PS4: Microsoft gratuliert Sony zu 18 Millionen verkauften Konsolen

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu PS4: Microsoft gratuliert Sony zu 18 Millionen verkauften Konsolen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: PS4: Microsoft gratuliert Sony zu 18 Millionen verkauften Konsolen
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
"Während sich viele PS4- und Xbox One-Spieler mit anhaltenden Fanboy-Auseinandersetzungen über die Vor- und Nachteile der beiden Konsolen gegenseitig anstacheln..."
... blablabla!

Wie oft haben wir dieses Geschwafel jetzt lesen dürfen? Zum wievielten mal gratuliert der grosse Microsoft-Major Sony zu dessen Verkaufszahlen?

Oft genug jedenfalls dass ich soweit bin mir zu wünschen, dass der gute Mann endlich seine Klappe hält.
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.568
Reaktionspunkte
527
VGChartz? Sind das nicht die Kaffeesatz-Leser, oder würfeln die noch? :-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
Man kann von VGChartz ja halten was man will, aber a) sind die nicht Gegenstand dieser News und b) gibt es nunmal nicht viele Quellen zu VKZ, egal ob Software und/oder Hardware, da sind mir Schätzwerte schon ganz lieb. ;)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.734
Reaktionspunkte
4.394
Feiner Zug von MS :top:
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Ich hasse solche Falschheiten und Scheinheilligkeiten. Zwar sollten sich die Unternhemen nicht wie ihre lausigen Fanboys gegenseitig mit Mist bewerfen, aber diese falsche Nächstenliebe zwischen den Unternhemen finde ich eher grausig.
 

Ezio23

Benutzer
Mitglied seit
23.11.2009
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
Ich hasse solche Falschheiten und Scheinheilligkeiten. Zwar sollten sich die Unternhemen nicht wie ihre lausigen Fanboys gegenseitig mit Mist bewerfen, aber diese falsche Nächstenliebe zwischen den Unternhemen finde ich eher grausig.


Echt beeindruckend, dass du sowas rauslesen kannst :o woher willst du wissen, dass es eine "falsche Nächstenliebe" ist? PS4 hat zurecht die Nase vorne und das wird auch Microsoft gemerkt haben...
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.568
Reaktionspunkte
527
Man kann von VGChartz ja halten was man will, aber a) sind die nicht Gegenstand dieser News und b) gibt es nunmal nicht viele Quellen zu VKZ, egal ob Software und/oder Hardware, da sind mir Schätzwerte schon ganz lieb. ;)

Laut den letzten offiziellen Zahlen von Microsoft (Stand November 2014) hat man 10 Millionen Xbox One an den Handel geliefert. Sony spricht jetzt von 18,5 Millionen PS4, die im Vergleich zu Microsofts Angaben, auch über die Ladentheke gegangen sind. Mehr ist nicht bekannt. Welche Schätzwerte benötigst du und wofür? Vielleicht hat Microsoft ja auch mittlerweile 15 Millionen ausgeliefert und 13 Millionen davon durchverkauft. Oder 15 Millionen ausgeliefert und 6,3 Millionen davon befinden sich noch in den Lagern der Händler. Verstehst du worauf ich hinaus möchte?

Ich kritisiere nicht die News, aber es wird eine Zahl genannt, die du auch selber schätzen kannst, wenn es unbedingt sein muss. Vielleicht liegst du sogar besser. Aber sie wird genau so viel oder wenig aussagen, wie die von VGChartz.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.594
Reaktionspunkte
4.185
Ob das jetzt zutrifft oder nicht, aber an die, die das für Heuchelei seitens MS oder Sony halten, es gibt auf der Welt auch noch Menschen die anderer Arbeit und auch Erfolge zu schätzen wissen.

Wie oben schon angerissen und gepostet, es sind nicht alle so wie lausige Hater Fanboys, ala MS vs. Sony oder noch schlimmer Samsung/Android vs. Apple.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
[...]Ich kritisiere nicht die News, aber es wird eine Zahl genannt, die du auch selber schätzen kannst, wenn es unbedingt sein muss. Vielleicht liegst du sogar besser. Aber sie wird genau so viel oder wenig aussagen, wie die von VGChartz.
Ich hab mein Kommentar bzgl. VGChartz eher allgemein und nicht auf die VKZ der aktuellen Konsolengeneration bezogen. :confused:

Gerade bei digitaler Distribution von Spielen hat man keine 'handfesten' Daten mehr, wie häufig ein Spiel verkauft wurde und da lob ich mir halt Dienste wie VGChartz, die einen mehr oder minder guten Schätz- bzw. Annäherungswert bieten.

Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen, außer das VGChartz nichts mehr der eigentlichen News zutun hat ... denn ich bezweifel mal sehr stark, dass ein Konzern wie Sony auf Daten von VG... zurückgreift. :B ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
Mein Problem liegt an diesem gehäuchtelten Wohlwollen der Konkurrenz gegenüber.[...]
Ich persönlich glaube, dass in der Führungsriege von MS & Sony die Menschen durchaus befreundet sind und wohlwollende Kommentare wirklich wohlwollend gemeint sind. Ich würde dir recht geben, wenn MS z.B. eine DIN A4 Doppelseite in der c't mit Gratulationen als Anzeige geschalten hätte.

Das ginge für mich auch zu weit ... aber so ein Tweet, der andere reale Menschen anspricht und keinen PR Twitteraccount ... nun ja.
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.568
Reaktionspunkte
527
Alles klar. Jetzt ist angekommen. :) Ich wollte auch nicht VGChartz zum Gegenstand der News machen, sondern dachte mir beim Lesen nur: "Oha, Konsolen, VKZ, gleich geht es wieder los!" Wobei ich sagen muss, dass es hier im Vergleich zu anderen Seiten doch sehr zivilisiert zugeht.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Microsoft kann es manchen einfach nicht recht machen. Gratulieren sie, ist es Heuchelei. Gratulieren sie nicht, ist es Arroganz oder sonstwas Negatives.
Man sollte sich aber wirklich für Sony freuen, denn für sie geht es ums nackte Überleben. Für Microsoft ist die Xbox Sparte mehr Prestige und man ist nicht auf sie angwiesen.
 

w3stsch0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.09.2014
Beiträge
123
Reaktionspunkte
16
@ Seegurkensalat ....da hast du völlig recht. andererseits glaube ich nicht das es bei Microsoft nicht so wichtig ist in der Branche, denn die haben auch Probleme z.B. ihre Handy und PC Betriebssysteme. Die laufen richtig kacke. Und gerade im Konsolenmarkt kann man viel Kohle machen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
Wie definierst du "richtig kacke"? :confused:

Immerhin verkauft sich Windows noch, bei welchen anderen Betriebssystemen in der Größenordnung ist das noch der Fall? ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.816
Reaktionspunkte
6.964
Eben verkaufen tut sich eigentlich nur Windows. Bei Apple gibts das OSX gratis. Linux ist afaik auch kostenfrei und was gibts sonst noch so ??? Ubuunto oder so ?? Wie siehts damit aus ?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.937
Reaktionspunkte
6.081
Ubuntu ist eine Linuxdistribution, also auch Linux ... ;)

Linux ist in der Tat kostenfrei erhältlich, allerdings gibt es auch div. "Enterprise"-Distributionen, wo das Geld dann aber primär Richtung Support geht. Was hast du bei Windows, wenn du Vista kaufst? 1x oder 2x telefonische Hilfe? :B ;)

Das OSX kostenfrei ist, ist mir allerdings nicht bekannt. Die letzten Updates wurden wohl von Apple kostenfrei verteilt, das stimmt schon ...
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Das OSX kostenfrei ist, ist mir allerdings nicht bekannt. Die letzten Updates wurden wohl von Apple kostenfrei verteilt, das stimmt schon ...

Naja, OSX läuft nur mit Apple Hardware und da ist beim Kauf OSX drauf. Kriegt man also quasi "kostenlos" dazu. Die Hardware ohne OSX gibt es ja nicht.
Die Updates waren in der Vergangenheit halt kostenpflichtig. Wie das in Zukunft sein wird ist soweit ich weiß noch nicht ganz klar. Wäre ja wünschenswert, wenn die weiterhin kostenlos bleiben. Im Gegensatz zu Microsoft zahlt man ja bei der Hardware kräftig drauf.
 
Oben Unten