• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Oxenfree 2 in der Vorschau: Mit Walkie-Talkie auf Geisterjagd

Katharina-Reuss

Redaktionsleiterin
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
104
Reaktionspunkte
59
Jetzt ist Deine Meinung zu Oxenfree 2 in der Vorschau: Mit Walkie-Talkie auf Geisterjagd gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Oxenfree 2 in der Vorschau: Mit Walkie-Talkie auf Geisterjagd
 

bumi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
Ich find's etwas seltsam kritisiert du beispielsweise, dass die Kamera zu weit weg vom Geschehen sei, wenn das im Vorgänger schon so war. Das ist zwar per se nicht falsch, aber somit weicht Oxenfree 2 eigentlich nicht von seiner Formel ab.

OX war ein absolutes Nischenspiel, egal ob beim Thema Story, Optik oder Gameplay. Ich für meinen Teil fand es grossartig, nicht zuletzt weil die Gespräche sehr natürlich rüber kamen - selbst wenn die Charaktere mal "kalt" miteinander umgingen. Aber der Gesprächsfluss war zu jeder Zeit gegeben, das fand ich super.

Ich freu mich jedenfalls auf OX2, es ist seit der Ankündigung auf meiner Wishlist.
Ich hab selten so was seltsames und gleichzeitig faszinierendes gespielt...


ach ja und Afterparty war richtig richtig schlecht.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.257
Reaktionspunkte
2.106
Du hättest wegen der Aktualität noch die Netflix Übernahme unterbringen können.
Die muss sich natürlich nicht zwangsläufig auf das Spiel auswirken.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.324
Reaktionspunkte
7.625
Über einen zweiten Teil freue ich mich. Auf lokalisierte Untertitel wird man aber wohl wieder lange warten müssen. Afterparty ist leider auch bis heute nicht ins Deutsche eingetextet worden, dabei hätte ich ungemein große Lust darauf.
 
TE
Katharina-Reuss

Katharina-Reuss

Redaktionsleiterin
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
104
Reaktionspunkte
59
Ich find's etwas seltsam kritisiert du beispielsweise, dass die Kamera zu weit weg vom Geschehen sei, wenn das im Vorgänger schon so war. Das ist zwar per se nicht falsch, aber somit weicht Oxenfree 2 eigentlich nicht von seiner Formel ab.
Es ist halt schon eine unübliche Perspektive und ich fand sie in der Praxis zunächst ziemlich gewöhnungsbedürftig, deshalb habe ich das erwähnt, aber sie hat ja wie gesagt auch Vorteile.
OX war ein absolutes Nischenspiel, egal ob beim Thema Story, Optik oder Gameplay. Ich für meinen Teil fand es grossartig, nicht zuletzt weil die Gespräche sehr natürlich rüber kamen - selbst wenn die Charaktere mal "kalt" miteinander umgingen. Aber der Gesprächsfluss war zu jeder Zeit gegeben, das fand ich super.

Ich freu mich jedenfalls auf OX2, es ist seit der Ankündigung auf meiner Wishlist.
Ich hab selten so was seltsames und gleichzeitig faszinierendes gespielt...
Das verstehe ich vollkommen, ich mag es auch wenn Entwickler den Mut haben was ganz anderes zu machen. Sowas bleibt im Gedächtnis. Die Preview war im Endeffekt ja auch nur ein kurzer Ausschnitt, ich denke, ich werde den ersten Teil demnächst mal nachholen, auch, weil Kollege Felix ja sehr angetan war. Ist damals ein bisschen an mir vorbeigegangen.
Du hättest wegen der Aktualität noch die Netflix Übernahme unterbringen können.
Die muss sich natürlich nicht zwangsläufig auf das Spiel auswirken.
Ja stimmt, danke, ich hab es ergänzt, müsste gleich im Artikel aktualisiert sein. Während des Events wurden Fragen zu Netflix übrigens nicht beantwortet.
 
Oben Unten