• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

PC für FIFA 15

MichaelBMG

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
53
Reaktionspunkte
1
PC für FIFA 15

Hi,
habe mal eine Frage. Meint ihr das mein PC für Fifa 15 ausreicht ??
AMD FX(tm)-6350 Six-Core Prozessor 3,90 GHz
8 GB Arbeitsspeicher
GeForce GTX 650 2048 MB





Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar !!!!:-D:-D
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.519
Reaktionspunkte
3.808
wenn du den schon hast: gut möglich, nur die Grafikkarte ist vielleicht etwas schwachbrüstig
wenn den noch kaufen willst: naja
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Hi,
habe mal eine Frage. Meint ihr das mein PC für Fifa 15 ausreicht ??
AMD FX(tm)-6350 Six-Core Prozessor 3,90 GHz
8 GB Arbeitsspeicher
GeForce GTX 650 2048 MB





Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar !!!!:-D:-D
Fifa ist traditionell nicht so fordernd, weil es im Kern auch auf der veralteten PS3 laufen muss, aber es kann sein, dass der kommende Teil etwas mehr Power braucht. Wird Fifa15 denn auch für die "alten" KOnsolen rauskommen? Wenn ja, dann wird es Null Probleme geben. Wenn nein, dann sollte trotzdem zumindest die CPU reichen, die Grafikkarte könnte man zur Not ja aufrüsten.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.767
Reaktionspunkte
7.983
Fifa ist traditionell nicht so fordernd, weil es im Kern auch auf der veralteten PS3 laufen muss, aber es kann sein, dass der kommende Teil etwas mehr Power braucht. Wird Fifa15 denn auch für die "alten" KOnsolen rauskommen? Wenn ja, dann wird es Null Probleme geben. Wenn nein, dann sollte trotzdem zumindest die CPU reichen, die Grafikkarte könnte man zur Not ja aufrüsten.

fifa 15 setzt auch auf pc auf die neue ignite engine und wird um einiges fordernder sein als die vorgänger.
mit diesem rechner dürfte es aber wohl kaum probleme geben, sofern die umsetzung sauber programiert ist.
 
TE
TE
M

MichaelBMG

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
53
Reaktionspunkte
1
Ich habe aber vor mir eine Grafikkarte zu holen welche würdet ihr mir denn empfehlen ???
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.633
Reaktionspunkte
1.179
Ach, bis FIFA endlich da ist, kannst du ja noch ein klein wenig dazusparen und dir eine "Radeon R9 280X" holen.
Mit 200€ Budget säßest du so ziemlich zwischen zwei Leistungsklassen, mit Tendenz zur unteren der beiden.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Ach, bis FIFA endlich da ist, kannst du ja noch ein klein wenig dazusparen und dir eine "Radeon R9 280X" holen.
Mit 200€ Budget säßest du so ziemlich zwischen zwei Leistungsklassen, mit Tendenz zur unteren der beiden.

Naja, eine R9 280 für 190€ ist jetzt auch nicht so weit weg von einer 280X ^^ Zudem: wen "man" bisher mit einer GTX 650 zufrieden war, die schon damals, als die neu war, eher nur Einsteigerklasse war, wäre auch "nur" eine R9 270X eine Riesensteigerung ;) Wichtig wäre auch: was für ein Netzteil ist denn vorhanden?
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.633
Reaktionspunkte
1.179
Ach so, ich dachte, die kleine 280 wäre näher an der 270X, als an ihrer großen Schwester. :)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Ach so, ich dachte, die kleine 280 wäre näher an der 270X, als an ihrer großen Schwester. :)
ich weiß nciht genau, wie die sich positioniert, aber auch wenn die "nur" 10% schneller ist, reicht das an sich.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.603
Reaktionspunkte
6.662
Das sollen übrigens die Systemanforderungen für FIFA 15 sein:

Empfohlene Spezifikationen:

  • Betriebssystem: Windows Vista/7/8/8.1 (64-bit)
  • CPU: Intel i5-2550K mit 3.4Ghz
  • RAM: 8GB
  • Benötigter Festplattenspeicher: 15.0 GB
  • Unterstützte Grafikkarten: ATI Radeon HD 6870, NVIDIA GTX 460
  • DirectX: 11.0
Empfohlene Mindestanforderung:

