News - Verschoben: Freelancer (dt.)

Titamyva

Benutzer
Mitglied seit
10.10.2002
Beiträge
77
Reaktionspunkte
0
NEIN!

Aber gut, dass ich mir die original Version aus den USA bestellt habe!
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,149020
 
M

Munky

Guest
Ob nun 2 Monate oder 2 Jahre machen bei dem Spiel doch echt keinen Unterschied mehr.
Total vermurkst - hat nix mehr mit dem (Quasi-)Vorgänger Privateer zu tun und ist pures Geballer.

Eine Demo will ich mir ja gerne antun, aber wenn die nicht wirklich alles rausreißt, is mir das Spiel so egal wie diese News.
 
R

Remmy

Guest
Schade, Schade...
wieso lässt man nicht einfach die deutsche Sprache weg?!! Ich meine Untertitel reicht doch vollkommen aus. Sollte bei jedem Spiel so gemacht werden. Bringt doch nur Vorteile mit sich. Es ist erstens für den Publisher nicht so kostenintensiv und zweitens für die deutschen Spieler auch angenehmer...Spiel wird eher released und man muss sich nicht über eine verkorkste Lokalisierung ärgern und nebenbei lernt man sogar noch Englisch. Bestes Beispiel ist die engl. Version von SOF2...so sollte es gemacht werden.

Spiele die gut lokalisiert wurden (z.B. Jedi Knight 2) kann man echt an einer Hand abzählen, also wofür der ganze Aufwand???
 
R

ruyven_macaran

Guest
[l]am 19.03.03 um 13:12 schrieb Munky:[/l]
Ob nun 2 Monate oder 2 Jahre machen bei dem Spiel doch echt keinen Unterschied mehr.
Total vermurkst - hat nix mehr mit dem (Quasi-)Vorgänger Privateer zu tun und ist pures Geballer.

Eine Demo will ich mir ja gerne antun, aber wenn die nicht wirklich alles rausreißt, is mir das Spiel so egal wie diese News.

p.s:
weiß irgendwer, was aus Privateer 3 geworden ist?
vor 1,5-2jahren stand mal ne kurze notiz dazu in der pcg, seitdem hab ich nie wieder was davon gehört.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
[l]am 19.03.03 um 13:41 schrieb ruyven_macaran:[/l]
[l]am 19.03.03 um 13:12 schrieb Munky:[/l]
Ob nun 2 Monate oder 2 Jahre machen bei dem Spiel doch echt keinen Unterschied mehr.
Total vermurkst - hat nix mehr mit dem (Quasi-)Vorgänger Privateer zu tun und ist pures Geballer.

Eine Demo will ich mir ja gerne antun, aber wenn die nicht wirklich alles rausreißt, is mir das Spiel so egal wie diese News.

p.s:
weiß irgendwer, was aus Privateer 3 geworden ist?
vor 1,5-2jahren stand mal ne kurze notiz dazu in der pcg, seitdem hab ich nie wieder was davon gehört.
Guck´ mal hier http://www.thecomputershow.com/computershow/previews/privateer3.htm und hier http://www.wcnews.com/priv3.shtml . Fällt dir was auf?
 

mroggenbu

Benutzer
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
[l]am 19.03.03 um 13:12 schrieb Munky:[/l]
Ob nun 2 Monate oder 2 Jahre machen bei dem Spiel doch echt keinen Unterschied mehr.
Total vermurkst - hat nix mehr mit dem (Quasi-)Vorgänger Privateer zu tun und ist pures Geballer.

Eine Demo will ich mir ja gerne antun, aber wenn die nicht wirklich alles rausreißt, is mir das Spiel so egal wie diese News.

also bei der grafik ist freelancer durchaus steigerungsfähig, aber das sonstige gameplay ist sehr fesselnd und auch längerfristig gut.

gez. ein alter elite, wing commander, privateer & X-spieler
 

ArcticWolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
613
Reaktionspunkte
0
Spiele, die gut synchronisiert wurden ?
-Jagged Alliance 1/2
-Wing Commander
-Warcraft 3
-BG2
[....]
-C&C Generals
-Monkey Island [...]
-Mafia
[...]
....also...es gibt natürlich auch n paar, bei denen es nicht so gut geklappt hat, aber dafür auch welche, in denen die deutschen Stimmen teilweise sogar besser gepasst haben....
 

guenny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.11.2002
Beiträge
246
Reaktionspunkte
0
PC-Games-Leser wissen mehr !!!

