• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

No Mans Sky: Nächstes Spiel könnte super winzig werden

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu No Mans Sky: Nächstes Spiel könnte super winzig werden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: No Mans Sky: Nächstes Spiel könnte super winzig werden
 

Vibrationz

Mitglied
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
37
Reaktionspunkte
14
Nein ich kann nicht widerstehen: wahrscheinlich wird's drum gehen, dass man sich wie bei Ant-Man verkleinern kann bis runter zu den Atomen - statt Planeten gibt's dann halt Atome und Moleküle und schon kann man die ganze Engine nochmal wiederverwerten xD
 

LocoNaarf

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
15
Reaktionspunkte
3
"wir haben das größte Spiel aller Zeiten gemacht."

Was hat der den für Pillen genommen, das war das schlechteste Spiel, direkt nach Release was ich je spielen durfte, in meiner 30 jährigen Laufbahn als Gamer.
 

OldMCJimBob

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
871
Reaktionspunkte
428
Nein ich kann nicht widerstehen: wahrscheinlich wird's drum gehen, dass man sich wie bei Ant-Man verkleinern kann bis runter zu den Atomen - statt Planeten gibt's dann halt Atome und Moleküle und schon kann man die ganze Engine nochmal wiederverwerten xD

Exakt das habe ich auch gedacht. :B
 

Pherim

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2013
Beiträge
627
Reaktionspunkte
140
"wir haben das größte Spiel aller Zeiten gemacht."

Was hat der den für Pillen genommen, das war das schlechteste Spiel, direkt nach Release was ich je spielen durfte, in meiner 30 jährigen Laufbahn als Gamer.

Das "größte" hinsichtlich des räumlichen Umfangs, nicht das beste. Das hat er nie behauptet. Naja, jedenfalls nicht in dem zitierten Artikel, da ist die Rede von "biggest".
 

LocoNaarf

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
15
Reaktionspunkte
3
Ja da hast recht, hab ich wohl falsch interpretiert, sind immerhin 18 Trillionen Planeten.
Hab trotzdem nur 20 Stunden benötigt um es Durchzuspielen.

Die Raumschiffe der Händler auf den Stationen haben sich nach 5 Minuten Wartezeit wiederholt.
Also mit Pilot und den angebotenen Waren.
 

RedDragon20

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Nein ich kann nicht widerstehen: wahrscheinlich wird's drum gehen, dass man sich wie bei Ant-Man verkleinern kann bis runter zu den Atomen - statt Planeten gibt's dann halt Atome und Moleküle und schon kann man die ganze Engine nochmal wiederverwerten xD
Das hätte allerdings jede Menge Potential, so ne Idee.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.990
Reaktionspunkte
7.450
Wäre so etwas wie die Reise ins ich. Wäre auch als Gane-Setting interessant.
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Man koennte ja eigentlich sogar das Argument bringen, dass NMS selbst schon winzig war, denn...
Man findet ja in der Story des Spieles selbst herraus, dass das gazne Universum nur eine Simulation ist und das gesamte Spiel koennte somit quasi alles nur auf der Flaeche eines Mikrochips stattfinden.
:)


Die oben genannte Idee ein Spiel zu machen, bei dem es vor allem um Groessenskalierung geht, wie z.B. etwas, bei dem man sich so krass verkleinern kann, dass man auf eine mikroskopisch kleine Ebene oder sogar auf eine molekulare/atomare Ebene kommt faende ich aber schon auch witzig. Haette jetzt noch nicht direkt eine Vorstellung, worum es da gehen koennte oder was das gameplay waere (vielleicht irgendwas mit Puzzles, wo man das dann ausnutzen muss) aber nur so), als Konzept klingt die Idee aber erstmal interessant.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.313
Reaktionspunkte
3.913
Den Look könnte man jedenfalls ziemlich abgespaced machen. =)

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten