Pc Absturz Blackscreen

Supernatural23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Guten Tag,

Ich habe derzeit das Problem das bei dem Spiel The Witcher 2 mein PC nach einiger Zeit scheinbar Abstürzt, jedenfalls wird der Bildschirm kommentarlos Schwarz und aus den Boxen ist ein dauerhafter ton zu hören oder die Lüfter drehen voll auf.

Andere Spiele mit hohen Grafikanforderungen habe ich bisher nicht getestet, jedoch tritt das Problem bei diversen Spielen mit mittleren Grafikanforderungen nicht auf.
Auch kam der Pc auf einer Lan Party schon zum Einsatz, wo er problemlos längeren Betrieb mit Spielen aushielt.

Mein PC ist 1 Monat alt und ich hab ihn zusammengebaut.

Zu meiner Hardware:
Arbeitsspeicher
4x 4GB Kingston ValueRAM DDR3-1333 DIMM CL9 Single
Grafikkarte
2048MB Asus GeForce GTX 660 Ti DirectCU II TOP Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
Mainboard
Gigabyte GA-Z77X-D3H Intel Z77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
Netzteil
520 Watt Antec High Current Gamer Non-Modular 80+ Bronze
Prozessor
Intel Core i5 3570K 4x 3.40GHz So.1155 BOX

Noch dazu benutzt meine Grafikkarte die mitgelieferte Software
Asus GPu tweak wo der GPu Fan Speed auf Automatisch gestellt ist.

An überhitzung liegt es wohl nicht, da die GPu Temperatur nach 30 Minuten Witcher 2 bei 50 liegt.


Nebeninformation
Das Netzteil ist am Boden des Gehäuses angebracht, und der Lüfter zeigt in Richtung Grafikkarte (weiß nicht ob es relevant ist).



Ich hoffe es findet sich hier jemand der so freundlich ist und mir helfen kann, da ich alles andere als ein Fachman bin und langsam verzweifle^^-

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.753
Reaktionspunkte
5.972
Deaktiviere mal das Graka-Tool, denn nötig ist das an sich nicht. Wenn es dann klappt, weißt Du, dass es damit zu tun hat.


Ansonsten: sind denn alle Treiber auch aktuell? Für die GRaka die neueste Forceware von Nvidia? Fürs Mainboard alles wichtige von Gigabyte? Ich weiß nicht, welches WIndows Du hast, aber für win7 64bit würde ich folgende runterladen und installieren und in dieser Reihenfolge installieren: Intel INF installation, Intel USB 3.0 Driver, VIA USB 3.0 Driver, Atheros LAN driver, Marvell SATA Controller Driver VIA audio driver. Und vlt auch noch Intel Management Engine Interface, der Rest müsste an sich nciht so wichtig sein.

Wenn das nix bringt, dann deaktiviere auch mal Firewall und Virenscanner. Hast Du sonst noch was im Hintergrund laufen?


Was auch möglich wäre: du hast zufällig zu viel am gleichen 12V-"Strang" des Netzteils dran, und dann fehlt etwas Strom, obwohl am zweiten Strang noch genug Saft verfügbar wäre - das wäre aber an sich nur wichtig, wenn es getrennte 12V-Leitungen hat, aber so weit ich es sehe hat es 1x 40A und nicht 2 Leitungen mit je 20A



ps: wie ist das Mainboard so? Wollte das evlt. holen, plane demnächst eine Aufrüstung.
 
TE
S

Supernatural23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Deaktiviere mal das Graka-Tool, denn nötig ist das an sich nicht. Wenn es dann klappt, weißt Du, dass es damit zu tun hat.


Ansonsten: sind denn alle Treiber auch aktuell? Für die GRaka die neueste Forceware von Nvidia? Fürs Mainboard alles wichtige von Gigabyte? Ich weiß nicht, welches WIndows Du hast, aber für win7 64bit würde ich folgende runterladen und installieren und in dieser Reihenfolge installieren: Intel INF installation, Intel USB 3.0 Driver, VIA USB 3.0 Driver, Atheros LAN driver, Marvell SATA Controller Driver VIA audio driver. Und vlt auch noch Intel Management Engine Interface, der Rest müsste an sich nciht so wichtig sein.

Wenn das nix bringt, dann deaktiviere auch mal Firewall und Virenscanner. Hast Du sonst noch was im Hintergrund laufen?


