Problem bei SATA "Schiebung" bei WINinstallation

overclocker06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Hallo,
also ich hab noch nie Windows installiert un wollte das deshalb parallel zum jetztigen installieren.
nun zu meinem problem:
wenn ich die sata treiber per diskette nachschieben will sagt windows "in der datei txtsetup.oem ist ein fehler (4096) in zeile 1747 in d:\xpsprtm\base\boot\setup\oemdisk.c aufgetreten

kann mir jemand helfen? ich hab auch schon die sata treiber auf ne neue diskette gemacht half aber nix ;( :(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
overclocker06 am 22.03.2007 15:52 schrieb:
Hallo,
also ich hab noch nie Windows installiert un wollte das deshalb parallel zum jetztigen installieren.
nun zu meinem problem:
wenn ich die sata treiber per diskette nachschieben will sagt windows "in der datei txtsetup.oem ist ein fehler (4096) in zeile 1747 in d:\xpsprtm\base\boot\setup\oemdisk.c aufgetreten

kann mir jemand helfen? ich hab auch schon die sata treiber auf ne neue diskette gemacht half aber nix ;( :(

was für ein windows hast du denn? bei ner recovery version könnte es probleme geben.

und was für ein board? neuere boards brauchen gar keinen treiber von diskette.
 
TE
O

overclocker06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
also,
ich hab Windows XP Home Edition, ich hab ne vollwertige WIN-CD wo nur recovery draufsteht
ich hab en ASUS A8V Deluxe mit VIA K8T800Pro, brauch denk ich treiber weil keine hdd gefunden wird,während der installation
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
overclocker06 am 22.03.2007 16:07 schrieb:
also,
ich hab Windows XP Home Edition, ich hab ne vollwertige WIN-CD wo nur recovery draufsteht
ich hab en ASUS A8V Deluxe mit VIA K8T800Pro, brauch denk ich treiber weil keine hdd gefunden wird,während der installation

wenn da rcovery draufsteht, dann ist das evtl. eben KEINE vollwertige version. es kann sein, dass das setup prüft, ob du genau diese und jene hatrdware hast, mit der der PC ausgleifert wurde, und es nur dann geht, oder dass teile des windows auf der alten platte sind.

du kannst aber bei winfuture.de den iso-builder runterladen, damit kanst du u.a. aus ner recovery-CD eine neue "normale" CD brennen: http://www.winfuture.de/XPIsoBuilder

aber versuch es erstmal nochmal "normal". du musst ja glaub ich F6 drücken wenn da beim setup stehen "...zum einbinden von treibern von diskette für SCSI" oder so. damit ist auch SATA gemeint.
 
R

ripitall

Guest
Herbboy am 22.03.2007 16:43 schrieb:
aber versuch es erstmal nochmal "normal". du musst ja glaub ich F6 drücken wenn da beim setup stehen "...zum einbinden von treibern von diskette für SCSI" oder so. damit ist auch SATA gemeint.

Ich glaub genau das hat er gemacht...

Zum Thema: bei dem Via-SATA gibt es RAID und nicht-RAID Treiber. Und je nachdem wie deine Platte(n) eingestellt sind musst du auch den richtigen dafür nehmen.
Wenn dein System aber noch läuft empfehl ich dir gleich mit nlite ne neue Windows-CD zu bauen (gleich mit Servicepack und den aktuellen Updates) und eben den S-ATA Treiber zu integrieren. Tutorial dafür gibts bei http://www.german-nlite.de/
 
TE
O

overclocker06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
ripitall am 22.03.2007 17:12 schrieb:
Herbboy am 22.03.2007 16:43 schrieb:
aber versuch es erstmal nochmal "normal". du musst ja glaub ich F6 drücken wenn da beim setup stehen "...zum einbinden von treibern von diskette für SCSI" oder so. damit ist auch SATA gemeint.

Ich glaub genau das hat er gemacht...

Zum Thema: bei dem Via-SATA gibt es RAID und nicht-RAID Treiber. Und je nachdem wie deine Platte(n) eingestellt sind musst du auch den richtigen dafür nehmen.
Wenn dein System aber noch läuft empfehl ich dir gleich mit nlite ne neue Windows-CD zu bauen (gleich mit Servicepack und den aktuellen Updates) und eben den S-ATA Treiber zu integrieren. Tutorial dafür gibts bei http://www.german-nlite.de/

ich hab jetzt ma andere treiber genommen die habn dann auch gefuntzt aber dann bei der eigentlichen installation hat dann gestanden das es keine hdd gibt
ich denk das der nur die hdd erkennt auf der das sys war für das die recovery gedacht war
naja jetzt lass ichs halt sein hab ja noch ein system
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
overclocker06 am 22.03.2007 19:23 schrieb:
ich hab jetzt ma andere treiber genommen die habn dann auch gefuntzt aber dann bei der eigentlichen installation hat dann gestanden das es keine hdd gibt
ich denk das der nur die hdd erkennt auf der das sys war für das die recovery gedacht war
naja jetzt lass ichs halt sein hab ja noch ein system
mal ne frage: ist die platte denn NAGELneu? dann hat die ja noch keine partitionen. d.h. du musst vor dem auswählen der installations-partition (normalerweise halt C: der bereits eingebauten IDE) aufrufen "laufwerke formatieren/ partitionieren" oder so. dann siehst du die SATA, teils sie nach deinen wünschen ein (zB ne 320GB mit 20GB für windows und dann je 60GB weitere partitionen), formatierst die (erstmal nur die 20GB, den rest kannst du dann unter windows machen), und DANN kannst du auch diese 20GB als installationspartition auswählen.


