Nur ein RAM Riegel?!

jongtan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.04.2013
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Hi Zusammen,

hab im Stress nicht aufgepasst und bei Kleinanzeigen
einen neuen Ballistix RAM gekauft.
Leider ist es nur ein Riegel (mit 16GB).

Jetzt meine Frage: Hab ich irgendwelche Nachteile,
wenn ich den neuen Rechner (übrigens nicht für mich)
mit dem einen Riegel betreibe? (Bzw. geht das überhaupt?)

Danke schonmal
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.391
Reaktionspunkte
8.584
Es gibt irgendeinen Dual Modus, der zwei gleiche Ram Riegel voraussetzt und wohl einen Leistungsschub geben soll. Aber keine Ahnung, wie groß der ausfällt.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.606
Reaktionspunkte
4.190
Du hast bei 2 Ram Riegel einen doppelten Datendurchsatz, DualModus, zumindest Theoretisch. Hängt auch von deinen anderen Komponenten ab. Aber du hast eben diesen Vorteil. Deshalb, immer 2 (gleiche) Ram Riegel benutzen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
Es hängt sehr von der Anwendung ab, aber auch von der CPU. Insgesamt ist es ein Nachteil, aber nicht in dem Sinne, dass ein Spiel nur wegen des RAMs dann ruckelt. Es KANN in Einzelfällen mehr als 10% mehr Leistung geben, in anderen spielt es keine Rolle, vor allem wenn man mit höheren Details spielt und die Grafikkarte sowieso das Wichtigere ist.

Um was für einen PC geht es denn genau?
 
TE
jongtan

jongtan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.04.2013
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Andere Komponenten: AMD Ryzen 7 3700x, ASRock B450, Samsung 970 Evo 500gb, MSI Radeon RX5700

Also wäre es schon besser auf 2 gleiche umzusteigen?
Braucht jemand einen 16gb riegel? ^^

Also laut Mainboard-Specs kann er Single Bank auf Steckplatz A2.
Werde es einfach versuchen

Danke für die Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.606
Reaktionspunkte
4.190
Ich würde den erstmal normal drin lassen und eventuell bei vorhandenem Budget erst wechseln, wenn überhaupt, oder den gleichen Riegel nochmal kaufen. Je nach Ram Controller muss es noch nicht mal der gleiche Riegel sein, ein anderer 16GB (mit gleichen Timings)könnte da vollauf reichen.
Wie Herb schon meinte, die Auswirkungen sind teils nur bei speziellen Programmen merkbar.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
Andere Komponenten: AMD Ryzen 7 3700x, ASRock B450, Samsung 970 Evo 500gb, MSI Radeon RX5700

Also wäre es schon besser auf 2 gleiche umzusteigen?
Braucht jemand einen 16gb riegel? ^^

Also laut Mainboard-Specs kann er Single Bank auf Steckplatz A2.
Werde es einfach versuchen

Danke für die Hilfe
wenn man eh so viel Investiert, kann man auch direkt nen zweiten Riegel kaufen. ;)
 
TE
jongtan

jongtan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.04.2013
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Ja der Rechner ist für einen Kummpel der nicht viel Geld ausgeben will.
Sein max war 1000€ und ich bin jetzt bei 960, also ist kein zweiter Riegel drin,
zumindest vorerst nicht.

Ich hab mich auch nochmal umgehört und entschieden den einen mal zu verbauen.
Dann sieht man schnell (will ein Benchmark laufen lassen) was passiert.
Da aber sowieso nicht die neuesten, krassen Spiele laufen sollen, und aktuell noch ne uralte Win7-Krücke läuft,
wird es so oder so besser sein :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
Ja der Rechner ist für einen Kummpel der nicht viel Geld ausgeben will.
Sein max war 1000€ und ich bin jetzt bei 960, also ist kein zweiter Riegel drin,
zumindest vorerst nicht.

Ich hab mich auch nochmal umgehört und entschieden den einen mal zu verbauen.
Dann sieht man schnell (will ein Benchmark laufen lassen) was passiert.
Da aber sowieso nicht die neuesten, krassen Spiele laufen sollen, und aktuell noch ne uralte Win7-Krücke läuft,
wird es so oder so besser sein :-D
Es kann halt wie gesagt je nach Game mal 10 oder ganz selten 20% mehr FPS bringen, aber mit den Komponenten läuft eh alles so gut bei hohen Details, dass das RAM da keine Rolle spielt. Aber mal ne Frage:: gibt es den Win7-Key noch? Wenn ja, dann kann man den für Win 10 nutzen, und vlt. wäre der zweite Riegel dann ja drin, FALLS du ne Lizenz für WIn10 erst noch kaufen wolltest.

Wo man aber echt was einsparen könnte wäre bei der CPU. Der 3700X bringt nur Vorteile, wenn man bestimmte Anwendungen betreibt, die von so vielen Threads profitieren. In Games und im Alltag ist der aber kaum schneller als ein Ryzen 5 3600 / 3600X, da könnte man also gut was einsparen. Und wenn der Ryzen 5 irgendwann in 5-6 Jahren oder so mal zu schwach für die eigenen Ansprüche wäre, dann wäre der 3700X auch kaum mehr zu gebrauchen.
 
TE
jongtan

jongtan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.04.2013
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Es kann halt wie gesagt je nach Game mal 10 oder ganz selten 20% mehr FPS bringen, aber mit den Komponenten läuft eh alles so gut bei hohen Details, dass das RAM da keine Rolle spielt. Aber mal ne Frage:: gibt es den Win7-Key noch? Wenn ja, dann kann man den für Win 10 nutzen, und vlt. wäre der zweite Riegel dann ja drin, FALLS du ne Lizenz für WIn10 erst noch kaufen wolltest.

Wo man aber echt was einsparen könnte wäre bei der CPU. Der 3700X bringt nur Vorteile, wenn man bestimmte Anwendungen betreibt, die von so vielen Threads profitieren. In Games und im Alltag ist der aber kaum schneller als ein Ryzen 5 3600 / 3600X, da könnte man also gut was einsparen. Und wenn der Ryzen 5 irgendwann in 5-6 Jahren oder so mal zu schwach für die eigenen Ansprüche wäre, dann wäre der 3700X auch kaum mehr zu gebrauchen.

Den 7er Key les ich aus und verwende ihn zur aktivieren von 10. Wenn das nicht geht gibts auf eBay für unter 10€ (volumen-)keys (hab davon schon mind. 5 erfolgreich genutzt.
Der Prozessor ist bestellt und wird verbaut. ich denke da an die zukunft, jetzt braucht er es mit sicherheit nicht, aber der ist länger aktuell. (so meine Denke)
 
Oben Unten