• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Pc selbst zusammenstellen paar Fragen

TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
Grafikkarte wollt ich mir erst nächstes jahr holen alles nach und nach, Ram haben 1,5V. PAssen soweit die Komponenten dann zusammen? Möchte ja keine Leistung "verschenken"
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Nee, da passt alles. Board und CPU passen sowieso immer, was die Leistung angeht ;) und das RAM spielt wie gesagt keine Rolle. Vlt in speziellen Benchmarks ein bisschen messbar, aber das merkst Du nicht in Games.


Und mit dem Übertakten isses halt echt so, dass die Frage ist, was es bringt. 10% mehr Takt zB bringen ja nicht gleich 10% mehr Leistung in nem Spiel, weil die CPU ja nur EIN Teil im Ganzen ist.
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
ok gut, weil man imemr davon liest das die komponenten aufeinander abgestimmt sein müssen
das mitm übertakten is nur so falss ich es mal brauche, man weis ja nie was kommt, will in 2 jahren net wieder neuen prozessor kaufen müssen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
ok gut, weil man imemr davon liest das die komponenten aufeinander abgestimmt sein müssen
Da geht es eher darum, dass es keinen Sinn macht, nen 400€-Prozessor mit ner 100€-Grafikkarte zu kombinieren oder ne CPU für nur 100€ mit ner 500€-Grafikkarte oder auch für nen ansonsten starken Gamer PC nur 4GB zu nehmen, oder wie bei manch einem Discounter-PC "riesige 16GB RAM", aber dann nur ne 100€-CPU plus 50€-Grafikkarte ;)


das mitm übertakten is nur so falss ich es mal brauche, man weis ja nie was kommt, will in 2 jahren net wieder neuen prozessor kaufen müssen
is halt die Frage, ob das was bringt. Mal angenommen, die CPU schafft in 2 Jahren bei einem bestimmten Spiel trotz Top-Grafikkarte nur noch 30-35 FPS. Dann taktest Du hoch um 20% (was sehr viel wäre), da hast du VIELLEICHT 10% mehr Leistung in nem Spiel - dann sind das immer noch nur 33-39 FPS... aber es schadet natürlich auch nix, sich die Option offen zu halten.
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
okay wenn sonst nix dagegenspricht wirds wohl in der zusammenstellung sein zumal der preisliche unterschied zwischen übertaktet und nicht ja nicht wirklich hoch ist
was für einen kühler kann ich denn benutzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Fürs Übertakten zB Alpenföhn Brocken oder Thermalright Macho HR-02.
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
Okay dannmal danke für alles schau mir die kühler mal an, hab in ner rezession gelesen das der mitgelieferte Kühler nicht so toll sein soll
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Was meinst Du mit "wenn ich alle Plätze belege" ? Du brauchst grundsätzlich am besten 2 Gehäuselüfter, die Gehäuse haben idr einen, oft auch selber schon 2 dabei. Dazu halt den CPU-Kühler für die CPU, die Grafikkarte hat auch nen Kühler und Lüfter. Mehr ist normalerweise nicht nötig, egal was Du für Laufwerke und Zusatzkarten in den PC einbaust.
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
Dachte da an 4 Plätze für bessere Luftzirkulation
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Dachte da an 4 Plätze für bessere Luftzirkulation

Wie "4 Plätze" ? Meinst Du 4 Lüfter? Das ist echt nicht nötig. Es kann sogar in der Summe schlechter sein, wenn man zu viele Lüfter nutzt, da die sich dann gegenseitig den Luftstrom zerstören. Alle Erfahrung hat gezeigt: vorne eher unten ein Lüfter, hinten eher oben einer - das reicht. Und moderne CPUs und Grafikkarten sind ohnehin auch keine Hitzemonster mehr wie es vlt bei mancher Hardware vor 5-6 Jahren noch war
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Das Netzteil hat wohl nur einen PCIe-Stecker, aber das ist an sich gut genug - d.h. falls eine Grafikkarte 2 solche Stecker braucht, reicht ein Adapter. Der ist bei einigen Grafikkarten eh mit dabei. Welche willst du denn genau nehmen?
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
will meine alte nehmen, die Saphire Raedon HD7870 hab die mit dem Netzteil am alten Rechner betrieben
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
will meine alte nehmen, die Saphire Raedon HD7870 hab die mit dem Netzteil am alten Rechner betrieben

Also, wenn die im alten Rechner mit dem Netzteil läuft, dann natürlich auch mit dem neuen, ist gar kein Problem.
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
Dachte halt wegen neuen Mainboard und neuen Prozessor
 
TE
S

Sky117

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
Ah supi danke schön, dann weis ich jetzt alles was ich wissen muss, ihr seid echt klasse, solche Beratung wie hier findet man sonst niergends vor allem kostenlos :-D Lob muss ja auch mal angebracht werden
 
Oben Unten