• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Obsidian Entertainment: "Wir sind kein Crunch-Studio"

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.417
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Obsidian Entertainment: "Wir sind kein Crunch-Studio" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Obsidian Entertainment: "Wir sind kein Crunch-Studio"
 

linktheminstrel

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.931
Reaktionspunkte
520
Find ich lobenswert. Ein paar Tage ist ja Mehrarbeit ok, aber das über Monate zu verlangen (jaja, freiwillig, my ass), wie das bei Rockstar der Fall war, finde ich verwerflich.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.460
Reaktionspunkte
6.332
Find ich lobenswert. Ein paar Tage ist ja Mehrarbeit ok, aber das über Monate zu verlangen (jaja, freiwillig, my ass), wie das bei Rockstar der Fall war, finde ich verwerflich.
Das Problem ist halt, dass die Vorlaufzeit für solch enorme Werbekampagnen schon eine andere Nummer sind, als bei den Titeln von Obsidian. Da muss man bei Rockstar sicher 6 Monate vor dem geplanten Release ins Rollen bringen. Und danach gibts halt beinahe kein Zurück mehr. Das sind andere Dimensionen. Und soooo viele Releases haben die Leute von Rockstar jetzt auch nicht ;)
 

linktheminstrel

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.931
Reaktionspunkte
520
Das Problem ist halt, dass die Vorlaufzeit für solch enorme Werbekampagnen schon eine andere Nummer sind, als bei den Titeln von Obsidian. Da muss man bei Rockstar sicher 6 Monate vor dem geplanten Release ins Rollen bringen. Und danach gibts halt beinahe kein Zurück mehr. Das sind andere Dimensionen. Und soooo viele Releases haben die Leute von Rockstar jetzt auch nicht ;)
Früher sind Titel am laufendem Band verschoben worden und dass Rockstar San Diego jetzt nicht sooo viele Games rausbringt, rechtfertigt nicht, wie hier Programmierer offensichtlich verheizt werden. Gerade Spiele, die eh einen Hype sondergleichen erfahren, können sich nen verpäteten Release durchaus leisten, das zeigt u.a. die Zelda-Serie ziemlich eindrucksvoll, da wird zum Teil um ein ganzes Jahr verschoben und es ist halt fertig, wenns fertig ist.
 
Oben Unten