Pc Reinigungstipps

APinkerton

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2002
Beiträge
416
Reaktionspunkte
0
Hi

Wie reinigt ihr den Innenraum eures PCs?
Ich fühle mich durchaus öfters dazu veranlasst den ganzen Staub zumindest grob zu entfernen, der kann auf Dauer nicht allzu gut für die Elektronik sein. Allerdings glaube ich, dass ich an der Methodik vielleicht noch was optimieren könnte. Mal schauen.

Ich benutzte zum Reinigen des Innenraums einen Staubwischer (kennt ihr wahrscheinlich, diese "Büschel") am Stiel, so finde ich kommt man am praktischten durch die ganze Verkabelung. Allerdings muss ich auch immer aufpassen, da bei den Drähten oft mal Fussel hängen bleiben, und das ist nicht so gut oder?

Dann frage ich mich noch, wie man den Kühler/Lüfter am besten entstaubt, oder ob das sinnvoll ist. Ich guckte mal rein und das sieht schon übel verstaubt aus. Die Frage ist wie ich da reinkomme ohne etwas kaputt zu machen. Hab einen Lüfter der Scythe Mugen Reihe.

Tipp away :)
AP
 

BigBubby

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.383
Reaktionspunkte
0
Kompressor von Vati, einmal ordentlich durchpusten und das ding ist wie neu. 
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.913
Reaktionspunkte
2.747
ich nehm dazu nen stinknormalen Staubsauger. Mit nem Pinsel drin rumzuwedeln ist eher kontraproduktiv, damit verteilst du den Staub nur noch mehr in andere Ritzen. Einfach aussaugen, auch die Lüfter schön absaugen - die Grafikkarte zieh ich ab, evtl muss ich den staub mit nem spitzen Gegenstand (z.b. Schraubenzieher) ein bischen hervorpulen, aber sonst klappt das ganz hervorragend. mach ich jedes halbe Jahr bzw. wenn ich höre das der Rechner wieder lauter geworden ist.
 

LowriderRoxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2002
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
52
Kompressor von Vati, einmal ordentlich durchpusten und das ding ist wie neu.
Top, solang man es mit dem Druck nicht übertreibt. ;)

Und nach der Reinigung altes Hausmittel: Mückennetz vom Discounter aussen vor die Lüfteröffnungen kleben, einmal im Monat mit 'nem Lappen drüber. Schon braucht man das Innere nur noch weitaus seltener reinigen.
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Mit nem Pinsel drin rumzuwedeln ist eher kontraproduktiv, damit verteilst du den Staub nur noch mehr in andere Ritzen.
Man soll ja auch nicht damit rumwedeln, mit dem nötigen Fingerspitzengefühl bleibt der Staub bei mir größtenteils am Pinsel hängen. ;) Aber vielleicht liegts auch nur an meinem Pinsel. :X :B :-D
http://www.bastelwerke.de/Versuch%202/bastelwerke%20index%20blau_pinsel12.gif" align="right










Meiner ist so ähnlich wie der hier >>>>>>>>>>>>>>>>>>>
 
Oben Unten