PC startet NICHT, wenn neue USB-Maus angesteckt ...

WotanAT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.10.2019
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem eine Logitech G502 Hero Maus gekauft und an meinem alten Rechner via USB angesteckt.
Es ist sehr seltsam, aber der Rechner startet nicht mehr einfach so, wenn die neue Maus angesteckt ist.

Es kommt dann das Auswahlmenü vom BIOS/UEFI, wo ich das Boot-Medium (Windows-Boot-Partition) angeben muss.
Wenn ich die Auswahl da manuell tätige, dann bootet die Maschine ganz normal und die Maus funktioniert einwandfrei.

Wenn ich die Maus komplett abstecke, dann kommt kein Menü und der PC bootet ganz normal.
Wenn ich eine andere Maus am selben Port anstecke, dann bootet der PC ebenso ganz normal. (z.B.: Razer DeathAdder oder HP Standard USB-Maus)

Es handelt sich leider um einen sehr alten Rechner. (AMD X6 1090T / ASRock 870 Extreme3 R2.0)
Ich nutze die letzte BIOS-Version und es gibt kein Update.

Ich habe im BIOS/UEFI jetzt keine Option erkannt, die mir bei dem Problem behilflich wäre.
Ich habe in Richtung "Boot from USB" o.ä. gesucht, aber nichts Entsprechendes gefunden.

Hat zufällig jemand eine Idee oder eine Erklärung dazu?

Vielen Dank im Voraus!
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.055
Reaktionspunkte
5.446
Ich nehme an, dass du andere Ports auch schon probiert hast, oder?
 
TE
W

WotanAT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.10.2019
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Hallo,

Ja - andere Ports wurden auch probiert.

Schöne Grüße
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.906
Reaktionspunkte
3.974
Ort
Braunschweig
Wenn der Rechner startet und du die Partition auswählen muss, schau dann mal ob dir eine/die Option per USB angezeigt wird. Irgendwie könnte die Maus da alles durcheinander bringen. Hast du die Bootreihenfolge selbst festgelegt oder alles auf Auto gelassen? Wenn auf Auto, dann änder bitte mal alles von Hand und zwar so das nur eben die Startpatition im Menü steht. Wo das da ist kann ich dir bei deinem Board jetzt nicht sagen, wird aber auf jeden Fall da sein.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
3.837
Reaktionspunkte
53
Ich tipp auf defektes USB Gerät bzw eines das mehr Strom aufnimmt als das Board/das Netzteil verträgt.

Ggf an einem alternativen PC gegenchecken und bei Problemen umtauschen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.552
Reaktionspunkte
5.900
Check zur Sicherheit mal bei der Bootreihenfolge, ob da wirklich die HDD bzw SSD als erstes steht. Es kann aber sein, dass die Maus irgendwas hat, was mit dem extrem alten Board nicht klarkommt. Die Maus könnte aber auch einen Defekt haben. Das kann man nur rausfinden, wenn man die mal an einem anderen PC ansteckt oder ein zweites Exemplar der gleichen Maus testet.

Probier auch mal aus, ob vlt, ein anderes Gerät für USB eine Mitursache ist, sofern du da mehr als nur eine Tastatur angeschlossen hast.

vlt. musst du sogar im BIOS den PS2-Support ändern (das sind die "alten" Anschlüsse für Maus/Tastatur )
 
TE
W

WotanAT

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.10.2019
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Wenn der Rechner startet und du die Partition auswählen muss, schau dann mal ob dir eine/die Option per USB angezeigt wird.

Das ist exakt der Schirm, der mit angesteckter Maus nach dem Einschalten erscheint:

Boot-Screen.jpg

Randinformation: Das angezeigte "IBA GE Slot …" ist laut Recherche die Intel NIC, welche sich zum PXE-Boot anbietet.

Auswahl von "Windows Boot Manager" und Windows fährt ganz normal hoch

Ich tipp auf defektes USB Gerät bzw eines das mehr Strom aufnimmt als das Board/das Netzteil verträgt.

In diese Richtung geht auch mein Verdacht.

Die Vorgängermaus (Razer DeathAdder) hatte ich ursprünglich sogar am USB-Hub der Tastatur stecken.
Die neue Logitech G502 Hero hatte ich zuerst auch dort versucht. Windows hat da aber sofort die Meldung gebracht, dass das Gerät wg. zu hohen Stromverbrauchs nicht an diesem Port funktioniert.

Ggf an einem alternativen PC gegenchecken und bei Problemen umtauschen

Kurzer Test an einem zweiten PC zeigt keine Auffälligkeiten.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.906
Reaktionspunkte
3.974
Ort
Braunschweig
Versuch dann mal im Bootmanager alle Platten die da aufgelistet sind, außer natürlich deine SSD Startplatte, zu löschen. Das kannst du wie gesagt im Bootmanager wenn du im Bios bist Organisieren wer da mit drin ist und was nicht, Bootreihenfolge und so. Mal sehen was dann passiert.
 
Oben Unten