PC aufrüsten für Games + Photoshop

JanPD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.07.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
PC aufrüsten für Games + Photoshop

Hey Leute,
einen schönen Abend wünsche ich allseits.
Ich möchte bissl mehr bums in der Kiste, um Games und vorallem Photoshop und Adobe Illustrator besser am laufen zu haben. Wo seht ihr am meisten potenzial, bzw die dringendste Baustelle um mehr Leistung rauszuholen?
Hier ist mein momentaner Pc:


1 x TP-Link TL-WN781ND, WLAN-Adapter
1 x Microsoft Windows 10 Home OEM Alternate, Betriebssystem-Software
1 x WD WD10EZEX 1 TB, Festplatte
1 x LG GH24NSD1, DVD-Brenner
1 x be quiet! Pure Power 10 600W, PC-Netzteil
1 x Alpenföhn Brocken 3, CPU-Kühler
1 x HyperX DIMM 16 GB DDR4-2666 Kit, Arbeitsspeicher
1 x GIGABYTE GeForce GTX 1060 WINDFORCE OC, Grafikkarte
1 x Samsung 970 EVO 250 GB, Solid State Drive
1 x Intel® Core™ i5-8600K, Prozessor
1 x MSI Z370-A PRO, Mainboard
1 x be quiet! PURE BASE 600, Tower-Gehäuse
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Schwer zu sagen - was willst Du denn ausgeben? Und wären Dir im Zweifel die Anwendungen oder die Games wichtiger?
 
TE
J

JanPD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.07.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ich überlege mir, was jetzt am effektivsten wäre relativ gesehen zu den Ausgaben. Macht es Sinn Arbeitsspeicher nachzurüsten. Oder eine bessere Grafikkarte. Oder eine zweite Grafikkarte, falls überhaupt möglich. Macht das alles das Motherboard mit.
Also die Anwendungen wie Illustrator und Photoshop sind mir wichtiger als die Games.

Gruß Jan
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Also wegen der Anwendungen kann/könnte man auf mehr RAM gehen. Solche Programme fressen ja Speicher zum Frühstück. Muss man dann eben aber auch zuweisen können. Na Link haste ja bekommen, da sollte sowas drin stehen falls du es nicht selber weißt. Dann gibt es für solche Programme auch Extra Grafikkarte, aber die sind für normalos Unbezahlbar und auch eher für 3D Optimiert, sowas wie Maya und 3ds Max.
Ist wirklich schwer zu sagen, weil eine echte merkbare Verbesserung wirst du nur spüren wenn du gewaltig was investierst, da dein System so schon ganz okey ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
RAM kann was bringen, hängt aber davon ab, wie groß Deine Dateien sind, die du bearbeitest. Wenn Deine Software Multicore unterstützt, kann es sein, dass ein Wechsel zu AMDs Ryzen 3000er lohnenswert ist. Ein Ryzen 7 3700X ist zB in Multicore doppelt so schnell wie ein Core i5-8400, und Dein i5-8600K ist ja im Grunde nur ein 8400 mit höherem Takt sowie der Option, zu übertakten. Einen Core i7-8700K übertrifft der Ryzen um 40%. Wobei das alles eben sehr von der Anwendung abhängt. Allerdings kostet dann die CPU 340€, Board 80-100€, 16GB RAM ca 80€. Auch wenn Du einrechnest, was du für die alten Sachen bekommst, ist das vermutlich teurer als nur ein RAM-Update - die Frage ist, was mehr bringt. Es kann sein, dass eine bessere CPU nur dann was bringt, wenn man auch noch gleichzeitig 32GB kaufen würde und nicht nur 16GB...

Grafikkarte: eine zweite macht da keinen Sinn. Wenn, dann direkt eine gute neue kaufen.

Und was Du auch überlegen kann: FALLS Deine Projekte nicht eh schon auf der SSD sind, dann würde ich mir eine neue SSD mit 1TB holen. Solltest du noch keine M.2-SSD haben, wäre das umso lohnenswerter, denn dann kannst du für gute 120-130€ eine M.2 kaufen, die 1TB Speicher hat und dazu noch 4-5x schneller als eine normale SATA-SSD schreibt/liest.
 
TE
J

JanPD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.07.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank euch für die guten Tipps. Als erstes schau ich mich nach einer M.2-SSD um und dann später evtl nach einer besseren Grafikkarte. Jedoch muss ich mir das noch überlegen, da ihr schon recht habt. Schlecht ist meine jetzige nicht. Erstmal zu SSD aufrüsten, das bringt mir gerade am meisten.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Vielen Dank euch für die guten Tipps. Als erstes schau ich mich nach einer M.2-SSD um und dann später evtl nach einer besseren Grafikkarte. Jedoch muss ich mir das noch überlegen, da ihr schon recht habt. Schlecht ist meine jetzige nicht. Erstmal zu SSD aufrüsten, das bringt mir gerade am meisten.

Schau aber, dass es eine PCIe-M.2-SSD mit mind 1500 MB/s ist. Preis-leistungs-Tipp wäre eine Crucial P1, die liegt so bei ca 1800 MB/s. Etwas teurere sind dann wiederum nochmal schneller, wobei da die Frage ist, ob man das noch merkt.
 
Oben Unten