Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

PiusQuintus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
950
Reaktionspunkte
0
Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

Tag zusammen,

also, ich erkläre die Überschrift mal: Meine jetzige Festplatte hat ca 200 GB Kapazität, von denen 40 GB als System- und Programmpartition herhalten, der Rest für Spiele, Musik und anderes Gedöns. Ich habe jetzt vor, mir einen neue, größere und schnellere Platte zuzulegen- allerdings null Lust, nochmal einen halben Tag mit Installation von Vista und diversen Programmen und Spielen zuzubringen. Daher meine Frage: Kann ich die Partitionen mittels eines Freeware-Tools (was natürlich mit Vista 64 laufen muss!) "einfach so" auf die neue Platte bringen- und zwar so, dass diese dann bootfähig ist und stabil läuft (Also quasi, als wäre nix gewesen ^^)? Und ist es möglich, die alte Partition auf eine neue, größere, aufzuspielen? 40GB sind ein bisschen wenig für Vista und die andere Software, ich dachte daran, auf der neuen Festplatte ca. 100 GB als Systempartition auszuweisen.
Ich mache das ganze allerdings nur dann, wenn es so klappt, wie ich mir das vorstelle: Alte Partition auf neue Platte mit größerer Partition (und zwar stabil und bootfähig). Keine Experimenten wie "Probier's halt mal aus" ...
Ich wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, am liebsten aus eigener Erfahrung heraus.

Grüße,

PiusQ.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.122
Reaktionspunkte
1.570
AW: Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

PiusQuintus am 05.12.2008 12:03 schrieb:
Tag zusammen,

also, ich erkläre die Überschrift mal: Meine jetzige Festplatte hat ca 200 GB Kapazität, von denen 40 GB als System- und Programmpartition herhalten, der Rest für Spiele, Musik und anderes Gedöns. Ich habe jetzt vor, mir einen neue, größere und schnellere Platte zuzulegen- allerdings null Lust, nochmal einen halben Tag mit Installation von Vista und diversen Programmen und Spielen zuzubringen. Daher meine Frage: Kann ich die Partitionen mittels eines Freeware-Tools (was natürlich mit Vista 64 laufen muss!) "einfach so" auf die neue Platte bringen- und zwar so, dass diese dann bootfähig ist und stabil läuft (Also quasi, als wäre nix gewesen ^^)? Und ist es möglich, die alte Partition auf eine neue, größere, aufzuspielen? 40GB sind ein bisschen wenig für Vista und die andere Software, ich dachte daran, auf der neuen Festplatte ca. 100 GB als Systempartition auszuweisen.
Ich mache das ganze allerdings nur dann, wenn es so klappt, wie ich mir das vorstelle: Alte Partition auf neue Platte mit größerer Partition (und zwar stabil und bootfähig). Keine Experimenten wie "Probier's halt mal aus" ...
Ich wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, am liebsten aus eigener Erfahrung heraus.

Grüße,
PiusQ.

Einfache Frage,. simple Antwort: NEIN!

Ich habe genau das gleiche letzte Woche probiert.

http://www.pcgames.de/?menu=0901&s=thread&bid=461&tid=7421608&x=3

Dort steht drin was ich alles probiert habe mit welchen Resultaten.

Um es kurz zu machen. Wenn Du ein Image auf ne andere Platte "kopierst" kannst Du vielleicht booten, aber die Windows CD erkennt kein BS mehr und der abgesicherte Modus funzt nicht mehr richtig. Also hab ich mich rangesetzt und alles neu installiert um ein wirklich 100% iges System zu haben.

Ich habs mit Norton Ghost und Acronis Drive Image 11 probiert, also besser als Freeware Tools ;)

edit: Zur Info: als ich Windows mit meinem alten Key erneut aktiviert habe mußte ich nicht mal mei MS anrufen, er akzeptierte den Key sofort ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

willst du UNBEDINGT vista auf der neuen haben? wenn nein, dann VERSUCH es mal so:

die neue einbauen, vista starten, die neue partitionieren, die wichitgen daten der alten ALLE rüberkopieren, dann die partitionen der alten platte bis auf die vista-partition löschen, dann die vista-partition erweitern, also größer machen. mit der vista-partition geht das nämlich AFAIK nur, wenn noch unpartitionierte bereiche vorhanden sind - und du hast ja zuvor den rest der platte "entpartitioniert".
 
TE
PiusQuintus

PiusQuintus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
950
Reaktionspunkte
0
AW: Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

Vordack am 05.12.2008 12:13 schrieb:
Einfache Frage,. simple Antwort: NEIN!

Ich habe genau das gleiche letzte Woche probiert.

http://www.pcgames.de/?menu=0901&s=thread&bid=461&tid=7421608&x=3

Dort steht drin was ich alles probiert habe mit welchen Resultaten.

Um es kurz zu machen. Wenn Du ein Image auf ne andere Platte "kopierst" kannst Du vielleicht booten, aber die Windows CD erkennt kein BS mehr und der abgesicherte Modus funzt nicht mehr richtig. Also hab ich mich rangesetzt und alles neu installiert um ein wirklich 100% iges System zu haben.

