Problem mit gleichzeitiger Verwendung von Vista und XP

Pyrokar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
109
Reaktionspunkte
0
Hi Leute

folgender Sachverhalt

Ich habe den Acer 7520g der mit Vista ausgestattet ist.

Ich wollte parallel XP draufmachen.

Gesagt getan. Ich konnte XP fehlerfrei installieren.

Schon da hat mich stutzig gemacht das ich beim booten nie aufgefordet wurde zwischen vista und xp zu wählen, war mir aber auch egal da ich eh mit xp beschäftigt war.

habe soweit auch alle treiber installiert bekommen außer dem ethernet treiber. hatte dann iwann die faxen dicke und wollte xp einfach wieder runterwerfen.

Jetzt kommt das Problem

Ich habe XP einfach runtergekickt indem ich die Partion wo XP draufwar plattgemacht habe. Ich dachte dann startet sich einfach VIsta wieder und gut ist.

Nunja da hab ich es mir wohl etwas einfach gemacht. Der Laptop versucht wohl immer noch XP zu starten und liefert mit beim booten dann folgende Fehlermeldung

Windows konnte nicht gestartet werde, da ein Festplattenkonfigurationsproblem vorlag. Vom ausgewählten Startdatenträger konnte nicht gelesen werden. Überprüfen Sie Startpfad und Datenträgerhardware. Informieren Sie sich in der WIndows-Dokumenatation über die Hardwarefestplattenkonfiguration, und ziehen Sie die Hardwarereferenzhandbücher für zusätzliche Informationen zu Rate.

Frage

Wie soll ich nun am besten vorgehen.
Habt ihr eine Methode was ich einstellen muss das Vista standardmäßig wieder hochfährt?

Oder muss ich XP nocheinmal installieren und es "sauberer" deinstallieren.

Kurzum : Wie bekomme ich Vista wieder zum hochfahren????


MFg Pyrokar
 
T

The_Linux_Pinguin

Guest
Mit der Vista CD/DVD kannst du doch einfach das Setup starten und den "Bootsektor" neu schreiben lassen.
 
TE
P

Pyrokar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
109
Reaktionspunkte
0
The_Linux_Pinguin am 18.04.2009 18:59 schrieb:
Mit der Vista CD/DVD kannst du doch einfach das Setup starten und den "Bootsektor" neu schreiben lassen.

Hehe joa das dumme ist nur das bei Acer keine mitgeliefert wurde und ich versäumt habe eine zu erstellen.

Acer hat nur sone recovery auf festplatte -.-
_____

edit:
hab mir von nem kumpel ne vista dvd besorgt und gucke mal was ich reißen kann^^

_____

edit2

habe xp wieder draufgemacht

nun weiss ich nicht wie ich vista zum booten bringe -.-

normalerweise kann man ja wenn man im xp auf arbeitsplatz-eigenschaften-erweitert-startoptionen das betriebssystem auswählen das standardmäßig gestartet werden soll.

dummerweise habe ich da nur XP und von Vista weit und breit kein spur

Was soll ich tun? -.-
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Pyrokar am 18.04.2009 19:02 schrieb:
Was soll ich tun? -.-

Das was oben beschrieben wurde !!

Mit der Vista DVD den Bootsektor/Manager neu erstellen.
http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/vista-tipps/vista-installation/vista-bootmanager-reparieren.html
 
TE
P

Pyrokar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
109
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 18.04.2009 21:25 schrieb:
Pyrokar am 18.04.2009 19:02 schrieb:
Was soll ich tun? -.-

Das was oben beschrieben wurde !!

Mit der Vista DVD den Bootsektor/Manager neu erstellen.
http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/vista-tipps/vista-installation/vista-bootmanager-reparieren.html

haha da liegt der hund begraben

ich hab nur nen laptop ohne vista dvd sondern mit son einer recovery festplatten geschichte :/

EDIT

Leute ich bin absolut Ratlos

Ich habe versucht den Vista Bootmanager wiederherzustellen mit MBRFIX
http://www.sysint.no/en/Download.aspx

Der sagt mir das alles geklappt hat, also der wieder ein Vista Boot Manager erstellt wurde
--> Trotzdem startet XP

Dann habe ich das gefunden
http://www.drwindows.de/vista-toolbox/3741-vista-notfall-recovery-cd-32-bit.html

Ich kann Computerreperaturoptionen auswählen und da die "Systemstartreperatur" anwählen.
--> Nur da sagt er das man kein Problem feststellen kann.
Es startet weiter XP

will mich mein Lappi veräppeln oder was -.-
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Pyrokar am 19.04.2009 08:43 schrieb:
Eol_Ruin am 18.04.2009 21:25 schrieb:
Pyrokar am 18.04.2009 19:02 schrieb:
Was soll ich tun? -.-

Das was oben beschrieben wurde !!

Mit der Vista DVD den Bootsektor/Manager neu erstellen.
http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/vista-tipps/vista-installation/vista-bootmanager-reparieren.html

haha da liegt der hund begraben

ich hab nur nen laptop ohne vista dvd sondern mit son einer recovery festplatten geschichte :/

Du hast oben geschrieben das du dir von einem Freund eine Vista-DVD besorgt hast.
Also wo ist das Problem :confused:
 
TE
P

Pyrokar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
109
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 19.04.2009 09:42 schrieb:
Pyrokar am 19.04.2009 08:43 schrieb:
Eol_Ruin am 18.04.2009 21:25 schrieb:
Pyrokar am 18.04.2009 19:02 schrieb:
Was soll ich tun? -.-

Das was oben beschrieben wurde !!

Mit der Vista DVD den Bootsektor/Manager neu erstellen.
http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/vista-tipps/vista-installation/vista-bootmanager-reparieren.html

haha da liegt der hund begraben

ich hab nur nen laptop ohne vista dvd sondern mit son einer recovery festplatten geschichte :/

Du hast oben geschrieben das du dir von einem Freund eine Vista-DVD besorgt hast.
Also wo ist das Problem :confused:

Oh. der hatte 64bit und ich nur 32bit
Lief net.

Jetzt habe ich aber sone CD wie 2 Posts vorher beschrieben mit diesem Tool aber der findet keinen Fehler -.-



HABS GESCHAFFT

Mit der Bootfähigen CD hab ich eine Console aufgemacht bin dann in das DVD laufwerkgewechselt

Danach in den Ordner "boot" gehen (Eingabe von "cd boot")

Dann gibst du folgendes ein: bootsect.exe /nt60 SYS

Danke an alle die sich ein paar Gedanken gemacht haben ;)
 
Oben Unten