• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Vietcong 2-Features bekanntgegeben [PC Games vor 5 Jahren]

TheKhoaNguyen

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749539
 

Dyson

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
Der Reinfall des Jahrhunderts und das Ende des besten Multiplayershooters.
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.215
Reaktionspunkte
6.435
Der Reinfall des Jahrhunderts und das Ende des besten Multiplayershooters.
Dem kann ich nur zustimmen. Vietcong 1 war einfach nur genial, einer der besten Taktik-Shooter aller Zeiten. Was sie dann aus dem 2. machten, war einfach nur enttäuschend.

Das vermisse ich übrigens in der heutigen Spielezeit am meisten: So ein richtig schöner Taktik-Shooter im Stile eines Vietcongs, Hidden & Dangerous oder auch Raven Shield.
 
N

NOODLES_SOS

Gast
Vietcong 2 hat einiges an Spieltempo rausgenommen gegenüber dem Vorgänger, finde ich. Man kann zwar begrenzt sprinten, aber das alte normale laufen ist schon eher so schnell wie das Sprinten. Dazu kommen etwas ungenauere Waffen mit stärkerem Rückstoß, insbesondere aus der Hüfte trifft man deutlich weniger.
Nur rennen und ungezielt Gegner abschießen ist also nicht mehr so wirklich möglich, oder mit dem Revolver Scharfschützen ausschalten.
Dazu kam der nun verlangte CD-Key (nur Originale), und dann noch technische Probleme damit. Ca. 95% der Käufer konnten mit der Releaseversion nicht online spielen. Der Patch war zwar sehr schnell fertig, lag dann aber noch einige Wochen beim Publisher 2K herum. Anstatt den dann so schnell wie möglich zu veröffentlichen ließen die sich Zeit, patchten aber noch den Kopierschutz und bauten einen weiteren Reklamebildschirm beim Spielstart ein... :top:
Damit war der MP von Beginn an tot, selbst in der Demo war mehr los als jemals in der Vollversion.

Die Hardwareanforderungen waren auch noch ziemlich gestiegen, und teils gab es auch dort noch Probleme auf stärkeren Systemen als meinem. Ich hatte aber auch den Key-Bug nicht.

Den Coop haben sie, meiner Meinung nach, dadurch verschlechtert, dass die KI nun nicht mehr auf nicht tödliche Treffer reagierte. Im ersten Teil wurden sie dabei noch kurzzeitig betäubt, nun rennen sie einfach weiter. Außerdem wurde auf den nur noch vier Karten KI nachgespawnt, auch hinter einem oder an gesäuberten Stellen. Dabei gab es nun endlich Ziele und einige nette weitere Ideen.

Vielleicht zwei Monate mehr Entwicklungszeit zum Bugfixing, Performanceverbesserungen und ein paar kleinere Änderungen (einfacheres Sperren von GL/RPG) hätten klar geholfen, oder auch ein Publisher dem das Spiel nciht schon vor Release egal war.
Wer VC2 noch mal spielt, dem empfehle ich übrigens die Fist Bravo Mod. Die Entwicklerseite gibt es nicht mehr, aber z.B. bei Auscong noch den Download.

P.S.: Toll, dass ausgerechnet diese Meldung von Nguyen geschrieben wurde ;)
 

Chemenu

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.016
Reaktionspunkte
1.910
Vietcong 2 hat einiges an Spieltempo rausgenommen gegenüber dem Vorgänger, finde ich. Man kann zwar begrenzt sprinten, aber das alte normale laufen ist schon eher so schnell wie das Sprinten. Dazu kommen etwas ungenauere Waffen mit stärkerem Rückstoß, insbesondere aus der Hüfte trifft man deutlich weniger.
Nur rennen und ungezielt Gegner abschießen ist also nicht mehr so wirklich möglich, oder mit dem Revolver Scharfschützen ausschalten.

Das alles empfand ich eher als Verbesserung. :] So ein Spiel kann mir gar nicht langsam genug sein. Schön cm für cm vorrücken. :-D Ich fand den zweiten Teil eigentlich ganz gut, bis auf die technischen Macken. Der erste war aber klar besser, das Setting hat mir besser gefallen und der MP war einfach nur grandios. Schade dass es wohl keine Fortsetzung geben wird. :(
 
N

NOODLES_SOS

Gast
Ich auch, man hat finde ich es gut hinbekommen das wilde herumrennen und aus der Hüfte schießen abzustellen.

Zum Setting: Da gab es riesig viel Geschrei nach mehr Stadtkarten und nicht umsonst wurden Halong Port und NVA Base auf gefühlt 90% der Server gespielt. Nur als Teil 2 kam wollten dann alle den Dschungel zurück :B
 

CaptainCock

Mitglied
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
152
Reaktionspunkte
0
Vietcong 1 hatte echt ein klasse multiplayer und einen interesanten sp.
Vietcong 2 allerdings war sehr buggy im sp, und der mp war zwar ok aber nicht so ausgereift wie es einser. Schade eigentlich :/
 

Chemenu

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.016
Reaktionspunkte
1.910
Zum Setting: Da gab es riesig viel Geschrei nach mehr Stadtkarten und nicht umsonst wurden Halong Port und NVA Base auf gefühlt 90% der Server gespielt. Nur als Teil 2 kam wollten dann alle den Dschungel zurück :B
Das stimmt, schon irgendwie schizophren.^^ Halong Port hab ich schon von Anfang an gehasst. Mir waren jedenfalls die weitläufigen Dschungel-Maps viel lieber. Im SP fand ich auch die Missionen "Arroyo" und "Crash in the jungle" am besten. Und natürlich das Addon Fist Alpha, wo der Dschungel nochmal deutlich besser und dichter aussah dank dem hohen Gras.
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.215
Reaktionspunkte
6.435
Was war eigentlich danach nochmal mit den Entwicklern passiert? Sie gingen doch dann irgendwie mit Illusions Softworks, den Mafia-Machern, zusammen, oder werfe ich da was durcheinander?
Wäre nämlich echt schön, wenn irgendwann ein 3.Teil erscheinen würde. Ich könnte mir dafür z.b. sehr gut die Cryengine vorstellen, weil man dort sehr gut den Dschungel darstellen kann. Die wäre wohl ideal für so ein Spiel.
 
D

der-jan

Gast
Was war eigentlich danach nochmal mit den Entwicklern passiert? Sie gingen doch dann irgendwie mit Illusions Softworks, den Mafia-Machern, zusammen, oder werfe ich da was durcheinander?
Wäre nämlich echt schön, wenn irgendwann ein 3.Teil erscheinen würde. Ich könnte mir dafür z.b. sehr gut die Cryengine vorstellen, weil man dort sehr gut den Dschungel darstellen kann. Die wäre wohl ideal für so ein Spiel.
ja, pterodon wurde von illusion software aufgenommen, die hatten ja eh schon bei vietcong zusammen gearbeitet, die leute von plasitc reality, als die leute, die el matador gemacht hatten stießen kurz darauf auch zu illusion software und danach wurde 2008 alles in "take2 czech" überführt...

seit dem machen sie mafia 2 und enemy in sight, aber über den zweiten titel gibt es schon lange zeit keine wasserstandsmeldungen mehr...

zur topic:
vietcong 2 war ein solider shooter, er hat sich verständlicher weise schlecht verkauft, da man dummer weise zwingend pixel shader 2.0 forderte, in ner zeit als noch viele eine geforce 4 hatten, dann war die grafik angesichts der hardwareanforderungen schon peinlich schwach...
 
Oben Unten