Nur für Spezis -> Dateninhalt Festplatte

OlliOile

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2002
Beiträge
781
Reaktionspunkte
1
Nur für Spezis -> Dateninhalt Festplatte

Problem ist folgendes. Ich habe von einer guten Bekannten eine externe Festplatte zur Überprüfung bekommen. Ursprüngliches Fehlerbild, Originalton:“ Die geht nicht mehr, aber ich brauche die Daten.“

Die Festplatte ist eine externe 500 GB Trek Store über USB. Die echte Festplatte darin ist eine SATA 500 GB Western Digital WD5000AAVS.

Ich habe die Festplatte ausgebaut und an einen freien SATA Anschluss in meinem System gehangen. Unter Windows (egal ob XP oder Windows 7), kommt die Meldung dass ein neuer datenträger erkannt wird. Aber wenn ich im Windowsexplorer danach schaue ist diese nicht vorhanden. Gehe ich über die Verwaltung und Datenträgerträgerverwaltung, passiert nichts. Erst wenn ich die Festplatte vom Bus trenne öffnet sich die Datenträgerverwaltung.
Da ich aber noch ein Ubuntu 10.4 LTS auf meinem System habe wird die Festplatte erkannt und ins System eingebunden. Nur leider wird diese dann als Leer angezeigt.
Versuche ich die Festplatte mittels midnight commander anzuzeigen, dauert es eine ganze Weile und er listet mir die Ordnerstruktur auf. Das heißt ich sehe die Ordner Schule, Alle Bilder, Fotos usw. das ist bisher schon ein Fortschritt. Wenn ich jetzt aber die Ordner wo anders hin kopieren will, werden mir als Inhalt 0 byte angezeigt. Das System versucht zu kopieren und bricht dann ab mit der Meldung das auf den Datenträger nicht zugegriffen werden kann. Als Inhalt werden mir aber auf der Festplatte 413 GB angezeigt.

Meine Frage ist, ob jemand ein Tool kennt womit ich trotz allem die Daten wieder herstellen kann und vor allem wie.

Die einzige Bedingung dabei ist, dass die Festplatte nicht beschädigt werden soll, das dort auch Babyfotos drauf sind die unter keinen Umständen komplett verloren gehen dürfen. Eigentlich suche ich ein Tool womit ich irgendwie die Daten kopieren und danach wiederherstellen kann.

Wie ich schon schrieb, es ist eher wirklich was für Spezis, aber für einen konstruktiven Hinweis oder Rat bin ich echt dankbar, denn ich bin im Augenblick ehrlich gesagt ratlos.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.221
Reaktionspunkte
8.483
Spontane Idee:
Ist es möglich, ein Image der Partition zu erstellen?
 
TE
O

OlliOile

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2002
Beiträge
781
Reaktionspunkte
1
Gute Idee.

Ichb werde es morgen mal mit Acronis probieren. Ich gebe Bescheid ob es geklappt hat.
 
Oben Unten