PS4: Lebenszyklus dürfte den der PlayStation 3 übertreffen

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu PS4: Lebenszyklus dürfte den der PlayStation 3 übertreffen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PS4: Lebenszyklus dürfte den der PlayStation 3 übertreffen
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.115
Reaktionspunkte
2.497
Ort
Buffed
Die letzten 3 Sony Konsolen kamen im Abstand von 6 bis 7 Jahre

okay die ps4 kann vieleicht noch bis sommer 2016 mithalten aber dann ?
 

weltking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2013
Beiträge
390
Reaktionspunkte
42
Ort
Niedersachsen
Man muss aber auch dazu sagen, dass die PS2 damals in ihren ersten 1 1/2 Jahren praktisch konkurrenzlos war. Die Xbox kam damals erst rel. spät auf den Markt und war auch nicht sonderlich erfolgreich. Mittlerweile muss sich Sony auch gegen Microsoft durchsetzen und die scheinen im Aufwind zu sein.
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.115
Reaktionspunkte
2.497
Ort
Buffed
microsoft ist mit der home entertainment sparte nicht im aufwind die haben schon öfters laut drüber gedacht sich von zu trennen ;)

so einträglich sind konsolen nicht mehr ;)
 

weltking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2013
Beiträge
390
Reaktionspunkte
42
Ort
Niedersachsen
microsoft ist mit der home entertainment sparte nicht im aufwind die haben schon öfters laut drüber gedacht sich von zu trennen ;)

so einträglich sind konsolen nicht mehr ;)

Dass es nicht mehr das große Geld abliefert steht ja auf einem anderen Blatt ;)

Ich wollte mit meinem Post nur zum Ausdruck bringen, dass Sony heute einen stärkeren Konkurrenten hat, als zu Zeiten der PS2, der mittlerweile laut Medienberichten mit seiner Xbone im Aufwind ist.
Deswegen halte ich es für schwer realisierbar, dass man mehr PS4 als PS2 verkauft.
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
Diese Konsolen sind jetzt schon hoffnungslos veraltet, da sollen sie noch solange halten? Für Exclusive Spiele ist es ja ok aber auf dem PC ist schon 4K angekommen, deswegen sehe ich da schwarz.
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ort
bei Stuttgart
Diese Konsolen sind jetzt schon hoffnungslos veraltet, da sollen sie noch solange halten? Für Exclusive Spiele ist es ja ok aber auf dem PC ist schon 4K angekommen, deswegen sehe ich da schwarz.
Abwarten. Es hat auf der letzten Konsolen Generation teilweise ziemlich lange gebraucht bis spiele gekommen sind, die gezeigt haben, was da an power drin gesteckt hat. Ausgereizt wurde die Hardware erst am Ende.

Was ich an dieser Diskussion nie verstehe ist, dass sie so auf die Technik reduziert wird. Mir ist der Spielspaß deutlich wichtiger. Und da kommt die Grafikleistung ( und um nichts anderes gehts, wenn von "Technik" gesprochen wird) erst an 3. oder 4. stelle. Gamedesign, ggf story und flüssiges spielen sind mir deutlich wichtiger. Und da ist mir dann auch egal, wenn die Grafik nicht am limit des aktuell machbaren ist.
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
Abwarten. Es hat auf der letzten Konsolen Generation teilweise ziemlich lange gebraucht bis spiele gekommen sind, die gezeigt haben, was da an power drin gesteckt hat. Ausgereizt wurde die Hardware erst am Ende.

Was ich an dieser Diskussion nie verstehe ist, dass sie so auf die Technik reduziert wird. Mir ist der Spielspaß deutlich wichtiger. Und da kommt die Grafikleistung ( und um nichts anderes gehts, wenn von "Technik" gesprochen wird) erst an 3. oder 4. stelle. Gamedesign, ggf story und flüssiges spielen sind mir deutlich wichtiger. Und da ist mir dann auch egal, wenn die Grafik nicht am limit des aktuell machbaren ist.