Der 08.05.2003 steht bereits in Ausgabe 03/2003 auf Seite 20 .

Das Heft kam am 05.02.2003 raus.

Die "Neuigkeit" ist somit gerademal 6 Wochen alt.

Oder hat im Ernst jemand geglaubt, daß Microsoft am Karfreitag ein
Game veröffentlicht ...
 
Y

Youssarian

Guest
Mir ist die Verschiebung mittlerweile auch schnuppe. Das Spiel ist zu einem Konsolenverschnitt mit bunter, greller Grafik und purem Rumgeballere verkommen. Am allerschlimmsten jedoch wiegt für mich, daß es keine Joystickoption gibt. Wenn ich eine Weltraumsimulation spiele, dann will ich gefälligst ein einigermaßen echtes Feeling haben und nicht mit einer blöden Maus mein Schiff steuern. Wozu hat man sich schließlich einen Force Feddback Joystick angeschafft. Ich weiß wirklich nicht, was sich die Programmierer sich dabei gedacht haben. So jedenfalls, werde ich mir das Spiel nicht kaufen. Allenfalls wenn es dann mal nach ein/zwei Jährchen in der Ramschabteilung für 5,-€ zu finden ist, werde ich es mir vielleicht zulegen.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.591
Reaktionspunkte
3.460
[l]am 19.03.03 um 13:18 schrieb Remmy:[/l]
Schade, Schade...
wieso lässt man nicht einfach die deutsche Sprache weg?!! Ich meine Untertitel reicht doch vollkommen aus. Sollte bei jedem Spiel so gemacht werden.

Dem kann ich mich nur anschliessen. Die original Sprecherstimmen sind bei Spielen teilweise schon schlimm genug.
Sollte im Kino auch so sein :)

Nachdem ich mir das Demo runtergeladen hatte bin ich am nächsten Tag los und hab mir eine englische Version besorgt.
Selbst April wäre zu lang gewesen, bis Juni zu warten ist witzlos. Wenn schon mehrsprachige Versionen, dann sollten die auch gemeinsam oder nahe beieinander veröffentlicht werden.

Ich hab auf meinem 286'er schon Elite gespielt, später einige Wing Commanders und ich bin absolut begeistert von Freelancer. Werd morgen losziehen und meine GF2 gegen eine aktuelle 3D Karte eintauschen um alle features zu geniessen :X
 
D

DarthMario

Guest
Naja, ich hab eh schon die US Version, weil ich nicht 1 Monat länger warten wollte, jetzt zahlt sich das immer mehr aus ;)
 

HardlineAMD

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
201
Reaktionspunkte
9
[l]am 19.03.03 um 23:55 schrieb DarthMario:[/l]
Naja, ich hab eh schon die US Version, weil ich nicht 1 Monat länger warten wollte, jetzt zahlt sich das immer mehr aus ;)

Ihr könnt gerne auch im echten Leben englisch kommunizieren.
Aber da ich mich als Deutscher fühle und dazu stehe (was einige bedauernswerten Individuen nicht tun), verlange ich für mein Geld auch eine deutsche Synchronisation.
Bei Spielen wo nicht viel gelabert wird ist mir das ja egal, aber um den Plot vollständig und richtig mitzubekommen bedarf es einer entsprechenden Lokalisierung.
 

s1lencer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.01.2003
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
Also ich hab die US-Version schon seit ca. 1. Woche und fand das Spiel am Anfang spannend und interessant aber nachdem ich es jetzt durch habe kann ich nur sagen, dass es ein mittelmäßiges Spiel ist.

Die Story ist 1A und die Idee mit dem Universum auch (wobei ich das X-Universum besser finde).

-Die Grafik ist altgebacken (Texturen gibt es kaum welche). Die Raumschiffe sehen wie Klötze aus. Besonders bei den großen Schlachtschiffen sieht man dem Spiel sein Alter an. Das riesen Schiff der Reihnländer sieht wie ein Kasten mit langweiliger Textur aus.

-Missionen, die man auf den Stationen bekommt sind immer gleich. Entweder Schiffe/Person oder Station zerstören. Das ist alles. Nur der Preis wird im laufe der Zeit höher.