  • Betriebssystem: Windows Vista/7/8/8.1 (64-bit)
  • CPU: Intel Q6600 Core2 Quad mit 2.4Ghz
  • RAM: 4GB
  • Benötigter Festplattenspeicher: 15.0 GB
  • Minimale unterstützte Grafikkarten: ATI Radeon HD 5770, NVIDIA GTX 650
  • DirectX: 11.0

Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
M

MichaelBMG

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
53
Reaktionspunkte
1
Was haltet ihr denn von der GTX 660 ???
Und wenn nicht die welche würdet ihr denn jetzt holen 280 oder 270 x ??
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.633
Reaktionspunkte
1.179
Wenn du die GTX660 günstig bekommst, also, unter 100€, wär sie okay. Ist eine liebe kleine Karte, in Verbindung mit einem guten Prozessor noch recht gut für FullHD geeignet.
Aber bei aktuellen und/oder aufwändigen Spielen schwächelt sie schon ein wenig. Da müssen Filter und Grafik-/PhysXeffekte heruntergeschraubt werden.

Und ob du dir eine 270X oder 280 holst, entscheidet in erster Linie das Budget, in zweiter Linie, um welches Modell genau es sich handelt.

edit: Falls du unter 170€ bleiben möchtest, würde ich eine Sapphire Dual-X OC, Gigabyte WindForce 3X OC, MSI Gaming 2G oder ASUS Direct CU II TOP mit dem 270X holen.
Kannst du über 180€ ausgeben, dann eine der entsprechenden 280 Karten. Der Zehner würde sich schon wegen der 3GB VRAM, statt derer nur 2, lohnen.
Und der höheren Shaderanzahl, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Die GTX 660 würde wohl reichen, aber eine R9 270X ist da schon deutlich stärker. Ne GTX 660 kostet wohl ca 130-140€, und da bekomst Du auch schon eine AMD R9 270 ohne X, die ist bereist 10% schneller. Eine 270X ist sogar 20-25% schneller.

Wenn es Dein Budget zulässt, wäre die R9 280 natürlich besser, damit hast Du dann mehr Leistung. Aber eine R9 270X würde sicher auch gut reichen - hängt von Dir ab. Ne R9 280 kostet 180€ Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11230-00-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ne 270X ab 150€ Sapphire Radeon R9 270X Dual-X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11217-01-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland das sind 30€ Unterschied, ca 20%, und der Leistungsunterschied ist wohl bei ca 15%. Also an sich zahlst Du ein bisschen "zu viel" drauf mit der R9 280.

Schau aber vorher mal unbedingt nach, wie lang eine Grafikkarte überhaupt sein darf, damit die in Dein Gehäuse passt
 
TE
TE
M

MichaelBMG

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
53
Reaktionspunkte
1
Okay also würde ich sagen das ich mir die Radeon R9 280 hole diese bekommt man für 200 € !!!
 
TE
TE
M

MichaelBMG

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
53
Reaktionspunkte
1
Hat man denn mit der R9 280 ein bisschen ruhe ?? Oder muss man da in 1 Jahr wieder was neues kaufen :)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Das hängt natürlich immer von den Ansprüchen ab, manch einem wäre eine R9 280 schon JETZT zu wenig ;) es gibt halt "freaks", die wollen maximale Details mit 100 Bildern pro Sekunde ;) Aber eine R9 280 reicht für maximale Details derzeit aus, und in nem Jahr wird die auf keinen Fall so schwach sein, dass sie die DANN neuesten Game nur noch auf niedrigsten Details schafft. Für ca 200€ bekommst Du nix besseres, eine R8 280X für ca 230€ wäre halt nochmal 10-15% schneller. Das heißt: mal angenommen, in nem Jahr läuft ein Spiel mit der R9 280 auf hohen Details mit nur noch 30 FPS, dann sind es mit der R9 280X auch nur 33 FPS.
 
Oben Unten