ich glaube hier kommen so einige Problemchen zusammen, viele Hersteller produzieren zur Zeit enorme Mengen an Chips / Platinen etc. bzw. wollen welche haben für ihre Geräte.

AMD / NV / Apple / MS / Sony, dazu noch die regulären Dinge die man eh alle für selbstverständlich hält müssen ja auch weiter produziert werden.,,Waschmaschinen / Kameras / Handys / Monitore..ach jeder scheiß hat nen Chip drin^^

Und soo eine Unmenge an Hersteller dafür gibt es nun auch nicht
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.367
Reaktionspunkte
6.750
Ich garantiere, daß am Releasetag bei weitem nicht alle eine Konsole bekommen die eine haben wollen. Das ist nicht ein eventuell sondern schon garantiert.

Mal schauen bis wann sich das Ganze beruhigt hat.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.979
Reaktionspunkte
1.015
Kann doch nicht sein. Gefühlt ist es so als hätte man nur ein paar Hundert in den Handel geschmissen.

Warum "kann doch nicht sein"... ?
Mich wundert, dass da überhaupt was in den Handel gekommen ist.

Nur mal rekapitulieren.. wir hatten einen monatelang währende Behinderung von Produktion und Logistik, gleichzeitig unsicherer Stand wie die Konsumlaune für diese Art Produkte ist... dass da nicht alles "normal" abläuft, ist klar.

Und selbst bei "Normalzustand" war es schon bei der PS4 so dass es beträchtliche Zeit dauerte bis die PS4 in ordentlichen Mengen im stationären Handel verfügbar war... das war zu NORMALEN Zeiten schon so und bei einer Nachfrage die - so hört man - geringer war als jetzt bei der PS5.
Als jüngeres Beispiel: Auch die Switch, mit einem vermutlich schon sehr eingespielten Produktions- und Logistikprozess, war längere Zeit kaum verfügbar.

Ein Wunder dass wir dieses Jahr überhaupt Next-Gen Konsolen vereinzelt in den Händen halten dürfen.

Ich nehm noch Wetten an ob meine kommt.. bisher steht sie stur auf 19.11. als Liefertermin und mein Geld ist auch noch weg und nicht rücküberwiesen......

Insofern werden viele einfach warten müssen bis 2021.
 

G-Kar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
329
Reaktionspunkte
106
Um mal die 4 großen im Tech Bereich aktuell zu nennen.

Nvidia mit der 30xx Serie. AMD mit den neuen Ryzen und den neuen GPU's. Sony mit der PS5, MS mit der XBox.

Dann gibts davon jeweils mehrere Versionen.

Dann rechnen wir mal no Apple mit dem neuen Iphone dazu. Dann weist du wo das mit den Chips und Platinen hingeht.

Die aktuelle Nachfrage hat so ziemlich alles gesprengt.

Durch Covid kannst/konntest du teilweise nichtmal mehr Laptops kaufen. Weil auf einmal jeder von zu Hause am arbeiten war.

in 2020 kommt halt einiges zusammen.

Daher kann ich das schon son bissl nachvollziehen. Und ja ich selber hätte auch gern ne 3080 gehabt. ;)
 

ego1899

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
370
Reaktionspunkte
81
Laut Aussagen einzelner Gamestop-Mitarbeitern in den USA, soll es (bei ihnen) teilweise sogar sein, dass am Release-Tag nur die Vorbestellungen der ersten Welle bedient werden können. Vorbestellen der zweiten Welle sollen ihre Konsolen erst ca. eine Woche später erhalten. (Stand jetzt). Dass welche zum Release im Laden stehen, soll demnach quasi unmöglich sein.
Die Aussagen beziehen sich auf den US-Markt, aber ist ja auch hierzulande denkbar.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
751
Reaktionspunkte
154
Laut Aussagen einzelner Gamestop-Mitarbeitern in den USA, soll es (bei ihnen) teilweise sogar sein, dass am Release-Tag nur die Vorbestellungen der ersten Welle bedient werden können. Vorbestellen der zweiten Welle sollen ihre Konsolen erst ca. eine Woche später erhalten. (Stand jetzt). Dass welche zum Release im Laden stehen, soll demnach quasi unmöglich sein.
Die Aussagen beziehen sich auf den US-Markt, aber ist ja auch hierzulande denkbar.

Das ist doch normal. War schon bei meiner PS4Pro und Xbox One X so. Zwar keine Woche gewartet, aber am Launch day wurde das trotz vorbestellung damals schon nichts.
 
Oben Unten