-Raumschiffe gibt es echt wenige zu fliegen und es hat so auch kaum eine Motivation, nach der Story weiter zu spielen. Nur das reine Erkunden motiviert eigentlich nicht. Auch die Waffen sind stupide und kaum exotische zu finden (ala X).

-Steuerung fand ich ganz ok, wobei es wohl besser gewesen wäre auch Joystick zu unterstützen.

- Kaum Taktik (nur Minen, Chafts und Rakteten bzw Torpedos gestalten die Kämpfe). Nur geballer wie in einem alten Spieleautomaten.

Also ich finde es nicht schlecht nur es ist eben nicht so herrausragend. Die ersten Stunden fesseln, danach kommt langeweile auf.
 

Alex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
182
Reaktionspunkte
0
[l]am 19.03.03 um 15:00 schrieb ArcticWolf:[/l]
Spiele, die gut synchronisiert wurden ?
-Jagged Alliance 1/2
-Wing Commander
-Warcraft 3
-BG2
[....]
-C&C Generals
-Monkey Island [...]
-Mafia
[...]
....also...es gibt natürlich auch n paar, bei denen es nicht so gut geklappt hat, aber dafür auch welche, in denen die deutschen Stimmen teilweise sogar besser gepasst haben....

Du hast ganz gute Beispiele gebracht, aber zustimmen kann ich Dir bei einigen Titeln nicht:

Wing Commander - zumindest Teil 4 war ziemlich schlecht lokalisiert - alleine die piepsige Stimme von Captain Eisen passt imho überhaupt nicht - unverständlich, wieso nicht der selbe Synchronsprecher wie bei Teil 3 engagiert wurde

Warcraft 3 - es fehlen die ganzen Anspielungen des Originals (Mortal = Motar Kombat usw...)

Baldur's Gate 2 - ganz gut aber kein Vergleich zum Original - der dt. Fassung fehlt jegliche Form von Sarkasmus und Witz, den das US Original verspühte
 

KalEl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.04.2001
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Total vermurkst - hat nix mehr mit dem (Quasi-)Vorgänger Privateer zu tun und ist pures Geballer.

Eine Demo will ich mir ja gerne antun, aber wenn die nicht wirklich alles rausreißt, is mir das Spiel so egal wie diese News. [/quote]

Komisch - nach der Demo hab´ ich für mich festgestellt, das das ziemlich einfach ein update von Privateer ist. Neu sind die internen Sprungstraßen und das Einloggen in die Sprungverbindungen (klappte ja leider in der Demo noch nicht). Ggü Privateer 2 sind die Menüs und die Planetenanflüge langweiliger geraten. Bei den Schiffen gehts wieder um ein Schiff zum Kämpfen und Transportieren/Handeln - da fand ich das Konzept in Priv2 mit den anzumietenden Transportern interessanter - ist aber kein echter Verlust. Dafür kann ich jetzt großzügiger die Schiffe wechseln (kein echter Verlust bei Verkauf) - mal sehen, wie mir das über längere Zeit gefällt.
Die Idee mit den Rollenspiel-Elementen finde ich grds. gut - allerdings ist es ziemlich unlogisch, dass ich zwar ein Schiff mit grds. passenden Slots habe, mir aber der Ankauf einer vorhandenen Gun verweigert wird, weil ich noch nicht Level xy erreicht habe. Fühlt sich eben wenig "echt" an.
Ich hätte mir übrigens gewünscht, dass PCG im Test auf solche gameplay-Elemente mehr eingeht.
Wie viele hier halte ich das Teil nicht für den erhofften Überflieger oder Erneurer - aber ich werde mir das Ding unbedingt ziehen (schon weil ich neulich erst entnervt die alten Privateers vertickt habe, weil sie eben doch nur mir Krampf auf einem neueren Rechner laufen).

Ach ja: schlechte Synchronisation - Starlancer (das amerika-Akzent-Deutsch ist nervig). Andererseits genieße ich mittlerweile den Service, auch wirklich alles ohne großes Aufgepasse mitzubekommen und auch per Ohr verwöhnt zu werden - und ich möchte die deutschen Publisher etc. "fördern".
Ob ich der deutschen Version eine Chance gebe mache ich aber davon abhängig, ob die Synch wirklich "passt".

KalEl (und alter Privateer-Veteran)
 
Oben Unten