• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

H

haloyager

Gast
Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

Hallo Jungs,

ich bin so langsam mit meinen Latein am Ende. Ich habe folgendes Problem:

Ist der PC im normalen Windowsbetrieb funktioniert alles bestens. Doch starte ich ein PC Spiel stürzt mein PC und unregelmäßigen Abständen ab. Mal 10 Minuten, mal 15 Minuten. mal nur 5.

Er bleibt jedoch nicht einfach hängen, nein, der Sound fängt an sich ganz schnell zu wiederholen (wie ein sprung in einer CD) und der Bildschirm wird schwarz und bringt dieses typische "Monitorstatusbild", also so ein kleines Fabrtestbild als wäre er garnicht ein einem pc angeschlossen sondern würde einfach nur strom bekommen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine :)

Der PC selber reagiert auf garnichts mehr also hilft immer nur der Reset Knopf. Danach fährt er normal hoch als wäre nie was passiert. Das ganze geschieht weder ohne Fehlermeldung noch ohne irgendwelche Warnzeichen wie stärker werdendes ruckeln während der Spiele.

Gut hab ich mir Gedacht, wohl nichtmehr den neuesten Grafiktreiber drauf. So ich neustens NVidia treiber runtergeladen, neustens soundtreiber usw. Nichts, selbes Problem, stürzt wieder ab.

Ok dacht ich, dann wird es wohl einer der beiden RamSpeicher sein, jeweils immer eins ausbegaubt, in andere slots gesteckt, jedoch ohne Erfolg.

Ok, dann ist bestimmt nur der PC total zugemüllt. Ich also Ad-aware, TuneUp-Utlilities und spybot drüberlaufen lassen, hat auch bissl was befunden und bereinigt, aber das ganze ebenfalls ohne Erfolg, der PC stürzt weiter ab.

Dann kam mir die Blendende Idee das es nurnoch an der Temperatur liegen kann. Ich also Everest runtergeladen. EIn Spiel 5 Minuten angezockt und schnell ausgeswicht und geschaut was die Temperaturen sagen. CPU 63 Grad, GPU 52 Grad und sonst alles so bei ca 40 Grad. Laut meinem Wissen nicht wirklich gefährliche Temperaturen.
Hatte trotzdem meinem PC aufgemacht, das Fenster aufgerissen (sind draußen ca 10 grad im moment *bibber* und gewartet bis es im Zimmer schön kühl ist, aber er ist wieder nach 5 minuten abgeschmiert, also liegt es auch daran nicht.

Und nun weiß ich absolut nichtmehr weiter :(

Ich hoffe ihr wisst was meinen armen kleinen fehlen könnte.
ein Paar System Daten schreib ich noch drunter.

Grüße

System:

Athlon XP 2800+
2048 MB Speicher (Corsair VS 1 GB 400C3) weiß nicht genau wiehoch der takt ist
Geforce 6800GT
Soundkarte irgendeine Audigy Soundblaster
Mainboard weiß ich leider nicht genau da ich es schon solange drin hab ^^ glaube es war ein NForce 2
Windows XP
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

temperatur: geh mal sofort nach nem absturz ins BIOS und sieh dort die temp der CPU nach. am besten schon vorher mal im BIOS schauen, damit du später weißt, wie man da schnell hinkommt.

wenn du nach einem absturz nen reset machst und dann ins BIOS gehst, dann vergehen sicher so 20-30sek. wenn es selbst da noch 60 grad sind, dann könnte die temp beim absturz höher gewesen sein.

wann hast du das letzte mal die paste der CPU erneuert? und die lüfter entstaubt?


virus: hast du mit virenscannern und adaware mal den PC gescannt?

windows allgemein: wann hast du das letzte mal komplett neu instaliert? so alle 9-10 monate ist nie verkehrt. bei über 2 jahren wären ausfälle dann kein wunder mehr. neuinstallieren wird den PC auf jeden fall schneller machen, das schafft auch kein tunetool.
 
