PHP: switch und for-Schleife

T

the_sacrificer

Guest
Hallo zusammen,

warum ist Folgendes nicht zulässig bzw hab ich einen Fehler drin bzw wie kann ich es ander schreiben?

Code:
$menue = intval($_REQUEST['menue']);
if ($menue == NULL) $menue = 0;
switch ($menue) {
	
for($i=0; $i<=20; $i++)
		{
		case $i:
		
			include("menu$i.php");

		break;
		
		}	
		
	}

Danke schonmal.
Gruß
 

airbuspilot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
416
Reaktionspunkte
0
Kannst du mal erklären, was das machen soll?
Deinen Script ist es eigentlich komplett egal, welchen Wert $menue hat, ich versteh eh nicht, was das switch da soll.
 
TE
T

the_sacrificer

Guest
naja, irgendwo wird schon irgendwas in der Art stehen:
Code:
<a href=\"index.php?menu=13\">Menü 13</a>
aber das hab ich aus Nichtrelevanzgründen weggelassen.
Ist das Sinn genug für dich?

Ich hab einfach kein Bock 20 case-Einträge zu machen, da hab ich mir gedacht ich nehm ne Schleife.
 
TE
S

skicu

Guest
Innerhalb einer switch-case Anweisung wird die passende case Anweisung angesprungen und der Codeablauf dort fortgesetzt, ohne dass auf case: oder default: Rücksicht genommen wird, daher das break;.
Code zwischen "switch" und "case" macht daher keinen Sinn, der würde ja logischerweise schon übersprungen werden. Kann mir auch nicht vorstellen, dass der PHP Interpreter das überhaupt akzeptiert...

Was soll dein Script denn machen?

edit: Hab deinen Post eben erst gesehen.

edit2: Du willst was anderes, als ich eben dachte.
Warum willst du das denn unbedingt mit switch case machen?
 
TE
T

the_sacrificer

Guest
skicu am 02.06.2007 14:09 schrieb:
Warum willst du das denn unbedingt mit switch case machen?
Das switch/case System verstehe ich soweit und ich hab bisher noch keine bessere PHP-Lösung für ein expand/collapse -Menü gefunden.

Grüße
 
TE
S

skicu

Guest
the_sacrificer am 02.06.2007 14:31 schrieb:
Das switch/case System verstehe ich soweit und ich hab bisher noch keine bessere PHP-Lösung für ein expand/collapse -Menü gefunden.
Ein expand / collapse Menü ist ja jetzt erst mal ein visuelles Feature und sagt nichts über die Technik dahinter aus.

Wenn ich jetzt richtig rate, dann willst du mittels obigem Code, nach Klick eines Users auf einen Link, ein php Dokument einfügen, das passenden Inhalt zum Link enthält.

Habe ich irgendwann mal zB so gemacht:
In den Links wird als GET Variable ein Code oder eine Zahl mitgegeben, die eine bestimmte Seite identifizieren. In einem statischen Array hatte ich dann zu den jeweiligen Codes den Namen des passenden PHP Dokuments gespeichert, welches dann inkludiert wurde.
 
TE
T

the_sacrificer

Guest
abgeschnittener title

jau, das wär auch ne Möglichkeit.

Noch was Anderes:
Code:
$bla['trallala'] ="Rock n Roll";

<a title=".$bla['trallala'] .">schlechtes Wetter</a>
Wenn ich mit der Maus über das schlechte Wetter gehe, dann wird nur Rock angezeigt. Kann man das irgendwie anders machen oder ist das ein Browserproblem?
 
TE
S

skicu

Guest
AW: abgeschnittener title

the_sacrificer am 02.06.2007 16:14 schrieb:
jau, das wär auch ne Möglichkeit.

Noch was Anderes:
Code:
$bla['trallala'] ="Rock n Roll";

<a title=".$bla['trallala'] .">schlechtes Wetter</a>
Wenn ich mit der Maus über das schlechte Wetter gehe, dann wird nur Rock angezeigt. Kann man das irgendwie anders machen oder ist das ein Browserproblem?
Falsch rum. Setze in den Link doch das Wort "trallala" und blende beim Klick auf diesen Link dann den Inhalt des Arrayfeldes mit dem Key "trallala" ein, in dem Fall "Rock n Roll".
 
TE
T

the_sacrificer

Guest
AW: abgeschnittener title

skicu am 03.06.2007 04:06 schrieb:
Falsch rum. Setze in den Link doch das Wort "trallala" und blende beim Klick auf diesen Link dann den Inhalt des Arrayfeldes mit dem Key "trallala" ein, in dem Fall "Rock n Roll".
sorry, wie meinen?
 
TE
S

skicu

Guest
AW: abgeschnittener title

the_sacrificer am 03.06.2007 08:32 schrieb:
sorry, wie meinen?
Code:
$bla['trallala'] ="content35.php";
$bla['trullala'] ="content36.php";
$bla['trillala'] ="content37.php";


<a title="?menu=trallala">schlechtes Wetter</a>
<a title="?menu=trullala">schönes Wetter</a>
<a title="?menu=trillala">kein Wetter</a>


if (isset($_GET['menu'], $bla[$_GET['menu']]))
{
    include($bla[$_GET['menu']]);
}
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.681
Ort
Berlin
AW: abgeschnittener title

the_sacrificer am 02.06.2007 16:14 schrieb:
jau, das wär auch ne Möglichkeit.

Noch was Anderes:
Code:
$bla['trallala'] ="Rock n Roll";

<a title=".$bla['trallala'] .">schlechtes Wetter</a>
Wenn ich mit der Maus über das schlechte Wetter gehe, dann wird nur Rock angezeigt. Kann man das irgendwie anders machen oder ist das ein Browserproblem?

Meinst du nicht eher so in der Art:

<?
$bla['trallala'] ="Rock n Roll";
?>
<a href = "?" title="<?= $bla['trallala'];?>">schlechtes Wetter</a>
 
TE
T

the_sacrificer

Guest
AW: abgeschnittener title

<?
$bla['trallala'] ="Rock n Roll";
?>
<a href = "?" title="<?= $bla['trallala'];?>">schlechtes Wetter</a>
genau das
Code:
echo("<span title=".$row['Beschreibung']." />".substr($row['Beschreibung'], 0,17)."...</span>");

edit: you can never use enough "
 
Oben Unten