Was auch möglich wäre: du hast zufällig zu viel am gleichen 12V-"Strang" des Netzteils dran, und dann fehlt etwas Strom, obwohl am zweiten Strang noch genug Saft verfügbar wäre - das wäre aber an sich nur wichtig, wenn es getrennte 12V-Leitungen hat, aber so weit ich es sehe hat es 1x 40A und nicht 2 Leitungen mit je 20A



ps: wie ist das Mainboard so? Wollte das evlt. holen, plane demnächst eine Aufrüstung.


Hallo Herbboy vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Das Grafikkartentool werde ich ausstellen und testen (War mir nicht sicher ob die Grafikkarte auch ohne optimal gekühlt wird)

Was die Treiber angeht, habe ich heute nochmal den Grafikkartentreiber deinstalliert und den neusten (310.90) neu installiert.

Was die anderen Treiber angeht sind die auf dem neusten Stand, nur beim Intel INF Installation weiß ich gerade nicht genau wo der zu finden ist^^
Die Treiber werde ich aber zur Not nochmal neu Installieren in deiner genannten Reihenfolge, sollten die anderen Sachen nicht funktionieren.

Da ich bei Witcher 2 einen fehlerinternen Bug hatte, hatte ich alle Hintergrundprogramme wie skype und steam vor dem Spielen immer ausgemacht.

Das mit dem Netzteil werd ich auf jedenfall nach dem Herunterfahren überprüfen, das könnte nämlich der Fall sein.

Zu dem Mainboard, sollte ich dir besser nichts sagen, da ich wie gesagt auf dem Gebiet sehr unwissend bin :-D

Kann dir nur sagen das der Einbau Problemlos verlief, ich die Onboard Grafikkarte noch nicht getestet habe und auch warscheinlich auch nicht werde, die 6 USB 3.0 Plätze nice sind, und du einen 3 Pin Stecker Lüfter an einem Steckplatz mit Speedcontrol anschließen kannste^^

Nur mit dem 3D Bios komme ich noch nicht zurecht.

Also ich werde das oben genannte testen und mich dann morgen nochmal melden.

Vielen dank

MFG

Edit:

Ich hatte bei Ram, nur 4gb angegeben, richtig ist aber das ich momentan 4x4gb drin habe, vielleicht ist es ja relevant^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.753
Reaktionspunkte
5.972
Teste mal mit 2x4GB - in seltenen Fällen bringt eine Vollbestückung Probleme. Achte darauf, dass Du zwei "zueinandergehörende" Slots nutzt, das sollte aus dem Boardhandbuch hervorgehen.

Wegen des Tools: ich kenne das Tool nicht im einzelne, aber allgemein sind solche Tool nur dazu da, wenn Du zB eine eigene Belüftungskurve nutzen willst, zB die Karte gibt ab 50 Grad bei den Lüftern Vollgas und Dich nervt das, dann kannst Du es per Tool so einstellen, dass es bis zB 70 Grad nur 50% Lüfterspeed sein sollen und erst ab dann 100%. Eine andere Funktion so eines Tools ist meist, dass man selber den Takt usw. einstellen kann, es gibt auch oft eine automatische, dezente Übertaktung, die ohne Tool nicht stattfindet - vlt hat das Tool die karte übertaktet, und deswegen der Absturz. Und natürlich dient so ein Tool auch der Überwachung. Aber man "braucht" es auf keinen Fall, das ist nur optional.

was für ein Windows hast Du denn? Bei Win7 wird mir bei Gigabyte wie gesagt auch ein "INF"-Treiber angeboten, das ist der Chipsatztreiber. Wenn Du win8 hast, dann kann es gut sein, dass das schon in win8 dabei ist und daher kein Download angeboten wird.


ach ja: die ganzen Patches für Witcher 2 hast Du aber installiert?
 
TE
S

Supernatural23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2013
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Alles klar, problem wurde gelöst!

Nachdem ich das Tool deinstalliert hatte, An der Grafikkarte 2 Stecker vom Netzteil getauscht hatte (was eignt sinnfrei war) und den Stromstecker vom Netzteil vom überfüllten Doppelstecker in eine eigene Steckdose gesteckt hatte, trat der Fehler bisher nicht mehr auf.

Habe heute knapp 6 Stunden am Stück gespielt, ohne Probleme.

Vielen dank nochmal an dieser Stelle!

MFG
 
Oben Unten