TE
H

haloyager

Gast
AW: Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

Herbboy am 09.07.2007 18:32 schrieb:
temperatur: geh mal sofort nach nem absturz ins BIOS und sieh dort die temp der CPU nach. am besten schon vorher mal im BIOS schauen, damit du später weißt, wie man da schnell hinkommt.

wenn du nach einem absturz nen reset machst und dann ins BIOS gehst, dann vergehen sicher so 20-30sek. wenn es selbst da noch 60 grad sind, dann könnte die temp beim absturz höher gewesen sein.

wann hast du das letzte mal die paste der CPU erneuert? und die lüfter entstaubt?


virus: hast du mit virenscannern und adaware mal den PC gescannt?

windows allgemein: wann hast du das letzte mal komplett neu instaliert? so alle 9-10 monate ist nie verkehrt. bei über 2 jahren wären ausfälle dann kein wunder mehr. neuinstallieren wird den PC auf jeden fall schneller machen, das schafft auch kein tunetool.

OK das werde ich jetzt gleich mal testen mit dem ins Bios gehen nachdem der PC hängen geblieben ist, wird so 15 minuten dauern.

Lüfter entstaubt habe ich das letzte mal vor ner halben Stunde *g* Aber die Paste ist aber auch erst ein halbes Jahr drauf. Genau wie mein Windows, auch etwa ein halbes Jahr alt, wenn überhaupt.

Ich weiß nur noch das es das erstemal auftrat als ich Stalker installiert habe, aber ich muss dazu sagen das ich ca 2 monate davor kein einziges Spiel mehr gespielt habe.

Aber OK ich teste erstmal die Temp. Bis nachher! und danke schonmal"

Grüße
 
TE
H

haloyager

Gast
AW: Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

Soooo,

Habe jetzt zwar nicht bis zum Absturz gespielt, aber zwischendurch immerwieder rausgeswicht und da stieg die Temperatur der CPU immer weiter an bis sie zuletzt ca 5 Minuten lang 70 Grad hatte. Ist das jetzt schon am Limit oder eigentlich noch verträglich?

Aber ob das wirklich der Grund ist? Stürzt dadurch der PC immer so ab wie ich es beschrieben habe? Müsste es bei Überhitzung nicht vorher Pixelfehler geben oder ähnliches? (Die grafikkarte hatte am Ende 60 Grad)

Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

wenn die CPU zu heiß wird gibt es eher selten pixelfehler - die gibt es eher bei einem grakaproblem.

der athlon XP verträgt zwar recht viel, auch bis zu 75 grad. aber 70 grad auf dauer sind nicht normal.

du braucht wohl mehr gehäuselüftung, oder du hast bei der paste was falsch gemacht...? man trägt NUR auf den kern ne hauchdünne schihct auf, so dass man den kern grad noch durchschimmern sieht.
 
TE
H

haloyager

Gast
AW: Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

Herbboy am 09.07.2007 19:13 schrieb:
wenn die CPU zu heiß wird gibt es eher selten pixelfehler - die gibt es eher bei einem grakaproblem.

der athlon XP verträgt zwar recht viel, auch bis zu 75 grad. aber 70 grad auf dauer sind nicht normal.

du braucht wohl mehr gehäuselüftung, oder du hast bei der paste was falsch gemacht...? man trägt NUR auf den kern ne hauchdünne schihct auf, so dass man den kern grad noch durchschimmern sieht.

Habe ne Tabelle gefunden wo für jede CPU die MAx Temperatur steht bis sie schäden nehmen kann. Die liegt bei meinem Prozessor bei 85 GRad, da bin ich ja dann doch noch ein bisschen von entfernt. Und habe ein bissl gegoogelt nach Prozessortemperatur und da gibt es eigentlich viele die bei voller Last so an die 70 Grad haben. Also ich würde mal behaupten es liegt nicht unbedingt an der Temperatur, sicherlich, die ist trotzdem ein bissl zu hoch, aber habe ja oben schonmal geschrieben (oder hab ichs vergessen? *g*) das wenn das gehäuse auf ist die Temperatur bei ca 63 Grad war, also noch überhaupt keine Gefahr und trotzdem stürzte er dauernd ab :(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: Plötzliches Hängenbleiben des PC's mit soundklackern und schwarzem Bildschirm.

also, kann natürich sein, dass es nicht an der temp liegt. aber wenn treiber usw. alles o.k ist... keine ahnung... virenscanner vielleicht?

vielleicht ist der neueste grakatreiber für eine nicht ganz neue karte auch eher falsch. teste mal nen älteren.

ist es denn bei allen neueren games, oder nur bei stalker? sonst liegt es evtl. halt an stalker? stell doch mal die grafikoptionen etwas anspruchsloser ein
 
Oben Unten