PS4: 20th Anniversary Edition für 15.000 US-Dollar verkauft

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS4: 20th Anniversary Edition für 15.000 US-Dollar verkauft gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: PS4: 20th Anniversary Edition für 15.000 US-Dollar verkauft
 

ChiefScharief

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.05.2012
Beiträge
114
Reaktionspunkte
5
vorausgesetzt man verfügt über soviel geld, warum nicht?! würd ich genauso machen.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
15k für ein graues billiges eher hässliches plastikgehäuse... lol.
um das geld lass ich mir ein gehäuse aus gold fertigen inklusive gravur.


hat wer lust auf mein limited edition klopapier zu bieten? :B
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.619
Reaktionspunkte
4.202
Also wenn man das Geld locker zur Verfügung hat und Sammler ist, warum denn nicht.
Kann doch jeder mit seinem Kohle machen was er will.
Außerdem kann es ja auch eine Wertanlage sein.
 

HNRGargamel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
1.031
Reaktionspunkte
36
naja, eine Wertanlage wird es wohl eher nicht sein.. dafür wurde die Edition von ihm deutlich "überzahlt". Aber klar, er wird sicherlich nicht nur 15k auf dem Konto gehabt und diese dafür dann ausgegeben haben. Da wird sicherlich ein deutlich größeres Vermögen dahinterstehen, wenn man für ne PS4 Konsole den Preis zahlt
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.897
Reaktionspunkte
6.990
Sinnvolle Limitierungen (wo man ernsthaft über spätere Wertsteigerungen diskutieren kann) beginnen für mich im niedrigen 3 - stelligen Bereich. Eher noch niedriger. Nicht bei 12300.
 

Else1997

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2012
Beiträge
78
Reaktionspunkte
5
Ich frag mich eher, wie es denn ist, wenn man mal einen zweiten Controller kaufen will :-D
 
Oben Unten