Nintendo Switch: Weitere Modelle mit neuer Bildschirm-Technologie

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
658
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch: Weitere Modelle mit neuer Bildschirm-Technologie gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Nintendo Switch: Weitere Modelle mit neuer Bildschirm-Technologie
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Wie gesagt wäre ein Modell, wo die Leistung, die jetzt am Dock abgerufen wird, dann auf dem Handheld möglich ist, zu begrüßen. Wenn's eine MP4-Version davon geben würde, wäre das schon ein Träumchen.
 

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
921
Reaktionspunkte
118
Weil Sharp ja heutzutage für Qualli bekannt ist =D Seid sie vom Chinesen aufgekauft wurden, sind sie ein Billighersteller, mal sehen was da also so verbaut wird. Wenn sie hätten auf Qualli setzten wollen, wären sie wie alle zu Samsung oder LG gegangen. Naja mal abwarten.
 

MaxHacks

Benutzer
Mitglied seit
19.03.2019
Beiträge
76
Reaktionspunkte
20
Ok

Jupp „die Leute von Nintendo haben mit Sicherheit keine Qualitätskontrolle“ und greifen somit ohne jegliche Test‘s und nur aus Lust und Laune zu Sharp Displays. Außerdem war ihnen der Preis für die Displays egal.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.999
Reaktionspunkte
4.289
Website
rpcg.blogspot.com
Jupp „die Leute von Nintendo haben mit Sicherheit keine Qualitätskontrolle“ und greifen somit ohne jegliche Test‘s und nur aus Lust und Laune zu Sharp Displays. Außerdem war ihnen der Preis für die Displays egal.

Ich möchte mal behaupten, die LG oder Samsung Displays sind ihnen schlicht zu teuer, außerdem nicht japanisch, weswegen sie eben Sharp genommen haben. Sony fällt wohl automatisch raus, und so viele Display-Produzenten gibt es dann auch nicht.
 

MaxHacks

Benutzer
Mitglied seit
19.03.2019
Beiträge
76
Reaktionspunkte
20
Ich möchte mal behaupten, die LG oder Samsung Displays sind ihnen schlicht zu teuer, außerdem nicht japanisch, weswegen sie eben Sharp genommen haben. Sony fällt wohl automatisch raus, und so viele Display-Produzenten gibt es dann auch nicht.

Ich dachte ich hätte meinen Text so ironisch geschrieben das ich das ich es nicht noch extra als Ironie Kennzeichen muss ✌️
 

SGDrDeath

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.606
Reaktionspunkte
435
Weil Sharp ja heutzutage für Qualli bekannt ist =D Seid sie vom Chinesen aufgekauft wurden, sind sie ein Billighersteller, mal sehen was da also so verbaut wird. Wenn sie hätten auf Qualli setzten wollen, wären sie wie alle zu Samsung oder LG gegangen. Naja mal abwarten.
Sagst du bitte bei Apple Bescheid das ihre iPhones billig und ohne Qualität sind?

Weil das haben die glaub ich noch nicht bemerkt und scheffeln Millionen dank den Chinesen von Foxconn, zu den ja Sharp gehört.

Wobei, ersetze bitte Apple durch HP, Dell, Intel, Microsoft, Sony oder auch Nintendo, je nachdem was du möchtest und sag denen dann bitte auch Bescheid, die machen da alle irgendwas falsch seit Jahren.
 

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
921
Reaktionspunkte
118
Sagst du bitte bei Apple Bescheid das ihre iPhones billig und ohne Qualität sind?

Weil das haben die glaub ich noch nicht bemerkt und scheffeln Millionen dank den Chinesen von Foxconn, zu den ja Sharp gehört.

Wobei, ersetze bitte Apple durch HP, Dell, Intel, Microsoft, Sony oder auch Nintendo, je nachdem was du möchtest und sag denen dann bitte auch Bescheid, die machen da alle irgendwas falsch seit Jahren.


Die von dir aufgezählten Firmen benutzen Foxconn meist nur als Produzent ihrer Produkte und nicht als Lieferanten für die Hardwarekomponenten, das ist ein großer Unterschied. Und selbst dafür mussten besagte Firmen schon massive Kritik einstecken, da die Arbeitsbedingungen gelinde gesagt, sehr schwierig sind!
 

SGDrDeath

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.606
Reaktionspunkte
435
Die von dir aufgezählten Firmen benutzen Foxconn meist nur als Produzent ihrer Produkte und nicht als Lieferanten für die Hardwarekomponenten, das ist ein großer Unterschied.
Achso, natürlich, weil Foxconn Sharp übernommen hat ist natürlich alles Wissen von Sharp weg und die Entwicklungsabteilung eingestellt worden. Schon klar die kaufen sich Sharp mit allem drum und dran um dann nix davon zu benutzen. Das kann man auch einfacher haben, das ist dir wohl nicht klar

Und selbst dafür mussten besagte Firmen schon massive Kritik einstecken, da die Arbeitsbedingungen gelinde gesagt, sehr schwierig sind!
Der Zusammenhang mit der Qualität der Produkte besteht jetzt wo? Weil irgendwie liefern die alle qualitativ gute Produkte trotz der schlechten Arbeitsbedingungen, also irgendwie scheint die Realität mit deinen Vorstellungen nicht zusammenzupassen.

Clevere Leute würden jetzt ihre Ansicht/Vorstellungen anpassen, mal sehen was du jetzt machst. Dein erster Versuch war ja deine Vorstellungen zur Realität zu erklären, das war eine schlechte Idee.
 
Oben Unten