ps: du musst beim installieren die IDE auch drin- und aktiv lassen, da sonst später nur von der SATA gebootet wird und du NICHT die wahl hast, was du ja anscheinend gern möchtest (willst ja ein 2. XP parallel haben)
 
R

ripitall

Guest
Herbboy am 22.03.2007 19:26 schrieb:
ps: du musst beim installieren die IDE auch drin- und aktiv lassen, da sonst später nur von der SATA gebootet wird und du NICHT die wahl hast, was du ja anscheinend gern möchtest (willst ja ein 2. XP parallel haben)

grade das macht man nicht, da sonst die erste Partition auf der IDE mit dem Bootloader gefüttert wird. Man macht eher alle anderen Platten ab, installiert Windows und dann erst wieder die anderen dran. Welche Platte er zum booten nimmt bestimmt immernoch zuerst das BIOS ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
ripitall am 22.03.2007 19:50 schrieb:
Herbboy am 22.03.2007 19:26 schrieb:
ps: du musst beim installieren die IDE auch drin- und aktiv lassen, da sonst später nur von der SATA gebootet wird und du NICHT die wahl hast, was du ja anscheinend gern möchtest (willst ja ein 2. XP parallel haben)

grade das macht man nicht, da sonst die erste Partition auf der IDE mit dem Bootloader gefüttert wird. Man macht eher alle anderen Platten ab, installiert Windows und dann erst wieder die anderen dran. Welche Platte er zum booten nimmt bestimmt immernoch zuerst das BIOS ;)
also, ich hatte mal windows auf meine sata installiert und die alte IDE mit windows drauf dringelassen, und dann kam UNGEWOLLT immer die auswahl, welches von 2 windows ich booten will. aber genau DAS will er ja, dass er auswählen kann (will es ja parellel installieren).

als ich dann die IDE abnahm und windows erneut auf die sata installierte => bootete direkt von SATA OHNE nachfrage. DAS will er ja NICHT.

oder wie jetzt?
 
TE
O

overclocker06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
ich hab mich scheinbar undeutlich ausgedrückt, sry
ich fang ma von vorne an:
ich hab ne SATA platte drin mit 3 partitionen c/d/e 20/40/100GB
auf C is schon win drauf und da wollt ich auf D en 2. windows installieren
wenn ich von der wincd boote und die satatreiber "aufspiel" unterstützt er 1 hdd aber dann im nächsten schritt hat er wieder keine hdd erkannt. es war eine medion recovery cd die sich aber als vollwertige windows cdentpuppte, kann es sein dass der setup nur die hdd erkennt auf der das ursprüngliche windows drauf war ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
overclocker06 am 23.03.2007 13:15 schrieb:
ich hab mich scheinbar undeutlich ausgedrückt, sry
ich fang ma von vorne an:
ich hab ne SATA platte drin mit 3 partitionen c/d/e 20/40/100GB
auf C is schon win drauf und da wollt ich auf D en 2. windows installieren
wenn ich von der wincd boote und die satatreiber "aufspiel" unterstützt er 1 hdd aber dann im nächsten schritt hat er wieder keine hdd erkannt. es war eine medion recovery cd die sich aber als vollwertige windows cdentpuppte, kann es sein dass der setup nur die hdd erkennt auf der das ursprüngliche windows drauf war ?

ja, das könnte schon sein. daher ja mein link, mit dem du aus ner recovery eine wirklich eigenständoge version basteln kannst.


was genau hast du denn jetzt vor? soll das alte windows erhalten bleiben? wenn nein, dann nimm bei der installation die IDE vorsichtshalber vom kabel.

aber als aller erstes halt wie gesagt so ne neue XP-CD basteln.
 
TE
O

overclocker06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
ich hab jetzt ma die alte hdd mit der ich die cd bekommen hab probiert(IDE) und die erkennt die cd auch, dann hab ich ne uralte IDE platte (1,2GB) auch noch probiert un die erkennt er auch. vllt hol ich auch immer die falschen trieber hat von euch jemand en bekannten oder so wo der weiß welce treiber ich holen soll?
die sata wird nämlich nicht erkannt
 
TE
O

overclocker06

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
JIPPI ICH HABS GESCHAFFT!!!!! :-D :-D

auf der mobocd warn extra "makedisc" .exe drauf die die treiber automatisch auf diskette macht. da gabs zu 2 promise controllern un nem via controller treiber un die von dem via hat die makedisc irgwie falsch draufgemacht un dann hab ich se manuell draufkopiert und dann hats auch geklappt :-D

trotzdem thx for help
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
overclocker06 am 23.03.2007 20:04 schrieb:
JIPPI ICH HABS GESCHAFFT!!!!! :-D :-D

auf der mobocd warn extra "makedisc" .exe drauf die die treiber automatisch auf diskette macht. da gabs zu 2 promise controllern un nem via controller treiber un die von dem via hat die makedisc irgwie falsch draufgemacht un dann hab ich se manuell draufkopiert und dann hats auch geklappt :-D

trotzdem thx for help


na also :)
 
Oben Unten