Für mich zählt die Technik auch zum Spielspass. Es gibt für mich nichts schrecklicheres als ein gutes Spiel mit 20-30 FPS auf einer Konsole zu spielen mit dem ganzen Geruckel, wobei es auf den PC mit locker 60FPS läuft. Also Eclusive Games auf Konsolen ok, aber alle Anderen sicher nicht!
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Für mich zählt die Technik auch zum Spielspass. Es gibt für mich nichts schrecklicheres als ein gutes Spiel mit 20-30 FPS auf einer Konsole zu spielen mit dem ganzen Geruckel, wobei es auf den PC mit locker 60FPS läuft. Also Eclusive Games auf Konsolen ok, aber alle Anderen sicher nicht!

Genau richtig. Wenn es überall flimmert wie in der Disco (Ich nenne es gern Discoballeffekt :B) und die FPS mit Mühe im 25 fps Bereich sich halten kann kaum Spielspaß aufkommen. Auf dem PC zocke ich auf 1440p mit 100fps, da spüre ich Drops auf 60 schon. 30 fps sind für mich in manchen langsameren Spielen bestenfalls aushaltbar aber keinsfalls flüssig. Erst ab konstanten 50 kann man von flüssig reden.
 

DanijelZX

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.06.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
1
Die next Gen Konsolen stoßen bei dem einen oder anderen Titel schoin an ihre Grenzen.

NJa, für inovationen in voller Grafikpracht und 60FPS gibts ja immer noch den PC. ;)
 

dasleben36

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.11.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich verstehe einfach nicht warum manche Leute eine Konsole mit einem PC vergleichen , für mich kann man diese Systme nicht vergleichen.Weil allein der Preisunterschied ist ernorm.
Eine Konsole wie die PS4/Xbox One für 399,- Euro gegen ein High End PC ab 1000,- Euro.
Die jenigen wo immer am Schimpfen sind sollten mal einen PC für 399 Euro zusammenstellen , dieser wäre langsamer als eine aktuelle Konsole.Und die PS4 ist grade mal 1 Jahr auf dem Markt , keine Konsole der Welt hat nach einem Jahr alles aus sich rausgeholt.
Und für uns persönlich haben die PS4 einem High End PC vorgezogen , weil wir nur ab und zu Spielen.
Jeder muss das für sich entscheiden was er möchte und muss nicht auf ein anderes System schimpfen oder dieses schlecht machen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.063
Reaktionspunkte
5.447
Die next Gen Konsolen stoßen bei dem einen oder anderen Titel schoin an ihre Grenzen.

NJa, für inovationen in voller Grafikpracht und 60FPS gibts ja immer noch den PC. ;)

Ich glaub, jede Konsolengeneration stiess schon zu Beginn an ihre Grenzen. Denn die Entwickler wollen die Teile ja ausreizen.
Das Geheimnis war bis jetzt, dass die ersten Grenzen immer überschritten werden konnten, da die Programmierer immer gelernt haben die Hardware besser und effizienter zu nutzen.
Und das ist nun mal ein Vorteil einer Konsole für Entwickler:
Man kann sich auf eine (oder zwei) Hardwarekonfiguration konzentrieren um so die Leistung zu maximieren.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.712
Ort
Glauchau
Aber dank der PC-nahen Architektur müßte das Ausreizen wesentlich eher erfolgen als bei der relativ komplizierten Architektur einer PS3.
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ort
bei Stuttgart
Aber dank der PC-nahen Architektur müßte das Ausreizen wesentlich eher erfolgen als bei der relativ komplizierten Architektur einer PS3.
Es braucht ja erst einmal eine engine die das vermag. Viele spiele basieren ja noch auf alten engines die mehr schlecht als recht auf die neuen Systeme optimiert sind. So kann es dann auch vorkommen, dass eine alte engine schlechtere Leistung auf neuen Systemen bringt, als eine neue engine, die eigentlich mehr kann. John Carmack hat vor gut einem Jahr gesagt, dass es eigentlich erst jetzt engines gibt, ps3 und x360 richtig auszunutzen wissen.

Es kann also durchaus noch dauern bis es neue engines gibt, die auf die neue Hardware optimiert sind, egal ob die Architektur näher am PC ist. Mal ganz abgesehen davon, dass die meisten spiele für den PC ganz fürchterlich optimiert sind.
 
Oben Unten