Nintendo: Verklagter Rom-Website-Betreiber will Projekt zurückbringen

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
855
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo: Verklagter Rom-Website-Betreiber will Projekt zurückbringen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo: Verklagter Rom-Website-Betreiber will Projekt zurückbringen
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.411
Reaktionspunkte
455
Kann man für ihn spenden?
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.411
Reaktionspunkte
455
Damit es ihm im Knast besser geht?
Er hätte seine Projektdateien von vorneherein anonym über einen Tor-Service anbieten und die ROMs weglassen sollen. Spenden über Bitcoin. Da kann Nintendo gar nichts machen, weil da niemand ermittelt.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
786
Reaktionspunkte
190
Man das ist aber auch schwierig. Wieviele Werke sind aus der Geschichte getilgt oder verloren gegangen oder werden uns schlicht vorenthalten weil es Patent und Rechtssteitigkeiten gibt, oder man aber nach vielen Jahren immer noch versucht damit Gewinne zu erzielen.

Ich meine klar, jeder versteht das auch wenn ein Kugelschreiber vor ewiger Zeit erfunden wurde diese trotzdem heute noch Geld kosten, aber wenigstens gibt es noch einen Kugelschreiber :) Bei vielen Spielen, Filmen, Büchern, Bildern oder Musikstücken sieht das leider komplett anders aus.

So aus laienhafter Sicht müsste es ein Archiv geben in das all diese Werke digital gesammelt und gegen eine Gebühr abgerufen werden können. So geht nichts verloren und die Menschheit hätte Zugriff auf die geballte Kreativität Ihresgleichen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Das Patent für den Kugelschreiber ist immerhin inzwischen ausgelaufen.

Bei archive.org wird versucht alle Medien-Kulturgüter inklusive Webseiten, Musik, Filmen, Spielen und Software zu sichern. Dort kann man deswegen auch sehr viele Game-Klassiker im Browser als Emulation spielen oder sogar downloaden. Völlig legal, archive.org wird sogar von der US Regierung gefördert.

Etwas merkwürdig ist allerdings die Bibliothek schon, man kann sich z.B. sogar GTA Vice City da runterladen.

Von Nintendo wiederum findest du dort nichts.
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.848
Reaktionspunkte
1.503
Nintendo ist in Sachen Urheberrecht mindestens so schlimm wie Disney. :$

Leider wird sich in absehbarer Zeit diesbezüglich nichts ändern - schon gar nicht in den US of A...
 
Oben Unten