Ich habs mit Norton Ghost und Acronis Drive Image 11 probiert, also besser als Freeware Tools ;)

edit: Zur Info: als ich Windows mit meinem alten Key erneut aktiviert habe mußte ich nicht mal mei MS anrufen, er akzeptierte den Key sofort ;)
Okay, danke für die Antwort. Ich weiß jetzt also, dass ich mir erstmal keine neue Platte kaufen werde, sondern bis zu meinem Urlaub warte, da hab ich dann (hoffentlich!) die Zeit und Nerven, das System neu aufzusetzen ... :S
 
TE
PiusQuintus

PiusQuintus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
950
Reaktionspunkte
0
AW: Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

Herbboy am 05.12.2008 12:21 schrieb:
willst du UNBEDINGT vista auf der neuen haben? wenn nein, dann VERSUCH es mal so:

die neue einbauen, vista starten, die neue partitionieren, die wichitgen daten der alten ALLE rüberkopieren, dann die partitionen der alten platte bis auf die vista-partition löschen, dann die vista-partition erweitern, also größer machen. mit der vista-partition geht das nämlich AFAIK nur, wenn noch unpartitionierte bereiche vorhanden sind - und du hast ja zuvor den rest der platte "entpartitioniert".
Ja, es sollte Vista sein. Ich will meine vier CPU-Kerne voll nutzen können (und die 8 GB RAM natürlich auch). ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

PiusQuintus am 05.12.2008 12:25 schrieb:
Herbboy am 05.12.2008 12:21 schrieb:
willst du UNBEDINGT vista auf der neuen haben? wenn nein, dann VERSUCH es mal so:
Ja, es sollte Vista sein. Ich will meine vier CPU-Kerne voll nutzen können (und die 8 GB RAM natürlich auch). ;)
nein nein, ich meinte, ob es unbedingt auf der NEUEN platte sein MUSS ;) ansonsten halt kannst du meinen vorschlag VERSUCHEN, und wenn es nicht klappt, dann installier halt neu auf der neuen.


aber 40GB reichen nicht? was hast du denn alles da installiert? ich hab auf meinem täglich und auch fürspiele benutzen notebook seit april vista drauf, und der windows-ordner hat grad mal 7GB. ^^

vielleicht solltest du mal c: einfach etwas ausmisten, programm deinstallieren und auf einer anderen partition installieren, bei eigene dateien nach übergoßen spielständen oder so schauen usw.

und schau mal, ob bei dir vlt. zu oft und zu viele systemwiederherstellungspunkte gesetzt werden.
 
TE
PiusQuintus

PiusQuintus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
950
Reaktionspunkte
0
AW: Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

Herbboy am 05.12.2008 12:35 schrieb:
PiusQuintus am 05.12.2008 12:25 schrieb:
Herbboy am 05.12.2008 12:21 schrieb:
willst du UNBEDINGT vista auf der neuen haben? wenn nein, dann VERSUCH es mal so:
Ja, es sollte Vista sein. Ich will meine vier CPU-Kerne voll nutzen können (und die 8 GB RAM natürlich auch). ;)
nein nein, ich meinte, ob es unbedingt auf der NEUEN platte sein MUSS ;) ansonsten halt kannst du meinen vorschlag VERSUCHEN, und wenn es nicht klappt, dann installier halt neu auf der neuen.

aber 40GB reichen nicht? was hast du denn alles da installiert? ich hab auf meinem täglich und auch fürspiele benutzen notebook seit april vista drauf, und der windows-ordner hat grad mal 7GB. ^^

vielleicht solltest du mal c: einfach etwas ausmisten, programm deinstallieren und auf einer anderen partition installieren, bei eigene dateien nach übergoßen spielständen oder so schauen usw.

und schau mal, ob bei dir vlt. zu oft und zu viele systemwiederherstellungspunkte gesetzt werden.
Ich weiß auch nicht, was da meine Platte zumüllt; Vista und Office allein können es eigentlich nicht sein, ebenso wenig die Treiber für Grafik- und Soundkarte ... Ich guck mal nach den Systemwiederherstellungspunkten, ich glaube, Vista hat einen Hang, diese inflationär zu setzen. ^^
Das größere Problem als der mangelnde Platz ist die Geschwindigkeit der Platte: Sie gehörte zu den ersten S-ATA-Festplatten, die zu haben waren, ist also entsprechend alt und langsam.
Dennoch danke für die Tipps! :)
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.122
Reaktionspunkte
1.570
AW: Partitionen kopieren - auf neue HDD mit größeren Partitionen (Vista 64)

Ich hab gerade meine Vista Partition von 30 auf 60 erweitert. Da war ich immer am Limit. Es stimmt schon 40 GB ist ein wenig "eng" wenn man mehr software drauf hat.

Allerdings würde ich Dir raten Vista auf ne neue Platte zu schmeissen wenn Du es sowieso neu installierst. Aus einem eifachen Grund. Viele Festplatten halten nicht ewig^^ Wenn Deine alte schon 3-5 Jahre auf dem Buckel hat würde ich aus Sicherheit mein BS auf ner neuen installiere. Die alte kann noch 10 Jahre halten, oder eben nicht ;)

Meine hatte ein paar schlechte Sektoren, deswegen installierte ich Vista auf ner neuen und hab dann die alte neu formatiert. Jetzt geht sie wieder besser.
 
Oben Unten